Escape Plan: Fabrikbereich 1

Fabrikbereich 1

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:33

Tief durchatmen

Wenn man hier die Maschine benutzt, lässt man Lil Gas inhalieren, wodurch er sich aufbläst und fliegen kann. Also tippt ihr Lil an, so dass er zu schweben beginnt. Neigt nun die PSV leicht nach links, so dass unser Kollege nach links oben schwebt.

Leicht zu drücken

Achtung, ihr fliegt gleich weiter. Also lässt ihr Lil durch Neigen der Vita nach rechts nach rechts schweben und presst von hinten und vorne gleichzeitig auf den armen Kerl, sobald ihr ein Loch in der rechten Wand seht. Dadurch verliert er Luft und fliegt wie eine Rakete in jene Richtung, in die er momentan blickt. Versucht also so durch das Loch zu fliegen. Falls er nun nach links blickt und ihr nach rechts düsen möchtet, streicht von links nach rechts über Lil, damit er sich neu ausrichtet.

Luftloch

Lasst Lil erneut Gas schnuppern und fliegt dann nach oben. Wenn ihr zuoberst seid, zerquetscht ihn zweimal, damit er langsam nach unten schwebt. Lasst ihn runterkommen, bis er am Boden aufschlägt und presst ihn dann nochmals aus, so dass er endlich wieder Boden unter den Füssen bekommt. Doch dieser Zustand dauert nicht lange, denn Lil muss wieder Gas inhalieren, und rechts oben durch den Ausgang fliegen.

Warten auf den Tod

Jetzt solltet ihr wieder ein wenig vom Schnelligkeitssaft zu euch nehmen und dann wieder zurück auf den Druckschalter laufen. Nun muss Lil wieder nach rechts laufen, doch da sich die Türe langsam wieder schliesst, solltet ihr ihm helfen und ihn zweimal zusammendrücken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Escape Plan schon gesehen?

Fabrikbereich 1 Teil 2

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:34

Kipp mich, Baby

Gas einatmen und Lil fliegen lassen. Jetzt eure PS Vita einfach ein bisschen hin und her neigen, so dass Lil schlussendlich oben ankommt, ohne den Kopf zu viel anzuschlagen.

Egal wohin

Zuerst einmal das Gas aus Lil pressen. Zu beachten ist hierbei, dass man Lil nach dem zweiten Auspressen erst einmal nach unten schweben lässt, weil er sonst von zu weit oben fällt und stirbt. Dann wieder ein wenig Gas tanken und nach oben fliegen. Lil nun nach links ausrichten - also mit dem Finger von rechts nach links über ihn streichen - und dann gleich wieder auspressen, so dass er eine Ebene höher zu Fall kommt.

Haarscharf

Gas scheint fortan unser treuer Begleiter zu sein, denn auch hier führt kein Weg an dem Stoff vorbei. Also gleich mal tief inhalieren und während man nach oben treibt auf die Rohre achten und falls nötig nach links ausrichten. Oben angekommen muss Lil zweimal zusammengepresst werden, so dass er auf der anderen Seite wieder runterkommt. Wer Lil gerne sterben sehen will, lässt ihn einfach in eine Klinge fallen, anstatt ihn durch die gemeinen Todeswerkzeuge zu lenken. Am Ende kann man Lil entweder direkt in den Ausgang schweben lassen, oder ihn am Boden absetzen und hindurch laufen lassen.

Zack, zack

Yeah, Laarg kommt wieder! Lasst ihn nach rechts laufen und immer kurz bevor er eigentlich fallen würde, befördert ihr die Plattformen nach vorne, wofür einfaches Antippen auf dem Rückseitentouchpad genügt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fabrikbereich 1 Teil 3

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:34

Tippen - Schneiden

Befördert als allererstes die Plattform oben links beim Ventilator nach vorne, wodurch dieser gestoppt wird. Dann lässt ihr Laarg laufen und wenn er direkt unter dem Ventilator ist, tippt ihr die Plattform wieder nach hinten, wodurch sich der Ventilator weiterdreht und Laarg passieren lässt.

Rauchen ist tödlich

Jetzt ist ein wenig Fingerakrobatik gefordert. Mit der einen Hand haltet ihr die Vita und das Leck mit einem Finger zu. Mit der anderen Hand lässt ihr Laarg nach rechts laufen und fährt ihm wieder die Plattformen aus kurz bevor er diese passiert.

Freilaufende Schafe

Das Level heisst freilaufende Schafe und da wir einen Druckschalter sehen, aber Laarg nicht so schnell rennen kann, wie sein dünner Kumpel Lil, werden wir wohl die Schafe auf den Schalter stellen müssen. Befreien könnt ihr diese, in dem ihr ihre Käfige von hinten jeweils drei Mal antippt. Dann treibt ihr die Schafe ganz nach links, indem ihr rechts von ihnen auf das hintere Touchpad tippt. Jetzt tippt ihr von hinten links neben die Schafe, damit sie nach rechts laufen und hoffentlich beide auf der Druckplatte zum stehen kommen. Dann kann Laarg den Ausgang anvisieren. Dieses Level kann sehr frustrierend sein, da meistens nur ein Schaf auf der Platte zu stehen kommt und dieses Gewicht nicht reicht. Dann müssen sie wieder nach links verscheucht werden, damit man es nochmals versuchen kann.

