MGS - Snake Eater 3D: Kurztipps

Verhör

von: Nonni / 19.02.2012 um 12:36

Ihr könnt Gegner verhören wenn ihr euch mit dem Messer an ihn herranschleicht und dann im richtigen Moment die rechte Schultertaste gedrückt haltet. Mit dem Steuerkreuz könnt ihr den Gegner entweder betäuben, verhören oder killen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ist gut erklärt aber man kann es auch machen wen der Gegner dich sieht

16. November 2012 um 11:46 von schleimurei14 melden


Leicht an Munition oder anderes kommen

von: Ants-Man / 26.02.2012 um 20:52

Ihr könnt einen Soldaten killen, bewusstlos schlagen oder ihn einschläfern. Geht dann an den Soldaten ran und schaut, ob auf dem oberen Bildschirm oben ein Symbol ist. Drückt den gezeigten Knopf und ihr könnt ihn rumschleifen um ihn zu beseitigen und somit keine Aufmerksamkeit zu erregen. Ihr könnt auch auf dem Steuerkreuz nochmal den gezeigten Knopf. Jetzt liegt der Soldat wieder am Boden. Und er lässt etwas fallen. Ihr könnt ihn eventuell auch ein zweites mal, dann aber am anderen Körperende. Hattet ihr ihn also an den Füßen, versucht nochmal ihn zu packen aber jetzt am Kopf. Lasst ihn wieder fallen und er lässt vielleicht wieder etwas fallen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wo man ihn wieder aufhebt, um den Gegner fallen zu lassen, spielt keine Rolle. Ich hatte einen Gegner drei mal fallen lassen und immer an den Schultern. Es kamen drei mal Munition zum Vorschein.

24. August 2012 um 20:59 von Max6466 melden


Bosse und ihre Tarnungen

von: DarconFlash / 15.03.2012 um 18:48

Wenn ihr unbedingt alle Tarnungen wollt, solltet ihr auf keinen Fall die der Bosse vergessen. Um diese zu bekommen, müsst ihr fast alle auf Ausdauer besiegen, dass heißt ihr müsst den Gegner zum Beispiel mit eurer MK22 schlagen. Ihr könnt sie allerdings auch mit anderen Methoden und Mitteln schlagen. Hier eine Liste der Bosse mit ihren Tarnungen und deren Fähigkeiten:

Ocelot:

müsst ihr auf Ausdauer besiegen, wenn ihr das geschafft habt könnt ihr am Ende die "Tier-Uniform" aufsammeln. Die Tier-Uniform sorgt dafür, dass ihr beim Zielen weniger zittert.

The Pain:

müsst ihr ebenfalls auf Ausdauer besiegen und bekommt als Belohnung die "Hornissenstreifen". Wenn ihr sie anhabt greifen euch Hornissen, Spinnen und weiteres nicht an.

The Fear:

verliert schon bei seinen Bewegungen viel Ausdauer, um dann auch dafür zu sorgen, dass er diese nicht mehr aufladen kann, sorgt einfach dafür, dass er schlechte Sachen isst. Ihr könnt ihn zum Beispiel mit den roten Fröschen (Pfeilgiftfrösche; kann man in diesem Gebiet fangen) oder mit verfaulten Sachen füttern und ihm dann den Gnadenschuss verpassen. Wenn ihr ihn auf Ausdauer besiegt kriegt ihr die "Spinnen-Uniform". Es ist eine der besten Tarnungen, aber man verliert die ganze Zeit Ausdauer.

The End:

ist etwas Besonderes. Von ihm könnt ihr zwei Sachen kriegen, zum einen seine "Moos-Uniform" und zum anderen sein Betäubungsgewehr, das "Mosin Nagant". Die "Moos-Uniform" müsst ihr euch zuerst holen, um die Tarnung zu bekommen müsst ihr euch an The End heranschleichen. Habt ihr das geschafft müsst ihr ihn mit einer Waffe bedrohen, schon rückt er die Tarnung raus. Danach macht ihr es wie bei allen anderen auch schon und jagt ihn auf Ausdauer, sofern ihr ihn noch nicht getötet habt. Wenn ihr seine Ausdauer abgezogen habt erhaltet ihr das "Mosin Nagant". Seine "Moos-Uniform" regeneriert bei Sonnenlicht Ausdauer.

