Mass Effect 3: Effektiver Biotiker im Multiplayer

Effektiver Biotiker im Multiplayer

von: Beliah / 06.03.2012 um 18:34

Reine Biotiker, also Experten, punkten dadurch, dass ihre Fähigkeiten Gegner über längere Zeit beschäftigen können. Um die Aufladezeit der Biotiken zu verringern, sollte man am besten nur eine Waffe für alle Gelegenheiten mitnehmen, zum Beispiel das Mattock Sturmgewehr.

Richtig geskillt, ist es dann am Ende möglich "Werfen" im Sekunden-Takt zu spammen oder (mein Favorit) eine Stasis-Blase dauerhaft aufrechtzuerhalten.

gut ist eigentlich der Vorcha Soldat mit dem Geth-Impulsgewehr X
die fährigkeiten bringen selbst auf Platin sehr viel

11. April 2014 um 21:01 von Helmut_Fritz

ich denke mal das man auf schnelles aufladen aufbauen soll da es dann so gut wie unmöglich ist das gegner na genug an dich ran kommen und sie viel leichter zu töten sind

04. Juli 2013 um 21:07 von DeaDhomeGameR

Guter Tipp ist mir bis jetzt noch gar nicht aufgefallen. Aber wie Skill ich richtig ?

31. Januar 2013 um 22:47 von G-power


Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?

Effektiver Infiltrator im Multiplayer

von: Spieletipps Team / 13.03.2012 um 19:22

Der Infiltrator hat eine große Stärke: Schaden. Allerdings geratet ihr mit der falschen Spielweise schnell in Bedrängnis, da ihr sehr schnell am Boden seid - wenig Lebensenergie und schwache Schilde sei "Dank". Vom Nahkampf ist daher dringend abzuraten.

Effektiv könnt ihr einen Infiltrator zum Beispiel mit den beiden Fähigkeiten "Taktische Tarnung" und "Kryo-Strahl" (Mensch) skillen. Wählt eure Fähigkeiten so aus, dass ihr getarnt möglichst viel Schaden macht und vereisten Feinden noch einmal Bonusschaden zufügt. Dazu solltet ihr auch das "Allianz-Training" so skillen, dass ihr möglichst viel Schaden beziehungsweise Kopfschuss-Schaden zufügt.

Haltet euch im Spiel im Hintergrund und zieht den Vorteil aus eurer hohen Reichweite. Richtig geskillt, könnt ihr euch immer wieder tarnen, einen Schuss (mit erhöhtem Schaden) abgeben, nachladen und euch wieder tarnen. Beachtet, dass eure Schilde sich nicht auffüllen, während ihr getarnt seid. Sucht also rechtzeitig Deckung, um euch zu regenerieren.

Besonders effektiv haben sich im Multiplayer halbautomatische Scharfschützengewehre wie das M-13 Raptor gezeigt. Mit einem 15-Schuss-Magazin könnt ihr - kombiniert mit Tarn- und Kryo-Boni - auch locker einen Atlas-Kampfläufer zerstören. Auch ganze Gegnergruppen mäht ihr aus der Distanz regelrecht nieder.

Solltet ihr ein halbautomatisches Scharfschützengewehr haben, könnt ihr euch zumeist auch die Zweitwaffe schenken, um eure Kräfte schneller wieder bereit zu haben.

Alternativ zum Kryo-Strahl könnt ihr auch auf Haftgranaten skillen. So schleicht ihr euch zum Beispiel unsichtbar an besonders starke Feinde heran und klebt ihnen einen Sprengsatz aus der Nähe an.


Techniker - im Multiplayer

von: _Ragnar_ / 16.03.2012 um 16:48

Eine gute Klasse für den MP ( Multiplayer) ist meines erachtens der Techniker.

Vorteile des Technikers:

  • Kampfdrohne: eignet sich gut um Gegner abzulenken. Besonders hilfreich wenn zb ein "Rohling" als Feind auftaucht, sobald die Kampfdrohne ihn attackiert, konzentriert er (so wie fast alle anderen Gegner) seine Aufmerksamkeit auf die Kampfdrohen - was euch wiederum Zeit verschafft um in Deckung zu gehen oder um einen koordinierten Angriff zu starten. Auch sehr hilfreich beim Gegnertyp "Wache" (Cerberus). Wenn die Drohne hinter der Wache platziert wird dreht sich die Wache meist um, wodurch er euch sein ungepanzerten Rücken präsentiert.
  • Überlastung: Effektiv gegen Schilde & auf niedrigen Schwierigkeitsgrad (Bronze) auch gegen Barrieren.
  • Verbrennung: Effektiv gegen Panzerung & ungepanzerte Feinde.

Fazit:

Der Techniker eignet sich durch seine Drohne gut als Unterstützer & bei richtiger Handhabung könnt ihr gut Punkte framen.


Biotik-Explosion

von: uTonceig / 26.03.2012 um 15:01

Wer im Multiplayer als menschlicher Experte spielt hat Zugriff auf die Fähigkeiten Singularität, Warp und Schockwelle. Allein sind diese Fähigkeiten nur relativ effektiv bis witzig anzuschauen. Allerdings kann man sie kombinieren um eine durchschlagskräfige Wirkung zu erhalten.

Habt ihr eine Gegnergruppe mit der Sing. in der Luft, schleudert einfach einen Warp auf eines der schwebenden Ziele und die Sing. detoniert.

Ist ein Ziel mit Warp getroffen erzeugt eine Schockwelle auf dieses Ziel die gleiche Wirkung.

Eure Attacken können auch von eueren Mitspielern zur explosion gebracht werden.

Mit den Biotik-Explosionen erzeugt ihr höheren Schaden und beschädigt auch leichtere Feinde um das Ziel herum.


Blutrausch

von: uTonceig / 26.03.2012 um 15:02

Wer sich in der Soldatenklasse den Kroganer freigeschaltet hat, kann eine 1-Mann Armee ins Feld führen. Zusätzlich zu seinen Zwei Offensivfähigkeiten und einer passiven Defensivfähigkeit lösen Killstreaks einen Blutrausch, einen Adrenalinboost (Fähigkeit des Menschensoldaten) aus.

Attacken sorgen in der Zeit für mehr Schaden. Vor allem in Kombination mit seinem ohnehin starken Nahkampf und einer Schrotflinte wie der Claymore sehr effektiv.

Es müssen allerdings weiter Kills erfolgen damit der Blutrausch aufrecht erhalten wird.


Weiter mit: Mass Effect 3 - Multiplayer: Multiplayer / Neue Charaktere für den Multiplayer / Effektive Kräftekombo im MP / Elementare Explosion Teil 3 / Weißgoldtaktik Multiplayer

Zurück zu: Mass Effect 3 - Multiplayer: Grundlegende Tipps / Deckung suchen / Fähigkeiten zum Vorteil nutzen / Gezielt schießen / Auf das Team achten

Seite 1: Mass Effect 3 - Multiplayer
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)

beobachten  (?