Das Unterwasserboot: Komplettlösung Pokemon Ranger - Finsternis

Das Unterwasserboot

von: manu031189 / 18.04.2012 um 22:48

Du siehst, wie einige Team Nachtschatten-Rüpel Urs und ein paar Pokemon in das Schiff verladen. Nun musst du innerhalb von zwei Minuten auf das Schiff gelangen, ohne erwischt zu werden. Kurz vor dem Schiff musst du noch zwei Rüpel besiegen, dann kannst du auch schon als blinder Passagier mitfahren. Nun musst du durch das Schiff gehen. Besiege dazu zuerst die Rüpel ganz oben in dem Raum und gehe dann die Treppe hoch und durch rechte Tür. Im nächsten Raum findest du das Pantimimi, welches allerdings durch einen KonMini manipuliert wird. Nach dem Kampf musst du durch die obere Tür gehen. Im nächsten Raum musst du drei Pokemon fangen, die du später brauchen wirst: Luxio, auf der rechten Anhöhe, Makuhita, hinter den rechten Rollen und Maschok, links davon. Gehe nun über die Rollen nach unten links und von da aus nach oben, um in den nächsten Raum zu gelangen. Dort erwartet dich ein weiterer Rüpel mit einem weiteren KonGiga. Diesen musst du natürlich mit Luxio zerstören, um in den nächsten Bereich zu gelangen. Dort greifen dich einige Pokemon auf Grund eines KonGigas an. Dieser befindet sich auf der Plattform oben rechts. Benutze danach die beiden Hebel im Raum, um diesen danach oben links zu verlassen. Im nächsten Raum musst du nach links gehen, da der Zaun den Weg versperrt. Nun kannst du entweder nach links oder rechts gehen. Links findest du Urs, den du jetzt jedoch noch nicht befreien kannst. Wenn du links entlang gehst, musst du gegen einen Rüpel kämpfen. Gehe nun in den dir gegenüberliegenden Raum um die beiden Rattikarl zu fangen, von denen eines dir das Elektek im Maschinenraum bringen und das andere die Seile in Urs Gefängnis zerschneiden kann. Mit dem Elektek kannst du dort außerdem Licht machen. Nach der Befreiung geht es mit Urs weiter. Der obere Raum ist nicht von großer Bedeutung, wenn du jedoch nach unten gehst, musst du gegen zwei Rüpel kämpfen. Nun hast du es fast geschafft und die Mission erfolgreich beendet. Zuvor musst du jedoch noch den Kapitän, Herr Tollero, besiegen. Der schickt zuerst zwei ziemlich starke Nachtschatten-Mitglieder auf dich. Danach musst du noch Herr Tollero selbst und sein Piondragi in einem Bosskampf besiegen. Mit Mal zu Mal wird Piondragi stärker und benutzt andere Attacken und Taktiken als zuvor. Nach dem Kampf will Herr Tollero euch mit samt dem Schiff und allen Pokemon umbringen, indem er den Stöpsel zieht. Ihr beide rennt schnell in die Kommandozentrale, wo Urs panisch versucht, dass Schiff unter Kontrolle zu bringen. Du sollst in der Zeit den Stöpsel wieder anbringen. Dafür hast vier Minuten Zeit, was dich unter Druck bringen soll, jedoch ist es einfacher als es scheint: Laufe durch das Schiff bis du das Wasser erreichst. Fange dort das Maschok, welches den Stöpsel wieder justieren kann. Danach rammt das Schiff auf die Klippe vor der Trainerschule und die Mission ist erfolgreich beendet worden.

Als Belohnung wirst du in den exklusive Clup der 12 besten Ranger der Welt aufgenommen. Zugleich wirst du auch noch zum Ranger-Vereinigung gerufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Top-Ranger

von: manu031189 / 18.04.2012 um 22:49

In der Ranger-Vereinigung angekommen, wirst du im Konferenzraum auf die vier Top-Ranger in der Region Almia treffen - neben dir ist auch Bodo ein Top-Ranger geworden. Professor Hastings gibt dir als Präsent den Präzisions-FangKom, der die Funktion der Power-Aufladung besitzt. Damit wird deine Power für einen kurzen Moment verdoppelt, sodass du Pokemon schneller fangen kannst. Im Kontrollraum in der zweiten Etage findest du Rythmia wieder. Euer Gespräch wird jedoch von einer Nachricht vom Top-Ranger Siver unterbrochen, der dingend Unterstützung im Chroma-Hochland benötigt. Gehe vor die Vereinigung und du wirst von Volara gezeigt bekommen, wie du nun auch Staraptor als ein Reit-Pokemon benutzen kannst - das geht schneller als mit Dodu. Das Chroma-Hochland liegt östlich des Altru-Parks.

