Tag 1: London, UK - Teil 5: Komplettlösung Ninja Gaiden 3

Tag 1: London, UK - Teil 5

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 16:29

Ansicht vergrössern!Werdet ihr getroffen, müsst ihr wieder von vorne beginnen.

Durch das gesprengte Tor könnt ihr nun geradeaus weiter.

Kümmert euch unterwegs um die Gegner und klettert nach dem Kampf rechts die Wand hoch. Hier wird nun die Schwierigkeit sein den Raketen des Gegners über euch auszuweichen.

Oben angekommen müsst ihr über die Tür ins Gebäude gehen.

Lauft langsam die Treppen runter und geht unten den langen Flur entlang. Hier wird nun wieder ein Gegner aus dem Hinterhalt kommen.

Auf dem Weg ins Erdgeschoss könnt ihr feststellen, dass Blut an der Wand klebt (es muss also jemand verletzt worden sein).

Geht weiter durch die Räume im Erdgeschoss bis ihr den Garten erreicht, wo ihr erneut aus dem Hinterhalt angegriffen werdet. Nun müsst ihr noch gegen drei gepanzerte Gegner bestehen, bevor ihr die Möglichkeit habt zu speichern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 1: London, UK - Teil 6

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 16:30

Ansicht vergrössern!Klinge gegen Klinge.

Geht nun durch die Tür im Garten lauft danach ein kurzes Stück durch den Gang und öffnet an dessen Ende die zweite Tür.

Vor euch wird nun ein maskierter Fremder stehen, der mit seinem Schwert einen Mann kaltblütig ermordet. Da ihr anscheinend sein Ziel seid, will er ohne Gespräch direkt den Kampf starten.

Wichtig ist nun, dass ihr schnell und kontrolliert angreift, da ihr ab und zu einem Angriff im Quick Time Event ausweichen müsst und das Drücken einer falschen Taste in diesem Moment ein Stich durch euren Körper zur Folge hat. Außerdem solltet ihr versuchen auch in den anderen Quick Time Events immer die Oberhand zu haben.

Nach einiger Zeit wird der Kampf nach draußen verlagert, macht hier genauso weiter wie zuvor.

Mit dem Stich durch den Körper des Gegners wird sich Ryus Schwert mit seinem rechten Arm verbinden. Der Maskierte verschwindet daraufhin und lässt euch mit großen Schmerzen zurück. Ihr müsst nun versuchen das Gelände zu verlassen, bevor es mit Raketen gesprengt wird.


YSDF Zerstorer Yunagi, Nordsee

Zurück in Sicherheit kommt plötzlich eine Nachricht von dem maskierten Fremden. Erneut droht er mit Gewalt, wenn innerhalb von einer Woche seine Forderungen nicht erfüllt werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 2: Verlassene Stadt, Rub' al Khali

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 16:31

Ansicht vergrössern!Mit dem Bogen könnt ihr gezielt Gegner aus der Ferne angreifen.

Euer nächstes Ziel ist Saudi Arabien, da festgestellt wurde, dass die Signale des Maskierten von diesem Standort aus gesendet wurden.

Zur Verstärkung bekommt ihr einen Bogen mit auf den Weg.

Der Bogen kommt auch direkt zum Einsatz, da ihr zwei Gegner mit Raketenwerfern von ihren Türmen holen müsst.

Um den Bogen zu ziehen müsst ihr L1 beziehungsweise LB drücken. Nun könnt ihr mit dem rechten Analogstick zielen und R2 beziehungsweise RT schießen.

Nun erscheinen drei Wüstenfahrzeuge mit jeweils zwei Gegnern. Da ihr momentan nur den Bogen zur Verteidigung habt, müsst ihr die Angreifer aus der Ferne bekämpfen. Trefft ihr sie fallen sie von ihren Fahrzeugen, wobei das letzte Fahrzeug eine Wand zerstören wird und euch somit den Weg leichter macht.

Ein Mädchen aus dem Dorf namens Ayane wird euch nun mit freundlichen Grüßen von Hayate das Jinran-Maru überreichen, sodass ihr wieder im Nahkampf aktiv sein könnt.

Lauft als nächstes durch die Ruinen, bis ihr in einen offenen Bereich kommt. Ihr werdet jetzt sofort von einem Gegner angegriffen, der sich im Sand versteckt hat. Zusätzlich zeigen sich nun auch die anderen Feinde.

