Anno 2070: Die Einheiten

Flugzeuge

von: manu031189 / 06.04.2012 um 00:24

Chopper:

Der Chopper ist eine schnelle, wendige Flugeinheit die wenig aushält, aber effektiv gegen Schiffe ist, die nicht in die Luft feuern können, und alle Flugzeuge. Seine Fähigkeit, getarnte Einheiten aufzuspüren, ist nur in großen Flugzeugverbänden sinnvoll.

Werte:

  • Hitpoints: 300
  • Bauzeit: 1:30
  • benötigte Flugfelder: 1*1
  • Tankkapazität: 10t
  • Angriffskraft: 35/15/-
  • Itemsockel: 1
  • laufende Kosten: -50
Firebird:

Der Firebird ist eine schwere, stark bewaffnete Kampfplattform mit geringer Reichweite und eignet sich sehr gut für Überfallangriffe, vor allem wegen seiner Spezialfähigkeit, mit der man die meisten Gebäude auf einen Schlag zerstören kann. Der Firebird benötigt unbedingt Eskortschutz und ist für den gewöhnlichen Kampf weniger geeignet.

Werte:

  • Hitpoints: 500
  • Bauzeit: 2:45
  • benötigte Flugfelder: 2*2
  • Tankkapazität: 20t
  • Angriffskraft: -/50/-
  • Itemsockel: 1
  • laufende Kosten: -100
Hawk:

Die einzige nennenswerte Fähigkeit des Hawk ist die, gegnerische Handelsgebäude zu übernehmen was allerdings sehr lange dauert. Erfahrungsgemäß ist es sinnvoller, den Gegner mit überfallartigen Angriffen zu vernichten. Aufgrund seiner hohen Produkions- und Unterhaltskosten und der geringeren Reichweite sowie der geringen Angriffskraft ist er dem Chopper im Nachteil. Während der Übernahme von Gebäuden verbraucht der Hawk kein Kerosin.

Werte:

  • Hitpoints: 1000
  • Bauzeit: 2:30
  • benötigte Flugfelder: 1*2
  • Tankkapazität: 30t
  • Angriffskraft: 20/-/-
  • Itemsockel: 1
  • laufende Kosten: -50

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gut zu wiesen

01. Dezember 2013 um 16:16 von Dave123001 melden


Dieses Video zu Anno 2070 schon gesehen?

Schiffe

von: manu031189 / 06.04.2012 um 00:25

Kommandoschiff:

Das Kommandoschiff ist ein Kriegs-/Handelsschiff-Hybrid und nur zu Beginn des Spiels von Vorteil, weil es mehrere Aufgaben übernehmen kann. Im späteren Verlauf des Spiels ist es sinnvoll, spezialisierte Schiffe zu bauen.

Werte:

  • Hitpoints: 350
  • Bauzeit: 1:00
  • Ladekammern: 3 / 40t
  • Angriffskraft: 20/20/-
  • Itemsockel: 1
  • laufende Kosten: -30

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das Kommandoschiff lässt sich später gut einsetzen, um Ölplattformen zu löschen oder Küsten zu reinigen, das klappt (bei mir) nicht mit allen anderen Schiffen.

06. Januar 2015 um 18:35 von NickBauer melden


Kriegsschiffe

von: manu031189 / 06.04.2012 um 00:28

Vipern:

Vipern sind sehr schnelle Kampfeinheiten, deren großer Vorteil es ist, U-Boote anzugreifen, bei denen

sie auch einigen Schaden anrichten. Gegen andere Schiffe können sie sich zwar verteidigen, aber sie sollten hauptsächlich gegen U-Boote eingesetzt werden. Gegen Flugzeuge sind sie wehrlos; darum sollten sie im Kriegsfall durch Hovercrafts oder Chopper eskortiert werden. Die Kampfdrohne richtet wenig Schaden an.

Werte:

  • Hitpoints: 500
  • Bauzeit: 1:20
  • Angriffskraft: -/14/42
  • Itemsockel: 1
  • laufende Kosten: -60
Hovercrafts:

Hovercrafts zählen zu den schnellsten Einheiten im Spiel, sind aber nur leicht gepanzert. Sie richten

immensen Schaden gegen Flugzeuge an und sind auch im Kampf gegen andere Schiffe häufig überlegen. Die hohe Geschwindigkeit erlaubt schnelle Manöver. All dies kombiniert mit dem billigen Produktionspreis macht die Hovercrafts zu den perfekten Kriegsschiffen, allerdings benötigen sie Geleitschutz in Form von Vipern, zur Verteidigung gegen U-Boote.

