7.Mission - Ember Hunt (1): Komplettlösung Ghost Recon Future Soldier

7.Mission - Ember Hunt (1)

von: CryGhost / 01.06.2012 um 11:32

Ansicht vergrössern!

Geht in Richtung Markierung, hinter den Zaun in Deckung. Überfliegt mit der Drohne das Gebiet und markiert alle Schützen auf Dächern und den im Wald (links). Nach dem Simultanabschuss sind die zwei Wachen im Gebäude euch gegenüber dran. Sind auch sie erledigt, macht ihr die drei Soldaten rechts vor euch (und vor dem Gebäude) platt. Selbst eliminiert ihr die Wache direkt vor/unter euch. Markiert dann die drei Gegner um die gregorianischen Geiseln und schaltet als vierter Soldat die Wache auf der Straße (zwischen den Gebäuden) aus.

Geht dann weiter zur Markierung. Lasst euch nicht von den Störungen irritieren und geht das Flussbett entlang. Nähert euch den Gegnern von hinten und schaltet dann die zwei aus. Von oben könnt ihr die Gegner mit der Magnetsicht leicht erkennen. Kümmert euch zuerst um die Truppen die aus dem Truck aussteigen, dann um die Soldaten hinter Deckung und zu guter Letzt die Truppen, die weiter hinten aus dem Fahrzeug ausgestiegen sind.

Geht dann zur linken Seite über und schaltet dort die Truppen aus. Bleibt dort (linke Wand) hinter Deckung und macht euch auf weitere Soldaten aus dem Laster bereit. Die Soldaten weiter oben, in Fenstern etc. könnt ihr mit Granaten ausschalten - oder ihr überlasst die euren treffsicheren Kollegen. Flankiert die Gegner hinter den Schilden und markiert die restlichen Gegner.

Geht dann in das Gebäude rein und folgt dem Straßenverlauf. Vorsicht - die Störungen führen dazu, dass Gegner angezeigt werden, die gar nicht da sind etc. Markiert jetzt (z.B. in der Drohne) drei Gegner (hinter den Säulen) und schaltet selbst den vierten aus. Ab durch die Trümmer in das Gebäude.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Ghost Recon Future Soldier schon gesehen?

7.Mission - Ember Hunt (2)

von: CryGhost / 01.06.2012 um 11:47

Kriecht durch unter den Trümmern durch. Die angezeigten Gegner sind eigentlich gar nicht da, nur eine Störung. Ab über die Mauer und weiter durch die Trümmer. Jetzt läuft die Zeit - geht zügig die Straße hoch (aktive Magnetsicht) und schaltet die zwei Russen vor euch aus. Geht dann wieder auf die Straße und erledigt den Rest.

Geht jetzt vorsichtig weiter, haltet euch weit links und schaltet die Wache ganz links aus. Ihr befindet euch nun hinter den Gegnern und könnt sie alle einzeln eliminieren (lassen). Geht dann in die Kirche und stürmt den Raum. Mit der Pistole schaltet ihr dann noch einen Gegner hinter dem Tisch aus. Achtung: Hinterhalt!

Geht als erstes auf die Bodark-Scharfschützen im ersten Stock, tastet euch dann an die Säulen voran. Mit Granaten könnt ihr die Gegner rauslocken. Nach der Kirche geht es wieder zurück. Diesmal erwarten euch überall Scharfschützen - schaltet sie schnell aus, sonst tun sie es. Geht recht zügig die Straße entlang und schaltet die einzelnen Gegner aus.

Immer wieder in Fenster und auf Dächer gucken, es sind viele Scharfschützen in der Nähe. Folgt dann dem Straßenverlauf und geht wieder durch die Trümmer. Euch erwartet noch ein letzter harter Kampf. Es sind viele Speznas (russische Spezialeinheit) in der Nähe, die ebenfalls über optische Tarnungen und starke Panzerung verfügen.

Immer hinter Deckung bleiben Speznas sind sehr aggressiv, achtet auf eure Flanken Munition gibt es bei der Kiste in der Mitte nutzt jede Art von Granaten, die ihr dabei habt Bleibt nahe an Osazde Der Hubschrauber wird abgeschossen, ihr flüchtet. Vor dem Panzer schnell nach links von der Brücke springen, dann ist die Mission bewältigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


8.Mission - Deep Fire (1)

von: CryGhost / 05.06.2012 um 10:04

Ansicht vergrössern!

Geht zügig nach vorne und schaltet die zwei Wachen aus, rennt dann nach rechts (Achtung: Helikopter) bleibt ganz rechts und nähert euch dem Kontrollpunkt. Schaltet simultan die Wache auf dem Dach, vor dem Gebäude und vor dem Laster aus. Schießt anschließend auf den Fahrer des LKWs. Schleicht rechts um die Container und Kisten. Lasst alle Wachen in Ruhe und schleicht euch rechts von der Wache über die Ladefläche in das Schiff.

Oben schließt sich dann die Luke und ihr dürft auch wieder Alarm auslösen (wir vermeiden dies trotzdem lieber). Schießt oben gleich die einzelne Wache aus, dann die auf dem Gang (rechts), anschließend alle übrigen an den Wänden. Geht dort auch durch die Tür (rechts) Lauft zum Kontrollpunkt und geht durch die nächste Tür.

