Skyrim: Berufswahl

Vorwort

von: Redakteur / 24.01.2012 um 22:02

Vorab sollte klar sein: Den perfekten Charakter gibt es nicht in Skyrim. Ob Magier, Fernkämpfer, Schwertschwinger oder eine Mischung - jede Ausrichtung bringt Vor- und Nachteile mit sich. 80 Skillpunkte könnt ihr insgesamt im Spiel verteilen. Die Verteilung sollte aber wohl gewählt sein: Wollt ihr lieber fette Rüstung schmieden und verzaubern, oder euch auf Kampftalente spezialisieren? Lieber mit Waffen oder mit Zaubern gut umgehen? Lieber Tränke brauen oder gute Preise aushandeln?

Die folgenden Beiträge sollten euch bei der Berufswahl helfen.

18 von 18 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

@ tamtamtam: du musst die Fertigkeit auf 100 haben

23. April 2016 um 20:50 von gamerule1406 melden

Wie david300000 schon mitgeteilt hat kann man inzwischen mehr als 80 Skillpoints verteilen! Sinnvoll ist allerdings erst die für einen selbst wichtigen perks und skills aufzuskilln. Meiner Meinung fehln da aber nochn paar, Im großen und ganzen aber däumchen hoch

22. Dezember 2014 um 11:16 von xXDeath_SoulXx melden

Wie kann man die Fähigkeiten zurück setzen oder auf legendär machen bei mir funktioniert das nicht gibt's da nen Trick oder so bitte helft mir

01. Oktober 2014 um 09:45 von tamtamtam melden

Inzwischen kann man mehr als 80 Skillpunkte verteilen, wegen den legendären Fähigkeiten d.h. ihr setzt eure Fähigkeit auf 15 zurück. So könnt ihr unendlich oft in der Stufe aufsteigen.

24. August 2014 um 09:51 von david300000 melden

einfach nur endgeil das game obwohl ich schon das alte skill system vermisse

12. November 2013 um 22:05 von timo001 melden

es gibt mittlerweile keine stufenbegrenzung mehr...

11. Oktober 2013 um 07:00 von Ulfric-Sturmmantel melden

man kann jetzt schon bis Level 100 wenn man eine Fähigkeit legendär macht

05. Oktober 2013 um 20:18 von woody1000 melden


Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

Der Paladin - Ausrüstung + Waffen

von: Redakteur / 24.01.2012 um 22:11

Die Ausrüstung:

Wie in jedem Kämpferbuild macht man sich auch hier die Ausrüstung selbst, da der Paladin nicht stark sondern ausdauernd ist nehmen wir die schwere Rüstung der Daedra (mit Drachen geht's auch wer ein Fan der Drachenrüstung ist). Auch Verzauberung ist in diesem Build äußerst wichtig um Fähigkeiten und Resistenzen an eure Rüstung zu zaubern kann hier bis auf den linken Weg alles genommen werden. Alchemie ist einfach für die "perfekte" Rüstung und es werden auch nur Wohltäter sowie Alchemist gebraucht, Arzt muss mit genommen werden um Wohltäter frei zu schalten.

Die Waffen:

Im besten Falle habt ihr eine Lieblingswaffenrichtung also Schwert, Axt oder Kolben, sollte dies nicht der Fall sein könnt ihr bei Einhänder 8 Points investieren und seid schon fertig wenn ihr einen Favoriten habt maxt seinen Skill aus kostet 3 Punkte mehr. Natürlich nehmt ihr die Daedra Waffen mit einer Elementaren Verzauberung, ich empfehle hier eine Frostverzauberung.

