LoL: Gegenstände

Gegenstände

von: Tzimmer / 11.06.2014 um 13:20

Was tun Gegenstände?

Gegenstände verleihen Euren Champions Statusboni und können eingesetzt werden, um Schwächen auszugleichen oder Stärken noch stärker zu machen. Manche Gegenstände bieten auch aktive Fähigkeiten.

Welche Gegenstände soll ich kaufen?

Das kommt ganz auf Euren Champion und Eurem Spielstil an. Sogenannte "Core"-Gegenstände sind Pflicht bei einem Champion, die zu diesem Champion in fast jeder Rolle passen. Um passende Gegenstände für Euren Spielstil zu finden müsst Ihr zunächst Euren Champion gut kennen. Welche Rolle möchtet Ihr spielen und welche Fähigkeiten/Attribute benötigt der Champion, um diese effektiv zu spielen? Entweder Ihr findet das langwierig selber heraus, oder Ihr schaut in unsere individuellen Championguides, ob Euer Lieblingschampion schon dabei ist. Falls nicht sendet doch selber einen Guide ein!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu LoL schon gesehen?

Typische Anfängerfehler

von: Tzimmer / 11.06.2014 um 13:45

Anfänger machen meistens die gleichen Fehler. Versucht diese abzustellen. Typische Fehler sind:

Büsche überprüfen: Viele Anfänger laufen zu Büschen, um zu prüfen ob sich dort ein gegnerischer Champion versteckt und werden dort kurzerhand umgebracht. Benutzt besser Wards oder Fähigkeiten, mit enen Ihr zielen könnt, um Büsche zu überprüfen.

Sich zu weit von sicherem Gebiet entfernen: Wandert nicht einfach ziellos in gegnerischem Territorium umher, schon gar nicht alleine (es sei denn Ihr wisst genau was Ihr tut, aber dann lest Ihr diesen Guide voraussichtlich nicht).

Towerdiving: Gegnerische Helden unter Ihrem eigenen Turm anzugreifen. Das kann funktionieren, aber ist gerade am Anfang höchstwahrscheinlich Selbstmord. Auch wenn es verlockend erscheint: überlegt Euch zweimal, ob Ihr einen gegnerischen Champion an seinem Turm angreift

übermäßiges Verfolgen: Einen feindlichen Champion über die halbe Karte verfolgen. Wenn Ihr den Kill nicht bald macht kann dieser Held fliehen: Höchstwahrscheinlich wartet um die nächste Ecke ein Hinterhalt auf Euch. Verfolgt also verwundete Gegner nicht bis in die eigene Basis.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Grundlagen des Spiels

von: Sumpex-Gewaldro / 01.01.2012 um 22:42

In diesem Guide werden alle Grundlagen des Spiels erklärt, der Guide richtet sich hauptsächlich an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene können sich ihn mal durchlesen, vielleicht stoßt ihr noch auf das eine oder andere was euch vorher nicht bekannt war.

Ziel des Spiels ist es, den Nexus des gegnerischen Teams zu zerstören. Dafür gibts es drei verschiedene "Lanen" (im Spiel werden sie einfach top, mid und bot genannt) die über das Schlachtfeld verteilt sind. Auf jeder Lane stehen Türme, die die Lane verteidigen. Außerdem gibt es in jeder Basis drei Inhibitoren, einer für jede Lane, wenn einer zerstört wird bekommt das feindliche Team Super-Vasallen auf der Lane, die deutlich mehr Schaden einstecken und austeilen. Es ist üblich, das auf der oberen und unteren Lane jeweils zwei Champions pro Team stehen, in der Mitte nur einer. Das heißt aber nicht dass ihr diese Stellung das ganze Spiel über spielen solltet, im Gegenteil, "ganken" (das heißt, wenn ein Champion z. B. von der unteren Lane zur mittleren Lane geht und dort mit dem verbündeten Champion dem Gegner auflauert) ist ein wichtiger Faktor des Spiels das durchaus zum Sieg führen kann.

