Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis: Komplettlösung Ninja Gaiden 3

Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:05

Ansicht vergrössern!Die LOA baut jetzt sogar schon in der Antarktis.
JSDF Zerstorer Yunagi, Hafen von Yokosuka

Cliff hat in der Antarktis eine Basis der LOA entdeckt. Anstatt von Mizuki wird er euch dieses Mal begleiten.


Howard Phillips Ebene, Antarktis

Geht erst einmal einfach geradeaus, bis ein Soldat aus dem Schnee auftaucht und euch mit zwei seiner Kollegen angreift.

Nach dem Kampf könnt ihr an der Klippe den Berg runterrutschen, wobei ihr nun noch weniger seht. Nun erscheinen auch ein paar Soldaten auf Schneefahrzeugen.

Da eines der Schneefahrzeuge nach seiner Explosion eine Lawine auslöst, müsst ihr euch im Quick Time Event an eine Wand retten. Klettert nun Stück für Stück hoch und weicht den herunterfallenden Brocken aus. Irgendwann wird auch euer Untergrund zum Klettern wegbrechen, sodass ihr die Seite wechseln müsst.

Oben angekommen könnt ihr erstmal speichern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Ninja Gaiden 3 schon gesehen?

Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis - Teil 2

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:05

Ansicht vergrössern!Die Dämonen sind schnell und zahlreich.

Geht weiter in die Eishöhle, wo nach ein paar Schritten einige Chimären angreifen. Kämpft solange mit ihnen, bis der Boden unter euch wegbricht und die Eiswand für den Kunai-Aufstieg frei wird. Wartet ihr zu lange, werdet ihr mit dem Boden abstürzen.

Oben trefft ihr wieder auf die netten blauen Insekten. Rutscht durch die Spalte in der Wand und erledigt dahinter das Insektennest.

Mit einem Flugvogelsprung kommt ihr nun zur nächsten Etage, wo neben zwei Nestern auch einige Chimären warten. Sobald ihr beide Nester zerstört habt, ist der Weg für einen Wandlauf und den anschließenden Kunai-Aufstieg frei. Das heißt ihr müsst nicht alle Gegner besiegen.

Nun müsst ihr nach einer kleinen Rutschpartie ein paar Eissäulen ausweichen. Habt ihr alles richtig gemacht, landet ihr in einer Ruine.

An den Wänden könnt ihr schon ein paar Dämonen erkennen, die euch nun jeden Augenblick angreifen.

Nach dem Kampf und einem Kunai-Aufstieg, kommt ihr zu einer großen Tür, die von weiteren Dämonen bewacht wird. Nachdem ihr die Dämonen besiegt habt, lässt die Tür sie wieder auferstehen und greift dazu auch noch selbst an. Nutzt für sie euren Bogen, da sie in der Luft schwebt und mit Laserstrahlen schießt.

Geht nach dem Kampf zur Tür und öffnet sie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis - Teil 3

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:06

Ansicht vergrössern!Die Sense macht diesen Dämon zu einem sehr unangenehmen Gegner.
YSDF Zerstorer Yunagi, Yokosuka

Auf dem Schlachtschiff stellt Mizuki mittlerweile fest, dass Canna verschwunden ist.


Howard Phillips Ebene, Antarktis

Speichert in dem Raum mit dem großen Fenster ab und geht danach geradeaus.

Nun werden wieder einige Dämonen erscheinen. Gegen Ende des Kampfes erscheint auch ein großer Dämon mit einer Sense, der aus dem Kopf der Tür transformiert wird. Er ist nur zu besiegen, indem ihr ihn hinten oder an den Seiten trefft, da er Angriffe von vorne mit seiner Sense abwehrt.

Rechts im hinteren Teil des Raums findet ihr nach dem Kampf eine Gittertür, die ihr auftreten könnt.

Lauft nun über die Treppen nach oben auf die nächste Etage. Hier werden neben ein paar Dämonen (auch mit Sense) Chimären durch das Fenster springen.

