Komplettlösung Never Dead

Prolog

von: Spaten112 / 03.02.2012 um 14:15

Ansicht vergrössern!Der junge Bryce sagt dem Dämonen Sangria den Kampf an.

Das Spiel beginnt mit einer Sequenz, in der die Dämonenjägerin "Arcadia Maximille" einen Dämon mit ein paar gezielten Schüssen erledigt.

Nach dem Kampf fällt der Name "Bryce Boltzmann", der Protagonist des Spiels ist.

Ihr landet nun ungefähr 500 Jahre in der Vergangenheit. Bryce und seine Ehefrau Cypher führen hier einen Dialog mit dem Dämonen "Sangria", dem es nun mit eurer Hilfe an den Kragen gehen soll.

Zu Anfang habt ihr zwei Schusswaffen. Sangria wird an den Säulen im Raum klettern und ab und zu einen Angriff wagen. Nutzt in diesem Fall die Ausweich- (Kreis, B) oder Sprungtaste (Kreuz, A). Nach einiger Zeit wird Sangria auch Steinsäulen aus dem Boden erschaffen, wobei in NeverDead die Umgebung auch eine Waffe darstellt, da viele Teile zerstörbar sind und somit gegen eure Gegner eingesetzt werden können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Never Dead schon gesehen?

Psychiatrie

von: Spaten112 / 08.02.2012 um 23:34

Ansicht vergrössern!Das Gebäude mit der roten Tür ist die Psychiatrie.
Untersuche Berichte von einer Dämonenpräsenz in der verlassenen Psychiatrie.

Ihr startet zusammen mit Arcadia bei der Psychiatrie. Angeblich soll ein junges Paar eine Kreatur gesehen haben, da die Polizei trotz ein paar leeren Magazinen nichts anrichten konnte, kommt ihr nun ins Spiel.


Finde einen Weg in die Psychiatrie.

Geht einfach ein Stück geradeaus an dem großen stillgelegten Brunnen vorbei und betretet das alte Gebäude. Neben dem Ausweichen und Springen könnt ihr nun auch Nachladen (Quadrat, X).

Im Gebäude wird Arcadia feststellen, das die benötigte Tür versperrt ist. Ihr sollt nun über die Treppe mit dem roten Geländer einen anderen Weg finden.

Geht vorher noch hinter die Theke, da hier ein Sammlerstück ist. Unter der Treppe ist außerdem noch ein XP-Sammlerstück, das eine XP-Boni bringt.

Nach dem Gespräch mit dem "Chef" kann es dann weitergehen.

Erklimmt die Treppe und geht anschließend nach rechts, da hier ein weiteres XP-Sammlerstück wartet.

Geht nun weitere nach rechts ans Ende des Gangs. Links ist noch ein XP-Sammlerstück, rechts könnt ihr dann in einen Raum gelangen, der keinen Fußboden mehr besitzt. Springt runter und hört euch an was Arcadia zu sagen hat.

Ihr sollt nun den roten Schalter im Raum aktivieren (Quadrat, X). Da dieser nicht funktioniert tritt Bryce in den Stromkasten, was einfach mal so eben sein Bein abreißt.

Da Bryce unsterblich ist, macht ihm diese "kleine" Verletzung nichts aus, sodass ihr ihn mit einer Rolle über das Bein wieder zusammenflicken könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Psychiatrie - Teil 2

von: Spaten112 / 03.02.2012 um 11:47

Ansicht vergrössern!Puppies sind kleine und eher schwache Dämonen.
Untersuche Berichte von einer Dämonenpräsenz in der verlassenen Psychiatrie.

Da ihr nun in den offiziellen Teil der Psychiatrie könnt, findet ihr auch gleich die besagte Dämonenpräsenz. Schießt am besten auf die Wände rechts, damit deren Trümmerteile die kleinen Viecher zurück in die Hölle schicken.

Arcadia wird nun auffallen, dass der nächste Raum auch versperrt ist.

Neben ihr wird auch der Boss euch empfehlen die Butterfly-Klinge einzusetzen. Dieses mächtige Schwert könnt ihr mit Dreieck beziehungsweise Y zücken. Drückt dann L2 zum anvisieren und nutzt den rechten Analogstick um einen Hieb in jedem Winkel auszuführen.

Nutzt die Klinge, um die Ketten an der Tür zu sprengen.

Betretet nun den nächsten Raum.

Es wird nun ein "Spoon" erscheinen. Dies ist ein Dämon mit einer riesigen Klinge auf dem Rücken.

Arcadia wird euch raten eure Butterfly-Klinge einzusetzen, da Spoons gegen Schüsse immun sind.

Geht nun auf die zwei Spoons im Raum zu und wartet bis sie gelb umrandet sind. Visiert sie nun an und führt entweder kontrollierte Schläge aus (viel Schaden) oder schnelle Schläge (eher wenig Schaden).

Nach zwei bis drei Hieben sollten die Gegner besiegt sein, nachdem ein weiterer Spoon besiegt ist, der durch die Wand kommt, könnt ihr weiter durch das entstandene Loch.

Geht rechts hinter den Baum, um ein weiteres Bedeutendes Sammlerstück zu finden.

Wenn ihr nun nach links geht erscheinen einige Puppies, die ihr nun wieder mit Schusswaffen erledigen könnt. Passt besonders auf Arcadia auf, da sie nicht unsterblich ist.

Habt ihr alle Puppies erledigt, könnt ihr weiter in das verlassene Haus mit den kaputten Fenstern. Nun erscheinen wieder Puppies, die auch nicht wissen wo sie hingehören, also zeigt es ihnen. Öffnet nach dem Kampf die Tür und belebt Arcadia sofort wieder.