Zwei Soldaten in der Reihe vor euch - ausschalten. Werft eine Sensorgranate mitten in die Halle, markiert dann die zwei Soldaten auf der oberen Ebene und einen darunter. Ihr selbst schaltet die restlichen Soldaten aus. Folgt den Markierungen und schnappt euch Munition - wechselt zum MG. Ihr müsst jetzt echt schnell sein, haltet euch nicht lange auf und geht zügig in das Kampfgeschehen. Markiert die lästigen Gegner, die sich verschanzen und geht selbst recht aggressiv gegen die Russen vor.

Bei etwa 2:30 min solltet ihr die mittlere Doppeltreppe erreicht haben. Euch kommen Soldaten entgegen - sie rennen euch dann direkt ins Schussfeld. Eine Ebene höher müsst ihr euch in Deckung begeben und das Team arbeiten lassen. Sobald die Wachen am Geländer erledigt sind, geht ihr weiter. Vorsicht: Euer Trupp kommt nur langsam nach. Nach der Zwischenszene geht es wieder nach draußen. (Die ersten Gegner warten bei der Treppe).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


8.Mission - Deep Fire (2)

von: CryGhost / 05.06.2012 um 10:05

Hier oben warten nun wirklich viele Gegner auf euch: deckt euch mit Munition ein und sucht Plätze zum Verstecken an Deck. Die nächsten Gegner lassen sich Reihe für Reihe simultan ausschalten - ihr werdet aber trotzdem entdeckt und daraufhin von drei Seiten angegriffen. Markiert für das Team die Scharfschützen direkt vor euch, schaltet selbst alle Gegner seitlich aus. Sobald ihr die Möglichkeit habt, sollte ihr nach unten gehen.

Geht dort hinter dem Geländer in Deckung und schaltet Trupp für Trupp aus (auf die Distanz mit dem MG, auf kurze Distanz mit der MP). Sobald die Luft rein ist, solltet ihr noch eine Ebene tiefer gehen. Geht nun nicht zu weit und zu schnell vor, denn von beiden Seiten erwarten euch große Gegnerverbände. Bleibt daher hinter Deckung im Zentrum und konzentriert euch gänzlich auf eine Seite, wechselt dann später zur anderen.

Geht dann die Leitern und Treppen nach oben und betretet die Hubschrauber. Der Rest ist leicht: zerstört mit dem Bord-MG alle orange markierten Ziele (zuerst Helikopter und RPG-Schützen). Dann ist die Mission geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


9.Mission - Valiant Hammer (1)

von: CryGhost / 05.06.2012 um 18:30

Ansicht vergrössern!

Folgt den Straße und dann der Abzweigung nach links. Markiert hier die drei Gegner und den vierten, welchen ihr selbst ausschaltet. (wartet bei der Sniper einen Augenblick, dann wird das Ziel markiert und die Kugel richtet sich danach aus.) Geht weiter und markiert die nächste Welle an Gegner (auf zwei Mal). Den Soldaten im Haus könnt ihr selbst erledigen.

Folgt der Straße nun im Eiltempo und mach vor der zweiten Markierung Halt. Fliegt mit der Drohne vor und erkundet die Umgebung. Markiert zu aller erst die zwei Wachen ganz vorne und lasst sie ausschalten. Macht dies dann mit den drei Soldaten ebenfalls und schaltet selbst die zwei Schützen im Bunker aus. Zu guter Letzt sind die zwei Russen hinter diesem Bunker dran, danach ist der Bereich sicher und ihr könnt weiter vordringen. Folgt den Markierungen bis an die Brücke. Bleibt dann davor in Deckung und markiert die Gegner wie folgt:

• Den Soldaten ganz nahe am Fluss, den Schützen auf dem Dach (rechtes großes Gebäude) sowie den Russen im Gelände davor.

• Nun die zwei Wachen auf dem Gebäude vor euch und den Soldaten rechts unter Deckung.

• Jetzt alle übrigen Soldaten (möglichst zügig). • Weiter ums Eck markiert ihr wonach euch ist, denn entdeckt werdet ihr so oder so.

Konzentriert euer Feuer auf den MG-Schützen und haltet euch dann rechts in dem Gebäude. Von dort aus könnt ihr nach Eliminierung einiger Gegner den MG-Schützen flankieren. Aus dieser Position sollten alle restlichen Russen erledigt werden. Denn weiter links wird kurz darauf ein leichtes Spähfahrzeug auftauchen, dieses könnt ihr nur mit den montierten MGs ausschalten. Geht nun in das Gebäude und nehmt mit Douka Kontakt auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ghost Recon Future Soldier: 9.Mission - Valiant Hammer (2) / 9.Mission - Valiant Hammer (3) / 10.Mission - Gallant Thief (1) / 10.Mission - Gallant Thief (2) / 11.Mission - Invisible Bear (1)

Zurück zu: Komplettlösung Ghost Recon Future Soldier: 3.Mission - Noble Tempest (2) / 4. Mission - Tiger Dust / 5. Mission - Silent Talon / 6.Mission - Firefly Rain (1) / 6.Mission - Firefly Rain (2)

Seite 1: Komplettlösung Ghost Recon Future Soldier
Übersicht: alle Komplettlösungen

Ghost Recon Future Soldier

Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier spieletipps meint: Unterhaltsame Mischung aus Action und Taktik mit verschmerzbaren Macken im Detail. Artikel lesen
82
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ghost Recon Future Soldier (Übersicht)

beobachten  (?