Brick-Force: Abschiedsgeschenk

Abschiedsgeschenk

von: Terawu / 06.06.2012 um 23:26

Wenn du genau weisst, dass du einen Kampf nicht gewinnen kannst, kannst du deine Granate zünden und in der Hand behalten.

Stirbst du jetzt, fällt die Granate einfach zu Boden, ohne das dein Mörder etwas davon mitbekommen hat. Mit etwas Glück reisst die Explosion ihn mit in den Tod.

11 von 11 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

kenn ich zwar schon aber imer für anfänger nice weil im beginner server noch kaum wer rüssi hat ist der gegner meist tod sehr erfahrene spiler könnten es aber ahnen

12. August 2013 um 19:28 von Anorock12 melden

cool ich werf immer die granate auf den boden und renn hin wenn ich keine muni mehr habe

01. Juni 2013 um 19:40 von Zirig melden

Gute ide danke

17. März 2013 um 13:29 von Benjaeger melden

Diesen Trick hat mal mein Freund angewendet, als wir beide alleine zusammen gespielt hatten. Fies. Aber gute Idee. :D

27. Februar 2013 um 09:52 von Blaui-Supi melden

sehr schön...kenn ich schon,aber der ist und bleibt ein klassiker

21. Februar 2013 um 15:26 von inazuma_tim melden

GEIL! wusste ich gar nicht!

25. Januar 2013 um 10:45 von Xue_Hu melden

haha cool

23. Dezember 2012 um 14:07 von SpieleNerd melden


Dieses Video zu Brick-Force schon gesehen?

Doppelgranaten-Falle

von: Kampffan / 14.08.2012 um 23:36

Dies ist eine geprüfte Methode, einen Spieler zu besiegen, wenn die Chancen bei einem direkten Kampf schlecht sind.

Erst einmal muss die Umgebung stimmen: Es muss eine Stelle geben wo man sich in Deckung stellen kann.

Wenn man vom Gegner gesehen wird, schmeißt man eine Handgranate (Boomer) vor seine Füße und stellt sich schnell in Deckung, wo man nicht gesehen wird. Die meisten Spieler werden dem ersten Boomer ausweichen, was auch kein Wunder ist. So soll es aber sein - denn dies ist eine Finte. Der Gegner kommt nach dem Ausweichen schon sicherer zum eigenen Standort, wo man noch VOR seiner Ankunft eine zweite Granate sich selber vor die Füße wirft.

Wenn man das Ganze richtig getimt hat, dann explodiert die Granate unerwartet bei Ankunft genau vor den Füßen des Gegners und er ist besiegt. Ratsam ist es auch, selber etwas zur Seite zu gehen um nicht mit zu sterben, es sei denn natürlich man will es weil man wenig Leben hat und anderen nicht den Kill gönnen will.

Anmerkung: Du wunderst Dich warum man zwei Granaten hat? Das geht nur mit einem Munitionsgürtel, den es äußerst ratsam ist immer mit zu haben.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Toller tipp, doch ich habe mit Munitionsgürtel auch nur 1 Granate!!!

09. November 2014 um 18:43 von Creator62 melden

ich muss grade an die eine sniper-hill schacht denken

21. Februar 2013 um 15:27 von inazuma_tim melden

hehe toll

23. Dezember 2012 um 14:08 von SpieleNerd melden


Farben der Ausrüstung - Taktische Wahl

von: Kampffan / 14.08.2012 um 23:37

Denkt immer daran, nicht nur an den Aussehensstil bei der Ausrüstungswahl zu denken. Ein Ärzte-Kostüm kann zwar sehr witzig sein, jedoch nicht sehr praktisch, wenn man in strahlend-weißer Kleidung und einem roten Kreuz im grün-braunen Wald rumrennt. Das macht einen zum schnellen Sniperopfer oder man wird einfach von hinten zerschossen, weil es einfach dem menschlichen Auge sofort sogar bei nicht-direktem Hinschauen auffällt.

Es ist immer praktisch (insofern man mehrere Ausrüstungsteile hat) seine Farben immer an die kommende Map anzupassen. Ansonsten kann man Farben nehmen die generell unauffällig sind, also dunkle Töne.

Oft tritt dieser Fehler auch bei der Nahkampf-Waffe auf, da viele Spieler den Spielzeughammer bevorzugen, obwohl sie ihn so gut wie nie nutzen. Ich habe schon bei vielen Spielern dafür gesorgt, dass wegen dem knallroten Schlagteil des Hammers ihre Deckung auffliegt und diese dann kleingeschossen. Das gilt auch für den roten Leuchtstab.

FAZIT: Stellt euch einfach bei der Vorschau der zu kaufenden Ausrüstung vor, wie es auf Euch wirkt wenn es andere Spieler tragen!

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ja wenn man auffällt und der feind dann von hinten kommt ist man übel im arsch

21. Februar 2013 um 15:29 von inazuma_tim melden

guter tipp

17. Oktober 2012 um 16:49 von gelöschter User melden


Unterlegene Ausrüstung - Gewinnen unmöglich?

von: Kampffan / 14.08.2012 um 23:40

Nein! Lasst Euch nie davon irritieren, was für Waffen, Ausrüstung, Level oder Stats ein Gegner hat. Oft ist es ein Fehler vieler Spieler, dass sie sich mit den besten Sachen vollpushen, ihnen aber der unkäufliche, strategische Teil fehlt.

