Recettear: Einführungs-Guide

Vorwort

von: Spieletipps Team / 19.04.2012 um 12:04

Der folgende Guide stammt von unserem Leser Zweio. An dieser Stelle vielen Dank dafür!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Recettear schon gesehen?

Allgemeines

von: Spieletipps Team / 19.04.2012 um 11:10

In diesem Spiel geht es vor allem um eine Sache: Ihr müsst möglichst viele Pix (Geld) machen. Dafür besitzt ihr einen eigenen Laden, der Recettear heißt. Euer Ziel ist es, nach fünf In-Game-Wochen 820 000 Pix zu verdienen. Ihr startet mit 1000 Pix. Dabei ist Recettear nur im Ansatz eine Wirtschaftssimulation, es ist vor allem eins: ein typisches Japano-Rollenspiel.

Jeder Spieltag besteht aus vier Zeiteinheiten: Morgens-Mittags-Abends-Nachts. Vor jeder neuen Phase des Tages müsst ihr euch entscheiden, was ihr unternehmen werdet. Ihr habt dabei die Auswahl zwischen drei Möglichkeiten:

  • Ihr könnt die Stadt Pensee besuchen. Hier könnt ihr neue Items kaufen und mit NPCs reden.
  • Ihr öffnet euren Laden, verkauft Items und verdient Pix.
  • Ihr geht "Dungeon-Diving". Besucht ein Dungeon, besiegt Monster und findet wertvolle Schätze, die ihr gegen viel Pix weiterverkaufen könnt.

Am Ende jedes Tages seht ihr eine Zusammenfassung eurer Leistungen, welche Items ihr ver- und gekauft oder gefunden habt, wie viel Profit ihr gemacht habt und ihr bekommt eine Bewertung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Pensee besuchen - Teil 1

von: Spieletipps Team / 19.04.2012 um 11:11

Wenn ihr in die Stadt geht, verbraucht ihr eine Zeiteinheit des Tages. Außnahme: Ihr besucht nur die Adventurer's Guild. Wenn ihr einmal eines der anderen fünf Gebäude betretet, seid ihr ihn der Stadt. Nachdem ihr zu eurem Laden zurückgekehrt seid, beginnt anschließend die nächste Phase des Tages. Seid ihr erst einmal in der Stadt, könnt ihr die einzelnen Gebäude so oft besuchen, wie ihr wollt, ohne dass Zeit vergeht. Die meisten Gebäude öffnen nur zu bestimmten Tageszeiten:

  • Merchant's Guild: Durchgehend geöffnet
  • Town Square: Durchgehend geöffnet
  • Market: offen von Vormittags bis Abends
  • Pub: nur Abends und Nachts offen
  • Chapel: offen von Vormittags bis Abends
  • Adventurer's Guild: offen von Vormittags bis Abends, an jedem siebten Tag komplett geschlossen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Pensee besuchen - Teil 2

von: Spieletipps Team / 19.04.2012 um 11:12

Im Market und in der Merchant's Guild könnt ihr Items kaufen, die ihr später weiterverkaufen könnt. Dass Angebot erweitert sich, wenn ihr in eurem Merchant-Level steigt. In der Regel sind immer ein paar Items ausverkauft. Schaut dann einfach ein paar Tage später nochmal vorbei, dann sollten sie wieder vorrätig sein.

In der Merchant's Guild könnt ihr zusätzlich noch Items fusionieren, um so bessere Items und Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. An den anderen drei Orten könnt ihr Events auslösen. Ob ein neues Event verfügbar ist, seht ihr daran, dass der Name des Ortes aufleuchtet.

Bei Events redet ihr mit NPCs und erfahrt etwas über deren Persönlichkeit und Vergangenheit. Es ist wirklich sehr interessant und unterhaltend. Außerdem könnt ihr so neue Abenteurer fürs Dungeon-Diving rekrutieren. Zudem erscheinen NPCs, mit denen ihr geredet habt, oftmals als Kunden in eurem Geschäft. Und je mehr Kunden ihr habt, desto besser!

Versucht an jedem Tag Pensee möglichst nur einmal zu besuchen. Kauft dann alles ein und verbringt die restliche Zeit des Tages in Dungeons oder im Laden. Denkt immer daran, die Zeit ist stark begrenzt. Wenn ihr am Ende der Woche nicht zahlen könnt, muss die arme, kleine Recette in einen Pappkarton umziehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Laden - Grundlagen

von: Spieletipps Team / 19.04.2012 um 11:14

Legt eure Waren aus, geht zur Kasse und öffnet den Laden. Das ist eure Hauptaufgabe in Recettear. Den Laden zu öffnen nimmt eine Phase des Tages in Anspruch. Natürlich verkauft ihr nicht nur Items. Ihr könnt noch wesentlich mehr machen, abhängig von eurem Merchant-Level.

Euer Merchant-Level startet auf Stufe 1. Ihr könnt den Laden öffnen und mit Kunden verhandeln. Immer wenn ihr ein Item verkauft, gewinnt ihr Erfahrungspunkte. Wenn ihr genug Erfahrungspunkte habt, steigt ihr im Level.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Recettear - Einführungs-Guide: Verhandeln - Grundlagen / Verhandeln - Erweitert / Merchant-Level - Stufen 2 und 3 / Merchant-Level - Stufen 4 bis 10 / Merchant-Level - Stufen 11 bis 20


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Recettear

Recettear: An Item Shop's Tale spieletipps meint: Recettear ist ein tolles japanisches Rollenspiel mit viel Liebe zum Detail. Die Idee, einen lukrativen Laden aufzubauen, ist nicht neu, aber gut umgesetzt. Artikel lesen
  • Genre: Rollenspiel
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: 10.09.2010
77

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Recettear (Übersicht)

beobachten  (?