Escape Plan: Werkstattbereich 1 Teil 4

Werkstattbereich 1 Teil 4

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:44

Der Leibwächter

Aufzug nach unten, Gegner nach ganz links locken und dann den Lift wieder nach oben holen. Jetzt muss einerseits Laarg ganz rechts auf dem Beförderungsmittel abgestellt, und die beiden Schafe nach links auf den Aufzug gescheucht werden. Wenn ihr jetzt runterfährt und Laarg schon in Bewegung setzt, wenn der Lift noch nicht ganz unten angekommen ist, wird der Blasrohrschütze erst mit den Schafen beschäftigt sein, was dem Dickerchen genügend Zeit zum Entkommen gibt.

Tragender Balken

Hier muss alles ziemlich schnell gehen. Zuerst beginnt es ganz gemächlich: Man verschiebt die untersten drei Holzbalken nach hinten, worauf ein Holzstück nach unten fällt. Da weiter nichts passiert, wiederholen wir das ganze Prozedere mit den oberen drei Balken, allerdings müssen wir hier, sobald das Holzstück zu fallen beginnt, die beiden Metallbalken nach vorne befördern, damit uns das ganz grosse Stück nicht auf den Kopf fällt. Da die Metallbalken zeitlich begrenzt draussen bleiben, stossen wir zwei der oberen drei Holzbalken wieder hinaus und können dann den Ausgang erreichen.

Hochspannung

Wir beseitigen das Dreieck, über welches man fallen könnte und schieben die ersten drei Spannungsbalken nach hinten und laufen mit Laarg über die eben erschienene Plattform. Sobald ein Balken wieder vorne ist, wird er uns gleich wieder zurückgepresst und wir können den gesamten Verlauf noch einmal auf die drei Schalter rechts anwenden. Eventuell muss Laarg in der Mitte kurz gestoppt werden, da er sonst fallen würde.

Brandblase

Da ihr in diesem Level die Kamera und die Blasen steuern müsst, legt ihr das Gerät am besten wieder hin und bedient mit einer Hand die Kamera und mit der anderen die Blasen und den Strom. Fangt also eine Blase ganz rechts ab und befördert sie nach links zu Laarg. Natürlich geht sie kaputt, sollte sie den fliessenden Strom berühren, weswegen ihr den umleiten solltet. Ist Laarg erst einmal in der Blase, muss sie wieder nach rechts zu ihrem Ursprung, und dann nach oben in den Ausgang rechts gestrichen werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Escape Plan schon gesehen?

Werkstattbereich 2

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:45

Blutige Klingen

Erst sollten wir uns Lil widmen, denn er wird es schwerer haben, sich durch die Klingen zu furzen, als Laarg mit seiner Blase. Wir halten die Vita erst einmal im 45°-Winkel und furzen einmal kräftig. Jetzt müssen wir noch einmal furzen, so dass wir in die Mitte zwischen der oberen und der unteren Klinge kommen. Dann sollten wir unser geliebtes Spielgerät ganz vertikal halten, damit Lil nach rechts unten düst. Sollte euch die Klinge bedrohlich nahe kommen, müsst ihr den Winkel eures Systems so ändern, dass Lil sich nach unten rechts auf den rettenden Boden furzen kann. Laarg zu Lil zu holen ist nun ein Kinderspiel und wenn er knapp über Lil schwebt, lassen wir seine Blase platzen und beide ins Ziel laufen.

Raketenstart

Ganz dezent versteckt und unbeachtet liegt hier ein Backstein herum, den wir natürlich aus dem Weg räumen müssen. Jetzt drückt ihr den Knopf, lasst Lil in die Blase steigen und schwebt mit der Blase neben Laargs Rakete hinauf. Passt auf, dass ihr nicht hinter Laarg zurückfällt, da dies euren Tod zur Folge hätte. Die Rakete räumt euch die Hindernisse aus dem Weg, aber lässt sie eventuell an eure Blase prallen, worauf diese nach unten geschoben wird. Also müsst ihr gut aufpassen!