In Brick Force muss man nicht unbedingt Draufgänger sein und den "Helden" spielen, der sich mitten ins Getümmel stürzt. Achtet immer auf die Umgebung. Vermeidet es, zu lange auf einer Stelle zu stehen oder sich an offenen Gebieten aufzuhalten (sonst wird man Sniper-Ziel). Wenn Ihr einen Gegner seht und keine Sniper habt, schießt ihn nicht sofort an, damit verratet Ihr nur Eure Position und könnt abgeschossen werden. Verfolgt den Gegner solange bis ihr nah genug seid, kommt von der Seite oder von hinten und schießt ihn so ab, dass er nichts machen kann. Werdet Ihr von hinten abgeschossen und seht eine Deckung, dann geht in diese ohne euch vorher umzudrehen! Dies ist nämlich der sichere Tod. Habt ihr es geschafft hinter die nächste Deckung zu gehen, könnt Ihr Euch dann in die Rechtung des Gegners drehen und auf die Stelle zielen wo er ankommt, somit habt Ihr einen strtategischen Vorteil mit Überraschungseffekt (er weiß Eure exakte Position nicht).

Bei Snipern soll man versuchen diese von der Flanke zu umgehen, dazu kann man "fieserweise" auch andere Spieler die frei rumlaufen als Ablenkung nutzen. Nutzt auch Ablenkungen durch Granaten, wie zB eine Granate in die eine Richtung werfen und von der anderen kommen, da der Gegner vermutlich auf die Explosion kucken wird.

Seid Ihr selber Sniper, haltet Euch an Stellen auf wo Ihr eine gute Sicht auf das Feld habt und beobachten könnt, ob die Gegner näher kommen oder nicht. Vermeidet direkte Konfrontationen mit Nahkämpfern und schießt auch von verschiedenen Stellen, haltet Euch ggf. in der Nähe von Nahkämpfern Eures Teams auf.

Bei etwas Glück und Beachtung der Tipps kann man manchmal auch viel stärkere Gegner sogar dominieren.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Tipp

06. Oktober 2013 um 11:24 von Dave123001 melden

nice

23. Dezember 2012 um 14:09 von SpieleNerd melden


Jetpack und Flügel - Gesicherter Tod

von: Kampffan / 18.08.2012 um 09:38

Es kling erst einmal wie eine unbedeutende Einzelheit, doch möchte ich darauf genauer eingehen. Viele Spieler vergessen nach dem Karteneditor ihre Flügel oder Jetpacks durch etwas anderes zu ersetzen, oder lassen es extra weil sie es cool finden.

Ich rate davon ab, denn bei denkenden Gegnern garantiert es den Tod! Der große, unüberwindliche Haken an den Flugteilen ist, dass sie eine Spur hinterlassen wenn man sich fortbewegt. Diese ist aus Glitzerzeugs oder aus Abgasen, je nach dem ob man Flügel oder Jetpack trägt. So können Gegner, wenn man schon hiter einer Ecke ist, zurückverfolgen wo man lang gegangen ist.

Ich habe schon so einige Spieler umgebracht, indem ich bei Maps mit viel Deckung einfach der Spur hinterhergelaufen bin.

Also, machts den Gegnern nicht noch einfacher, lasst es selber sein und nutzt es bei anderen!

9 von 10 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ist auch bei manchen Waffen so...

12. Februar 2014 um 17:06 von Creator62 melden

guter Tipp

06. Oktober 2013 um 11:26 von Dave123001 melden

ich hab mal welche gesehen die mit jetpacks im spielmodus geflogen sind

21. Februar 2013 um 15:32 von inazuma_tim melden

Ich hatte immer Jetpacks aber jetzt leg ich ihn lieber ab

12. Februar 2013 um 18:30 von juli2333 melden

recht du hast aber ich find jetpacks nicht so wichtig benutz ich auch nicht

31. Dezember 2012 um 23:02 von you_dead melden

cool

23. Dezember 2012 um 14:10 von SpieleNerd melden


Weiter mit: Brick-Force - Kurztipps: Streitfrage - Boa oder Cobra?! / Schnell viele XP / Kamikaze: Eine heftige Stategie. / Sniper-Positionen auf D-Day / Trick bei den täglichen Missionen!

Zurück zu: Brick-Force - Kurztipps: Map richtig nutzen / Granaten richtig timen / Die 2 besten oder auch schlimmsten Waffen / Flankieren / Sekundärwaffe

Seite 1: Brick-Force - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Brick-Force

Brick-Force spieletipps meint: Spannender Mix aus Bauen und Basteln. Wenig überzeugender Kampf-Part und unausgeschöpftes Potential beim Kartenbau erfüllen hohe Erwartungen aber nicht. Artikel lesen
76
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Brick-Force (Übersicht)

beobachten  (?