LoL: Gebüsche als Versteck

Gebüsche als Versteck

von: Nickyy / 13.02.2012 um 03:05

Haltet vorerst Abstand zu Gebüschen, wenn ihr nicht wisst, ob sich dort ein Gegner versteckt. Doch es gilt: Solange kein Feind dasselbe Gebüsch betritt, sind Champions für die Gegenseite nicht sichtbar. Dies könnt ihr zu eurem Vorteil nutzen. Werdet ihr aber beim Betreten der Gräser von Feinden erwartet, kann sich das Unterholz schnell als Falle entpuppen. Bevor ihr nicht mindestens Stufe 6 erreicht habt, solltet ihr keine allzu großen Risiken eingehen. Besonders Nahkämpfer nutzen die Deckungs des Gebüschs, um Fernkämpfer aufzulauern.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

aber sonst stimmt der beitrag

26. Mai 2013 um 20:00 von amane-kun melden


Dieses Video zu LoL schon gesehen?

Der Dschungel

von: Nickyy / 13.02.2012 um 03:11

Der Dschungel ist das Waldgebiet zwischen den einzelnen Lanes - dort hausen zahlreiche neutrale Monster. Einige dieser Viecher gewähren euch temporäre Stärkungszauber, wenn ihr sie tötet. Der Standort der Monster zeigt euch ein goldener Totenkopf auf der Minimap. Sobald ihr oder ein anderer diese erlegt, verschwindet das Zeichen von der Karte.

Doch nicht nur Stärkungszauber sind der Grund, warum das Waldgebiet so attraktiv ist. Ihr könnt dort auch einen Level-Nachteil wettmachen, in dem ihr im Schutz des Dschungels die Gegner erledigt und so Erfahrungspunkte sammelt. Sobald aber eure ersten Türme zerstört sind, ist Vorsicht geboten. Denn die kleinen Winkel und Gräser bieten eurem Gegner optimale Versteckmöglichkeiten für Hinterhalte und Fallen. Dennoch könnt ihr die Waldgebiete nutzen, um in der Nähe der feindlichen Basis Gegner abzufangen und auszuschalten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Erfahrung und Goldbonus

von: Nickyy / 13.02.2012 um 03:35

Für jeden in eurer Nähe getöteten Gegner, egal ob Spieler oder NPC, bekommt ihr Erfahrungspunkte. Erzielt ihr dabei den Todesstoß, fließt außerdem ein wenig Geld auf euer Konto. Die Erfahrung teilt sich unter allen Helden eurer Fraktion auf. Je mehr Spieler an einer Tötung beteiligt sind, desto weniger Erfahrung gibt es. Und je mehr feindliche Champions sich in eurer Nähe befinden, desto mehr Erfahrung erhaltet ihr.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Lolexicon

von: OoJulian / 08.04.2012 um 18:40

Wie jedes Spiel hat auch LoL seine eigenen Begriffe. Da viele Nationalitäten auf einem Server spielen sind die meisten Begriffe aus dem Englischen abgeleitet. Natürlich sind das nicht alle aber die Wichtigsten. (Ich zähle alle Begriffe auf die ich kenne, sie können in veränderter Form vorkommen aber die Bedeutung sollte so ziemlich gleich sein)

