Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik: Komplettlösung Ninja Gaiden 3

Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:10

Ansicht vergrössern!Das kennt man sonst nur von Battlefield 3!
UNNC Rick Linden, Sudlicher Atlantischer Ozean

Beim Gespräch mit Ishigami erfahrt ihr, dass eine feindliche Flotte in der Nähe von Langley ist.

Ihr müsst nun im Quick Time Event von einem Jet zum anderen springen, um die Distanz zu überbrücken.


Die Black Narwhal, Pazifischer Ozean

Während des Landeanflugs auf das Flottenschiff müsst ihr ein paar Raketen ausweichen.

Unten angekommen beginnt nach dem Zerstören des ersten Geschützturms sofort der Kampf mit Soldaten sowie Elitesoldaten.

Klettert nach dem Kampf auf die nächste Etage und erledigt auch dort den Geschützturm.

Nun öffnet sich ein Tor und ihr könnt weiter zum nächsten Geschützturm, wobei euch natürlich wieder reichlich Soldaten begleiten.

Beim dritten Geschützturm werdet ihr kurz vor seiner Zerstörung von einer Rakete getroffen und runter geworfen, was so gewollt ist!

Ihr müsst nun einen Wandlauf vollbringen und dahinter nach ein paar Soldaten einen Kunai-Aufstieg.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Ninja Gaiden 3 schon gesehen?

Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 2

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:10

Ansicht vergrössern!Alle Schiffe sind mit reichlich Soldaten bemannt.

Ihr müsstet nun am anderen Ende des Schiffes die Nummer vier und fünf erkennen könne. Springt also nach unten und räumt dort auf. Zum Abschluss erscheint noch ein Helikopter, der mittlerweile aber kein Problem mehr ist.

Ihr könnt nun beide Geschütztürme auf einmal zerstören!

Der vorletzte Geschützturm ist nun nur wieder über einen Kunai-Aufstieg zu erreichen, wobei ihr warten müsst bis ein Jet ihn ablenkt.

Weiter gehts durch das verbogene Tor. Nachdem ihr auch hier die Gegner besiegt habt, könnt ihr über einen Flugvogelsprung und einen Kunai-Aufstieg zum letzten Geschützturm gelangen.

Speichert ab und springt vom Schiff.

Ihr landet nun direkt auf dem ersten Geschützturm des nächsten Schiffs, wo das Spiel wieder von vorne anfängt.

Geht nun um die Ecke, damit der zweite Geschützturm euch nicht trifft ihr aber trotzdem mit den Soldaten kämpfen könnt.

Nachdem ihr Nummer zwei zerstört habt, könnt ihr zu Geschützturm drei und vier durch den langen Tunnel, dessen Tür nun geöffnet ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 3

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:10

Ansicht vergrössern!Zerstört die Geschütztürme, damit die Jets die Schiffe versenken können.

Bevor es Nummer drei und vier an den Kragen geht, müsst ihr noch einige Soldaten und Magier erledigen. Die Magier haben anscheinend nun neue Attacken, ihr solltet also schnell das Weite suchen, wenn sie anfangen rot zu leuchten.

Als nächstes geht es mittels Kunai-Aufstieg weiter nach oben. Dort werdet ihr in einen kleinen Raum eingesperrt und müsst gegen weiße Elitesoldaten kämpfen.

Anschließend geht es weiter zu Geschützturm Nummer fünf und sechs, die natürlich auch erst nach einem Kampf erreichbar sind.

Absolviert nun den Kunai-Aufstieg zum Speicherpunkt und danach den zweiten zum letzten Geschützturm.

Habt ihr ihn zerstört, erscheint wieder ein großer Helikopter, der nach dem Zerstören seines Maschinengewehrs wieder verschwindet.

Ihr landet nun auf dem ersten Geschützturm des dritten Schiffes.

Nachdem ihr die Treppen nach unten genommen habt und den zweiten Geschützturm seht, wird der Feind sein eigenes Schiff zerstören.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 3

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:11

Ansicht vergrössern!Auf der Black Narwhal erwarten euch direkt zwei Roboterspinnen.