Werte:

  • Hitpoints: 350
  • Bauzeit: 1:30
  • Angriffskraft: 40/25/-
  • Itemsockel: 2
  • laufende Kosten: -50
Colossus:

Colossus sind riesige, langsame Schlachtschiffe die eine enorme Durchschlagskraft gegen jedes andere

Schiff besitzen. Allerdings sind sie teuer zu produzieren und anfällig sowohl gegen Luft-, als auch gegen U-Boot-

Angriffe und sollten im Kriegsfall Geleitschutz durch Vipern und Chopper erhalten. Die Colossus besitzen zwar

Wasserbomben, die aber keinen zuverlässigen Schutz gegen U-Boote bieten.

Werte:

  • Hitpoints: 800
  • Bauzeit: 2:30
  • Angriffskraft: -/60/-
  • Itemsockel: 2
  • laufende Kosten: -80
Raider:

Raider sind schnelle, kleine Kriegsschiffe die von Piraten verwendet werden. Man kann sie freischalten,

indem man die Piraten besiegt. Sie besitzen mittelmäßige Angriffskraft gegen Flugzeuge, Schiffe und U-Boote.

Raider sind nur in größeren Flottenverbänden effektiv, benötigen dafür aber keinerlei Geleitschutz.

Werte:

  • Hitpoints: 300
  • Bauzeit: 1:30
  • Angriffskraft: 15/15/15
  • Itemsockel: 2
  • laufende Kosten: -25
Sharks:

Sharks schaltet man durch besiegen von Keto frei. Sie sind ähnlich wie Raider, aber langsamer und

richten mehr Schaden an.

Werte:

  • Hitpoints: 350
  • Bauzeit: 1:45
  • Angriffskraft: 21/21/21
  • Itemsockel: 3
  • laufende Kosten: -25

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Handelsschiffe

von: manu031189 / 06.04.2012 um 00:29

Frachtschiff:

Frachtschiffe sind billig, langsam und halten wenig aus. Sie sind ideal für die erste Handelsroute,

danach sollte man auf die durch und durch besseren Cargo Liner umstellen (falls man mit den Ecos angefangen hat,

was zu empfehlen ist).

Werte:

  • Hitpoints: 300
  • Ladekammern: 3 / 40t
  • Itemsockel: 1
  • laufende Kosten: -20
Cargo Liner:

Die Cargo Liner sind die Handelsschiffe der Eden Initiative. Sie sind sehr wirtschaftlich: moderate

Unterhaltskosten, mittlere Geschwindigkeit. Die idealen Schiffe für Handelsrouten, die nicht gleich ganze Megastädte

versorgen müssen.

Werte:

  • Hitpoints: 400
  • Bauzeit: 1:30
  • Ladekammern: 4 / 50t
  • Itemsockel: 1
  • laufende Kosten: -25
Containerschiffe:

Containerschiffe können gigantische Warenmengen mit geringer Geschwindigkeit befördern. Sie

sind die idealen Schiffe, auf deren Rücken man ein Imperium aufbauen kann.

Werte:

  • Hitpoints: 900
  • Bauzeit: 2:00
  • Ladekammern: 6 / 50t
  • Itemsockel: 2
  • laufende Kosten: -30

Ist dieser Beitrag hilfreich?


U-Boote

von: manu031189 / 06.04.2012 um 00:30

Trimaran:

Der Trimaran verfügt über einen EMP und ist ein sehr schnelles Schiff. Es ist das Standard U-Boot, dass man für alles verwenden kann, wofür man grad ein U-Boot braucht.

Werte:

  • Hitpoints: 400
  • Bauzeit: 1:45
  • Ladekammern: 4 / 40t
  • Itemsockel: 2
  • laufende Kosten: -45
Deep Sea Hunter:

Deep Sea Hunter sind Kampf-U-Boote, deren vorteil darin besteht, dass sie von den meisten Einheiten nicht angegriffen werden können, wenn sie getaucht sind. Sie können sowohl über als auch unter Wasser kämpfen. Ihre Nachteile sind die geringe Geschwindigkeit, die hohen Produktionskosten, ihre hohen laufenden Kosten und ihre Verwundbarkeit gegenüber Vipern. Aus diesem Grund benötigen sie im Kriegsfall Geleitschutz. Sie ergänzen sich gut mit Colossus und Choppern.

Werte:

  • Hitpoints: 350
  • Bauzeit: 2:00
  • Angriffskraft: -/40/40
  • Itemsockel: 2
  • laufende Kosten: -80

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

genial ;D

12. August 2012 um 19:58 von eezziioo melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Anno 2070

Anno 2070 spieletipps meint: Das Zukunfts-Anno fügt sich perfekt in die Reihe der Vorgänger ein. Neue Mechaniken peppen das Spiel auf, im Kern bleibt Anno seiner Linie treu. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 2070 (Übersicht)

beobachten  (?