Nach ein paar Spoons im nächsten Raum, müsst ihr wieder eure Fähigkeiten als Elektriker unter Beweis stellen und den Stromkasten kurzschließen (nicht zu Hause nachmachen). Nachdem es euch in Einzelteile zerlegt hat, könnt ihr als Kopf durch den Lüftungsschacht rechts neben dem Stromkasten rollen und links in den Raum hinter der Tür gelangen.

Regeneriert nun euren Körper mit einem Druck auf den linken Analogstick und schießt auf die Gasflaschen vor der Tür.

Erledigt nun ein paar weitere Puppies und wartet bis ihr ein neues Missionziel erhaltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Psychiatrie - Teil 3

von: Spaten112 / 03.02.2012 um 12:21

Ansicht vergrössern!Wombs sind Dämonen und gleichzeitig Portale.
Suche die Schlüsselkarte zum Öffnen der Sicherheitstüren.

Da ihr für die Sicherheitstür zwei Schlüsselkarten braucht und nur eine habt, müsst ihr eine weitere suchen.

Geht hierzu in die Küche (Kitchen).

Neben ein paar Puppies findet ihr nun die Schlüsselkarte in einem Kasten im hinteren Teil des Raums. Habt ihr die Karte werden erneut Gegner angreifen.

In den beiden Kühlräumen hängen noch ein paar Tierhälften, deren Zerschneiden ein Besonderes Sammelstück bringt.

Geht nun zurück zur Sicherheitstür und öffnet sie.


Durchsuche den Westflügel der Psychiatrie nach dem Swordpig.

Draußen angelangt seht ihr ein Swordpig. Da der riesige Dämon sich aus dem Staub macht und ein paar Puppies sowie Spoons ein Dämonensiegel erschaffen, müsst ihr euch vorher mit ihnen vergnügen.


Zerstöre alle Wombs.

Nachdem die erste Welle besiegt ist, erscheinen drei Wombs. Diese Dämonen sind eine Art Portal zwischen der Menschen- und Dämonenwelt und bringen regelmäßig neue Puppies mit sich.

Sucht alle drei und zerstört sie entweder mit der Butterfly-Klinge oder nutzt die Gasflaschen die herumliegen.

Habt ihr alle Gegner besiegt, löst sich das Dämonensiegel auf und ihr könnt weiter. Sucht am besten noch den Bereich ab, da hier einige XP auf euch warten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Psychiatrie - Teil 4

von: Spaten112 / 03.02.2012 um 13:36

Ansicht vergrössern!Werdet ihr doch mal verschluckt, ist Timing gefragt.
Folge dem Swordpig in die Zellen.

Geht nun durch die vorher vom Dämonensiegel blockierte Tür. Nach einigen Schritten gelangt ihr zu einem kaputten Aufzug, der mit Ketten abgesperrt ist. Nutzt hier erneut die Butterfly-Klinge um die Ketten zu zerstören.

Springt nun nach unten. Durch den Aufprall werden euch diverse Körperteile abfallen. Achtet nun besonders auf euren Kopf, da der neue Gegnertyp "Grandbaby" diesen einsaugen will, damit ihr für ewig in seinem Körper verweilen müsst. Ihr habt zum Schutz entweder die Möglichkeit euren Kopf mit Hoch aufzuladen oder einfach so intakt zu sein, dass ihr angreifen könnt.

Neben dem Grandbaby sind unten auch einige Puppies und ein Womb. Kümmert euch erst um den Womb im hinteren Teil des Raums und dann um die anderen.

Habt ihr aufgeräumt, müsst ihr den Stromkasten benutzen, um mal wieder an mehreren Orten gleichzeitig zu sein. Rollt nun mit eurem Kopf über die schräge Bahre hochrollen und dann über die anderen ausgefahrenen Bahren zum Lüftungsschacht gelangen.

Durchquert den Lüftungsschacht und lasst euch am Ende runterfallen. Regeneriert nun euren Körper und geht die Treppe im nächsten Raum nach oben.

Nun erscheinen wieder einige Puppies und Grandbabys. Schaltet alle aus und zerstört somit das Dämonensiegel.

Geht weiter in den nächsten Raum und lauft hier ans Ende. Benutzt erneut den Stromkasten um euch zu teilen.

Als Kopf könnt ihr nun über die Murmelbahn ähnliche Konstruktion rollen, um in den nächsten Stock zu gelangen.

Öffnet hier Arcadia die Tür und nehmt die Maschinenpistole auf.

Lauft nun den Flur entlang und lauft die Treppe runter. Unten angekommen müsst ihr erstmal wieder gegen Spoons, Grandbabys sowie einen Womb am Ende des Flurs kämpfen.

Geht nach dem Kampf an den Stromkasten und übertragt den Strom durch euren Körper auf den Aufzug. Geht dann in den Aufzug und fahrt nach oben.

Nun landet ihr vor dem gesuchten Raum.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Never Dead: Psychiatrie - Teil 5 / Museum / Museum - Teil 2 / Museum - Teil 3 / Museum - Teil 4


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Never Dead (5 Themen)

Never Dead

Never Dead spieletipps meint: Innovativ ist die Idee des auseinanderfallenden Körpers schon, vermag aber auf Dauer nicht zu motivieren. NeverDead hinterlässt einen etwas faden Nachgeschmack. Artikel lesen
63
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Never Dead (Übersicht)

beobachten  (?