  • AD: Angriffstärke der NORMALEN Attacken
  • AS: Angriffsgeschwindigkeit der NORMALEN Attacken
  • AP: Fähigkeitsstärke (Skill stärke)
  • MR: Magieresistenz (Die Ressistenz gegenüber Fähigkeiten und Zauber)
  • Arm;Thornail: Ressistenz gegenüber normalen Schaden
  • Tank: Champs die auf HP und Abwehr Spezialisiert sind
  • Taunt: Gegner mit Skill zum angreifen verleiten (Rammus)
  • Ulti; Ult; Ultimativ Skill: R-Tasten Skill einen Champs, erst ab lvl 6 möglich zu skillen, Mächtige Attacke des Champs
  • Stunen: Gegner Festhalten, Bewegungsunfähig machen
  • DC; Disc; Connection Error (CE): Die Verbindung eines Spieler wurde unterbrochen, sein Champ läuft automatisch zurück zur Base ohne sich zu wehren.
  • gg: Gutes gespielt oder Fair gespielt, "hat Spaß gemacht"
  • bg: Schlechtes Spiel, Unfair gespielt
  • gj: Gut gemacht, Wenn man z. b. Einen kill holt der schon verloren war
  • SS: Gegner verschwunden, möglicherweise taucht er auf einer anderen Lane auf
  • Re: Gegner der davor weg war ist wieder da
  • Pushen: Das angreifen von Towern, meistens mit Versallen oder Tank
  • Jungeln: Geht in den Dschungel (Spielt nicht auf den Lanes) tötet dort Monster, Ein anderer Spieler muss allein auf einer Lane spielen meist gegen 2 Gegner, steigt dafür aber schnell Level auf
  • OP: Extrem starker Gegner, Gefeedet oder Spielt nur sehr gut
  • Ping; Pingen: Ein kleine blaue Kugel auf der Minimap, zum Gegner markieren, Anzeigen wo der Gegner ist, Laufweg eines Gegner anzeigen, Den Rückzug befehlen
  • UP;Low;Noob: Schlechter Spieler, Schwacher Champ
  • Lane/Lines: Weg auf dem Versallen sich befinden, Bot Top und Mid
  • KS/Kill stealer: Man klaut jemand den Kill, z. B rennt der Gegner davon und man kommt entgegen und tötet ihn obwohl der andere ihn fast getötet hat, wird oft missbraucht und stimmt manchmal nicht
  • Pots: Heiltränke, Manatränke, Oraceltränke (Ermöglichen aufdecken eines Gegners)
  • Nerf: Champ wurde von Lol abgeschwächt weil er zu stark war
  • Feeden; Gefeedet: Man stirbt sehr oft sodass der Gegner/ man selbst sich gutes EQ kaufen kann (Kill = Gold = Besseres EQ)
  • OM;OOM: Kein Mana mehr kann keine Skills mehr nutzen, wichtig bei Magier da sie dann nicht mehr richtig angreifen können
  • Gangen; Gank: Mit mehreren, einen o. zwei Gegner angreifen und töten (z. B 5vs1 o. 5vs2)
  • Ragen: Wutanfall, Beleidigen
  • Surrender: Aufgeben, Im Chat eingeben: /Surrender, wenn man sogut wie verloren hat, Teammitglieder müssen Aufgabe zustimmen
  • Defens: Bleibt am Tower, verteidigt nur den Tower, Tötet nicht zwangsweise Gegner, Meist wenn man allein auf der Lane ist
  • Versallen, Minions: Kleine Kämpfer die auf festgelegter Route laufen und dem Turm automatisch angreifen, Mit ihnen zusammen greift man den Tower an da der Tower immer zuerst alle Versallen tötet, so hat man Zeit den Tower zu zerstören.

14 von 14 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Paar Wörter hab ich seit meinen 2 Jahres spielen noch nie gehört aber man lernt immer mehr

26. Mai 2013 um 19:53 von amane-kun melden

sehr gut gemacht, obwohl man das bei surrender leicht miss verstehenen kann

01. Mai 2013 um 11:15 von Potz_Blitz melden

Danke jetzt kenn ich einige "Fachwörter" mehr :D

26. April 2013 um 16:15 von Philolo melden

OP/UP (Over-/Underpowered) beziehen sich 'nur' auf Champions und nicht auf die Spieler. Und Noob wird inzwischen in der Regel nur noch als Beleidigung benutzt. Und stunnen, bewegungsunfähigkeit und festhalten sind alles unterschiedliche Zustände.

07. Dezember 2012 um 13:26 von MayaChan melden


How to Juke

von: RoxasHerzloser / 08.08.2013 um 00:53

Ein "Juke", was ist das überhaupt?!

Für ehrfahrene LoL Spieler, eine Möglichkeit, die Gegner nicht nur abzuschütteln, Nein, sie auch noch zu demütigen

Juken (Austricksen etc.) ist eine Technik, um aus aussichtslosen Kämpfen, wie Verfolgungen von mehreren Spieler'n zu fliehen.

Einen leichten "Brush" (Die Büsche, in denen die Gegner euch nicht sehen, ohne selbst in ihm zu stehen.) Juke, kann jeder Champ(ion) vollführen, allerdings gibt es Champ's die gerade zu für's Juken geboren sind.

Der leichte Brush Juke "Brushy Brushy"

Der Gegner verfolgt euch, ihr habt nurnoch wenig Leben, und wisst das ihr eine direkte Konfrontation nicht überleben würdet, nun kommt der "Brushy Brushy" in's Spiel.

Ihr lauft zum nächstgelegenen Busch, wartet in ihm, bis euer Gegner auf euch zu kommt, ist er fast "in euch", aber noch nicht im Busch, rennt einfach durch ihn durch, setzt kurz einen, vielleiht sogar 2 Skills auf ihn ein, und rennt weiter immer weiter. (Möglichst in den Jungle.)

