Diablo 3: Kurztipps

Beliebige Skills benutzen dank Wahlmodus

von: Spieletipps Team / 18.05.2012 um 13:39

Viele Spieler kämpfen in dem Irrglauben, dass sie aus jeder Rubrik immer nur eine Fähigkeit auswählen können. Das stimmt aber nicht und ist lediglich eine Schutzmaßnahme von Blizzard. Diese Beschränkung verhindert, dass sich Anfänger bei ihrer Fähigkeiten-Wahl gnadenlos verzetteln.

Um völlige Freiheit bei der Auswahl der Fähigkeiten zu haben, geht im Optionsmenü auf den Punkt "Gameplay". Hier findet ihr unten in der rechten Spalte den Punkt "Wahlmodus". Wenn ihr hier ein Häkchen setzt, könnt ihr jeder Taste (1-4 und linke/rechte Maustaste) jeden beliebigen Skill zuweisen. Im Skill-Menü findet ihr bei den einzelnen Slots für Fertigkeiten dann an den Seiten Pfeile, mit denen ihr die Rubrik wechselt. So ist es zum Beispiel möglich, als Magier gleichzeitig Frostnova und Teleport zu benutzen. Oder als Dämonenjäger sowohl auf der linken, als auch auf der rechten Maustaste eine Fähigkeit, die Hass regeneriert.

Doch seid gewarnt: Wer den Wahlmodus benutzt, läuft Gefahr, völlig unpassende Fähigkeiten zu kombinieren. Diese Entscheidung will für Anfänger wohl überlegt sein.

6 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich finds iwie sinnlos den Wahlmodus standardmässig auszulassen. Ich meine als zusätzliche Herausforderung ja ganz nett aber bescheuert wenn mans nicht weiss.

01. Februar 2015 um 01:16 von Maradan melden

ich bin immer noch der meinung das die option wahlmodus ein scherz von seiten blizzards sein sollte, so blöd kann doch wirklich niemand sein oder? wenn die skills nicht klappen, tauscht man sie halt aus, was soll daran so dramatisch sein.

26. September 2013 um 17:48 von Kryos melden

... die Option für freie Tastenbelegung gibts mindestens in der Xbox-Version auch... da kennt sich ja einer prima aus ... Also: Nicht neuer aber hilfreicher Tipp für D3-Einsteiger!

11. September 2013 um 09:21 von Bhogan melden

Bist du neu hier bei spieletipps.de wenn jemand ein Tipp oder ein cheat fürs ein Spiel hier rein postet werden sie für alle Plattformen angezeigt.

08. September 2013 um 13:26 von lostboy melden


Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?

Was bedeuten die Farben der Gegenstände?

von: Spieletipps Team / 22.05.2012 um 16:53

Gegenstände, die ihr findet, gibt es in sechs Farben: Grau, Weiß, Blau, Gelb, Orange und Grün. Diese Farben erkennt ihr am Schriftzug, wenn sie auf dem Boden liegen. Sie stehen für folgende Wertigkeiten:

Grau: Minderwertig

  • Diese Gegenstände könnt ihr getrost liegen lassen - sie sind fast nichts wert und sollten keine Alternative zu eurer Ausrüstung darstellen.

Weiß: Normal

  • Weiße Gegenstände sind zumeist nur während der ersten 1-2 Stunden im Spiel interessant. Sie sind besser als graue, aber bringen euch keine Boni. Achtung: Auch Edelsteine, Handwerks-Seiten und Folianten haben weiße Schriftzüge. Diese solltet ihr immer mitnehmen.

Blau: Magisch

  • Blaue Gegenstände stellen normalerweise Standard-Ausrüstung dar. Sie haben einige magische Effekte und können - sofern es die richtigen sind - eure Ausrüstung gut ergänzen. Nicht zwangsläufig schlechter als andere Gegenstände.

Gelb: Selten

  • Gelbe Gegenstände haben zumeist mehr magische Eigenschafte als blaue. Sie sind zwar nicht zwangsläufig besser, haben aber mehr Potenzial, es zu sein. Gute gelbe Gegenstände lassen sich für viel Geld im Auktionshaus verkaufen oder zu seltenen Essenzen zerlegen.

Orange: Legendär

  • Legendäre Gegenstände sind extrem selten. Im Gegensatz zu gelben und blauen Items haben sie keine zufälligen, sondern festgelegte Attribute. Ihr habt großes Glück, falls ihr einen solchen Gegenstand findet. Unbedingt behalten oder im Auktionshaus verkaufen!

