Lösung des Master Quests

Ocarina of Time 3D Master Quest (Komplettlösung)

von: Freakytuner / 18.04.2012 um 14:46

Kapitel 1: Der Auserwählte

Nachdem der Trailer vorbei ist wacht ihr in eurem Zimmer auf und findet euch wieder mit Navi an eurer Seite. Zuerst geht ihr aus eurer Bleibe die Treppe runter und sprecht mit Salia. Sie sagt euch, dass ihr zum Deku-Baum müsst, weil er euch gerufen hat. Daraufhin müsst ihr euch auf dem Weg zum Deku-Baum machen und werdet bevor ihr ankommt auf Mido, den Anführer der Kokiri treffen. Er wird euch nicht vorbei lassen und euch sagen, dass ihr nicht vorbei dürft, solange ihr kein Schwert und keinen Schild besitzt.

Nun macht ihr euch auf die Suche nach dem Schwert das sich in einem Geheimversteck in Kokiri befindet. Das Geheimversteck findet ihr an dem Punkt in Kokiri wo sich viele Zäune befinden. Dort sollte eine kleine enge Passage sein durch die ihr durch kriechen müsst, auf der anderen Seite ist eine Truhe in der sich das Schwert befindet die von einem riesigen Felsen beschützt wird der versucht euch platt zu rollen.

Wenn ihr das Schwert habt müsst ihr 40 Rubine ansammeln um im kokiri Laden euch einen Kokiri Schild kaufen zu können. Nachdem ihr das Schwert und den Schild habt geht ihr zu Mido zurück und sprecht ihn an, der wird euch von nun an den Pfad zum Kokiri Baum betreten lassen. Den betretet ihr nun und geht zum Baum. Auf dem Weg werden verwelkte Dekurahna euch angreifen die ihr besiegen solltet da ihr, wenn ihr sie besiegt einen Deku- Stab bekommt der euch später im Verlauf des Spiels hin und wieder mal gebrauchen könnt.

Kapitel 2: Der Deku-Baum

Ihr kommt beim Deku-Baum an, woraufhin er mit euch sprechen wird und euch bittet ihn vor dem Bösen das sich in ihm eingenistet hat zu vertreiben. Er fragt euch ob ihr euch dieser Gefahr stellt und lässt euch anschließend in sein Inneres eintreten, oder auch nicht (kommt drauf an welche Antwort ihr gibt). Nachdem ihr eintretet seht ihr rechts neben dem Eingang eine Leiter die ihr hoch klettert. Nun geht ihr den Weg entlang und springt über die kleinen Abhänge rüber zur großen Truhe.

Dort erledigt ihr die zwei Gohma-Babys und den Flederbeißer, nachdem ihr eines der Gohma-Babys besiegt habt erhaltet ihr 5 Deku-Nüsse mit denen Feinde betäubt werden können. Sammelt sie ein und macht gegen die Kiste die neben der Schatztruhe steht einen Purzelbaum. Es erscheint eine Goldene Skulltula die ihr besiegen sollt um ein goldenes Skulltula Symbol zu erhalten (die Symbole benötigt ihr später um den Fluch der Skulltula zu brechen), schließlich könnt ihr ohne das euch Gegner nerven die Truhe öffnen in der sich die Labyrinth-Karte befindet.

Nun klettert ihr die Kletterranken hoch um auf die Plattformen zu kommen die im nächsten Stockwerk sind. Dort befinden sich zwei Dekurahna, ein verwelkter Dekurahna und ein Flederbeißer, besiegt sie um nicht gestört zu werden. Nachdem ihr sie besiegt habt könnt ihr den Schalter betätigen der sich in diesem Stockwerk befindet um die Fackel an zu zünden und das Spinnennetz zu verbrennen. Damit wird die Tür frei gelegt und ihr könnt sie betreten, dahinter sind sechs Gohma-Babys und ein Dekurahna die ihr besiegen müsst um eine Truhe erscheinen zu lassen in der die Feen-Schleuder ist. Um an die Schleuder ran zu kommen müsst ihr erst den Schalter betätigen der vor der brennenden Fackel die neben dem Eingang des betretenen Raumes ist.

