4.Mission - Abtrünnig - Nemesis: Komplettlösung RE - Operation Raccoon City

4.Mission - Abtrünnig - Nemesis

von: CryGhost / 28.03.2012 um 19:54

Ansicht vergrössern!

Hier wartet nun noch ein Paar weitere Gegner - nach Ihnen sucht euch erneut der Tyrann auf. Flüchtet vor Ihm in den Lift, fahrt noch oben. Leider taucht er hier wieder auf - jetzt müssen wir uns ihm aber stellen. Das Prinzip ist einfach: Sieht er euch, schießt er. Schießt er zu lange auf euch, seid Ihr tot. Der Kampf zieht sich etwas in die Länge.

Bleibt am besten gleich am Anfang, denn dort gibt es Munition. Teamkameraden müssen nicht wiederbelebt werden, das kostet nur Zeit und Munition - riskant ist es dazu auch noch. Nach etwa der Hälfte kommen Leute vom Sicherheitsdienst dazu. Man kann nicht viel dazu sagen - erst die Sicherheitstrupps erledigen, Zombies nur wenn sie gefährlich nah an euch ran kommen, sonst weiterhin auf die Nemesis draufhalten. Sobald geschafft, rennt Ihr zu ihm hin und injiziert den Parasit - eine Anspielung auf die Vorgänger von Operation Raccoon City.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5.Mission - Entbehrlich - Die Bullen sind da

von: CryGhost / 28.03.2012 um 21:57

Treppe runter, links - Achtung: von links brechen Zombies durch die Wand - die Straße entlang, dem Hund das Leben nehmen, die Treppe hoch. Dort ins Polizeipräsidium, nach rechts, durch die Tür und dort die Beweise vernichten. Beim Verlassen des Raumes erwarten uns wieder unsere alten Freunde - die mit der Zunge. Allzu viele sind es glücklicher weiße nicht, also weiter durch die Doppeltür. - Achtung: dahinter warten einige hungrige Zombies - unten wartet dann ein Laptop und Datensätze, sowie in der Halle verteilt Munition. Draußen sieht es nicht besser aus - überall untote Polizisten.

Gut, Leon und Claire haben wir nun in der Zwischenszene gesehen, wir müssen aber zur Unfallstelle und schauen, ob sie noch leben - denn dann gilt es Beweise, die zu vernichten sind.

Und so ist es - wir folgen Leon durch die Garage, in welcher wieder eine Menge Krabbelviecher auf uns warten. Für das Zerstören der Kameras gibt es extra Erfahrungspunkte. Am Ende der Garage befinden sich Nachschübe. Nachdem wir von Plan B erfahren - sollten wir nun möglichst schnell fliehen. Außerhalb der Garage hindern uns jedoch einige Zombies und Spezialeinheiten - schnappt euch ein präzises Gewehr und schaltet einige von ihnen aus. Danach könnt Ihr sie flankieren über die linke Gasse oder vom Dach aus erledigen.

Über den Platz und dann die Straße entlang - es landen nun Kapseln mit Mutanten auf der Straße - sie sind äußerst stark, lauft daher - falls nötig - vor ihnen weg und springt über die Barrikade, um sich den Kampf zu ersparen. Hier geht es jetzt genauso vor wie vorhin - die Soldaten sind bald Geschichte - konzentriert euch nun immer auf einen einzelnen BOW, es liegen Waffen und Munition verstreut auf dem Boden, ein Granatwerfer ist in der Kiste zu finden (messern, aufschießen). Danach der Markierung nach und an den nächsten Soldaten direkt vorbei und in die Garage.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5.Mission - Entbehrlich - Raus hier

von: CryGhost / 28.03.2012 um 22:33

Jetzt geht es den Gang entlang, hier gegen einige Polizisten, welche von vorne durch die Tür kommen. Den Gang und die Gasse entlang, dann am Ende der Straße gegen die Spezialtrupps vorgehen.

Autos und Helikopter bieten gute Deckung, nehmt sie bald möglichst unter Beschuss, denn beim Einmarsch sind sie noch ungeschützt.

Nun, wenn wir endlich die Soldaten beseitigt haben, mischen sich erneut BOWs ein - Ihr wisst was zu tun ist. Am Ende der Straße, hinter dem Polizeistreifenwagen, geht es ein Paar Stufen hoch und durch Höfe. Es erwarten euch die üblichen Untoten - bleibt nicht stehen, "Run and Gun" ist angesagt. Folgt der Markierung.

Macht euch aber auf einen heftigen Kampf bereit. Ein Tyrann taucht auf und will euch ans Leib. Schießt schnell mit der Pistole in sein Gesicht, um euch zu befreien. Schüsse auf den kugelsicheren Mantel haben keine Wirkung, nehmt also den Kopf ins Visier. Fängt er an zu rennen, solltet Ihr es ihm gleich tun, sonst steht Ihr nicht mehr lange.

Leichter wird es leider nicht, ein zweiter Tyrann mischt sich später noch ein. Belebt daher, falls möglich eure Teamkameraden, damit diese die Tyrannen zumindest ablenken. Nicht vergessen, im Normalfall tragt Ihr Granaten mit euch rum. Nach gefühlten zweitausend Kugeln machen auch die Tyrannen schlapp und euer Team kann endlich das Umbrella Safehouse betreten. Damit wäre die fünfte Mission besiegelt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


6. Mission - Erlösung - Umbrella Fabrik

von: CryGhost / 28.03.2012 um 23:55

Ob man der Kommandozentrale trauen kann erfahren wir später - jetzt sollen wir erst mal die Spione in der Umbrella Fabrik ausschalten. Folgt dem Marker - in einem Hinterraum gibt es Munition. In den Zügen kleben Sprengfallen an den Wänden. Sucht den Boden nach Munition, Datensammlungen und Sprays ab - sie sind überall verteilt. Um auf die unteren Ebenen zu gelangen, müsst Ihr am Kontrollpult einen Schalter drücken, daraufhin wird der Lift gerufen - dafür lockt es auch eine Menge Zombies an. Geht dann auf den Lift, drückt den Schalter und fahrt nach unten.

