Kapitel VI - Teil 3: Komplettlösung Max Payne 3

Kapitel VI - Teil 3

von: Spaten112 / 24.05.2012 um 15:39

Schießt nach der Sequenz aus eurer Deckung auf die Angreifer. Sind sie alle erledigt wird eine weitere Sequenz ausgelöst.

Der Sicherheitsmann hat extreme Angst, dass noch mehr Gegner im Raum sind. Diese Angst ist auch berechtigt, da nach ein paar Sekunden einige Paramilitärs an Seilen durch das Fensterdach kommen. Natürlich müsst ihr sie nun erledigen.

Nach dem Schusswechsel kann der Sicherheitsmann endlich das Sicherheitssystem neustarten. Trotzdem muss das Gebäude durchsucht werden, da die Möglichkeit besteht, dass weiterhin Gegner anwesend sind.

Geht nach der Sequenz die Treppe runter und betretet rechts den Raum, wo erneut eine Sequenz ausgelöst wird. Vor dem kleinen Wasserfall könnt ihr übrigens ein Teil einer goldenen Waffe finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Max Payne 3 schon gesehen?

Kapitel VI - Teil 4

von: Spaten112 / 24.05.2012 um 15:39

Verlasst den Raum und geht den langen Flur entlang. An der linken Seite solltet ihr nach ein paar Metern Schulfotos der Branco Brüder entdecken.

Geht am Ende des Flurs rechts durch die Tür.

Es wird nun ein Jeep mit Paramilitärs durch den Haupteingang brechen. Ihr müsst den Fahrer und die Beifahrer ausschalten, bevor sie euch erreichen. So könnt ihr die Fahrbahn des Autos umlenken, sodass es euch nicht zerquetscht.

Habt ihr den Jeep erfolgreich ausgebremst, springt Max in die Luft. In einer Bullet Time habt ihr jetzt Zeit die Angreifer zu eliminieren, die durch die "geöffnete" Tür hinein kommen.

Sind sie erledigt öffnet der weiße Van seine Türen. Unter den nächsten Angreifern ist einer mit einem hochkalibrigen Maschinengewehr. Schießt ihm den Helm ab und zielt danach weiter auf seinen Kopf. Ist auch diese Welle besiegt, habt ihr erst einmal Ruhe.

In dem Schaukasten im Raum findet ihr wieder ein Teil einer goldenen Waffe.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Im Flur sind die Fotos an der rechten Wand. Und nicht links.

24. Juni 2013 um 17:14 von Homer87 melden


Kapitel VI - Teil 5

von: Spaten112 / 24.05.2012 um 15:40

Als nächstes müsst ihr in Richtung Aufzug gehen. Dort wird wieder eine Sequenz ausgelöst.

Max versucht ins Büro von Rodrigo zu kommen, allerdings öffnet dieser die Tür nicht. Ihm fällt ein, dass es einen zweiten Eingang über das Dach gibt.

Als er das Büro betritt kann er nur noch den Tod von Rodrigo feststellen. Anscheinend war ein Profi am Werk, der auch gleichzeitig noch eine Bombe unter dem Schreibtisch platziert hat.

Zum Glück bemerkt Max in letzter Sekunde den Sprengsatz und kann sich retten.

Lauft nun wieder ins brennende Gebäude. Nach ein paar schweren Schritten kann Max ein Sicherheitstor öffnen. Im Nebenraum ist einer der Paramilitärs, der euch irgendetwas sagen will. Da in seiner Nähe der tote Sicherheitsmann liegt, könnt ihr euch denken, dass er der Mörder ist. Nehmt ihm also die Waffe weg und erschießt ihn.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel VI - Teil 6

von: Spaten112 / 24.05.2012 um 15:40

Geht geradeaus und untersucht die Leiche des Sicherheitsmannes. Bei ihr handelt es sich um den letzten Hinweis in diesem Kapitel.

Sucht euch jetzt einen Weg durch den brennenden Raum. Ihr müsst unterwegs einige Paramilitärs untersuchen.

Nach dem Schusswechsel wird noch eine Explosion den Boden des Raums zerstören, anschließend könnt ihr weiter in den nächsten Abschnitt.

Ihr erkennt ein paar Paramilitärs, die versuchen einen Schrank zu verschieben. Verderbt ihnen die Tour und verpasst ihnen ein paar Kugeln.

Nun müsst ihr den Schrank verschieben, da er den Weg versperrt. Geht hinter ihm nach links durch die Scheiben und dann nach rechts in den nächsten Raum.

Weiter geht es, langsam über die zerstörten Bretter. Ihr müsst dabei nur geradeaus laufen, den Rest erledigt Max für euch.

Nachdem die Brücke zusammengebrochen ist, entdeckt Max einen verwundeten Paramilitär. Er weiß wo Fabiana ist, verrät euch allerdings nicht den wahren Grund für den Mord an Rodrigo.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Kapitel VII

von: Spaten112 / 24.05.2012 um 15:40

Ein Kater aus der Hölle
Nova Esparanca Favela - 13:15 Uhr, Montag

Nachdem Rodrigo sein Leben verloren hat und Fabiana immernoch festgehalten wird, fasst Max einen Entschluss.

Er verändert sein Aussehen und will von nun an trocken bleiben. Ob dies Max hilft einen Schlussstrich zu ziehen oder ob er schwerer erkannt werden will ist nicht klar.

Das Ziel ist weiterhin Fabiana zu retten, was auch in Marcelos und Victors Interesse ist. Dazu sucht Max in den ärmeren Regionen der Stadt. Er findet einen kleinen Jungen, der angeblich weiß, wo sich viele hübsche Frauen aufhalten. Der Junge führt Max durch die verwinkelten Gassen, anschließend seid ihr gefragt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Max Payne 3: Kapitel VII - Teil 2 / Kapitel VII - Teil 3 / Kapitel VII - Teil 4 / Kapitel VII - Teil 5 / Kapitel VII - Teil 6

Zurück zu: Komplettlösung Max Payne 3: Kapitel V - Teil 6 / Kapitel V - Teil 7 / Kapitel V - Teil 8 / Kapitel VI / Kapitel VI - Teil 2

Seite 1: Komplettlösung Max Payne 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Max Payne 3 (7 Themen)

Max Payne 3

Max Payne 3 spieletipps meint: Brachiale Action-Ballerei mit kinoreifen Zwischensequenzen, tragischem Helden aber monotonem Spielverlauf. Artikel lesen
84
The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Max Payne 3 (Übersicht)

beobachten  (?