5 von 10 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

@ Asterix8: Daedra Rüstung is besser als Drachenplatten. Für die Waffenverzauberung könnt ihr (Dragonborn DLC vorausgesetzt) am besten Chaosschaden nehmen (hat Chance Feuer, Frost UND Blitz zu machen)

23. April 2016 um 20:57 von gamerule1406 melden

leute ein paladin ist ein tank und da ist es wichtig ne gute deff zu haben und daher ist ne drachenpalttenrüssi die beste wahl man muss halt bis zum skill hin lvln.
mit ebenerz wirst du da auch nicht hin kommen
als paladin ist es empfehlen´s wert ne einhandwaffe zu nehmen für ein Schild

13. August 2015 um 23:10 von Asterix8 melden

Drachenschuppenrüstung ist mein Favorit die ist leicht erlaubt schnelle Bewegungen und hält auch was aus.

05. Februar 2014 um 15:21 von ObyWien melden

Dedra ist mist ebenerz ist viel BESSER!!!

23. September 2013 um 17:42 von Concer188 melden

Nicht besonders gut der Build und auch nicht so Kreativ.

22. April 2013 um 15:16 von Graumeister melden

schlecht finde ich viel zu schwach

30. Dezember 2012 um 16:49 von skyrimmaster melden


Der Paladin - Die Zauber + Skillverteilung

von: Redakteur / 24.01.2012 um 22:13

Die Zauber:

Heilung, Schnellheilung, Heilende Hände und alle Untoten verscheuchen Zauber sind für einen heiligen Mann Pflicht, außerdem wird der Paladin so zu einem sich selbst heilendem Tank und ist nahezu unbesiegbar.

Die Skillverteilung:

Kommen wir zu den wichtigsten Sachen, den Skillpoints. Oben schon ein wenig angesprochen hier noch einmal ordentlich aufgelistet.

Schmiedekunst:

Alle schweren Rüstungen Skills + Arkaner Schmied

Verzauberung:

Feuer- Frost- und Stromverzauberer + Zusatzeffekt +Verzauberer (max) + Verständiger Verzauberer + Verzauberungsschub

Wiederherstellung:

Novize und Lehrling + Regeneration + Totenmagier + Erfrischung + Doppelte Wiederherstellung + Tod umgehen + Erholung (max)

Alchemie:

Alchemist (max) + Arzt + Wohltäter

Schwere Rüstung:

Alle Skills werden hier gebraucht

Blocken:

Schildwall (max) + Pfeile abwehren + Elementarschutz

Einhänder:

Landknecht (max) + Kampfhaltung + Wilder Schlag + Lähmender Schlag + (optional) einen der drei Waffenskills (max)

8 von 13 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei den Zaubern später am besten Starke Heilung stellt am meisten HP her. Und Drachenknochenwaffen sind übrigens aus Dawnguard

23. April 2016 um 21:01 von gamerule1406 melden

lasst das blocken weg nehmt lieber wiederherrstellung! Und die schwere rüstung is auch nich nötig, Könnt auch leichte nehmen (dann aber die leichte drachenrüstung) Und für alle die Dragonborn haben! Ihr gönnt auch waffen aus drachenknochen machen die sind stärker als der rest (ja auch Daedra)

22. Dezember 2014 um 11:20 von xXDeath_SoulXx melden

es bringt ein nicht wenn man Blocken und Schwere Rüstung hat da man dann jede menge Rüstung´s Punkte verschenkt

05. September 2013 um 19:25 von Blitzie melden

entweder nur Einhand Zauber oder Einhand Schild nicht beides das ist viel zu umständlich imer zu wechseln und für die Waffe auf keinen Fall Frost Feuer oder Elektro nehmen -__- für eine Waffe immer Gesundheit Absorbieren Ausdauer oder Magica Absorb.

22. April 2013 um 15:19 von Graumeister melden

man sollte lieber von anfang an beschreiben.

12. Januar 2013 um 21:10 von KingVonZockania melden

gut zu gebrauchen

30. Dezember 2012 um 16:51 von skyrimmaster melden

Sehr nützlich

28. Januar 2012 um 14:33 von DustBurn melden


Der Paladin - Die Statuswerte + Spielweise

von: Redakteur / 24.01.2012 um 22:13

Die Statuswerte:

Die Reihenfolge ist egal jedoch sollte es in einem Verhältnis von 1:4:3 liegen.

