Mission 60: Komplettlösung KH 358/2 Days

Mission 60

von: manu031189 / 18.04.2012 um 19:51

In dieser Mission müsst ihr eine Lawine vernichten. Nehmt also Feuer-Magie mit. Am besten ihr sammelt erst einmal alles ein, was ihr einsammeln könnt. Das Qualabzeichen befindet sich direkt über dem dunklen Tunnel, das Qualwappen ist auf dem grauen Felsen im Osten. Dort befindet sich auch eine Schatztruhe mit einem Cyanitsplitter. Das Einheitsabzeichen befindet sich zwischen den beiden Felsen im Norden der Hauptinsel. Die andere Truhe, die ebenfalls einen Cyanitsplitter enthält, befindet sich auf dem südwestlichen Felsen der Hauptinsel. Kümmert euch danach um die Lawine, nehmt euch dabei vor ihren Rollangriffen in Acht und wirkt Feuer-Magie, dann dürfte sie nicht mehr lange durch die Lüfte über dem Nimmerland kreuzen.

Belohnung:

  • Reichw.-Tech (1)
  • Kombo-Tech (1)
  • Windsplitter (1)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 61: Anomalität

von: manu031189 / 18.04.2012 um 19:51

Redet mit Demyx. Wenn ihr in Mission 52 alle Herzlose gefunden habt, was mit Zeros Hilfe kein Problem darstellen sollte, dann gibt er euch einen Dunklen Barren. Startet dann die Mission bei Saix.

In der Arena des Olymp ist ein riesiger Herzloser aufgetaucht, den ihr zusammen mit Demyx vernichten müsst. Kümmert euch um die Herzlosen außerhalb des Kolosseums. Öffnet beide Truhen vor den Statuen (Donnersplitter und Donnerstein), schnappt euch das Qualwappen in der südwestlichen Ecke und betretet den Vorplatz des Kolosseums. Öffne die Truhe im Wes-ten, sie enthält einen Feldfreigeber und sammelt noch das Einheitsabzeichen über der Truhe ein. Redet dann mit Phil und lasst die Spiele beginnen. In jeder Runde müsst ihr ein paar Herzlose besiegen, um so weiterzukommen. In der ersten Runde sind es drei Schattenlurche und drei Klappersoldaten. Bevor ihr loslegt solltet ihr noch das Qualabzeichen im Norden hinter dem Fass einsammeln. In der zweiten Runde sind es ein paar schwebende Geister. Runde Drei besteht aus drei Streifenarien und einer Eiskanone. In Runde Vier müsst ihr vier Zickzackzipfler und einen Schwanzwedler besiegen. Euer Gegner im Finale ist Xigbar. Er-wartet keine Gnade und zeigt sie auch nicht! Xigbar bietet ziemlich lange Angriffspausen und seine Schüsse sind leicht zu Blocken. Nachdem ihr ihm etwas Leben abgezogen habt, wird der Kampf durch das Auftauchen des Panzerrüstors unterbrochen. Zu Beginn könnt ihr nur seinen Kopf angreifen. Versucht ihn möglichst von hinten zu treffen. Vorne sorgen seine schwingenden Hände sowie Schockwellen durch die Füße für Schaden. Nachdem ihr ihn ein paar Mal getroffen habt, verliert er seinen Kopf. Schlagt auf ihn ein, solange er am Boden liegt. Anschließend fliegen seine Hände und Füße quer durch die Arena. Ihr könnt sie nun einzeln angreifen. Entledigt euch zuerst der Hände, dann der Füße. Sollte sich der Panzerrüs-tor in der Zwischenzeit wieder zusammensetzen, schlagt weiter auf den Kopf ein, bis er ihn wieder verliert. Wiederholt die ganze Prozedur, bis er alle seine Gliedmaßen los ist. Der Körper beherrscht nun eine Wirbelattacke, der ihr ausweichen sollt. Zwischen den einzelnen Wirbelattacken bietet er relativ lange Angriffslücken. Heilt euch immer dann, wenn nötig und ihr solltet den Panzerrüstor schnell besiegt haben.