Und tippt auch nicht aus Versehen zwei Mal auf eure Blase... Nach einiger Zeit werdet ihr in einen Blasenstau geraten, welchen ihr umgehen könnt, indem ihr einfach die anderen Blasen zerstört. Danach kommen wieder einmal Ströme, die ihr tunlichst umleiten solltet. Am besten umgeht ihr die Hindernisse selber, in dem ihr sie nach hinten tippt, da ihr - oben angekommen - erst einmal eine Weile nichts mehr machen könnt. Dann müsst ihr Bakuki zusehen, wie er seinen Freudentanz macht und dann versucht, auf eure Blase zu springen. Zu unserem grossen Amüsement schafft er das nicht und fällt ganz tief hinunter, sollte er nicht schon vorher von der Rakete aufgespiesst oder durch die vielen fliessenden Ströme gebrutzelt werden. Jetzt geht's weiter nach oben und ihr Lil hat‘s geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bakukis Unterschlupf (Gratis DLC)

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:46

Gefangenenverarbeitung

Befreit doch den Dünneren der beiden Gefangenen, indem ihr mit eurem Finger nach rechts über den Käfig streicht. Wieder einmal muss Lil sich aufblasen und dazu das Gas einatmen, welches aus dem Leck herausströmt. Jetzt fliegt er nach ganz oben rechts und furzt sich dann leer, so dass er den Knopf dort drücken kann. Das tut er auch sogleich, worauf Laargs Käfig nach unten gelassen wird. Wir öffnen diesen und gehen mit dem dicken Kerl nach rechts und zerbrechen die Holzwand dort. Lil steht nun auf den Aufzug neben ihm und wir fahren mit ihm nach oben.

Schnellimbiss

Den Abgrund zu überwinden ist mit einem Schnelligkeitstrunk sicher nicht schwer. Glücklicherweise wurde uns ein solcher direkt vor die Füsse gestellt und wir bedienen uns, fahren die Plattformen beim Abgrund nach vorne und lassen Lil drüber sprinten. Aufpassen sollte man hier nur auf die Müllsäcke, die mit extrem hohem Tempo nach vorne geschossen kommen. Jetzt lassen wir den Aufzug mit Lil nach oben fahren.

Zugkraft

Hier benötigt ihr ein wenig Koordination. Lasst Lil loslaufen und lockt dann den Blasrohrexperten ein wenig nach links. Bedient mit Lil den ersten Hebel und achtet weiter auf den Feind. Sobald dieser wieder an seinen ursprünglichen Platz laufen will, müsst ihr ihn weiter nach links locken, und mit Lil den zweiten Hebel umlegen. Jetzt solltet ihr mit dem Protagonisten wieder nach rechts gehen, und den Feind direkt vor die Maschine mit dem Loch locken, und Lil dann den Auftrag geben, den Schalter zwischen den beiden Hebeln zu drücken. Nach einiger Wartezeit fühlen wir uns besser, da der Feind brutal von einem Müllsack zerstört wird. Nun legt ihr einen der Hebel wieder zurück, damit die Maschine das Müllsackwerfen beendet und geht nach links auf den Lift und fährt nach oben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bakukis Unterschlupf Teil 2

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:46

Schockierend

Als erstes solltet ihr beide der noch ohne Elektrizität versorgten Kugeln umlenken und dann den Dünnen loslaufen lassen. Dann lockt ihr sofort unseren kleinen Blasrohrfreund auf den ganz linken schwarzen Fleck am Boden und betätigt den Schalter in der Mitte. Geht nun weiter nach links und mit dem Aufzug rauf, natürlich nicht ohne den Strom bei Lil umzulenken. Wenn ihr alles wie beschrieben erledigt habt, sollte jetzt zwischen den beiden Feinden auf diesem Stock ein Strom durchlaufen. Indem wir die untere linke Kugel umlenken, geht der Strom weg und wir holen die beiden in die Mitte, wo eben noch der Strom durchfloss. Nachdem wir die beiden gebrutzelt haben - einfach die untere linke Kugel wieder zurückpressen - laufen wir mit Lil weiter nach rechts und beseitigen die Ströme durch Antippen der zuständigen Kugeln eine Ebene weiter unten.

