Die Kammer des Schicksals: Komplettlösung Dragons Dogma

Die Kammer des Schicksals

von: Spieletipps Team / 25.06.2012 um 00:10

Hier erwarten euch zuerst die Bossgegner. Diese bestehen aus einem Lich, einer Chimäre und einer Schreckchimäre. Begleitet werden diese von Höllenhunden, welche der Lich immer und immer wieder ruft, während er Schwächungszauber wirkt.

Einzeln sind diese Gegner sicherlich keine große Gefahr. Als Gruppe jedoch gefährlicher als die Erzhydra. Feuer ist hier ein Muss. Stellt daher sicher, dass bevor ihr weiter in den Raum hinein geht, eure Waffe mit Feuer verzaubert wurde. Auch wenn es dann sehr Chaotisch und Schnell Abläuft, so seht zu, dass ihr zuerst den Lich tötet, während ihr euch regelmäßig die Höllenhunde vom Leib haltet.

Ist der Lich vernichtet, tötet die übrigen Höllenhunde und kümmert euch danach um die Chimäre. Zuletzt kommt dann die Schreckchimäre an die Reihe. Der gesamte Kampf wird euch verdammt viel Energie und Ausdauer kosten. Wer es aber Übersteht, darf sich gerne mal auf die Schulter klopfen.

Seitlich befindet sich eine weitere Tür. Dahinter begegnen euch aber nur noch ein paar Harpyen, Sukkubit und ein Gargoyle. Dass sich im Stockwerk darunter nur noch Fledermäuse als Gegner anbieten, grenzt wiederum schon an schamlosen Hohn.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sorry, aber Feuer gegen Höllenhunde ist eher kontraproduktiv, gegen die Höllenhunde wirkt Eis und Heiligkeit am besten. Wer als Magischer Bogenschütze spielt, kann sie sich mit einem sechsfachen Pfeil sofort vom Leib halten, den Lich einfach ruhigstellen, mit Verstummungspfeilen oder Silentium, dasselbe für die Ziegen der Chimären.

14. März 2016 um 16:32 von LivingDeadGirl89 melden


Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?

Die Kammer der Gram

von: Spieletipps Team / 25.06.2012 um 00:14

In dieser Kammer bekommt ihr es mit den Tentakeln zu tun, welche jeweils zu Dritt aus dem Boden kriechen. Diesmal allerdings Unendlich. Nebenbei stoßt ihr noch auf eine handvoll Kobolde.

Bei genauerer Untersuchung, gibt es weiter hinten in der Höhle sowohl eine Tür im Obergeschoss, als auch eine Tür im Untergeschoss. Lasst euch dadurch aber nicht allzu sehr Verwirren. Beide Türen führen zum Bossgegner. Hierbei handelt es sich aber nicht um ein Böses Auge, sondern um ein Niederträchtiges Auge.

Im Gegensatz zum Bösen Auge hat sich aber eigentlich nichts daran verändert. Wendet also ruhig die gleiche Taktik an. Das einzige das etwas Auffallen dürfte ist nur, dass es diesmal fast nur seinen Schutzschild aktiviert hat. Der Kampf ist also mehr Zermürbend als Schwierig. Haltet aber dem ganzen Stand und irgendwann fällt das Niederträchtige Auge auch auf den Boden. Dort könnt ihr ihm dann den Todesstoß am herausgerutschten Auge versetzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Kammer der Tragik

von: Spieletipps Team / 25.06.2012 um 00:15

Außer mehreren Sukkubit und Gargoyles, sowie einem Schemen, gibt es in dieser zweistöckigen Kammer keine Gegner. Dafür kann man aber, wenn es nicht Zufallsgeneriert ist, allerhand interessante Rüstungsteile in den Kisten finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Kammer der Drangsal

von: Spieletipps Team / 25.06.2012 um 00:16

Wieder einmal eine zweistöckige Kammer. Innen Hausen jedoch nur Schattenwölfe und Schneeharpyen. Allerdings gibt es auf der unteren Ebene noch eine Tür. Schaut also ruhig mal hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bossgegner: Lindwurm - Teil 1/2

von: Spieletipps Team / 25.06.2012 um 00:19

Auf den ersten Blick sieht der Lindwurm wie ein normaler Drache aus. Nur minimal Kleiner geraten. Sein Schwachpunkt liegt jedoch auch wie bei einem Drachen unterhalb an der Brust.

Wenn ihr ihm zu Nahe tretet, wirbelt er herum und erwischt euch mit seinem Schwanz. Rennt danach aber ein Stück davon. Wenn ihr hier Schnell seid, ist der Lindwurm blitzschnell Getötet, noch bevor er überhaupt weiß, wie ihm geschieht.

Wichtig ist erstmal den Panzer vor dem Herzen zu knacken. Da der Lindwurm aber nicht so sehr auf Nähe steht, benutzt den Bogen. Ein gut gezielter Treffer und das Herz liegt frei. Der Lindwurm hingegen danach auf der Seite. Stürmt dann umgehend zu seinem Herz und schlagt ununterbrochen darauf ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dragons Dogma: Bossgegner: Lindwurm - Teil 2/2 / Die Kammer des Leids / Die Kammer der Entfremdung - Teil 1/3 / Die Kammer der Entfremdung - Teil 2/3 / Die Kammer der Entfremdung - Teil 3/3

Zurück zu: Komplettlösung Dragons Dogma: Die Kammer des Zögerns / Bossgegner: Erzhydra - Teil 1/3 / Bossgegner: Erzhydra - Teil 2/3 / Bossgegner: Erzhydra - Teil 3/3 / Die Kammer des Bedauerns

Seite 1: Komplettlösung Dragons Dogma
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Dragon's Dogma (8 Themen)

Dragons Dogma

Dragon's Dogma spieletipps meint: Großes Fantasy-Abenteuer, das mit seinem intelligenten Vasallen-System ebenso wie mit furiosen Monsterkämpfen punktet. Artikel lesen
Spieletipps-Award85

Tipp gehört zu diesen Spielen

Dragon's Dogma
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dragons Dogma (Übersicht)

beobachten  (?