Vasallen

Auf jeder Lane treffen ständig Wellen von Vasallen aufeinander. Auf dem ersten Blick ziemlich schwach, weil sie wenig Schaden einstecken und austeilen, solltet ihr sie nicht unterstützen. Es gibt viele Dinge wofür Vasallen nützlich sind: Erstens sind sie der beste Weg um das Level eures Champions zu steigern und Geld zu verdienen (für jeden Todesstoß bekommt ihr ca. 20 Gold). Wenn ihr ein höheres Level als euer Gegner habt und bessere Items, ist es ziemlich wahrscheinlich dass ihr in einem Kampf gegen den Gegner siegreich seit. Zweitens sind die Vasallen notwendig wenn ihr einen gegnerischen Turm zerstören wollt, weil sie den Schaden des Turms abfangen (zu Beginn eines Spiels kann der Turm durchaus ein Viertel oder mehr von eurem Leben abziehen). Passt aber trotzdem auf, wenn ihr einen gegnerischen Champion in Reichweite des Turms angreift, wird euch der Turm angreifen, unabhängig davon ob verbündete Vasallen in eurer Nähe stehen oder nicht).

Sobald ihr einen gegnerischen Inhibitor zerstört habt, wird auf der Lane bei jeder Angriffswelle ein Super-Vasall mitkommen, der auch für einen Champion bedrohlich werden kann.

Hohes Gras

Auf jeder Lane, im Dschungel und im Fluss der sich quer über das Schlachtfeld erstreckt werdet ihr hohes Gras vorfinden. Wenn ihr euch da rein stellt, können euch Gegner nicht sehen (außer sie haben spezielle Items oder Fähigkeiten aktiviert, das ist aber eher selten der Fall). Dadurch könnt ihr Hinterhalte (besonders gut mit dem "ganken" kombinierbar planen oder euch ungesehen zur Basis zurück teleportieren. Falls ihr auf eurer Lane plötzlich nicht mehr auf euren gegnerischen Champion trefft, solltet ihr euch vorsichtiger verhalten und euer Team durch ein "ss" warnen (ss steht für miss, das englische Wort für fehlt).

Der Dschungel und Neutrale Monster

Die drei verschiedenen Lanen werden hauptsächlich durch den Dschungel getrennt, in dem ihr auf viele neutrale Monster trefft, die euch nicht angreifen wenn ihr sie in Ruhe lasst. Es ist eine gute Idee, einen im Team zum "Jungler" zu machen: Ein Jungler kämpft nicht normal auf einer der Lanen, sondern tötet die Monster im Dschungel. Dadurch profitiert das ganze Team: Erstens bleiben so die Monster im Wald nicht ungenutzt, weil der Jungler durch das Töten der Monster Geld und Erfahrungspunkte bekommt und spezielle Verbesserungen (dazu komme ich später). Außerdem kämpft dann ein zweiter Champion allein auf der Lane, wodurch er mehr EP und Gold von den Vasallen bekommt, weil er es sich nicht mit einem Partner teilen muss. Und drittens kann der Jungler am besten mal schnell bei einer Lane aushelfen oder einen Gegner ganken (vorzugsweise in der mittleren Lane).

Die Basis

In eurer Basis steht der Nexus, wenn er zerstört wird, habt ihr das Spiel verloren. Er wird von zwei Türmen beschützt, dessen Lebenspunkte sich mit der Zeit wieder regenerieren (aber nur bei diesen beiden Nexus-Türmen!). Außerdem steht noch vor jedem Ausgang zu den Lanen ein Inhibitor und ein Turm der ihn schützt, wenn der Inhibitor zerstört wird bekommt das gegnerische Team Super-Vasallen, was euch das schützen des Nexus zusätzlich erschwert. Außerdem steht im Zentrum die Beschwörer-Plattform, auf ihr werdet ihr nach dem Tod wiederbelebt und ihr landet ihr wenn ihr den Basisteleport benutzt. Wenn ihr auf der Plattform steht, regnerieren sich eure Lebens- und Manapunkte, außerdem schützt euch dahinter ein riesiger Turm, dessen Strahl fast sofort tödlich ist, damit ihr nicht gleich nach dem Respawn wieder von Gegner getötet werden könnt. Seitlich der Plattform steht auch der Shop, in dem ihr euer Geld ausgeben könnt und auch machen solltet. Geld bekommt ihr für jedes getötete Monster, Vasall oder Champion, außerdem für zerstörte Türme und mit der Zeit bekommt ihr auch automatisch Geld. Im Shop könnt ihr entweder Defensive (Mehr Leben, bessere Rüstung), Offensive (Schnelleres Angriffstempo, höherer Schaden), Magische (mehr Mana, höhere Fähigkeitsstärke) und Tränke (temporäre Bossts auf Angriff bzw. Heiltränke) kaufen. Ihr solltet euch auf jedenfall Stiefel kaufen, damit ihr schneller rennen könnt und euch gegnerische Champion auf der Flucht nicht durch die Lappen gehen.