Grün: Set-Gegenstände

  • Grüne Gegenstände sind mindestens genauso selten wie orangene - und haben dieselben Kriterien. Allerdings gibt es von ihnen mehrere, die zusammen passen. Zum Beispiel Hose, Brustschutz, Helm und Schultern mit demselben Beinamen. Die Besonderheit: Je mehr Gegenstände desselben Sets ihr tragt, desto mehr nützliche Boni schalten sie frei. Braucht ihr sie nicht, könnt ihr im Auktionshaus sehr viel Geld damit verdienen.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Bonuslevel

von: Arkusul / 18.05.2012 um 12:50

Hey ich hab den weg ins Diablo 3 Bonuslevel gefunden man braucht dazu folgende Items :

1.Das Rezept Für den Hirtenstab

zu finden:im 4. Akt manche sagen es sei nen Ramdom dropp ich hab mein Rezept aber von Izual erhalten

2.Leorics Schienbein

zu finden:In seinem Anwesen in einem zimmer mir Kamin aufm Boden

3.Schwarzer Pilz

zu finden:In der Kathedrahle meist so in ebene eins oder zwei

4.Wirts Kuhglocke

zu finden:Beim Händler im 2. Akt in Caldeum für 100.000

5.Kauderwelschstein

zu finden:Der droppt im 3.Akt bei Monstern

6.Regenbogenwasser

zu finden:In der Oase von Dahlgur entweder von Monstern oder aus kisten

Nun bringt ihr alles zum Schmied eures Vertauens dem Müsst ihr jetzt noch 50.000 in den Rachen schmeißen und dann macht er euch den Stab

Nun müsst ihr nach Neu-Tristram von da musst ihr dann auf die Straße nach Alt-Tristram und Dort zwischen Neu-Tristram und Den alten Ruinen ist ein Felsspalt zu finden Dort wird euch der Geist Des Kuh-Königs erwarten und euch in das Rätselhafte Bonuslevel lassen ABER seit gewarnt ist ist doch sehr speziell.

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stimmt leider garnicht. In der Konsolenversion gibt es nur das Rezept und 3 Gegenstände.

12. Oktober 2013 um 17:33 von Druwido melden

Der ganze Beitrag besteht nur aus Vermutungen und falschen Infos. So gut wie alles darin ist nicht richtig. Das was du da geschrieben hast, ist die reinste Raterunde. Erst informieren und dann einen Tipp verfassen, sollte nicht zuviel verlangt sein.

23. September 2013 um 17:52 von Lufia18 melden

man droppt die Gegenstände in Akt 2 oder 3 nicht von Monstern. Man muss erst in einen Dungeon gehen, die jedoch nicht immer da sind

24. Januar 2013 um 20:14 von LSWPlayer melden


Azmodan töten, tolle Items abgreifen

von: rotzahna / 22.05.2012 um 11:56

Eine gute Möglichkeit um selbst (hoher Magic Find vorausgesetzt) gute Items zu farmen oder auch niedrigstufige Freunde etwas zu leveln, sind Azmodan Runs. Das heißt bei Questauswahl den Quest "Herz der Sünde" und dann "Tötet Azmodan" auswählen und dann vom Waypoint bis zu Azmodan laufen um die Champion und Seltenen Gegner zu killen, aber nicht zwangsweise den Boss selbst. Da bei dem kurzen Weg ziemlich viele Monstergruppen auftreten.

0 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

So gut wie jeder andere Loot-Run. Nichts spezielles.

12. Oktober 2013 um 17:34 von Druwido melden

flechtring an, in ne feuerfalle stellen, kurz warten, beutegoblin umklatschen freuen und/oder wiederholen. wer ihn nicht hat sollte es nachholen.

26. September 2013 um 17:53 von Kryos melden

Warum sich mit azmodan aufhalten? einfach paar mal gegen diablo kämpfen

12. September 2013 um 09:30 von creator89 melden

Absolut sinnlos, der Boss hat auch keine besseren loots als die Elitegegner

13. Mai 2013 um 00:20 von Lufia18 melden


Überleben auf Hölle und Inferno

von: Spieletipps Team / 23.05.2012 um 10:37

Auch, wer den Alptraum-Modus problemlos durchgespielt hat, kann auf "Hölle" durchaus ernsthafte Probleme bekommen. Anbei ein paar Tipps, die euch helfen könnten:

  • Nutzt Skills, die eure Lebenszeit verlängern, euch heilen oder aus dem Kampf entfernen. Zum Beispiel "Rauchwolke" beim Dämonenjäger oder "Diamantrüstung" beim Zauberer.
  • Scheut euch nicht, neue Gegenstände im Auktionshaus zu kaufen. Es finden sich immer wieder gute Waffen und Rüstungsteile für unter 50.000 Goldstücke. Auch blaue Gegenstände sind einen Blick wert, nicht nur gelbe!
  • Achtet auf möglichst viel Vitalität! Möglichst viele eurer Gegenstände sollten euch Boni auf Lebensenergie bescheren. Auch als Zauberer und Hexendoktor solltet ihr über 15.000 Lebenspunkte haben - besser sind mehr als 20.000.
  • Seltene Gegner und Champions sind die größte Bedrohung auf diesem Schwierigkeitsgrad. Auch ohne sie zu töten, schafft ihr die Endgegner. Solltet ihr gar nicht mit ihnen klar kommen, ist es keine Schande, sie links liegen zu lassen.

Solltet ihr dennoch nicht klar kommen, schaut einmal in einem unserer Charakter-Guides vorbei. Hier könnt ihr euch Anregungen für gute Skillungen holen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Diablo 3 - Kurztipps: Easteregg - Zitat von Hulk / Auktionshaus Profi / Entwicklerhölle / Entwicklerhölle / Die Entwicklerhölle


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Diablo 3 (23 Themen)

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)

beobachten  (?