Dank ihm steigen ein paar Säulen auf, auf die ihr nach und nach springen müsst. Wenn ihr die Schleuder habt könnt ihr, wenn ihr Rubine benötigt einen Deku-Stab nehmen und an die brennende Fackel halten. Der Deku-Stab fängt an zu brennen, woraufhin ihr schnell in die Mitte des Raumes rennen müsst um die nicht brennende Fackel an zu zünden. Wenn ihr das gemacht habt erscheint eine kleine Truhe auf der anderen Seite des Raumes. Nun müsst ihr wieder den Schalter betätigen und wieder mal über die Säulen springen, nach dieser Aktion könnt ihr den Raum verlassen und von der Plattform nach unten springen um das Spinnenmetz zu zerstören das sich unten in der Mitte des Raumes befindet (achtet nur darauf, dass ihr auf dem Netz landet).

Jetzt müsstet ihr im ersten Kellergeschoss sein und zwei Dekurahna, ein verwelkten Dekurahna und einen großen Dekurahna sehen. Besiegt erst mal die Dekurahna und die verwelkten Dekurahna, betätigt nun den Schalter auf der anderen Seite des Wassers. Er entzündet erst mal die Fackel die auf der anderen Seite des Wassers steht, geht hin, nehmt einen Deku-Stab, zündet ihn an und verbrennt das Spinnennetz das euch den Weg zum nächsten Schalter versperrt.

Betätigt den Schalter und auf der anderen Seite des Wassers (wo ihr den ersten Schalter betätigt habt) taucht eine Truhe auf in der sich Rubine oder ein Deku-Schild befindet. Nun geht ihr zurück auf die andere Seite, nehmt eure Schleuder und schießt auf das Auge das über der Tür ist. Die Tür sollte jetzt zugänglich sein was heißt das ihr den nächsten Raum betreten könnt. Im Raum befinden sich drei Gohma-Babys und ein verrückter Laubkerl die müsst ihr besiegen um zurück zum letzten Raum zu kommen da er verschlossen wird, wenn ihr den Raum betretet. In dem betretenen Raum seht ihr bestimmt zwei nicht brennende Fackeln, später müsst ihr die Fackeln an zünden. Nachdem ihr alle Monster besiegt habt müsst ihr zum letzten Raum (der Raum vor dem jetzigen Raum) da in ihm noch die Fackel brennt.

Nehmt einen Deku-Stab und zündet ihn an, betretet nun erneut den Raum mit den drei Fackeln und zündet sie an. Nun öffnet sich die verschlossene Tür und ihr könnt somit den nächsten Raum betreten. In ihm sind eine Skulltula, ein Gohma-Baby und ein verwelkter Dekurahna, sowie ein kleiner Teich, ein Schalter, zwei nicht brennende Fackeln, eine schwimmende Plattform und eine Spirale mit Stacheln. Erst nehmt ihr einen Deku-Stab, betätigt den Schalter und vor euch wird die nicht brennende Fackel anfangen zu brennen. Lauft mit eurem Deku-Stab zur Fackel und zündet ihn an, springt nun auf die schwimmende Plattform. Die Plattform wird euch über den Teich tragen, wenn nicht die sich drehende Spirale mit Stacheln im Weg wäre, doch die ist leicht über wunden. Drückt einfach R um euch zu ducken und der Spirale somit aus dem Weg zu gehen. Springt auf die andere Seite und zündet die zwei nicht brennenden Fackeln an, jetzt öffnet sich eine verschlossene Tür.

Nun besiegt ihr nur noch die Monster und könnt dann in den nächsten Raum, dort befinden sich acht Gohma-Babys, ein verrückter Laubkerl und ein Flederbeißer die ihr besiegen müsst um die vor euch liegende verschlossene Tür zu öffnen. Im nächsten Raum befinden sich vier Flederbeiße, ein vertrockneter Dekurahna und zwei Dekurahna die ihr erst mal besiegen solltet um mehr Freiraum zu haben. In der Mitte des Raumes findet ihr einen Schalter sowie vier nicht brennende Fackeln, wenn ihr den Schalter betätigt fangen die Fackeln an zu brennen. Nun nehmt ihr einen Deku-Stab und zündet ihn dank einer der brennenden Fackel an.

