Boss: Muruk: Komplettlösung Last Story

Boss: Muruk

von: Nickyy / 28.03.2012 um 01:29

Dieses Viech erinnert ein wenig an eine Schildkröte und teilt ziemlich viel Schaden aus. Aber auch hier gibt es eine gute Taktik gegen Muruk: Wirbelt mit eurer Attacke "Sturm" einen Lichtkreis auf, der eure Gruppe schützt. Nach kurzer Zeit benutzt Muruk einen Angriff, bei der er sich dreht und Stacheln in alle Richtungen schießt - dank des Lichtkreis passiert euch jedoch nichts. Nach dem Drehangriff ist Muruk benommen, also greift nun an. Er landet nun auf seinem Rücken. Springt danach auf seinen Bauch um seinen Schwachpunkt großen Schaden zuzufügen. Wiederholt das noch einmal, und schon ist auch dieser Boss Geschichte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 12: Schiff der Söldner

von: Nickyy / 28.03.2012 um 01:32

Eure beschließt, die Basis der Gurak zu suchen und einen Überraschungsangriff zu machen. Calista entschließt sich, euch zu begleiten. Auf dem Schiff gibt es zudem einige angenehme Dinge: Ein Schätzer, ein Waffenhändler und ein Schmied. Nehmt euch die Zeit und verkauft und verbessert eure Waffen so gut es geht. Sobald ihr zum Oberdeck zurückkehrt, erhaltet ihr die Nachricht, dass das Schiff ein Leck hat. Also müsst ihr irgendwo ankern. Direkt rechts von euch erspäht ihr einen kleinen Felsen, der sich dazu prima eignet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 13: Vono-Inseln

von: Nickyy / 28.03.2012 um 01:34

Bereits kurz nach eurer Ankunft spricht Dagran euch an: Yurick und Mirania wollen die Insel erforschen. Das scheint eigentlich keine gute Idee zu sein, allerdings gibt Yurick zu, sich ein altes Schiffswrack auf der Insel anschauen zu wollen. Also gebt nach und begebt euch auf die Suche danach.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 14: Schiffswrack

von: Nickyy / 28.03.2012 um 01:51

Folgt dem Gang bis zu einer Tür. Danach geht es über einige Stege und Plattformen. Unverhofft kommt oft: Ihr werdet angegriffen. Bei diesen Krabben müsst ihr beachten: Ihr könnt sie wie beim letzten Boss mit einem finalen Schlag von Zael besiegen. Nach dem Kampf geht es durch das nächste Tor. Hier bricht euer Kumpel allerdings zusammen, da das Gift der vorherigen Krabben ihn ganz schön zusetzen. Zael beschließt nun, allein nach einem Gegenmittel zu suchen.

Klettert auf der Leiter rechts von Yurik in die nächste Etage. Dort befindet sich eine Schatztruhe, wo sich das Gegengift befindet. Geht also wieder nach unten und versorgt euren Kumpel damit. Danach geht es wieder ab nach oben. Durch die Decke brechen plötzlich Dagran und Mirania, die sich auf die Suche nach euch gemacht haben. Nun könnt ihr entscheiden, welche Tür eure Gruppe nehmen soll. Geht am besten nach rechts, zertrümmert hinten rechts die Wand, geht hindurch und tretet dann die zweite Wand links ein. Folgt Yurick zur nächsten Tür. Rechts geht es weiter - auf euch warten weitere Krabben, die aber nicht allzu schwer zu besiegen sind.

Im nächsten Raum warten vier Krabben und drei Bogenschützen auf euch. Kommt ihr von unten, greift mit Ausfallschlägen an, und von oben, greift mit Magie die Schützen an. Sind die Gegner erledigt, erzählt euch Yurick, warum er an diesem Schiff so interessiert ist. Klettert die Leiter nach oben, die an dem Mast befestigt ist. Eure Gruppe riecht Essen und wenn ihr es untersucht, öffnet sich ein Geheimgang. Folgt Yurick, der wie ein Verrückter losrennt. Speichert im nächsten Raum und geht durch die Tür. Dahinter wartet nicht nur ein schreckliches Geheimnis, sondern auch euer nächster Boss-Gegner.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 15: Geheimnisvoller Wald

von: Nickyy / 28.03.2012 um 02:29

Geht vorwärts an dem Speicherpunkt vorbei durch das Tor. Aktiviert nach dem Gespräch den Springsprunnen, um ein Gegenstand zu erhalten. Geht weiter, um gegen einige Skelette zu kämpfen.

Geht zum Tor rechts, wo ihr einen Fußabdruck findet. In dem See vor euch könnt ihr einige Mooskissen als Brücke benutzen. Dabei erwarten euch vier Hexer und ein paar Pflanzen. Ausfallschläge und Bomben sind hier ganz hilfreich. Folgt weiter den Mooskissen und geht zur Kreuzung und biegt links ab. Nach einem erneuten Kampf gegen weitere Pflanzen, findet ihr Mirania im Kampf gegen einer große Spinne.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Last Story: Boss: Riesige Spinne / Kapitel 16: Gurak-Militärbasis / Boss: Marbas / Kapitel 17 & 18 / Kapitel 19: Höhlenlabyrinth

Zurück zu: Komplettlösung Last Story: Kapitel 7: Sternenturm / Kapitel 8: Schloss Lazulis - Große Halle / Kapitel 9: Schloss Lazulis - Ballsaal / Kapitel 10: Klippenpfad / Kapitel 11: Gurak-Schlachtschiff

Seite 1: Komplettlösung Last Story
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu The Last Story (2 Themen)

Last Story

The Last Story spieletipps meint: Hochwertige Präsentation, guter Spielfluss, sympathische Charaktere und ein knackiges Kampfsystem, das Action- und Taktik-Elemente vereint: Ein später Wii-Hit! Artikel lesen
Spieletipps-Award85
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Last Story (Übersicht)

beobachten  (?