Wurstlauf

Der Titel verrät uns erst einmal, dass es keine Müllsäcke sind, die uns immer wieder begegnen, sondern gepresste Würste! Wie überaus hilfreich... Das ändert aber nichts daran, dass wir mit Lil wieder einmal ein wenig Schnelligkeit tanken und dann über den Abgrund rennen müssen. Also erste Plattform rausschieben und losrennen, dann die zweite Plattform nach aussen holen und losrennen, und am Schluss noch die dritte Plattform nach vorne bugsieren, damit wir beim nächsten Getränkeautomat ankommen können. Hier trinken wir erneut von dem leckeren Saft und beschaffen uns die beiden folgenden Plattformen nach vorne und rennen dann zweimal los. Jetzt holen wir die letzten beiden Plattformen in unsere Ebene und rennen noch ein letztes Mal volle Pulle nach rechts und müssen dann leider weiterlaufen, da uns die Puste ausgegangen ist.

Kochkäse

Wenn nicht ständig neuer heisser Käse nachgereicht würde, könnten wir problemlos das Becken mit dem Ventilator abkühlen und Lil rüber kommandieren. Daher müssen wir erst einmal den Käsespender ins zweite Becken umlenken. Dies geschieht indem wir das Rohr, aus welchem der Käse kommt, einmal antippen. Jetzt können wir oben genannte Taktik anwenden und in der Mitte kurz stoppen, und das Rohr wieder ins erst Becken lenken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bakukis Unterschlupf Teil 3

von: manu031189 / 12.04.2012 um 09:47

Kugeln an der Wand

Lasst Lil das Gas inhalieren und sobald er schwebt presst ihr eine der zwei ersten Kugeln weg und furzt euch sogleich zweimal nach rechts. Ausruhen? Denkste! Denn während Lil noch mit den Auswirkungen des zweiten Furzes zu leiden hat, müssen wir die nächsten Kugeln antippen und Lil ein drittes Mal zusammenpressen, so dass er auf dem Fahrstuhl landet und den Knopf drücken kann.

Sauser

Schnell atmet ihr das Gas ein und furzt euch nach leicht links unten ins Exit. Denn die Platten mit den Zacken bewegen sich nach einiger Zeit nach oben, also sputet euch!

Todesfalle

Dies ist das mitunter fieseste Level das jemals erfunden wurde. Denn: Betätigt man den Knopf oben links, fallen Backsteine auf Lil runter, steht man auf den Schalter unten rechts, kommt eine Hand und sticht uns mit dem Zeigefinger ab. Also bleibt nur noch der Hebel unten links. Doch auch wenn man es noch so verzweifelt versucht, man kann den Hebel nicht ziehen, sondern wird gebrutzelt. Wenn man also kurz vor der Verzweiflung steht, schickt man Lil einfach durch die Tür oben rechts und hat den Level geschafft. Ja, das ist richtig: Man geht durch die Tür, durch die man gekommen ist!

Pachinko

Den Kleinen mit einer Blase aufnehmen und die Blase mittels Streichbewegungen nach rechts oben durch das Loch befördern, indem die Balken durch Antippen nach hinten gestossen werden.

Schreckensstarr

Die Kreaturen an der Wand machen Laarg ungeheuerliche Angst. Da es nur Schatten sind, und ohne Licht kein Schatten da ist, pressen wir die Kerze kurzerhand aus. Ihr braucht eure Finger nicht anzufeuchten, es genügt, wenn ihr einfach von hinten und vorne gleichzeitig gegen den Docht tippt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Escape Plan - Komplettlösung: Bakukis Unterschlupf Teil 4 / Bakukis Unterschlupf Teil 5

Zurück zu: Escape Plan - Komplettlösung: Müllhaldenbereich 2 Teil 2 / Müllhaldenbereich 2 Teil 3 / Werkstattbereich 1 / Werkstattbereich 1 Teil 2 / Werkstattbereich 1 Teil 3

Seite 1: Escape Plan - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Escape Plan (3 Themen)

Escape Plan

Escape Plan
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Escape Plan (Übersicht)

beobachten  (?