Tag 18: Antigua - Garcias Schatz: Komplettlösung Risen 2

Tag 18: Antigua - Garcias Schatz

von: LindaSchult / 03.05.2012 um 22:55

Ansicht vergrössern!Garcias Schatz ist hinter dem großen Wasserfall vergraben.

Markiert die Quest "Garcias Schatz" auf eurer Karte - es sieht ganz so aus, als sei er in der Höhle, in der euch damals Slayne einsperrte. Allerdings hatte Garcia etwas von einem großen Wasserfall gesagt. Lauft also ins Landesinnere über der Höhle, bis ihr den Wasserfall erreicht.

Wenn ihr davorsteht, geht an der linken Seite die Wege hinauf. Eine versteckte Öffnung auf etwa mittlerer Höhe des Wasserfalls bringt euch zum geheimen Tor. Ihr erinnert euch? "Garcia ist der Größte" ist natürlich das richtige Passwort, um durchgelassen zu werden.

Natürlich müsst ihr noch ein paar 100 Meter zurück- und ein paar Gegner umlegen, bis ihr das rote Kreuz von Garcias Schatz schließlich findet. Hebt ihr ihn, ist aber alles wieder gut: Das letzte Artefakt gehört euch.

Bevor ihr euch auf Mara stürzt, kehrt zurück zu eurem Schiff und sprecht mit Patty. Die schlägt einen Besuch bei Admiral Alvarez in der Hafenstadt vor. Gute Idee - macht euch auf den Weg zu ihm!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Risen 2 schon gesehen?

Tag 18: Die Insel der Toten

von: LindaSchult / 03.05.2012 um 23:38

Ansicht vergrössern!Wächter sind zähe und starke Gegner, die euch aufhalten wollen.

Alvarez erklärt euch, dass ihr Mara in ihrem Wassertempel finden und erledigen solltet. Aber den Weg zu diesem Tempel kennen nur die toten Kapitäne. Gut für euch, dass es die Insel der Toten gibt, auf der ihr mit Stahlbarts Geist sprechen müsst, um den Weg zum Tempel herauszufinden.

Kehrt zurück auf euer Schiff und gebt Patty die neuen Koordinaten durch. Rudert dann alleine zur Insel und geht den Weg hoch bis zum Tempel. Hier wacht Tao, den ihr überreden könnt, euch hineinzulassen, weil ihr Mara erledigen wollt. Um mit Stahlbart zu sprechen, benötigt ihr aber den Trank des falschen Todes, den Tao euch brauen kann, wenn ihr ihm die Zutaten bringt.

Betretet also den Tempel und macht euch auf die Suche nach den Zutaten für den Trank. Das Tempelinnere ist erfreulicherweise sehr übersichtlich - ein paar Untote und zähe Wächter wollen euch allerdings von eurem Auftrag abhalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 18: Die Insel der Toten - Teil 2

von: LindaSchult / 04.05.2012 um 00:03

Ansicht vergrössern!Über den Altar gelangt ihr in die Welt der Toten.

Habt ihr euch durch den Tempel geschlagen und alle Zutaten gesammelt, sucht Tao auf. Nehmt dafür die Treppe im Norden in den Raum. Tao mischt euch den Drink und ihr legt euch auf den Altar, um die andere Welt zu reisen.

Hier macht ihr euch auf die Suche nach vier Geistern, denen ich behilflich sein müsst, um ein Zepter zu erhalten. Nur mit diesem kann Tao euch Stahlbarts Geist rufen. Solltet ihr Proviant oder ähnliches benötigen, könnt ihr über den Altar zwischen den Welten hin- und herreisen.

Vor der Tür trefft ihr als erstes auf Nahele. Sie ist im Besitz des Zepters und will es euch überlassen, wenn ihr von den anderen Geistern Gegenstände beschafft. Geht ihr geradeaus zum Kampfplatz, trefft ihr auf Kusko. Er muss einen ebenbürtigen Gegner finden - wie praktisch, dass ihr vorbeigekommen seid.