"Buffs"/Boss-Monster

Neben den normalen Monstern im Wald gibt es auch einige besondere Monster, für dessen Tötung ihr eine besondere Verbesserung bekommt.

Mana-Golem

Wenn ihr ihn tötet, regeneriert sich die ganze Zeit über euer Manavorrat, so dass ihr fast unbegrenzt Zauber sprechen könnt, bis der "Buff" wieder vorbei ist.

Eidechse

Wenn ihr sie tötet, erleidet der gegnerische Champion in einem Kampf die ganze Zeit über zusätzlichen Schaden und wird verlangsamt.

Drache

Ab Stufe 10 könnt ihr in alleine töten, dafür bekommt ihr ca. 300 Gold.

Wasserdrache

An ihn sollte sich nur das gesamte Team rantrauen, wenn ihr ihn tötet bekommt ihr starke Lebens- und Manaregenerierung. Ihr solltet aber vorsichtig sein, da es ziemlich auffällig ist wenn plötzlich das gesamte Team verschwunden ist, werden die Feinde Verdacht schöpfen und vielleicht versuchen, euch in eurem geschwächten Zustand (Der Drache teilt ganz schön aus) zu töten. Wenn dann euer gesamtes Team tot ist, haben die Gegner freie Hand und könnten locker bis zur Basis vordringen.

Runen/Einflusspunkte/Meisterschaften

Für jedes gewonnene und verlorene Spiel bekommt ihr Einflusspunkte, wovon ihr euch neue Champions oder Runen kaufen könnt. Runen geben eurem Champion besondere Boni, zum Beispiel mehr Leben oder ein höheres Lauftempo. Außerdem bekommt ihr für jeden neuen Level den ihr erreicht einen Meisterschaftspunkt, die ihr in Meisterschaften in eurem Beschwörerprofil investieren könnt. Dadurch erhaltet ihr ebenfalls Verbesserungen auf Beschwörerzauber oder andere Fertigkeiten. Pro Tag könnt ihr auch den Bonus "Sieg des Tages" erhalten, ihr bekommt 150 Einflusspunkte mehr. Am besten spielt ihr dafür ein Koop-Spiel, da dort der Sieg ziemlich sicher ist.

Mit diesen Tipps gerüstet solltet ihr besser in der Lage sein, über eure Gegner durch Hinterhalte oder neue Taktiken zu triumphieren, auch wenn Niederlagen zu League of Legends dazugehören.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Beim Mana Golem sollte verbessert werden dass man eine Cooldown Reduction bekommt und bei der Eidechse das es nicht immer Verlangsammt Wasserdrache sollte besser so gennant werden Wasserdrache/Baron Nashor

04. Januar 2012 um 16:52 von Cooler142700 melden


Verschiedene Einsteiger-Tipps

von: Ebula-One / 14.12.2011 um 12:59

An die Anfänger

Ihr solltet wenn ihr neu in League of Legends seid, nicht sofort auf jeden gegnerischen Champion gehen, besser ist es erstmal Vasallen zu killen bis ihr ein höheres Level erreicht habt. Die unzähligen Champions unterscheiden sich in verschiedenen Klassen z.b. Ein Tank ist für hohe HP (Lebensenergie) ausgelegt.

Oder mit einem Magier ist es vorteilhafter kein Risiko einzugehen. Natürlich sollte man am Anfang des Spiels nie ein Risiko eingehen, nur wenn man weiß das man klar im Vorteil ist.

Items

Für Anfänger, die noch nicht mit LoL vertraut sind, sind die empfohlenen Gegenstände erstmal ausreichend. Mit der Zeit lernt ihr, was die verschiedenen anlegbaren Items bewirken. Der Blutdürster, hat z.b. die Eigenschaften + 60 Angriffskraft 15% Lebensentzug, was bei Nahkämpfern schon zu empfehlen ist. Derjenige der den Magier bevorzugt, sollte auf Fähigkeitsstärke und Mana setzen.