Die Spielweise:

Der Mann mit dem Schild und der schweren Rüstung hat ein einfaches Ziel, möglichst wenig Schaden nehmen. Je nachdem welcher Gegner vor dem Paladin steht wird entweder gezaubert oder gekämpft. Untote werden mit Wiederherstellungszaubern vertrieben während lebende Gegner mit dem Schild und der Waffe verprügelt werden. Sollte einmal der Schaden aus irgendeinem Grund zu groß werden heilt der Paladin sich mit doppelter Wiederherstellung ziemlich schnell und kann zur Not den Tod umgehen. Ihr müsst nicht viel Schaden austeilen können, da euch weder Zauber noch Angriffe viel Schaden zufügen. Eure Rüstung sollte Feuer und Eis Resistenzen aufweisen damit ihr gegen Zauberer und Drachen leichtes Spiel habt. Euer Schild schützt euch beim Laufen zusätzlich vor magischem Schaden oder Pfeilen. Solltet ihr auf Fernkämpfer treffen immer Schild hoch und zu ihnen hin laufen. Einige Teile eurer Rüstung sollten auch eventuell Gesundheitsverstärkung haben um eure Lebenspunkte zu erhöhen. Bei der Waffe ist es euch überlassen doch ich bevorzuge den "Vampireffekt" und Eisschaden, da ihr Nachts mit dem Vampireffekt Leben dazu bekommt und damit jeden minimalen Schaden sofort regeneriert und Eisschaden zieht nicht nur Elementarschaden sondern auch Ausdauer was eure Gegner daran hindert starke Angriffe zu starten und sie verlangsamt, das ist aber euch überlassen was ihr besser findet.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut, aber was ist der "Vampireffekt"

23. April 2016 um 21:06 von gamerule1406 melden


Der Paladin - Die Rasse

von: Redakteur / 24.01.2012 um 22:13

Natürlich empfehlen sich hier 2 Rassen besonders, Orks und Nords. Rothwardonen gehen natürlich auch aber ist die Ausdauer nicht entscheidend, da der Paladin eh relativ ruhig und entspannt im Kampf steht und nicht unbedingt auf mächtige Angriffe angewiesen ist. Nords sind besonders praktisch wegen ihrer Kälteresistenz und ihres Schreis wobei die Orks durch ihren Rausch nicht nur den gegnerischen Schaden fast zu 0 werden lassen sonder auch noch ordentlich austeilen können. Ich tendiere zu dem Nord, da es doch meistens egal ist ob man ein oder zwei Schläge mehr braucht bis ein Gegner stirbt wenn man dafür gegen Eis nahezu immun ist und das permanent und nicht nur einmal am Tag.

5 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sowas stelle ich mir unter einen Paladin nicht vor...dann kann man ja gleich Krieger sagen aber trodsdem Daumen hoch!

14. April 2015 um 21:01 von Xarsea melden

An Sylphinus, Argonier sind mehr Diebe und Assassinen aber ich hab einen Bretonassassinen aber 200 ST. spielzeit

21. August 2013 um 14:34 von nowitzki2123 melden

Was ist mit Argonier ?Kann unter wasser atmen,hat 50% Giftresistenz und ausserdem regeneriert er sich mit seiner fähigkeit einmal am tag 10x so schnell,und das für eine ganze minute lang.

15. August 2013 um 15:47 von Sylphinus melden


Weiter mit: Skyrim - Berufswahl: Der Assassine / Der Assassine - Ausrüstung + Waffen / Der Assassine - Die Zauber + Skillverteilung / Der Assassine - Die Statuswerte + Spielweise / Der Assassine - Die Rasse


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)

beobachten  (?