Stellt euch ihm im Kampf.Kusko steckt viel ein und teilt ordentlich aus - wie gut, dass ihr im Reichen der Toten eure Tränke, Rum und Grog ebenfalls nutzen könnt. Sprecht mit ihm, wenn ihr gewonnen habt und er überlässt euch den Speer des Kriegers, den ersten wichtigen Gegenstand.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 18: Die Insel der Toten - Teil 3

von: LindaSchult / 04.05.2012 um 00:35

Ansicht vergrössern!Mit dem Zepter ruft Tao Stahlbarts Geist herbei.

Am Tempel des Diebes trefft ihr auf einen Akando, der eure Hilfe braucht. Ihr sollt in den Tempel hinter ihm und einen Diamanten aus seiner Truhe stehlen. Mit einem Diebeskunstwert von 60 braucht ihr keine Hilfe - ansonsten könnt ihr euch von einer Voodoo-Hexe einen Schlüssel anfertigen lassen.

Auf dem Platz, auf dem ihr auch Nahele gefunden habt, trefft ihr Motego. Er will, dass ihr den Silberrücken, einen riesigen Gorilla erledigt. Wenn ihr dem in der Höhle noch nicht bereits begegnet seid und die Quest somit abgeschlossen habt, folgt Motego, um das Vieh zu erledigen.

Ihr seid jetzt im Besitz aller Zutaten für das Zepter - inklusive einem persönlichen Gegenstand Stahlbarts, nämlich seinem Hut (den ihr vermutlich sogar noch tragt). Nahele überreicht euch das Zepter - den Hut dürft ihr behalten.

Sprecht jetzt mit Tao in der Welt der Toten am Eingang des Tempels.Tao ruft Stahlbart, der einen auf den fliegenden Holländer macht und mit seinem Geisterschiff angefahren kommt. Eure Chance, um Maras Aufenthaltsort herauszufinden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tag 18: Der Wassertempel - Der Kraken

von: LindaSchult / 04.05.2012 um 10:28

Ansicht vergrössern!Geht nah an den Rand des Schiffs, um den Kraken zu treffen.

Stahlbart ist etwas verwirrt, verrät euch aber sehr schnell das eher unspektakuläre Geheimnis des Tempels. Kehrt zurück auf euer Schiff (vergesst nicht, vorher in die Welt der Lebenden zurückzuwechseln) und setzt die Segel, um Mara endlich niederzustrecken!

Aber Sekunde - bevor ihr lossegelt, regelt noch eure Angelegenheiten auf den Inseln und deckt euch vor allem mit allen nötigen und am besten ausreichend Utensilien ein. Nach dem Kampf gegen Mara ist Risen 2 beendet - und eure Quests und Aufgaben verfallen. Ihr könnt auch nicht mehr durch die Gegend segeln und die Welt erkunden.

Schon während der Überfahrt könnt ihr einem Angriff nicht entgehen und müsst gewappnet sein.In der Anfahrtssequenz lauft ihr scheinbar auf Grund, werdet aber dann von dem Kraken angegriffen. Wo andere untergehen, stellt ihr euch im Kampf: Mit der Titanenharpune müsst ihr in das geöffnete Maul des Kraken treffen - gleich siebenmal.

Der Kampf ist ziemlich zäh, denn der Kraken wechselt wahllos die Seite, schlägt auf euch ein und wenn ihr nicht zielgenau seid, braucht ihr ziemlich lange für sieben Treffer. Fallt ihr vom Schiff, werdet ihr wieder hochteleportiert - zumindest das ist also kein Problem.

Achtet besonders auf den hellen Schatten des Krakenkopfes, wenn er unter dem Schiff durchtaucht, um seine nächste Seite vorherzusagen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Risen 2: Tag 18: Der Wassertempel - Kampf gegen Mara

Zurück zu: Komplettlösung Risen 2: Tag 17: Bucht von Maracai - Der Dschungel / Tag 17: Bucht von Maracai - Garcias Schiff / Tag 17: Bucht von Maracai - Die Feuerwand / Tag 18: Bucht von Maracai - Blut der Ahnen / Tag 18: Bucht von Maracai - Der Feuertempel

Seite 1: Komplettlösung Risen 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Risen 2 - Dark Waters (8 Themen)

Risen 2

Risen 2 - Dark Waters spieletipps meint: Gelungene Mischung aus Action und Abenteuer. Ein würdiger Risen-Nachfolger mit stimmungsvoller Optik und witziger Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Risen 2 (Übersicht)

beobachten  (?