Rennt nun zu den Spinnennetzen die die Tür und einen Spalt durch den ihr kriechen könnt versperrt um die Netze nieder zu brennen. Jetzt geht ihr zum Spalt und kriecht durch, nun müsstet ihr auf der anderen Seite eines zuvor betretenen Raumes angekommen sein. Dort sieht ihr erneut den großen Dekurahna der euch versucht zu behindern. Besiegt ihn einfach und schiebt dann den Felsbrocken ins Wasser um zur brennenden Fackel zu gelangen. Nun nehmt einen Deku-Stab zündet ihn an und rennt schnell zurück zum Punkt wo ihr den großen Dekurahna besiegt habt. Dort befindet sich direkt vor euren Füßen ein Spinnennetz das ihr mit dem brennenden Stab verbrennt. Spring nun runter und besiegt die drei Laubkerle in der Reihenfolge: links, rechts, Mitte.

Kapitel 3: Gepanzerter Spinnenparasit Gohma

Wenn er auf euch zu kommt nehmt ihr schnell eure Schleuder und schießt ihn mitten ins Auge (dies geht nur, wenn sich sein Auge rot färbt), um ihn zu betäuben. Jetzt schlagt so schnell wie möglich in sein Auge rein, da es sein Schwachpunkt ist (drei bis vier Schläge sollten reichen). Das müsst ihr nun drei bis viermal wiederhohlen und der Gegner ist besiegt. Gebt dennoch Acht, denn dieses Biest ist heimtückischer als es zu sein scheint. Wenn es die Wand hoch zur Decke entlangkrabbelt lässt es meist Gohma-Babys fallen die euch mit Sicherheit angreifen werden. Dabei kann sich das Auge verfärben, was eine gute Chance zum Angriff ist. Wenn ihr ihn getroffen habt fällt er von der Decke und ist betäubt, was ich damit sagen will ist: SCHLAGT IHN IN SEIN AUGE UND BRINGT IHN ZUR STRECKE!!! Das ist alles was ihr machen müsst. Nach dem glorreichen Kampf dürft ihr euch erst entspannen und den hinterlassenen Herzcontainer einsammeln, nun geht zum blauen Licht und geht somit zum Ausgang. Der Deku-Baum wird nun mit euch sprechen, eine Geschichte des Landes erzählen und euch sagen, dass ihr die Prinzessin in Hyrulestadt besuchen sollt, doch nach den letzten Worten des Deku-Baumes gibt er euch den Kokiri-Smaragd und stirbt.

Kapitel 4: Das Treffen mit Zelda

Nachdem ihr die letzte Bitte des Deku-Baumes erfüllt habt gibt er euch den Auftrag euch mit Prinzessin Zelda zu treffen. Die befindet sich jedoch nicht in Kokiri, sondern in Hyrulestadt oder auf der Landkarte auch bekannt als Marktplatz. Dort müsst ihr nun hin, doch zuerst müsst ihr die Hyrule-Ebene überqueren die außerhalb von Kokiri ist. Wenn zur Hyrule-Ebene wollt müsst ihr erst mal einen Blick auf die Stadtkarte von Kokiri werfen.

Ihr werdet sehen, dass sich der Ausgang von Kokiri im Osten befindet. Auf dem Weg zur Hyrule-Ebene begegnet ihr Salia auf einer Brücke, sie verabschiedet sich von euch und überreicht euch schließlich ihre Feen-Okarina. Nach dem Abschied von gelangt ihr zur Hyrule-Ebene. Zu Beginn eurer ersten Schritte auf der Hyrule-Ebene begegnet ihr bis einer Eule die auf einen Ast sitzt und euch anspricht. Sie erzählt euch, dass ihr schnell zur Prinzessin müsst und verlässt euch anschließend.

Nun geht ihr die Hyrule-Eben entlang zum Marktplatz um euch mit der Prinzessin zu treffen. Wenn ihr euch vor dem Tor des Marktplatzes befindet und es dunkel ist müsst ihr erst mal warten bis es wieder Tag ist um ihn betreten zu können. Passt aber auf, wenn es dunkel ist, denn es werden immer wieder zwei Knochengänger aus der Erde kommen und euch angreifen. Wenn ihr ein Hahnengeschrei hört müsste sich die Zugbrücke öffnen, da sie über Nacht den Weg zum Marktplatz versperrt.