Nun, diese Taktik könnt ihr beliebig oft wiederholen, bis ihr den Gegner abschütteln konntet, ihn genug zu schwächen, um ihn in einer letzten Skillkombination nieder zu "bursten" (Viel DMG in kurzer Zeit.)

Nun, haben manche Champ's aber die Möglichkeit ihre Gegner auf kreativste Weise auszutricksen.

LeBlanc - Ihr müsst schon Stufe 6 erreicht haben, um diese Technik anzuwenden.

Ihr stellt euch in einen Busch, kommt ein Gegner in eure Nähe, benutzt den W Skill in die Nähe einer Wand, nutzt eure Ultimative Fähigkeit (R) um den W Skill direkt nochmal abzufeuern, diesmal über die Wand hinweg, nun aktiviert ihr 2x hintereinander blitzschnell die W Fähigkeit, um wieder in den Busch teleporiert zu werden, in dem ihr zum ersten mal den W Skill benutzt habt.

Et Voila, der Gegner hat nicht die geringste Ahnung wo ihr sein könntet, wird aber vermuten ihr seid im "Jungle" da es dort mehr Möglichkeiten zum verstecken gibt.

Skillabfolge - W - R - W - W (Das alles muss innerhalb von 3 Sekunden passieren.)

LeBlanc 2 - Wenn eure Lebenspunkte auf unter 40% HP fallen, werdet ihr kurz unsichtbar, und beschwört ein Spiegelbild. Nun entsendet ihr das Spiegelbild, so weit wie möglich weg von euch

[Strg + Linksklick auf den gewünschten Ort]

Ihr selbst, bleibt einfach an Ort und Stelle stehen, wirkt keine Skill's nur Autohit's.

Der Gegner wird denken, ihr seid der Rennende Klon, wenn er ihn nun verfolgt, habt ihr eure Chance, nutz den W Skill, um zu entkommen, oder um den Gegner gemeinsam mir eurem Klon zu töten.

Wukong - Der Affenkönig, birgt gewaltiges Troll/Juke Potenzial, und nun seid ihr in der Lage es zu entfesseln, dazu müsst ihr nur mitten in einer Flucht stehenbleiben, der Gegner wird weiterrennen, Wenn der Gegner an euch vorbeirennt, rennt ihr in die Richung aus der ihr gekommen seid, nun könnt ihr versuchen zu fliehen, oder, wenn der Gegner zu schnell ist, ihn noch mehrmals zu juken.

Dazu, nun habt ihr die Wahl, aktiviert ihr wirklich den W Skill, und rennt einfach schnell weiter, oder seid ganz dreist, und benutzt ie oben genannte Technik nochmal.

So könnt ihr das Spiel den ganzen Tag spielen.

Akali - Eine flucht au einem verlorenen Teamkampf ist unmöglich? Nicht als Akali.

Ihr setzt euren W Skill, nahe an einer Wand, der Nebel wird euch bedecken, und keine "Targeting" (Die Skills wo man den Gegner vorher anvisieren muss, wozu auch die meisten CC's gehören.(CC = Crowd Control = Massenkontrolle, Verlangsamung, stun etc.) Spells, werden euch nicht treffen. )

Nun setzt ihr in der Reichweite des Twilight Field's euren Flash/Teleport über/durch die Wand ein.

Lee Sin/Jax.

Haltet euch einen Ward, im Inventar bereit, nun, wenn ihr es eilig habt zu verschwinden, lockt den Gegner in den Jungle, benutze Flash durch eine Wand, damit er seinen auch benutzt, hat er keinen bereit, kannst du jetzt schon fliehen. Benutzt er seinen Flash jedoch auch, dreh dich schnell wieder zur Wand, setz einen Ward, auf der anderen Seite, und nutze deinen Q (Jax)/W (Lee Sin) Skill, um zu ihm zu springen.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

LeBlanc's Klon läuft automatisch weg, selbst stehen zu bleiben würde einen nur verraten. Außerdem sind R- und W-Skill getrennt. Wenn du zum Punkt zurück willst, an dem du W gedrückt hast reicht einmal W-drücken, bei R muss man entsprechend R drücken.

08. August 2013 um 10:57 von MayaChan melden


Weiter mit: LoL - Einsteigerguides: Gegenstände / Typische Anfängerfehler / Grundlagen des Spiels / Verschiedene Einsteiger-Tipps / Lasthitten!

Zurück zu: LoL - Einsteigerguides: Beschwörerzauber 3/3 / Allgemeine Tipps zu eurer Gegenstandswahl / Steuerung / Spielbeginn / Die Türme

Seite 1: LoL - Einsteigerguides
Übersicht: alle Tipps und Tricks

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel. Artikel lesen
80
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)

beobachten  (?