Shogun 2 - Fall of the Samurai: Neue Charaktere

Geishas

von: Spieletipps Team / 03.04.2012 um 09:01

Sie sind traditionelle Unterhalterinnen. Geishas verführen andere Charaktere, motivieren Armeen motivieren oder die eigene Bevölkerung. Auch zu Ablenkungszwecken könnt ihr sie einsetzen. Die Geishas können gegnerische Generäle zudem davon überzeugen, sich eurer Seite anzuschließen.

Außerdem inspirieren sie auch die eigene Armee, wenn sie ihr beiwohnen. Die Agentinnen steigern die Loyalität eures Generals und ihre bloße Anwesenheit in einer von euren Städten erhöhen das Städtewachstum. Sie wirken auch den Bestechungsversuchen gegnerischer Agenten entgegen.

Die Geishas sind anfällig gegenüber Shinobi. Den ausländischen Veteranen können sie jedoch sehr gefährlich werden. Shinsegumi und Ishin-Shishi sind aber nicht von ihren Fähigkeiten beeinflussbar. Sie werden in der Kulturgebäude-Kette ausgebildet und kosten 500 Münzen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Ishin-Shishi

von: Spieletipps Team / 03.04.2012 um 09:02

Sie sind Anhänger des Kaisers und überzeugen gegnerische Armeen und Bevölkerung davon, sich ihm anzuschließen. Die Agenten können somit auch Revolten in den Gebieten des Shogunats auslösen.

Ishin-Shishi sind besonders effektiv gegen Shinobi und ausländische Veteranen. Die Agenten werden in der Propaganda-Gebäudekette rekrutiert und ihr benötigt 500 Münzen um sie anzuheuern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Shinobi

von: Spieletipps Team / 03.04.2012 um 09:07

Die Shinobi fungieren als Attentäter, Spione, Saboteure und Kundschafter. Sie sind für den Feind solange unsichtbar, bis sie entdeckt werden. Diese Ninjas decken die Karte weiter auf als andere Agenten oder Armeen. Sie können auch die Reise- und Sichtweite von Armeen erhöhen.

Ihre Fähigkeiten erlauben es den Shinobi außerdem, gegnerische Armeen zu sabotieren (also am Marschieren zu hindern), Agenten zu eliminieren, Gebäude unschädlich zu machen und Spionagenetzwerke in feindlichem Gebiet aufzubauen. Diese Netzwerke erweitern das Sichtfeld der jeweiligen Provinz, in der es erbaut worden ist.

Shinobi sind anfällig für Entdeckung durch Shinsengumi und Ishin-Shishi. Sie können Geishas sehr gefährlich werden und werden in der traditionellen Militär-Gebäudekette ausgebildet. Ihr benötigt 500 Münzen für ihre Rekrutierung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Shinsengumi

von: Spieletipps Team / 03.04.2012 um 09:11

Sie sind Ermittler, die das Gegenstück zu den Ishin-Shishi bilden. Diese Agenten überzeugen die Bevölkerung vom Shogunat und können ebenfalls die Bevölkerung überreden. Shinsengumi spüren feindliche Agenten auf und sorgen in verbündeten Armeen für Disziplin.

Sie können auch feindliche Agenten und Generäle ermorden und können ebenfalls zu Revolten anstacheln in kaisertreuen Regionen. Die bloße Anwesenheit in verbündeten Städten erhöht die Treue der dortigen Bevölkerung sowie die Gegenspionage. Sie sind besonders effektiv gegen Shinobi oder ihre kaiserlichen Gegenspieler, die Ishin-Shishi. Shinsengumi werden in der Propaganda-Gebäudekette rekrutiert. Ihr benötigt 500 Münzen für ihre Ausbildung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ausländischer Veteran

von: Spieletipps Team / 03.04.2012 um 09:14

Die ausländischen Veteranen können britisch, amerikanisch oder französisch sein. Sie sind nach Japan gekommen, um die Ausbildung moderner Soldaten zu überwachen und sowohl auf der kaiserlichen wie auch auf der Shogunat-Seite vorhanden. Die Veteranen sind unpolitisch und nur daran interessiert, für sich selbst Profit aus der Sache zu gewinnen.

Sie können Sabotagemissionen durchführen und die Rekrutierungskosten der Einheiten senken, wenn sie sich in verbündeten Städten befinden. Außerdem bedrängen sie feindliche Armeen, beeinträchtigen deren Moral und sorgen für Verschleiß. Dadurch wird die gegnerische Armee sehr stark geschwächt mit der Zeit.

Diese Agenten können sich auch mit feindlichen Agenten duellieren, indem der Verlierer meist stirbt. Die Veteranen sind anfällig gegenüber Geishas und können nicht gegen diese agieren. Sie werden in der Gebäudekette des ausländischen Viertels rekrutiert und man benötigt für ihre Ausbildung ebenfalls 500 Münzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Shogun 2 - Fall of the Samurai

Total War - Shogun 2 - Fall of the Samurai spieletipps meint: Mehr Taktik. Mehr Anspruch. Mehr Einheiten. Shogun 2 - Fall of the Samurai ist mehr als nur eine Erweiterung. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shogun 2 - Fall of the Samurai (Übersicht)

beobachten  (?