Bossgegner: Mischling der Vergeltung Teil 2/3: Komplettlösung Kingdoms of Amalur

Bossgegner: Mischling der Vergeltung Teil 2/3

von: Spieletipps Team / 21.02.2012 um 22:13

Kümmert euch daher hauptsächlich um seine Mitstreiter, bevor ihr den Mischling selbst attackiert. Das ist vor allem deswegen Notwendig, da die besagten Mitstreiter nur euch im Visier haben und eure Kameraden gezielt nur den Mischling angreifen. Zuerst wird er von drei Tuatha-Eiferern unterstützt. Anschließend ruft er in regelmäßigen Abständen drei Niskaru-Jäger zu Hilfe. Das erkennt ihr daran, wenn er sich in eine ruhige Ecke Teleportiert.

Hilfreich ist auch hier wieder der Schicksalsmodus, insofern ihr ihn noch aufgeladen habt. Zuvor solltet Ihr aber schon ein Drittel der Energie des Mischlings abgezogen haben, sonst wird die Zeit, um ihn zu Töten, nicht reichen. Ansonsten wird das ganze zwar kein enorm schwieriger, aber ein sehr ausdauernder Kampf.

Eure Waffen solltet ihr nach eigenem Ermessen wählen. Für den Mischling darf es ruhig etwas Durchschlagskräftiger sein wie der Hammer oder das Großschwert. Bei den Niskaru-Jägern empfiehlt sich wiederum eher etwas Schnelles wie die Feien-Klingen. Bedingt auch die Chakrams, wobei diese aber wenig bringen, wenn ihr Umzingelt seid.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Kingdoms of Amalur schon gesehen?

Bossgegner: Mischling der Vergeltung Teil 3/3

von: Spieletipps Team / 21.02.2012 um 22:15

Ansicht vergrössern!Nach dem Tod des Mischlings ist Gadflow zum Greifen nahe.

Zu euren Kameraden sei noch gesagt, dass diese nicht alle Unsterblich sind. Agarth bleibt als einziger Standhaft. Cydan kann zwar zu Boden gehen, steht aber nach einer Weile wieder frisch Gestärkt an eurer Seite. Lediglich die anderen zwei Feien bleiben am Boden liegen, wenn sie Getötet werden.

Habt ihr den Kampf aber letzten Endes überstanden, werdet ihr beim Plündern des Mischlings Fürstlich belohnt. Inwiefern es Zufalls bedingt ist, kann man schlecht sagen, aber für diesen Sieg gab es unter anderem ein komplettes Rüstungs-Set. Wenn der Mischling diese trug, dürfte es seine enorme Widerstandkraft erklärt haben. Gleich darauf kommt Agarth für ein paar letzte Worte auf euch zu.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bhaile betreten

von: Spieletipps Team / 21.02.2012 um 22:17

Nun ist es an der Zeit die Konfrontation mit Gadflow zu suchen. Folgt dafür dem hinteren Gang, dessen Tür am Ende euch nach Bhaile bringt. Dort angekommen entdeckt ihr gleich auf dem ersten großen Platz die verschollene Alyn und der Tot am Boden liegende Ventrinio. Die Geschichte die Alyn euch gleich darauf auftischt, lässt erneut ein paar Fragen offen, denn angeblich hattet ihr zwei damals, vor eurem Tod, eine gemeinsame Mission.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gadflow besiegen

von: Spieletipps Team / 21.02.2012 um 22:19

Folgt nun dem langen, vorgegebenen Weg und tötet alle Tuatha und Prismere-Trolle, die sich euch in den Weg stellen. Das ganze ist nicht sonderlich schwer. Während eures Wegs, erzählt Alyn euch die gesamte Geschichte, die sich vor eurem damaligen Tod zugetragen hatte.

So wart ihr Zwei gewissermaßen Wächter über den gottesgleichen Drachen Tirnoch, welcher Gadflow verführen konnte, damit er sie aus ihrem Gefängnis befreien kann. Eine solche Tat musste damals, sowie nun erneut, von euch verhindert werden. Am hinteren Ende angekommen, betretet ihr dann den Hof des Winters.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bossgegner: Gadflow Teil 1/2

von: Spieletipps Team / 21.02.2012 um 22:22

Ansicht vergrössern!Noch immer gibt sich Gadflow Siegessicher.

Nun steht ihr endlich Gadflow gegenüber. Dieser zögert auch nicht lange und greift euch gleich an. Gadflow ist vergleichbar mit einem Thuata-Magier, nur etwas Mächtiger. Welche Waffen ihr für diesen Kampf wählt ist schon fast egal. Empfehlenswert ist aber eine starke und eine schnelle Waffe wie Hammer und Feien-Klingen.

Zu Beginn erschafft Gadflow zwei dunkle Ebenbilder von sich, welche ebenfalls die Tuatha-Magie beherrschen. Solange diese existieren, benutzt er die gewohnte Magie der normalen Magier. Beschwört wenn möglich einen Faer Gorta, welcher manchmal die Ebenbilder ablenkt, damit ihr gezielt auf Gadflow einschlagen könnt. Sobald die Ebenbilder allerdings zerstört sind, verschwindet Gadflow und pflastert den gesamten Hallenboden mit Feuerfallen, erkennbar an den großen roten Fadenkreuzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Kingdoms of Amalur: Bossgegner: Gadflow Teil 2/2 / Die Abrechnung / Bossgegner: Tirnoch - Phase 1/3 / Bossgegner: Tirnoch - Phase 2/3 / Bossgegner: Tirnoch - Phase 3/3

Zurück zu: Komplettlösung Kingdoms of Amalur: Den Schrein zerstören / Die Zeit der Rache / Treffen in Amaura / Haus der Rache bezwingen / Bossgegner: Mischling der Vergeltung Teil 1/3

Seite 1: Komplettlösung Kingdoms of Amalur
Übersicht: alle Komplettlösungen

Kingdoms of Amalur

Kingdoms of Amalur - Reckoning spieletipps meint: Das bunte Kingdoms of Amalur Reckoning bringt alle Voraussetzungen mit, um Spaß zu machen. Ein guter Start ins Rollenspieljahr 2012! Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Kingdoms of Amalur (Übersicht)

beobachten  (?