Belohnung:

  • Feuga (1)
  • Vitra-Rezept (1)
  • Windstein (1)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 62-64: Stille

von: manu031189 / 18.04.2012 um 19:52

Redet mit Axel. Ihr sollt in der Herausforderung von Mission 58 mindestens ein Siegel gewinnen. Habt ihr das geschafft, schaltet ihr bei Saix eine neue Mission frei. Spielt nochmal Mission 51 und sammelt dort die letzte Schatztruhe im Teeparty-Garten ein. Sprecht dann mit Demyx. Dadurch schaltet ihr noch eine Mission bei Saix frei. Wenn ihr mit ihm sprecht, befördert er euch zum Experten und ihr erhaltet die Endlimit-Tafel. Durch diese Tafel verdoppelt sich quasi die Zeit, in der ein Limit-Brecher wirken kann. Außerdem vollführt Roxas in der zweiten Hälfte seines Limit-Brechers - also beim Endlimit - einen etwas veränderten Angriff, als beim regulären Limit-Brechers: Er stürzt auf den Gegner herab und lässt dabei Lichtsäulen entstehen, die den Gegner zusätzlich schaden. Saix hat drei Missionen für euch, von denen ihr Mission 62 erfüllen müsst. Ich empfehle die Reihenfolge: 63-62-64.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 62

von: manu031189 / 18.04.2012 um 19:52

Diesmal führt euch der Weg wieder nach Halloween Town. Hier müsst ihr einen Trägergeist vernichten. Schaut nach Norden. Ihr findet das Qualabzeichen. Geht dann weiter zum Fall-beilplatz. Über der Guillotine schwebt das Einheitsabzeichen. Im Osten findet ihr ein Eisra-Rezept, im Westen ein Eis-Rezept. Geht danach weiter zum Friedhof. Neben dem Eingang findet ihr einen Pyrostein. Richtet eure Schritte zum Ausgang im Norden. In der Totengruft 1 müsst ihr gegen eine Horde von schwebenden Geistern kämpfen. Im Norden befindet sich eine Truhe mit einem Eisra-Rezept. Verlasst das Gebiet in Richtung Nordwesten, nachdem ihr alle Herzlosen vernichtet habt. Unter dem Spiralhügel befindet sich eine Kiste mit Silber, südlich davon eine Weitere mit selbigem Inhalt. Zündet hier mit Hilfe der Kürbisbomben oder Feuer-Magie die Laternen an. Eine Tür wird sich öffnen. Betretet die Totengruft 2. Die beiden Truhen hier enthalten ein Blitz-Rezept und einen Windstein. Untersucht den Ballon im Norden, um den Kampf mit dem Trägergeist zu beginnen. Passt auf seine Hände auf, mit denen er bevorzugt zuschlägt und versucht nicht gefangen zu werden. Sollte er euch an der Schulter packen, versucht euch so schnell wie möglich frei zu kämpfen, ihr werdet nämlich, solange er euch festhält, sehr schnell sehr viel Leben verlieren. Meidet das und heilt euch regelmäßig, dann dürfte der Trägergeist schnell Geschichte sein. Noch eine Sache: Wenn ihr es vermeiden könnt gesehen zu werden, wird der Trägergeist die ganze Zeit nach euch suchen. Greift also seinen Rücken an, um nicht in sein Blickfeld zu gelangen und der Kampf wird ein Kinderspiel.

Geht anschließend zum Mondscheinhügel zurück. Nun müsst ihr ein paar Gegenstände untersuchen, damit versteckte Herzlose auftauchen. Demyx wird später einmal fordern, dass ihr alle findet. Im Einzelnen untersuchen müsst ihr:

  • Die Spitze des Spiralhügels.
  • Ein Grab in der Nordostecke des Mondscheinhügels.
  • Der linke Kürbis an der Westwand des Fallbeilplatzes.
  • Die Lampe im Norden neben einer hölzernen Tür, ebenfalls Fallbeilplatz.