Schiebung

Wieder einmal muss ein Abgrund überwunden werden. Und wieder einmal kann man Laarg helfen, indem man ihm die Plattformen rausschiebt. In der Mitte kommt dann die grosse Herausforderung und man muss die Plattform oben zusätzlich nach hinten schieben. Puh, ist das schwer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fabrikbereich 2

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:35

Freier Fall

Endlich sind wir wieder zu zweit! Also lasst ihr Laarg erst einmal nach rechts laufen und bereitet euch vor, direkt nach dem Laarg die Wand durchbrochen hat, die beiden ersten Plattformen ausfahren zu lassen. Danach muss Laarg schnellstens nach rechts laufen und ihr die Plattformen ausfahren. Dann brecht ihr noch eine Wand auf und stellt Lil ebenfalls auf den Lift. Den lässt ihr nach unten fahren, indem ihr von oben nach unten streicht. Jetzt geht ihr mit der Kamera nach links und seht einen fiesen Feind, den ihr sofort auf die sich drehenden Plattformen lockt und wartet, bis er runter fällt. Nun nimmt Lil wieder seinen Schnelligkeitstrunk und rennt über die drehenden Platten. Hier betätigt er den Schalter, um die Türe bei Laarg zu öffnen und rennt wieder zurück, damit er mit Laarg im Team den Ausgang erreichen kann.

Stinkende Rohre

Schwenkt mit der Kamera und ihr seht in der Mitte einen Raum gefüllt mit Giftgas. Stellt also Laarg erst mal auf den Schalter und wechselt zu Lil. Jetzt legt ihr die PSV am besten vor euch auf den Tisch und lasst Lil nach rechts laufen während ihr mit der anderen Hand ständig den Ventilator in der mittleren Kammer ankurbelt. Haltet Lil auf dem kleinen Schalter in der Mitte an und lasst nun Laarg durch die mittlere Kammer laufen während ihr immer noch den Ventilator in Gang haltet. In der letzten Kammer muss Laarg wieder auf den Schalter stehen, so dass Lil zu ihm aufschliessen kann und den Schalter betätigt, damit die Tür aufgeht.

Ganz vorsichtig

Laarg auf den Druckschalter stellen und Lil dann das Gas aus dem Leck über dem Abgrund einatmen lassen. Und ihn nach oben schweben lassen. Sofern er nicht durch die fliessenden elektrischen Ströme getötet wird, kommt Lil oben rechts an und kann sich auf den Schalter stellen. Aufpassen muss man, dass Lil nicht zu hoch oder zu weit nach rechts fliegt, sobald man ihm die Luft auspresst. Danach kann noch Laarg nach rechts geschickt werden und die beiden Türen öffnen sich, sobald beide auf ihren Schaltern stehen, bzw. wenn Laarg darüber läuft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fabrikbereich 2 Teil 2

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:36

Knie-Fall

Macht als erstes mit Laarg den Holzboden rechts kaputt und scheucht dann die Schafe erst durch das Loch im Boden, und dann durch das Loch ganz links, so dass sie im untersten Stock landen und Laarg auffangen, sobald dieser danach auch den Holzboden auf dieser Ebene zerstört.

Aufstieg und Fall

Scheucht das kleine Männchen unten auf den Lift und kurbelt den Ventilator an, damit der Bösewicht zwischen Lift und Decke zerquetscht wird. Dann wartet, bis der Lift langsam wieder auf eurer Höhe ist und lasst euren Protagonisten auf dem Lift anhalten, bis der ganz unten angekommen ist und Laarg ins Exit laufen kann.

Schwieriger Fall

Wenn ihr hier den Boden zerstören wollt, fällt unweigerlich eine ganze Portion Müll auf den Kopf. Um dies zu verhindern, bringen wir den verdächtig aussehenden Knopf oben am besagten Holzboden eine Ebene weiter nach vorne, indem wir ihn von hinten antippen. Dies solltet ihr allerdings erst tun, kurz bevor Laarg in die Holzkonstruktion läuft, da der Balken nach einer Zeit wieder nach hinten rückt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Escape Plan - Komplettlösung: Fabrikbereich 2 Teil 3 / Müllhaldenbereich 1 / Müllhaldenbereich 1 Teil 2 / Müllhaldenbereich 1 Teil 3 / Müllhaldenbereich 2

Zurück zu: Escape Plan - Komplettlösung: Vorwort / Gefängnisbereich 1 / Gefängnisbereich 1 Teil 2 / Gefängnisbereich 2 / Gefängnisbereich 2 Teil 2

Seite 1: Escape Plan - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Escape Plan (3 Themen)

Escape Plan

Escape Plan
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Escape Plan (Übersicht)

beobachten  (?