Zuerst gelangst du auf die Chroma-Straße, die dich zum gleichnamigen Hochland führt. Östlich dieser Straße findest du die Ruinen des Chroma-Hochlandes. Hier triffst du auch direkt auf einen Nachtschatten-Rüpel. Nach dem Kampf musst du dich durch einen Nebel schlagen, der deinem FangKom Energie abzieht. Nimm gegebenenfalls Dodu und reite mit ihm durch das Hochland, damit es schneller geht. Rechts in diesem Bereich musst du erneut gegen einen Nachtschatten-Rüpel kämpfen. Nun musst du nach links abbiegen - einer weiterer Rüpel erwartet dich - und beseitige den Baumstamm. Hohl dir dann das Bolterus links neben dem Haus und öffne damit den Eingang zu den Ruinen, nordwestlich des Hochlandes. In den Ruinen musst du dir das Drifzepeli unter dir fangen und damit auf einer höhere Ebene schweben, wo du dir das Pupitar fangen musst. Rechst dieses Gebietes findest du einen kleinen Stein, der dir den Weg zu einem Elektek versperrt. Elektek kann nämlich im östlich liegenden Bereich Licht herbeirufen, sodass du den Weg findest. Fange sofort wieder ein zweites Elektek. In dem neuen Bereich gräbt dir das Sandan ein Loch in den lockeren Boden im unteren Teil. Hier musst du mit Hypno die Tür öffnen, die dir den Weg zu einem weiteren Pupitar freigibt. Fange dir dann ein weiteres Sandan. Benutze Elektek im westlichen Bereich, um diesen Raum zu erhellen und Pupitar, um einen der Steine zu zerstören. Nun kann das Sandan dir ein Loch in den weichen Boden graben und du gelangst in einen neuen Bereich. Hier musst du nach oben gehen und durch eines der Löcher springen. Im unteren Teil des Bereiches musst du dir ein Drifzepeli und ein Hypno fange. Schwebe mit Drifzepeli an der hellen rechten Stelle nach oben und öffnen die verschlossene Tür und fange dir Skuntank. Wenn du zurück bist, fange sogleich das Bolterus links von dir. Nun musst du mit Pupitar einen der Felsen zerstören und dir das Sandan fangen. Grabe dich nun durch das obere Loch und zerstöre mit Bolterus den Felsen. Gehe weiter nach rechts.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Siver

von: manu031189 / 18.04.2012 um 22:49

Im neuen Bereich triffst du auf Siver, der dir sagt, dass die Team Nachtschatten-Mitglieder dort einfach stehen bleiben, ohne sich zu rühren. Benutze Skuntanks Fähigkeit um den Weg frei zu machen. Springe durch das Loch. In diesem Bereich triffst du auf deinen nächsten Bosskampf gegen Krypuk. Gehe nach dem Kampf weiter nach Norden. Dort siehst du, wie Team Nachtschatten den Schattenkristal, der eine dunkle Geschichte und außerordentlich wichtige Funktion hat, stehlen. Gehe nun weiter nach Norden, hüpfe über den Absatz und gelange zu einer sehr kleinen Hütte, wo du ein altes Tagebuch findest. Hier hat die Idee, eine Altru GmbH zu bilden, wohl angefangen. Du wirst auch auf Michel treffen, der mit dir redet.

Nach der Mission solltest du zurück zur Ranger-Vereinigung gehen, wo du sogleich den Ranger-Rang 5 erhälst. Dieser lässt dich Eis- und Drachenattacken einsetzten. Des Weiteren kannst du nun fünf Pokemon in deinem Team haben. Danach ist die Mission beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Aufträge

von: manu031189 / 18.04.2012 um 22:49

Auf dem Vereinigungsweg will ein Mann den Eintrag eines Kinosos sehen. Kinosos findest du auf den Wagnisklippen. Die Belohnung besteht aus Geistabwehr.

Auf dem Vereinigungsweg will ein Junge ein Schilterus auf den Wagnisklippen gesehen haben. Gehe zu den Wagnisklippen. Im letzten Bereich findest du es. Nach der Mission wird es dein Partner.

Der Marmeladenmacher hat ein Honweisel verärgert und fühlt sich schlecht. Auf der Chroma-Straße findest du Honweisel. Als Belohnung gibt es Energie-Plus.

Auf der Chroma-Straße hat ein Mann ein Panflam gesehen, das von Bibor gequält wird. Du findest das Panflam am Ende des Hochlandes. Es wird dein Partner.

In den Brodellande findest du den Duftmacher Wolfgang, der nun gerne ein Sleimok für seine neuste Kreation möchte. Sleimok findest du im Vulkan. Die Belohnung ist Giftabwehr.