Kleiner Tipp nebenbei: Legt an die Stelle, wo ihr das "Mosin Nagant" aufgelesen habt, eine Mausefalle. Dann verlasst ihr kurz das Gebiet und wenn ihr zurückgeht habt ihr die Schlange "Tsuchinoko".

The Fury:

müsst ihr wieder auf Ausdauer besiegen und erhaltet als Belohnung die "Feuer-Uniform". Der Schaden durch Explosionen und Flammen wird halbiert und ihr könnt keine Verbrennungen bekommen.

The Sorrow:

müsst ihr einfach nur bis zum Ende des Flusses folgen, weicht seinen Attacken aus und den der Geister. Wenn ihr im Spielverlauf kaum jemanden getötet habt wird es leichter Weg. Wichtig ist nur das ihr bis zum Ende des Flusses durchhaltet, denn dort werdet ihr von The Sorrow getötet (seine Attacke ist unausweichlich). Um die Tarnung dann zu bekommen, nehmt ihr, nachdem ihr von The Sorrow getötet wurdet, die Wiederbelebungspille und erhaltet die "Geist-Uniform". Sie unterdrückt eure Schrittgeräusche und ihr könnt euren Feinden mit der CQC-Technick beim würgen Ausdauer rauben.

Oberst Volgin:

wie gewohnt Ausdauer auf Null bringen, um die Tarnung "Kalter Krieg". Wenn ihr die Tarnungen anhabt schrecken eure sowjetischen Freunde vor einem Angriff zurück.

The Boss:

auch auf Ausdauer besiegen und die "Schlangen-Uniform" abholen. Mit der "Schlangen-Uniform" habt ihr fast überall optimale Tarnergebnisse.

6 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Klasse

24. Juni 2012 um 09:27 von Dragur melden


Europäisches Extrem

von: Zephir_CDOS / 17.03.2012 um 14:03

Wenn ihr eine richtige Herausforderung wollt, müsst ihr direkt am Anfang wo ihr euer Lieblings MGS wählt NICHT das ist mein erstes Mgs bestätigen, sondern z. B Mgs 3 oder Peacewalker ist egal. Bei dieser Schwierigkeit dürft ihr euch nicht mal einmal erwischen lassen sonst verliert ihr.

2 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


An Informationen und Items herrankommen

von: Nonni / 21.03.2012 um 10:34

Wenn ihr Gegner mit CQC festhaltet könnt ihr sie mit Steuerkreuz links verhören.

Sie sagen oft nützliche Sachen, also hört ihnen zu.

Wenn ihr einen Gegner mit CQC festgehalten habt und ihn dann wieder loslasst müsst ihr sofort eine Schusswaffe auf ihn richten. Dann ruft Snake Freaze und er lässt Items fallen wenn ihr auf seinen Kopf zielt.

Dannach solltet ihr ihn aber trotzdem ausschalten da er sonst Alarm auslöst.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: MGS - Snake Eater 3D - Kurztipps: Nicht entdeckt werden / An Tipps herankommen / Schneller Nachladen / Tsuchinoko fangen / Tsuchinoko wieder einfangen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

MGS - Snake Eater 3D

Metal Gear Solid - Snake Eater 3D spieletipps meint: Durchdachtes Überlebenskonzept, bewährte Schleich-Action und spannende Bosskämpfe hieven Snake Eater auch auf dem 3DS auf den Action-Olymp. Artikel lesen
Spieletipps-Award86

Beliebte Tipps zu MGS - Snake Eater 3D

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MGS - Snake Eater 3D (Übersicht)

beobachten  (?