Escape Plan: Müllhaldenbereich 2 Teil 2

Müllhaldenbereich 2 Teil 2

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:41

Den Tod im Angesicht

Legt die Vita am besten wieder hin und deckt erst das Leck ab, aus dem kein Gas strömt und danach jenes, aus welchem Giftgas kommt. Macht man das in der umgekehrten Reihenfolge, wird das Gas aus dem anderen Leck strömen und Lil töten. Sind die beiden Protagonisten beim Fahrstuhl angekommen, gilt es, nach unten zu sehen und die beiden Lecke links und rechts abzudecken und wenn das Gift gewichen ist, mit dem Aufzug nach unten zu fahren und Lil & Laarg nach rechts zu schicken.

Passivrauchen

Geht mit Laarg zu dem Rad in der Mitte und streicht ein paar Mal von unten nach oben, damit Gas aus einem Leck austritt. Deckt man dieses Leck ab, wird ein neues entstehen und wenn man jedes neu entstandene Leck wieder abdeckt - während man immer noch die alten zuhält - wird irgendwann ein Leck beim Gegner aufgehen und er wird sterben. Dass ist der Zeitpunkt, wo Lil den Schalter unten rechts drücken kann und dann mit Laarg schleunigst durch die eben geöffnete Tür verschwinden kann, bevor der Raum voll mit Giftgasen ist.

Fataler Ventilator

Dreht den Ventilator erst nur ein ganz klein wenig, so dass Lil und Laarg unten durch laufen können. Wenn sie dann auf dem Schalter rechts stehen, kann man den Ventilator voll in Betrieb nehmen und merkt, dass der Schalter in Wirklichkeit eine sich hebende Plattform ist. Sind die Beiden beim Ausgang sollte man sie natürlich dort hinaus schicken und nicht zu fest am Ventilator spielen, es sei denn, man mag Tinte im Raum herumfliegen sehen.

Frittierte Schafe

Lil muss nach oben. Also atmet er wieder einmal tief durch, und ein wenig Gas gleich mit, was ihn aufbläst wie einen Ballon. Lasst ihn nach oben rechts schweben und beseitigt die Gefahren, indem ihr den Strom durch Antippen der Kugeln umlenkt. Jetzt müssen noch zwei Schafe nach unten gescheucht werden, natürlich ungegrillt, also gebt Acht und helft auch ihnen, nicht den Strom zu berühren. Nun muss Laarg auf einen Schalter stehen und ihr die Schafe auf einen Schalter scheuchen, um die Tür unten für Laarg und die Tür oben für Lil zu öffnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Escape Plan schon gesehen?

Müllhaldenbereich 2 Teil 3

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:41

Zahnräder umsteuern

Presst mit Lil den Schalter und lauft dann sofort weiter und inhaliert das Gas. Achtet nicht weiter auf Laarg und schwebt mit Lil möglichst schnell nach rechts auf die Plattform, auf welcher sich Laarg befindet. Was so viel heisst wie: Furzt um euer Leben. Die Plattform wird nicht stoppen, also gebt Acht, dass ihr Laarg rechtzeitig ins Ziel laufen und Lil furzen lässt!

Rostige Pampe

Lauft mit Laarg zur Holzwand. Doch haltet kurz vor ihr an und zerbrecht dann die Wand. Durch das Anhalten kurz vor der Wand wird verhindert, dass Laarg direkt in die Pampe rollt. Trinkt jetzt mit Lil ein wenig vom Geschwindigkeitsgetränk und lauft dann Richtung Pampe. Wenn für einen kleinen Augenblick keine Flüssigkeit mehr kommt, solltet ihr schnell losrennen und den Knopf drücken. Jetzt noch das entstandene Leck abdecken und Dünn & Dick auf den Lift holen, damit dieser dann den Ausgang anvisieren kann.

Ausstoß

Trinken und bei Gelegenheit mit Lil über die Brücke düsen. Dann mit dem Schalter den Ausgang öffnen und durchgehen. Laarg muss sich leider wieder verabschieden und einen anderen Weg nehmen, er zerstört mal wieder den Boden unter seinen Füssen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Werkstattbereich 1

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:42

Bakukis Entspannungsbad

Das unter Strom stehende Wasser sollten wir besser nicht berühren, genau so wenig, wie die Ströme selber. Also lenken wir den ersten Strom gleich mal um und atmen dann das Gas ein. Jetzt lassen wir Lil schweben aber düsen mit ihm gleich nach rechts oben, in dem wir ihn von hinten und vorne gleichzeitig antippen. Bevor er den Strom erreicht, sollte man diesen wieder umlenken. Hier kann man sich ausruhen und die Lage überblicken, denn Lil wird am selben Ort bleiben, ohne höher oder tiefer zu schweben. Nun leiten wir den zweiten Strom um, furzen Lil wieder zweimal nach rechts oben und ändern den Strom, bevor Lil gegrillt werden würde. Passt auf, dass ihr nicht zu lange wartet, bis ihr das zweite Mal Luft lässt, da Lil sonst nach unten schwebt. Allerdings solltet ihr auch nicht zu hoch sein, da ihr sonst von zu weit oben auf den Boden fällt und sterbt.