Neben euren Angriffen vom ersten Tag, könnt ihr ab jetzt die Fernkämpfer mit dem Bogen bekämpfen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 2: Verlassene Stadt, Rub' al Khali - Teil 2

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 16:32

Ansicht vergrössern!Mit den zahlreichen Techniken ist ein Weiterkommen immer möglich.

Da während des Kampfes der Durchgang blockiert wurde, müsst ihr nun hinten rechts zwischen den zwei Wänden hochspringen. Diese Technik nennt sich Flugvogelsprung und wird ausgeführt, indem ihr erst gegen eine Wand springt und dann im richtigen Intervall Kreuz beziehungsweise A drückt.

Ihr findet nun den ersten Falken in diesem Level, der euch Leben bringt und das Spiel speichert.

Lauft als nächstes die Treppe runter und bekämpft die Gegner, die aus dem Sand kommen.

Nach dem Kampf könnt ihr über eine weitere Treppe in die nächste Etage gelangen, wo ihr einen Wandlauf ausführen müsst. Springt dazu einfach rechts an die Wand.

Geht nun an den Rand des Daches und springt durch die kleine Lücke aufs nächste Dach. Ihr solltet nun schon wieder ein paar Gegner erkennen, die ihr unentdeckt ausschalten könnt.

Weiter gehts mit einem weiteren Wandlauf. Beim Übergang zum nächsten Dach wird euch der Boden wegbrechen, sodass ihr unten erneut auf Feinde trefft.

Nach dem Kampf müsst ihr auch den Flugvogelsprung wieder ausüben, um erneut nach oben zu kommen.

An der Stelle wo ihr zuvor runtergefallen seid, ist es nun möglich einen Wandlauf auszuführen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 2: Verlassene Stadt, Rub' al Khali - Teil 3

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 16:34

Ansicht vergrössern!Seid leise, um unnötigen Kämpfen aus dem Weg zu gehen.

Nach ein paar Schritten kommt ein hoher Turm, der von außen mit Holz verkleidet ist. Benutzt den Kunai-Aufsteig, um nach oben zu kommen und schaltet kurz vor eurem Ziel die Wache aus.

Schleicht euch nun zu der nächsten Wache und erledigt sie auch ohne entdeckt zu werden.

Leider wird euer Angriff von einem Fernkämpfer gesehen, der euch mit seinen Raketen von der Plattform schießt.

Unten müsst ihr nun erst gegen normale Soldaten, dann gegen Wüstenfahrzeuge und als letztes gegen weitere Raketen-Schützen kämpfen.

Nach dem Kampf könnt ihr über das Gerüst mit dem Flugvogelsprung nach oben gelangen. Springt nun an den Holzbalken von Plattform zu Plattform. Unterwegs wird eine Brücke wegbrechen, sodass ihr euch mit euren Kunais helfen müsst.

Jetzt trefft ihr wieder auf einen Falken, nutzt ihn zum Abspeichern.

Benutzt erneut euren Flugvogelsprung um die nächste Etage zu erreichen und springt dort auch wieder von Balken zu Balken.

Einer der Balken wird abbrechen, sodass ihr runterfallt und in einem Gang mit Gegnern landet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ninja Gaiden 3: Tag 2: Verlassene Stadt, Rub' al Khali - Teil 4 / Tag 2: Verlassene Stadt, Rub' al Khali - Teil 5 / Tag 2: Verlassene Stadt, Rub' al Khali - Teil 6 / Tag 2: Verlassene Stadt, Rub' al Khali - Teil 7 / Tag 3: Abysmo Island, Indischer Ozean

Zurück zu: Komplettlösung Ninja Gaiden 3: Prolog / Tag 1: London, UK / Tag 1: London, UK - Teil 2 / Tag 1: London, UK - Teil 3 / Tag 1: London, UK - Teil 4

Seite 1: Komplettlösung Ninja Gaiden 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Ninja Gaiden 3

Ninja Gaiden 3 spieletipps meint: Ninja Gaiden 3 vereinfacht das Spielprizip. Es spielt sich simpler und actionreicher als die Vorgänger, dafür ist es zumindest für Einstieger interessant. Artikel lesen
70
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Ninja Gaiden 3 (Übersicht)

beobachten  (?