Geht nun rüber und ihr werdet beim Marktplatz sein. Jetzt müsst ihr den schmalen Weg entlang und werdet einen kleinen Brunnen sehen an dem ihr vorbei geht. Nun geht den Weg gerade aus und ihr kommt im Gebiet von Schloss-Hyrule an. Vor euch seht ihr einen Baum und macht einen Purzelbaum gegen ihn. Es wird eine goldene Skulltula runter fallen die ihr nun besiegt um das Symbol zu bekommen. Geht nun einige Schritte zurück und ihr werdet rechts von euch einige Kletterpflanzen sehen die ihr nun hoch klettert. Geht den kleinen Pfad entlang und springt die Brücke runter um auf die andere Seite zu gelangen, da das Tor unter der Brücke euch den Weg versperrt. Auf der anderen Seite sind einige Wachen die ihr umgehen müsst (Leider kann ich euch hierzu keine genaue Wegbeschreibung durch die Wachen geben, da ich es selbst nur mit Glück durch geschafft habe). Wenn ihr erwischt werdet, werdet ihr raus geschmissen und müsst den Weg noch mal neu gehen.

Doch wenn ihr raus geschmissen wurdet taucht beim zweiten Versuch ein kleines Mädchen namens Malon auf, das ihr ansprechen müsst um ein seltsames Ei zu bekommen, dass ihr später sehr dringend benötigt. Wenn ihr es durch die Wachen geschafft habt müsst ihr rechts neben den Wachen die vor dem Tor stehen das in das Schloss-Hyrule führt vorbei und die Kletterpflanzen hinauf. Dort ist ein kleiner Pfad den ihr entlang müsst um vor dem Burggraben von Schloss-Hyrule zu kommen. Nun springt in den Burggraben rein und lasst euch von der Strömung des Wassers treiben. Auf der anderen Seite des Grabens angekommen geht ihr aus dem Wasser. Wenn ihr wieder auf dem Steg drauf klettert seht ihr einen dicken Mann der schläft. Sein Name ist Talon, er ist der Leiter der Lon-Lon-Farm und außerdem der Vater von Malon die euch das Ei gegeben hat.

Nun ist es Zeit für das Ei was ihr bei euch habt. Es sollte bereits ein Hahn aus dem Ei geschlüpft sein, wenn nicht wartet einfach noch einen Tag bis der Hahn schlüpft. Benutzt es nun um Talon aufzuwecken. Er wird euch fragen was ihr hier macht und bemerkt anschließend, dass er schnell zurück zur Farm muss. Nun könnt ihr die zwei vor euch stehenden Kisten besser bewegen. Bewegt sie auf den kleinen Spalt zu den Talon versperrt hat. Eine Kiste wird ins Wasser fallen und die andere gleich hinter her. Nun habt ihr einen kleinen Turm auf den ihr rauf klettern könnt.

Nun springt ihr auf die andere Seite des Burggrabens um in den Kanal zu kommen wo das Wasser raus fließt. Dort befindet sich eine kleine Lücke durch die ihr durch kriechen könnt. Auf der anderen Seite befindet sich der Schloss-Garten. In dem lauert es von Wachen die ihr sehr leicht umgehen könnt. Nachdem ihr die Wachen überlistet habt gelangt ihr zum Schloss-Hof in dem sich Prinzessin Zelda aufhält. Wer Lust auf ein Easteregg hat kann mal, sofern er im Schloss-Hof ist aus dem linken Fenster gucken.

Zurück zum Thema, wenn ihr im Schloss-Hof ankommt sprecht mit Zelda, sie wird euch die Geschichte des Landes Hyrule erzählen, dass die Bedrohung die das Land heimsucht Ganondorf ist und wird euch anschließend einen Brief mit ihrer Unterschrift geben, damit die Leute später in Kenntnis gebracht werden können, dass ihr im Namen Zeldas und im Namen Hyrule eure Pflicht zu erledigen habt. Nach dem Gespräch bringt euch Zeldas Leibwächterin Impa Zeldas Wiegenlied bei damit ihr später Leuten beweisen könnt das ihr der Auserwählte ernannt wurdet. Außerdem hat das Lied besondere Kräfte die euch später sehr vom Nutzen sein werden. Wenn ihr das Lied erlernt habt bringt euch Impa vor das Tor des Marktplatzes und erzählt euch von den Gefahren die noch auf euch zukommen werden. Schließlich sagt sie euch das ihr zum Todesberg müsst um euch den nächsten der drei heiligen Steine zu besorgen und verschwindet anschließend.

