Bezwingt die Untoten: Komplettlösung Dragons Dogma

Bezwingt die Untoten

von: Spieletipps Team / 12.06.2012 um 03:44

Nun startet eine Zwischensequenz, nach der ihr sämtliche Untote beseitigen müsst, die Elysion auf euch losgelassen hat. Sobald das erledigt ist, folgt eine weitere Zwischensequenz, in der Mason euch die obere Tür öffnet. Lauft hindurch und erneut folgt eine Zwischensequenz. Danach habt ihr zwei Möglichkeiten. Entweder ihr Tötet den Anführer der Erlöser, oder ihr lasst ihn laufen.

INFO: Dazu sei gesagt, dass wenn ihr ihn nicht Tötet, es Mason tun wird. Das ganze soll eine Prüfung für euch sein. Der Anführer wird also unter keinen Umständen überleben. Der einzige Unterschied ist nur, dass wenn ihr ihn nicht tötet, Mason die weitere Zusammenarbeit mit euch beendet. Daher wird hier der Todesschlag durch die eigene Hand geführt.

Nach der daraufhin folgenden Zwischensequenz, verlasst die Katakomben über die Leiter am hinteren Ende des Gangs. Begebt euch dann zurück nach Gran Soren und erstattet Ser Maximilian Bericht über eure Erkenntnisse.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?

Der Altar des Wassergottes

von: Spieletipps Team / 12.06.2012 um 03:46

Nehmt nun den letzten Lindwurmjagd-Auftrag namens "Eine Forschungsgruppe unterstützen" bei Ser Maximilian an. Begebt euch dann in den Dom, hinter euch, um von Pater Geffrey mehr darüber zu erfahren. Dieser erzählt euch, dass der Erkundungstrupp die Hauptstadt bereits verlassen hat. Ihr sollt diese nun beim "Menschenverschlingenden Wasserfall" einholen und Beschützen.

Der Weg dorthin führt euch nach Süden, in Richtung Kassardis. Bei der Brücke der Wegeburg angekommen müsst ihr dann in die rechte Schlucht hinunter und dem Flusslauf unter der Brücke hinauf folgen. Kurz vor dem Wasserfall trefft ihr auf Haslett. Dieser berichtet euch, dass Jean vom Erkundungstrupp verschwunden ist und bittet um eure Hilfe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sucht den vermissten Bruder

von: Spieletipps Team / 18.06.2012 um 22:17

Um zum Ziel innerhalb vom Altar des Wassergottes zu gelangen, müsst ihr euch einfach nur geradeaus an dem Gang orientieren. Als Gegner erwarten euch Fledermäuse, Ratten, Schlangen, Echsenmänner und Skelette. Die meisten davon tauchen eher überraschend aus irgendeiner Ecke auf. Feuerzauber ist hier, wie fast immer, eine gute Wahl.

Ganz hinten gelangt ihr dann an eine Stelle, wo eine Brücke hinunter gelassen werden muss. Allerdings fehlt der Hebel dafür in der linken Ausbuchtung. Links davon führt ein unscheinbarer Gang nach unten, wo ihr den Hebel in einer Kiste finden könnt. Lasst nun die Brücke hinunter und ihr gelangt in einen größeren Bereich mit zerstörten Wegen und einem überfluteten Untergrund. Haltet euch hier an den linken Weg und ihr gelangt in die hintere Haupthöhle. Dort seht ihr auch gleich schon Bruder Jean tot am Boden liegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mini-Boss: Zyklop

von: Spieletipps Team / 18.06.2012 um 22:20

Weiter hinten im Raum erwartet euch dann mal wieder ein Zyklop der den Raum bewacht. Die Kampftaktik gegen ihn solltet ihr mittlerweile wohl schon im Schlaf kennen. Nutzt am besten Blitzzauber, versucht sein Auge zu treffen und bleibt wenn möglich auf Distanz, solange er nicht zu Boden geht.

Schlagt ihr seine Hauer ab, bekommt der Zyklop einen Wutausbruch. Nutzt ihr daraufhin die Sprengfässer im Raum, ist er schnell wieder ruhig gestellt und eventuell sogar zu Boden gegangen. Sobald der Zyklop besiegt ist, lässt er unter anderem einen Wassergott-Schlüssel fallen. Diesen könnt ihr ziemlich am Anfang der Höhle in die verschlossene Tür auf der rechten Seite einfügen, um sie zu öffnen. Doch zuvor erstattet Haslett Bericht über Jeans Tod.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Untersucht die Ruinen

von: Spieletipps Team / 18.06.2012 um 22:21

Haslett bittet euch daraufhin Jeans Untersuchungen anstatt seiner fortzusetzen und die Ruinen zu erkunden. Das bringt euch zurück zu der zuvor besagten Tür, wo der Wassergott-Schlüssel eingefügt werden musste. Dahinter erwarten euch nun Skelette und gestreifte Echsenmänner.

Der linke Gang ist überflutet, weshalb euch nur der vordere Gang bleibt. Am Ende dieses Gangs tretet ihr auf einen Schalter am Boden, welcher das Wasser weichen lässt. Lauft dann zurück zum zuvor überfluteten Gang. Dieser hat jetzt eine Treppe nach unten freigegeben. Unterhalb werdet ihr neben Skeletten auch von Phantomen angegriffen. Magie ist daher an dieser Stelle ein Muss.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dragons Dogma: Die Suche nach den Altartafeln / Willkommen bei Hofe / Im Bann des Greifen / Bossgegner: Greif, Runde 1 / Verfolgt den flüchtigen Greifen

Zurück zu: Komplettlösung Dragons Dogma: Auf dem Weg zu den Katakomben / Bossgegner: Greif - Teil 1/2 / Bossgegner: Greif - Teil 2/2 / Der Weg durch die Katakomben / Der Weg zur Versammlung des Kults

Seite 1: Komplettlösung Dragons Dogma
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Dragon's Dogma (8 Themen)

Dragons Dogma

Dragon's Dogma spieletipps meint: Großes Fantasy-Abenteuer, das mit seinem intelligenten Vasallen-System ebenso wie mit furiosen Monsterkämpfen punktet. Artikel lesen
Spieletipps-Award85

Tipp gehört zu diesen Spielen

Dragon's Dogma
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dragons Dogma (Übersicht)

beobachten  (?