Wenn ihr gerade dabei seid, diese Welt zu verlassen, erscheint eine Parasitensprosse. Blockt ihre Attacken, erledigt sie und verlasst die Welt.

Belohnung:

  • Kombo-Tech+ (1)
  • Schild-Tech+ (1)
  • Diamant (1)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Mission 63

von: manu031189 / 18.04.2012 um 19:53

In dieser Mission müsst ihr zusammen mit Xion die Schattenflecke vernichten. Geht zum Wunderzimmer und beseitigt schon mal vier von den Dingern auf dem Weg dorthin. Geht dann ins Wunderzimmer und trinkt aus der blauen Dose. Beseitigt den Schattenfleck vor euch. Die restlichen Schattenflecke befinden sich in der Nordwest-Ecke, in der Südost-Ecke, auf einem der Sessel, auf dem Herd und im Kamin. Auf dem Podest in der Südwest-Ecke findet ihr ein Aero-Rezept. Die Schatztruhe auf dem Tisch beinhaltet einen Diamanten. Geht dann weiter zum Eingang des Labyrinths. Hier findet ihr einen Schattenfleck und zwei Truhen (Aero-Rezept und Diamant). Auf der südöstlichen Ecke im Herztribunal findet ihr das Einheitsabzeichen. Gegenüber einen Schattenfleck. Daneben gibt es in dem Raum noch vier weitere Schattenflecke. Nachdem ihr auch diesen Raum befreit habt, geht weiter zum Lotus-Hain. Schaut nach Süden. Vor dem Stein seht ihr eine Schatztruhe mit einem Vita-Rezept, dahinter einen Schattenfleck. Geht tiefer in den Lotus-Hain hinein. Der nächste Schattenfleck befindet sich in der Mitte der Nordwand. Springt hier auf die Pilze und dann nach oben. Ihr seht einen Schattenfleck und das Qualabzeichen. Unterhalb des oberen Ausgangs an der Ostwand befindet sich der nächste Schattenfleck. Von hier aus kann man auch den letzten Schattenfleck sehen, der am Baum klebt. Im Nordwesten befindet sich noch eine Truhe. Sie enthält ein Hi-Potion. Geht dann weiter zum Teeparty-Garten. Hier erwartet euch eine Schleichechse. Besiegt sie und löscht die restlichen vier Schattenflecke aus. Einer ist auf der südöstlichen Ecke. Ihr erreicht ihn am leichtesten durch den südöstlichen Ausgang im Lotus-Hain. Die Truhe auf dem Tisch beinhaltet einen Windkristall. Kehrt anschließend zum Schloss zurück.

Belohnung:

  • Diamant (1)
  • Mondstein (1)
  • Runen-Tech+ (1)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung KH 358/2 Days: Mission 64 / Mission 65: Der längste Tag / Mission 66-68: Neuigkeiten - Hohl / Mission 66 / Mission 67

Zurück zu: Komplettlösung KH 358/2 Days: Mission 56: Erinnerungen / Mission 57-60: Wie es sein sollte / Mission 57 / Mission 58 / Mission 59

Seite 1: Komplettlösung KH 358/2 Days
Übersicht: alle Komplettlösungen

KH 358/2 Days

Kingdom Hearts - 358/2 Days spieletipps meint: Das starre Missionskorsett wird der Story und den liebevollen Charakteren nicht gerecht, so bleibt das Rollenspiel zwar umfangreich, aber abwechslungsarm. Artikel lesen
72
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Quelle: https://www.reddit.com/r/gaming/comments/5gcmde/guys_i_got_a_ps4_dev_kit_it_appears_to_have_800gb/ Das passiert (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

KH 358/2 Days (Übersicht)

beobachten  (?