Heisser Kaffee

Lasst Lil loslaufen und drückt dann auf eine der Kugel, aus welchen der Strom schiesst. Dadurch unterbricht die Todesmaschine ihre Tätigkeit. Haltet in der Mitte der beiden schwarzen Punkte am Boden an und wartet, bis der Strom wieder fliesst, setzt dann den Dünnen wieder in Bewegung und tippt nochmals auf eine der Kugeln. Nun gilt es, das Gebräu zu trinken und Lil loslaufen zu lassen. Tippt dann sofort auf eine der nächsten zwei Kugeln und lasst Lil dann über den Abgrund rennen. Danach müsst ihr ihn sofort noch einmal zusammenpressen, so dass er wohlbehalten den Ausgang erreichen kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Werkstattbereich 1 Teil 2

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:43

Sprung ins Ungewisse

Haltet die PSV mit der linken Hand ganz oben am linken Ecken und mit der rechten Hand ganz unten rechts. Jetzt könnt ihr mit eurem linken Daumen den Getränkespender antippen und Lil daraufhin loslaufen lassen. Mit dem rechten Daumen platziert ihr die Kamera so, dass Lil gerade noch im linken oberen Ecken zu sehen ist. Kurz bevor Lil fallen würde, presst ihr ihn mit der linken Hand zusammen und bewegt die Kamera sofort (!) nach unten. Sobald ihr den Balken in der Mitte seht - nicht den Rechten, tippt ihr ihn zurück, so dass Lil nach ganz unten fällt und hoffentlich genau zwischen den beiden leicht schräg gestellten Böden in einer Blase landet. Wartet nun, bis eine weitere Blase unter eurer ist, und zerstört eure Blase mit einem Doppeltipp auf Lil. Er fällt in die zweite Blase, und sobald ihr genügend nahe am Boden seid könnt ihr auch diese Blase zerstören und ins Exit laufen. Wenn ihr nicht genügend nahe am Boden seid, oder sich keine zweite Blase unter euch befindet, könnt ihr die Blasen mittels Streichbewegung auch verschieben

Rück-Stoß

Hier gibt es Lüftungsschlitze und Metallbalken, welche nach vorne geschoben werden können. Erstere bleiben für alle Ewigkeiten so, wie wir sie wollen während die Balken nach einer gewissen Zeit automatisch wieder nach hinten gezogen werden. Stosst also den ganz linken oberen Lüftungsschlitz und den schräg rechts darunter liegenden nach vorne. Lasst dann Lil erst einmal loslaufen. Jetzt sollten wir noch den sich direkt in der Mitte befindenden Schlitz und den ganz rechts unten nach vorne holen. Danach stossen wir den Lüftungsschlitz auf welchem sich Lil befindet nach hinten und gleichzeitig den genau darunter liegenden Balken nach vorne. Nach einer gewissen Zeit wird der wieder zurückgezogen, also warten wir ein bisschen, bevor wir dann den unteren Metallbalken auch nach vorne pressen. Nun lassen wir Lil schnellstens nach rechts laufen über den sicheren Lüftungsschlitz bis zum Metallbalken der danach kommt und den wir natürlich hinausgeschoben haben. Wir halten Lil hier an und warten einen Augenblick bis wir den darunter liegenden Balken auch heraus befördern. Nach einiger Zeit sollte der süsse Kleine auf dem Lüftungsschlitz ganz unten rechts landen und kann dann den Ausgang erreichen.

Frittiert

Legt die Vita vor euch hin und treibt die ganze Zeit mit einer Hand den Ventilator an. Wenn das Wasser abgekühlt ist, kann Lil loslaufen und sehr kurz (!) bevor er in die Balken prallen würde, tippt ihr Dieselbigen zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Werkstattbereich 1 Teil 3

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:43

Vorsicht vor der Klaue

Pumpt euch mit Gas voll und treibt nach oben, ohne dass ihr die Spitzen an den Klauenenden berührt. Versucht nach der dritten Klaue möglichst weit nach rechts zu schweben. Sobald ihr in den Gang nach rechts könnt, haltet eure Vita im 90°-Winkel, so dass ihr extrem nach rechts schwebt, tippt die Balken nach hinten und düst etwa nach dem ersten Balken nach rechts oben, so dass ihr über den Abgrund kommt und noch einmal Gas tanken und durchs Loch in der Decke verschwinden könnt.

Tippgewitter

Laarg läuft nach rechts und ihr befördert immer nacheinander den Balken unter ihm nach hinten. Vorsicht: Die letzten beiden Balken müssen nach vorne geschoben werden!

Fatale Ablenkung

Tippt einen der Schalter nach hinten und lockt den Gegner auf die Brutzelplattform. Wenn er tot ist, schickt ihr Laarg los und tippt beide (!) Schalter nach hinten, worauf eine Plattform den Abgrund schliesst. Sobald ihr einen der Schalter wieder nach vorne kommen seht, müsst ihr ihn schnellstmöglich wieder zurückpressen, so dass nie beide Schalter vorne sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Escape Plan - Komplettlösung: Werkstattbereich 1 Teil 4 / Werkstattbereich 2 / Bakukis Unterschlupf (Gratis DLC) / Bakukis Unterschlupf Teil 2 / Bakukis Unterschlupf Teil 3

Zurück zu: Escape Plan - Komplettlösung: Fabrikbereich 2 Teil 3 / Müllhaldenbereich 1 / Müllhaldenbereich 1 Teil 2 / Müllhaldenbereich 1 Teil 3 / Müllhaldenbereich 2

Seite 1: Escape Plan - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Escape Plan (3 Themen)

Escape Plan

Escape Plan
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Escape Plan (Übersicht)

beobachten  (?