Kapitel 5: Eponas Lied

Bevor ihr eure Mission fortsetzt würde ich euch empfehlen zur Lon-Lon-Farm zu gehen die sich in der Mitte der Hyrule-Ebene befindet. Dort redet ihr mit Malon, sie wird mit euch über ihr Pferd Epona sprechen. Anschließend spricht sie über ein Lied das sie von ihrer Mutter lernte und bittet euch es mit ihr zu singen. Holt eure Okarina raus und spielet die Noten nach die euch auf dem Display angezeigt werden. Wenn ihr es gemacht habt könnt ihr Eponas Lied spielen und sie zähmen. Später werdet ihr dieses Lied benötigen um einen Nebenquest zu erfüllen.

Nachdem ihr das Lied erlernt habt, geht zum Haus von Malon und Talon. Es befindet sich auf dem Weg zum Ausgang rechts. Wenn ihr rein geht, findet ihr Talon schlafend auf dem Bett umzingelt von Hühnern. Wenn ihr ihn anspricht wacht er auf und fragt euch ob ihr sein Super-Huhn-Spiel mitspielen wollt. Es ist eigentlich ganz leicht. Er wirft drei Hühner in die Horden von Hühnern und sagt euch das ihr die drei Hühner nun finden müsst (Ich sag euch macht es nur einmal, erhaltet den Preis und gut ist. Ich habe mal mein ganzes Geld hergegeben um herauszufinden was der rätselhafte Preis ist und dachte dann nur: "What the f*ck". Schließlich habe ich es geschafft und war vom Preis wirklich enttäuscht). Wenn ihr die drei Hühner gefunden habt erhaltet ihr ein Glas Lon-Lon-Milch. Ist zwar ein magerer Preis, aber alle Zelda-Fans wissen genau, dass die Gläser sehr wichtig sind.

Wenn ihr das Glas habt könnt ihr zum Kokiri-Dorf gehen, es sei denn ihr wollt ein Herzteil und ein Skulltula Symbol. Wenn ihr das Herzteil wollt müsst ihr links zum hinteren Teil der Farm wo sich der große Turm befindet. Dort geht ihr nun rein und schiebt die Kisten zur Seite um an die Lücke in der Ecke des Raumes zu kommen. In der Ecke ist eine Lücke durch die ihr durch kriechen könnt. Auf der anderen Seite befindet sich ein kleiner Raum und mit ihm das Herzteil.

Wenn ihr euch auf dem Weg zum Ausgang macht und an den Häusern vorbei kommt macht einen Purzelbaum gegen den Baum auf der linken Seite vor den Häusern. Nach dem Purzelbaum sollte eine goldene Skulltula vom Baum fallen die ihr nun besiegen müsst um das Symbol zu erhalten. Wenn das auch erledigt ist müsst ihr zurück nach Kokiri und Salia suchen. Fortsetzung folgt ...

8 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

geilo

22. Februar 2013 um 19:38 von nosogolo melden

31. Dezember 2012 um 21:37 von cheker2012 melden

Echt gut!

12. November 2012 um 17:04 von Drache17 melden

wow sehr viel -.- wann kommt mehr?

26. August 2012 um 13:32 von the3dsplayer melden

Mehr, mehr!

05. August 2012 um 11:44 von TheGuy2 melden

Weiterführen bitte!

02. August 2012 um 13:16 von Kristalldamager melden

Hilfreich ja aber Mehr....

27. Juli 2012 um 12:54 von cloo20apr melden


Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time 3D schon gesehen?


Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Ocarina of Time 3D

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D spieletipps meint: Aufgehübschte Grafik, bessere Steuerung, sauberere Technik - auf dem 3DS ist der zeitlose Klassiker besser als je zuvor. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time 3D (Übersicht)

beobachten  (?