Kinect Star Wars: Die Spielmodi

Podrennen - Grundlagen:

von: Spieletipps Team / 10.04.2012 um 10:54

Um schneller ins Ziel zu kommen drückt zum Beschleunigen beide Arme in Richtung des Bildschirms. Je weiter ihr eure Arme austreckt, desto schneller wird euer Podrenner. Ihr solltet allerdings eure Arme nicht vollständig ausstrecken, um die Maximalgeschwindigkeit zu erreichen.

Nach einiger Zeit solltet ihr ein Gefühl dafür haben wann die Maximalgeschwindigkeit erreicht ist. Wenn Hindernisse auf euch zukommen, zieht zum Abbremsen beide Arme vom Bildschirm zu euch hin. Mit niedrigeren Geschwindigkeiten könnt ihr euren Podrenner leichter durch scharfe Kurven lenken und Hindernissen leichter ausweichen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Kinect Star Wars schon gesehen?

Podrennen - Erweitert:

von: Spieletipps Team / 10.04.2012 um 10:54

Streckt beide Arme nach vorne aus, um euch einen Schub zu verpassen. Das ist hilfreich, wenn ihr ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit eurem Gegner habt. Nehmt die Arme wieder in die normale Lenkhaltung, sobald der Schub aktiviert ist. Der Schub dauert solange an, bis die Schubanzeige geleert ist oder ihr schnell eure Arme zurückzieht.

Deaktiviert euren Schub also wenn eine scharfe Kurve kommt oder ihr Hindernissen ausweichen wollt. Ihr könnt die Schub-Geste jederzeit ausführen, der Schub wird aber erst ausgelöst, wenn die Anzeige grün ist. Achtet also immer auf eure Anzeige um auf dem aktuellen Stand zu sein! Leitet am besten den Schub ein, wenn die Anzeige komplett gefüllt ist, um einen längeren Schub zu erhalten.

Das ist deutlich sinnvoller auf längeren graden Strecken! Macht eine Wurfbewegung, um Wesen oder Droiden, die sich an eure Triebwerke gehängt haben, herunterzuschlagen! Seid ihr zu langsam, wirken sich die Droiden und Wesen auf eure Geschwindigkeit aus! Nutzt die Power-Ups, um entweder einen gegnerischen Podrenner anzugreifen oder euren eigenen zu verteidigen. Hebt dafür schnell die jeweilige Hand hoch, in der ihr das entsprechende Power-Up haltet. Benutzt die Power-Ups im richtigen Timing, damit diese ihren Zweck optimal erfüllen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Duelle des Schicksals - Ablauf:

von: Spieletipps Team / 10.04.2012 um 10:54

Jedes Duell besteht aus drei Phasen: zunächst aus der Verteidigung, dann dem Schlagabtausch und schließlich dem Angriff. Beim Verteidigen solltet ihr die Angriffe eures Gegners abblocken, parieren oder ihnen ausweichen, um somit einen Schlagabtausch einzuleiten.

Sobald dieser vorüber ist, könnt ihr mit eurem Lichtschwert und der Macht angreifen. Dieser Ablauf von Verteidigung, Schlagabtausch und Angriff wird so lange fortgeführt, bis die Trefferpunkte eures Gegners genug reduziert wurden, um fortzufahren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Duelle des Schicksals: Verteidigen, Schlagabtausch

von: Spieletipps Team / 10.04.2012 um 10:56

Verteidigen:

Bewegt euren Arm in eine der vier Blockier-Zonen auf dem Bildschirm und haltet ihn da, um einen Angriff abzublocken. Seht am besten voraus, aus welcher Richtung euer Gegner angreift und bewegt euch dann nach links oder rechts um einem vertikalen Angriff auszuweichen, oder springt, um einem horizontalen Angriff auszuweichen. Das Timing von euch ist entscheidend! Zudem brauchen die Gegner einige Sekunden um den Angriff durchzuführen, sodass ihr Zeit habt euch in die richtige Verteidigungsposition zu bewegen.

Schlagabtausch:

Vor dem Angriff kommt stets der Schlagabtausch! Kreuzt die Lichtschwerter mit eurem Gegner, woraufhin ein Energieimpuls an eurem Lichtschwert auf- und abwandert. Wenn der Impuls die Stelle erreicht, an dem eure beiden Lichtschwerter sich treffen, erscheint ein farbenfroher Funkenregen auf, wodurch der perfekte Zeitpunkt zum Angreifen angezeigt wird. Zu diesem Zeitpunkt stehen euch die verschiedenen Angriffe zur Verfügung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Duelle des Schicksals: Angriff

von: Spieletipps Team / 10.04.2012 um 10:56

Nickt mit dem Kopf, um eurem Gegner einen Kopfstoß zu verpassen und ihn zu betäuben oder ins Wanken zu bringen. Das ist zu Beginn besonders hilfreich, um im Nachhinein den geschwächten Gegner anzugreifen! Tretet vor euch, um eurem Gegner in den Bauch zu treten und ihn zurückzustoßen, wenn dieser euch zu nahe kommt.

Nutzt zusätzlich die Macht, um euren Gegner zu manipulieren und anzugreifen. Streckt eure Macht-Hand aus, um ein Objekt zu ergreifen und zieht sie dann zum Körper hin, um es auf euren Gegner zu werfen. Achtet also auf die Umgebung, um Objekte zu finden!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Kinect Star Wars - Die Spielmodi: Aufstieg der Dunklen Seite - Grundlagen: / Aufstieg der Dunklen Seite - Erweitert: / Aufstieg der Dunklen Seite - Düsenschlitten: / ´Rancor-Zerstörungsorgie - Grundlagen: / Rancor-Zerstörungsorgie - Erweitert:


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Kinect Star Wars (4 Themen)

Kinect Star Wars

Kinect Star Wars spieletipps meint: Die simple Bewegungs-Action erfüllt nicht die hohen Erwartungen. Die statischen Kämpfe verlaufen allesamt gleich, nur die Fahreinlagen bringen Abwechslung. Artikel lesen
64
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kinect Star Wars (Übersicht)

beobachten  (?