Hier erwarten euch bereits einige Zombies. Schaltet eine Etage aus, nehmt die Drops (das, was die Gegner fallen lassen) mit und fahrt noch weiter runter. Zusätzlich machen euch jetzt auch Spinnen das Leben schwer - sollte aber kein Problem darstellen. Ganz unten seht Ihr dann eine Zwischensequenz mit "Ada Wong". Zerstört die Sprengfallen an der Wand, rückt ein Stück vor, zerstört noch mehr von Ihnen, weicht den Granaten aus und meidet die roten Fässer (bzw. zerstört diese davor). Sollte euch eines der Granaten dennoch treffen, so könnt Ihr zurück laufen und euch am grünen Kraut auffrischen.

Schleicht euch nach der Szene nun von hinten an die Soldaten heran, folgt dem Laufsteg, nehmt die Treppe runter und haltet euch rechts - dort gibt es einige Gegenstände zu ergattern. Jetzt geht es wieder per Lift nach unten. Auf dem Weg dorthin erwarten euch einige Zombies - welche euch mit ihren Zungen zu fassen versuchen. An einer bestimmten Stelle bleibt der Lift stehen, das ist jedoch normal, bis Ihr die Gegner eliminiert habt. Kurz darauf seid Ihr unten - zusammen mit drei weiteren Teammitgliedern und einigen Untoten - darunter auch solche, die Parasiten auf dem Körper angesetzt haben. Granaten sorgen für Ordnung.

Hinten rechts geht Ihr nun durch die Tür - den Weg hoch - und tretet gegen mehrere BOWs an. Macht dies nicht zu schnell, da sonst die Teamkameraden nicht nachkommen. Erneut legen wir euch zu Herzen, sich lediglich auf einen Gegner zu konzentrieren. Geht den Weg zurück und durchschreitet die linke Schleuse. Bevor Ihr in den Sicherheitsraum geht, solltet Ihr noch am Laptop die restlichen Daten übertragen. Folgt dann dem Marker und seht euch die Zwischensequenz an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


6. Mission - Erlösung - Feierabend in der Fabrik

von: CryGhost / 29.03.2012 um 00:03

Unser Ziel ist es nun, wenn möglich die Selbstzerstörung zu unterbrechen und den Polizisten Leon auszuschalten. Weiter hinten in der Halle befindet sich in einer verschlossenen Truhe ein Granatwerfer - effektiv gegen die BOWs, welche aus ihren Behältern ausbrechen. Nehmt die Treppen hoch - vergesst nicht die normalen Untoten - um die Zeit müsst Ihr euch jedoch keine Gedanken machen. Nach der zweiten Treppe findet Ihr ein Maschinengewehr auf dem Boden - ebenfalls gegen BOWs sehr effektiv.

Dem Weg und den Markierungen ist wie immer zu folgen, links könnt Ihr erneut Nachschub und einen Laptop finden. Die Leiter hoch - erwarten euch weitere BOWs. Falls man keine Lust zu kämpfen hat, kann man um die Gegner herum und auf eine weitere Leiter zu laufen - danach muss man dafür mit umso mehr Infizierten rechnen - eure Wahl. Vom mittleren Turm aus nehmet Ihr die zweite Brücke - dort könnt Ihr einige Zombies ausschalten und euch zum nächsten Abschnitt begeben.

Jetzt wollen wir eigentlich nur mit dem Lift nach oben fahren - nur kommt uns da der T-103 zuvor. Auf der Plattform selbst ist Munition zu finden. Geht gegen das Monster ähnlich wie gegen den Tyrann vor - schießt auf die offene, glühende Stelle in der rechten Brust. Anschließend fällt dieser auf der Seite des Liftes herunter - dafür tauchen immer mehr kleine Infizierte auf. Bleibt in Bewegung, sorgt dafür, dass die Teammitglieder am Leben bleiben und füllt falls nötig eure Munition nach. Nach oben geht es mit dem Lift - Ihr müsst nur auf die richtige Seite dessen gehen, um nicht zu verbrennen.

Der Super Tyrann gibt leider noch nicht auf - ein letztes Mal müssen wir ihn von der Plattform runterschmeißen - wiederholt die letzten Schritte von vorhin. Der Lift kommt oben an und euer Team ist vorerst sicher.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung RE - Operation Raccoon City: 7.Mission - Ende der Fahnenstange - Rangierhof / 7.Mission - Ende der Fahnenstange - letzter Akt / Gutes Ende - Umbrella muss bezahlen! / Böses Ende - Leon und Claire müssen sterben!

Zurück zu: Komplettlösung RE - Operation Raccoon City: 2.Mission - Verseucht - Akten und Raus / 3.Mission - Dunkle Pfade - Krankenhaus / 3.Mission - Dunkle Pfade - Stromausfall / 4.Mission - Abtrünnig - Friedhof / 4.Mission - Abtrünnig - Parasit

Seite 1: Komplettlösung RE - Operation Raccoon City
Übersicht: alle Komplettlösungen

RE - Operation Raccoon City

Resident Evil - Operation Raccoon City spieletipps meint: Technisch durchwachsenes, sehr kurzes Zombiespiel. Artikel lesen
64
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RE - Operation Raccoon City (Übersicht)

beobachten  (?