Alan Wake's American Nightmare: Kapitel 1: Splitter im Anmarsch

Kapitel 1: Splitter im Anmarsch

von: manu031189 / 10.04.2012 um 15:07

Folgt dem Weg jetzt einfach weiter rauf, bis ihr endlich vor dem Turm steht. Es erscheinen aus dem dunkeln Getummel zwei Splitter, die ihr wieder jeweils zweimal teilen müsst. Ist dies vollbracht, lasst euch nicht von der nun hohen Anzahl an Gegnern verwirren, zieht lieber die Pumpgun, nutzt den Streuschuss und blast möglichst viele von ihnen mit einem Schuss weg. Falls ihr noch die Karabiner besitzt, reichen auch daraus ein paar gezielte Schüsse.

Doch, passt auf! Die kleinen Splitter-Teile sind fix unterwegs und kommen euch schneller nah als es euch lieb ist. Flottes Ausweichen und gut platzierte Schüsse sind also gefragt. Nachdem ihr die beiden Splitter wortwörtlich auseinandergenommen habt, kümmert euch darum, dass die Gegenstände so platziert und angebracht werden, wie in dem Manuskript beschrieben. Jetzt könnt ihr beobachten, wie ein Satellit von einem Kometen aus seiner Bahn geworfen wird und schön in euer nett errichtetes Szenario reinplatzt. Da ihr den Weg zu Fuß ja schon vom ersten Mal weglaufen so gut kennt, geht es jetzt noch mal dort runter, allerdings mit ein wenig Feuer, welches euch auch den Weg durch das Tor am Ende des Weges versperrt. Biegt stattdessen rechts ab und rennt an der Hütte vorbei. Habt ihr die Straße erreicht, seid ihr gerettet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Alan Wake's American Nightmare schon gesehen?

Kapitel 1: Mr. Scratch

von: manu031189 / 10.04.2012 um 15:08

Kehrt jetzt zu Emma in die Autowerkstatt zurück. Nietet dort die Besessenen um, die versuchen Emma an die Wäsche zu gehen. Emma wird euch die Türen öffnen und ihr unterhaltet euch. Ihr bekommt den nächsten Hinweis auf Mr. Scratch. Ihr macht euch also auf den Weg in Richtung Lokal, am Besten ihr greift euch nochmal etwas Munition aus dem Schrank ab. Am Diner angekommen, werdet ihr von einem Poltergeist zum Ballspielen mit der Werbekugel des Lokals aufgefordert.

Ihr weicht aus und lehnt dankend mit dem verstärkten Strahl der Taschenlampe ab. Das Innere des Diners ist zerstört, allerdings findet ihr noch einen Schlüsselbund für die Motelzimmer. Auf dem Rückweg zum Motel seht ihr, wie sich die Dunkelheit an Emma zu schaffen macht und euch wieder ein paar Dämonen entgegenschmeißt. Erledigt die Untoten und begebt euch zu den einzelnen Motelzimmern, die auf dem Radar markiert sind. Durchsucht alle! Ihr findet in einem einen Schlüsselbund, inklusive dem ersten Opfer von Mr. Scratch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2: Nach den Sternen greifen

von: manu031189 / 10.04.2012 um 15:12

Nehmt euch die Schlüssel und Alan fährt nach einer Ladepause so nah wie für ihn möglich mit dem Auto an die Sternwarte heran. Den Rest erledigt ihr zu Fuß. Öffnet das Tor und folgt dem Schild "North Observatory" nach links. Folgt ihr dem Weg, so trefft ihr auf einige Dämonen. Schaltet sie aus und folgt dem Lehmweg weiter. Ihr erreicht die Sternwarte und nehmt an der Tür Kontakt zu einer Astrologin auf, die euch aber nicht traut.