Ihr müsst nun mit euren Kunais den Weg nach oben beginnen und dabei den Trümmerteilen ausweichen.

Oben angekommen geht es per Flugvogelsprung auf die nächste Etage, wo nach einer Seilüberquerung ein Helikopter auf euch schießt.

Nach einem weiteren Flugvogelsprung folgt auch der zweite Kunai-Aufsteig, während dem ihr von ein paar Raketen wieder ein Stück nach unten fallt. Weicht auch hier wieder den Trümmern aus!

Speichert oben ab und springt endlich auf das Mutterschiff "Black Narwhal".

Hier erwarten euch zwei der Roboterspinnen, die ihr schon vom ersten Tag kennt. Sie sind genauso zu besiegen wie damals. Ihr müsst also erst ihre Beine abschlagen und danach den Generator angreifen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 4

von: Spaten112 / 10.04.2012 um 17:12

Ansicht vergrössern!Schade, dass dieser Drachenroboter nicht auf eurer Seite ist.

Nach dem Kampf mit den Roboterspinnen wird Ashtear aus den Trümmerteilen einen Roboterdrachen erzeugen.

Ihr müsst in der ersten Phase den Flammenwerfer des rechten Arms und der Schockwelle des linken Arms ausweichen. Da er während dieser Attacken immer wieder den jeweiligen Arm am Boden hat, könnt ihr ihn mit dem Schwert bearbeiten. Wenn die Schutzhülle zerstört ist, könnt ihr den Arm dann komplett abschneiden.

Sind beide Arme abgeschnitten, wird Ashtear einen Jet mit dem Drachen fusionieren, was diesen flugfähig macht.

Es ist nun wichtig, dass ihr den Raketen und Bomben ausweicht und in der Zwischenzeit mit eurem Bogen auf den leuchtenden Punkt am Bauch des Roboters schießt.

Irgendwann wird der Roboter mit einigen Laserstrahlen auf euch zielen, die nur wenige Meter Abstand haben. Bleibt in Bewegung, damit ihr nicht getroffen werdet.

Habt ihr den Roboter oft genug am Bauch getroffen, wird dieser wieder auf den Boden kommen.

Zwischen seinen Tragflächen erzeugt er nun ein Kraftfeld und rast damit permanent auf euch zu. Weicht ihm immer in die richtige Richtung aus und denkt daran, dass das Feld auf dem ihr kämpft begrenzt ist. Während ihr ausweicht, habt ihr eine kurze Zeit auf die Tragflächen zu schießen.

Sind die Tragflächen zerstört wird er wieder mit Laserstrahlen feuern, wobei ihr einfach in der Mitte stehen bleiben müsst, um nicht getroffen zu werden.

Nun bekommt ihr die Möglichkeit unter dem Drachen durch zu rutschen und dabei seinen Untergrund aufzuschlitzen.

Geht letztendlich auf Ashtear zu und tötet ihn.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ninja Gaiden 3: Tag 7: Die Black Narwhal, Pazifik - Teil 5 / Tag 8: Tokio, Japan / Tag 8: Tokio, Japan - Teil 2 / Tag 8: Tokio, Japan - Teil 3 / Tag 8: Tokio, Japan - Teil 4

Zurück zu: Komplettlösung Ninja Gaiden 3: Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis / Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis - Teil 2 / Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis - Teil 3 / Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis - Teil 4 / Tag 6: Howard Phillips Ebene, Antarktis - Teil 5

Seite 1: Komplettlösung Ninja Gaiden 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Ninja Gaiden 3

Ninja Gaiden 3 spieletipps meint: Ninja Gaiden 3 vereinfacht das Spielprizip. Es spielt sich simpler und actionreicher als die Vorgänger, dafür ist es zumindest für Einstieger interessant. Artikel lesen
70
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Ninja Gaiden 3 (Übersicht)

beobachten  (?