Weiter gehts durch die Gittertür. Lauft geradeaus und besiegt unterwegs die Dämonen. Am Ende wird ein Kopf euch mit seinem Laserstrahl auf den Boden befördern.

Neben drei Magiern müsst ihr auch gegen Dämonen und zwei Sensendämonen kämpfen.

Nach dem Kampf bricht der Boden zusammen und ihr könnt unten abspeichern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis - Teil 4

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:08

Ansicht vergrössern!Die LOA hat wirklich Ryus DNA benutzt.

Geht nun durch den Keller und erledigt dabei die Dämonen, die aus den Tanks kommen. Am Ende kommt ihr in einen Stollen, der euch in einen Tempel bringt.

Im Tempel trefft ihr nun auf einen Nachahmer, der genauso aussieht wie ihr. Wahrscheinlich wurde er aus euren entnommenen Zellen geklont. Da er nicht wirklich stark ist, sollte er kein Problem sein.

Nach dem Kampf stellt sich Ashtear vor, er ist der Großvater von Cliff, Urgroßvater von Canna und natürlich der Kopf der LOA. Er wird nun den besiegten Nachahmer wieder auferstehen lassen und macht ihn dazu noch sehr viel stärker. Außerdem stellt sich heraus, dass Cliff die ganze Zeit ein Verräter war.

Der neue Nachahmer kann jederzeit eine andere Waffe erschaffen, wobei er zwischen Krallen, einem Schwert sowie einer Sense wechselt. Wichtig ist, dass ihr seinen Attacken ausweicht und nicht blockt. Nachdem ihr die Quick Time Events ausgelöst habt, wird sein Körper jedes Mal anfangen zu leuchten. Kurze Zeit später leuchtet auch euer Arm, sodass ihr eure Spezialfertigkeit einsetzen könnt und solltet.

Der Nachahmer wird in jeder Phase einen besonderen Angriff ausführen, den ihr nicht verhindern könnt. Beim ersten Mal erzeugt er mit seiner Sense eine Stoßwelle und beim zweiten Mal schießt er einen großen Energieball. Bleibt möglichst nah bei ihm, damit der Radius zum Ausweichen geringer ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis - Teil 5

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:08

Ansicht vergrössern!Das Ding sollte euch bekannt vorkommen.

Habt ihr den Nachahmer besiegt, müsst ihr den Raum verlassen und nebenan direkt gegen ein paar Magier sowie Chimären kämpfen.

Nach dem Kampf könnt ihr mit einem Flugvogelsprung das Gebäude verlassen, wobei ihr draußen auf einen riesigen Helikopter trefft. Besiegt ihn hier genauso wie damals in der Wüste.

Eure letzte Tat für diesen Tag ist es nun eine hohe Eiswand hochzuklettern. Da der erste Teil der Wand langsam abrutscht, müsst ihr nach rechts ausweichen.

Oben erwartet euch Ishigami, der anscheinend doch kein Verräter war sondern nur Cliff beobachtet hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ninja Gaiden 3: Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik / Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 2 / Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 3 / Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 3 / Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 4

Zurück zu: Komplettlösung Ninja Gaiden 3: Tag 5: Dorf Hayabusa, Japan / Tag 5: Dorf Hayabusa, Japan - Teil 2 / Tag 5: Dorf Hayabusa, Japan - Teil 3 / Tag 5: Dorf Hayabusa, Japan - Teil 4 / Tag 5: Dorf Hayabusa, Japan - Teil 5

Seite 1: Komplettlösung Ninja Gaiden 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Ninja Gaiden 3

Ninja Gaiden 3 spieletipps meint: Ninja Gaiden 3 vereinfacht das Spielprizip. Es spielt sich simpler und actionreicher als die Vorgänger, dafür ist es zumindest für Einstieger interessant. Artikel lesen
70
The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Ninja Gaiden 3 (Übersicht)

beobachten  (?