Überzeugt sie, indem ihr die auftauchenden Besessenen besiegt. Sie lässt euch anschließend in die Sternwarte, nach dem Eintreten, solltet ihr euch die nächste Nachricht von Scratch auf dem Fernseher anschauen, er bringt dort nämlich eine Party zum platzen. Lauft nach der Vorstellung die Treppe hinauf, nehmt euch aus der großen Halle die Blendgranaten und Leuchtfackeln, die sich auf einer Kiste befinden und lauft weiter die nächste Treppe rauf, wartet dort auf den Aufzug, den Dr. Meadows schickt, um zu ihr zu gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2: Spinnenangriff

von: manu031189 / 10.04.2012 um 15:18

Nach einem kurzen Gespräch schickt sie euch los, um das Bilverarbeitungssystem zu holen. Geht also wieder aus der Sternwarte heraus und lauft zum Gebäude gegenüber, geht rechts um das Haus herum, an den Spinnenweben vorbei. Hinten rechts bei den Mülltonnen findet ihr noch ein wenig Feuerwerk. Geht dann zum blauen Auto und schnappt euch aus Meadows Kofferraum das System.

Oh Wunder, es erscheinen die passenden Spinnen zu den Netzen. Keine Angst, die sind schnell erledigt. Haltet einfach ein paar Sekunden mit dem verstärkten Lichtstrahl drauf und sie verwandeln sich in Funken. Achtet nur auf ihre Sprünge. Habt ihr alle Achtbeiner kalt gemacht, kehrt zur Sternwarte zurück, lauft die Treppe hoch zum großen Raum und wartet darauf, dass die Astrologin die Plattform hinunterfährt, damit ihr das Verarbeitungssystem einschrauben könnt. Nach einem Versuch den Himmel zu betrachten, versagt das Kühlungssystem. Spielt also den Pannenhelfer und verlasst die Sternwarte, um die Ersatzventile zu betätigen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2: Notstromversorgung

von: manu031189 / 10.04.2012 um 15:19

Das erste findet ihr direkt neben dem Eingang. Das nächste befindet sich links an dem Spinnengebäude, wo ihr das Verarbeitungssystem gefunden habt. Diesmal warten da keine Spinnen auf euch, sondern Dämonen, also vorsicht. Lauft dann wieder in Richtung Sternwarte, biegt aber vorher rechts ab und geht den Weg runter. Euch sollte das Observatorium auffallen, lauft dort links auf den Parkplatz und euch wollen wieder ein paar Besessene die Hand schütteln. Ihr findet ein paar Granaten und Munition auf dem Tisch vor euch. Schaltet die Düsterbuben aus und aktiviert das letzte Ventil.

Auf dem Rückweg zu Dr. Meadows solltet ihr euch beeilen, da eine schwarze, wabernde Masse auftaucht und euch ein paar Gegenstände entgegen schmeißt. Vor der Sternwarte angekommen, halten euch wieder ein paar Dämonen auf. Beseitigt sie und geht rein. Meadows aktiviert die Kühlung wieder und ihr bekommt in der Warte Besuch von Feinden. Denkt daran, euch Munition aus dem Schrank zu nehmen und dann kann es auch schon losgehen. Alte Schule, es erscheinen große und kleine Feinde, stellt euch am besten auf die Treppe beim Aufzug, da habt ihr den besten Überblick. Nach ca. 2 Minuten schaltet Meadows auch schon das Licht wieder ein und ihr seid sicher. Geht zum Doktor und holt euch den Signalauszug ab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Alan Wake's American Nightmare - Komplettlösung: Kapitel 3: Ein kläglicher Versuch / Kapitel 3: Der Weg zum Kraftwerk / Kapitel 3: Der Weg durch das Kraftwerk / Kapitel 3: Mr. Scratch will spielen / Kapitel 4: Und täglich grüßt das Murmeltier

Zurück zu: Alan Wake's American Nightmare - Komplettlösung: Kapitel 1: Erwachen / Kapitel 1: Die Besessenen / Kapitel 1: Emma Sloan / Kapitel 1: Das Quartett / Kapitel 1: Die Batterie

Seite 1: Alan Wake's American Nightmare - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Alan Wake's American Nightmare

Alan Wake's American Nightmare spieletipps meint: Als Download-Spiel macht Alan Wake eine gute Figur. Die Spielbarkeit überzeugen und der Spielhallen-Ansatz des Überlebensmodus ist eine unterhaltsame Dreingabe. Artikel lesen
77
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Alan Wake's American Nightmare (Übersicht)

beobachten  (?