Meisterschaftspunkte

Auch hier gilt, die Punkte dem Champion angemessen zu verteilen. Spielt ihr häufig mit einem Nahkämpfer, solltet ihr alle Punkte in Angriff verteilen, spielt ihr aber einen Magier, dann besser die Punkte in Wissen und Abwehr. Bei einem Tank, würde ich Punkte in Abwehr und Angriff zuteilen.

Runen

Es gibt viele Wege um an Runen zu gelangen, man kann jeweils die Runen kaufen die vom Level abhängig sind, sprich Klasse 1 Runen sofort wenn man genug Punkte hat, Klasse 2 Runen ab Level 11 oder Klasse 3 Runen ab Level 21. Bedenkt ihr müsst genug Einflusspunkte oder Riot Points haben um diese zu kaufen.

Es gibt noch die Möglichkeit Runen zu kombinieren. Ich habe jetzt nicht im Kopf aus wieviel Runen welche Klasse entsteht, da ich dies nicht verwende.

Tipp

Bei League of Legends kommt es darauf an einen kühlen Kopf zu bewahren, bloss nicht zu Offensiv oder zu Defensiv werden. Man muss die Lage gut einschätzen können, aber zugleich die Stärke der Gegner nicht unterschätzen. Mit ein bisschen Glück und Übung kann man wenn die Lebensenergie zu Ende geht das Blatt doch noch zu seinen Gunsten wenden.

12 von 12 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Naja es stimmt zwar nicht, dass man als jedem nahkämpfer blutdürster kauft, aber es kommt immer drauf an und für neueinsteiger ist das nicht so schlecht denke ich.

08. September 2012 um 23:03 von Epicsimon melden

Wusste ich zwar schon aber trotzdem gut für die Neueinsteiger .

14. August 2012 um 21:39 von Ramoth397 melden


Lasthitten!

von: maxicore95 / 27.03.2012 um 17:45

Viele Spieler machen oft den Fehler und denken das Vasallen töten bedeutet das man diese die ganze Zeit automatisch angreift...

Dies ist jeddoch nicht der Fall!

Minions töten oder Lasthitten bedeutet, zu warten bis die eigenen Vasallen die gegnerischen Soweit zu Brei gekloppt haben bis diese nurnoch ca 50-80 Leben haben und dann EINMAL (!) anzugreifen!

Dies hat folgende Vorteile:

  • Ihr bekommt sehr schnell sehr viele CS/Vasallentötungen/Creepkills
  • Demzufolge viel mehr Gold
  • Ihr pusht (Zum Turm des Gegners zurückdrängen) die Lane nicht, was bewirkt das euch der Gegnerische Jungler oder Mittespieler nicht ganken (überraschend angreifen) kann
  • Ihr seit auf der sicheren Seite und euer Jungler kann dementsprechend ein Kill sichern!

Es hat allerdings EINEN Nachteil:

  • Dein Tower wird einiges an Schaden abbekommen und vielleicht sogar Fallen wenn du nicht vorsichtig genug spielst!

Ihr müsst darauf nur auf folgende Dinge achten:

  • Dein Angriffsschaden (Vorzugsweise als AD-Carry Wriggles Laterne holen)
  • Das Leben der Vasallen
  • Eure Vasallen
  • Nach Möglichkeit euren Gegner vom Lasthitten abhalten
  • Genügenden Abstand zwischen dir und deinem Gegner

Wenn du diesen Rat befolgst wirst du mit ein wenig übung in unter 15 Minuten mehr als 100 Vasallentötungen haben!

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ja Lasthitten ist das A und O um Gold zu bekommen am Anfang

17. Januar 2013 um 11:20 von 21stDaddeath melden

eig ein ganz guter tipp aber mit warwick kann ich die auch schön angreifen und dazu noch immer den last hit rausbekommen aber im allgemeinen ein sehr guter und wichtiger tipp

19. Juli 2012 um 16:45 von sonicsonicsonic melden


Zurück zu: LoL - Einsteigerguides: Gebüsche als Versteck / Der Dschungel / Erfahrung und Goldbonus / Lolexicon / How to Juke

Seite 1: LoL - Einsteigerguides
Übersicht: alle Tipps und Tricks

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel. Artikel lesen
80
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)

beobachten  (?