In den Brodellande sorgt sich die Enkelin des Ältesten um einen zurückgelassenen Nachtschatten, der weiterhin im Geheimversteck ist. Du findest ihn hinter zwei Kisten. Beruhige sein Glumanda und er wird dir bis zur Enkelin folgen.

Auf der Nordbrücke trauert eine alte Dame um ihre beiden Kramurx Schatten und Nacht. Einen findest du beim Hochhaus in Havebrück im westlichen Abschnitt und den anderen vor Melodias Haus. Als Belohnung gibt es Eisenabwehr.

Dein Vater möchte von dir, dass du Erwin einen Stift zurückbringst. Erwin steht vor der Altru GmbH. Die Belohnung ist Psychoabwehr.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lumino

von: manu031189 / 18.04.2012 um 22:49

In der Ranger-Vereinigung sind alle Wissenschaftler damit beschäftigt, das Tagebuch zu entziffern. Man weiß bis jetzt nur, dass auf dem Einband der Name Lumino steht. Finde heraus, wer dieser war. In der Altru GmbH findest du bei den Portraits der Chefs ein Bild mit dem Name Lumino. Gehe mit dieser Nachricht zurück zum Labor. Dort siehst du, wie der Anhänger von Moritz mysteriös leuchtet. Diesen hat er aus dem Schlottertal erhalten und nennt sich Träne des Prinzen. Um Schlottertal zu erreichen, musst du am Ufer des Flusses südlich der Vereinigung das Bojelin fangen und vom Steg aus ins Wasser springen. Schwimme dann in westliche Richtung. Du findest einen Eingang, der dich in die Stalagmitenhöhle bringt. Der Weg führt an wenigen Pokemon geradeaus vorbei, sodass man sich kaum verlaufen kann. Absatzweise muss man ein neues Bojelin fangen und damit schwimmen. Allerdings benötigst du unbedingt das Camerupt, um am Ende, nach einem Kampf gegen einen Rüpel, das Eis zu schmelzen. Nach dem nächsten Bereich siehst du, wie Team Nachtschatten einen Jungen Mann mit einem Impoleon bedrohen. Besiege das Team, um zu erfahren, dass der Mann Parmo, der Vater von Moritz, ist. In seinem Haus in Camp Fröstel erzählt er dir alles über den Anhänger und dass er von einer Frau Winter stammt. Frau Winter lebt abgeschieden, im Westen des Schlottertals. Gehe also noch Westen - ihr Haus steht oben links. Frau Winter erzählt dir etwas über die Blaumgemme und wie sie die Pläne des Team Nachtschatten durchkreuzen könnte. Danach schläfst du ein.

Am nächsten Tag erfährst du von Professor Hastings, dass sich Parmo mit dir am Schloss Almia treffen will. Gehe dazu zurück in das Schlottertal und dann nach Nordosten. Am Eissee angekommen, musst du mit Impoleon über das Wasser schwimmen. Nutze die Strömungen sinnvoll, um im zweiten Bereich die Wand aus Eis komplett zu zerstören und somit den Weg frei zu haben. Vor dem Schloss siehst du, wie sich die Tore vor deiner Nase schließen. Benutze das Vulpix, um die Fackel zu entzünden und um das Tor zu öffnen. Im zweiten Raum des Schloss wirst du auch schon auf Team Nachtschatten-Rüpel treffen. Betrete den rechten Eingang. Folge den Gängen und Räumen bis du zu einer Tür kommst, die du mit Vulpix und der Fackel öffnen kannst. Im nächsten Raum musst du aufpassen, was du tust. Der Boden ist voller Eis und du rutscht sehr leicht gegen Wände und Eisblöcke. Gehe als langsam und kontrolliert, sodass du bis zum Raum oben links gelangst. Hier findest du ein Vulnona, welches den riesigen Eisblock, der bislang im Speisesaal stand, schmelzen kann. Gehe also zurück und mache dir den Weg frei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Pokemon Ranger - Finsternis: Das Schloss Almia / Aufträge / Die Rotgemme / Aufträge / Wailord

Zurück zu: Komplettlösung Pokemon Ranger - Finsternis: Havebrück / Der Altru-Park / Die Wagnisklippen / Aufträge / Die Schule

Seite 1: Komplettlösung Pokemon Ranger - Finsternis
Übersicht: alle Komplettlösungen

Pokemon Ranger - Finsternis

Pokémon Ranger - Finsternis über Almia spieletipps meint: Kein schlechter Nachfolger des ersten Teiles, der leider viel zu wenig an Neuerungen bietet.
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Ranger - Finsternis (Übersicht)

beobachten  (?