Spec Ops - The Line: Kurztipps

Tipp für höhere Schwierigkeitsgrade

von: Alan__Wake / 08.07.2012 um 20:57

Auf den ersten beiden Schwierigeitsgraden ist das Spiel noch einfach. Bei den den Schwierigkeitsgraden Selbstmordmission und Fubar sollte man sich allerdings etwas zurückhalten und ständig Befehle an die Verbündeten geben, da man nur wenig aushält. Man sollte das Spiel außerdem vorher einmal auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad gespielt haben um die Missionen zu kennen.


Dieses Video zu Spec Ops - The Line schon gesehen?

Achtet auf den Sand!

von: Soul_1982 / 08.07.2012 um 21:03

Ein nicht zu verachtender Tipp für alle, achtet auf den Sand und die Fenster.

Ein gut gezielter Schuss in ein Fenster hinter dem massen von Sand zu sehen sind, kann ein Gefecht ausserordentlich vereinfachen, die Sandmassen erschlagen den gegner einfach.


Markierung

von: watchmen / 20.08.2012 um 15:51

Da es später von Vorteil ist langsam mit dem Sniper vorzurücken, die Schlachtfelder teilweise aber immer größer werden solltet ihr folgendes tun.

Positioniert euch geduckt an einer Wand an der ihr aber nicht lehnt um schnell immer wieder hervor zu kommen und markiert eure weit entfernten Ziele.

So habt ihr nicht nur die Chance das eure Partner die Ziele töten sondern ihr malt den Gegner auch eine Zielscheibe auf um sie selbst besser mit Zoom zu treffen.


Schwere Trooper

von: watchmen / 20.08.2012 um 15:53

Um diese ganz leicht auf jedem Härtegrad besiegen zu können geht ihr am besten so vor.

Sobald einer auftaucht markiert ihr ihn so das sich eure Partner um ihn kümmern und so die Aufmerksamkeit von euch ablenken während ihr von Deckung zu Deckung schleicht um ihn dann mit einer Schrotflinte oder einem Sturmgewehr am Rücken zu treffen wo sein verwundbarer Punkt ist.

Ebenfalls möglich ist das ihr ihn nahe herankommen lasst und so eine paar gezielte Granaten hinter ihn werft sodass er durch die Explosion weggeschleudert wird.

Und die dritte Variante die wirkt ist das ihr seine Aufmerksamkeit auf euch lenkt und erst dann den Gegner markiert. Anschließend werft ihr ein paar Blendgranaten während eure KI Partner sich ihm von hinten nähern.


Alle Enden

von: watchmen / 21.08.2012 um 17:49

Um ein jeweils anderes Ende sehen zu können müsst ihr euch am Ende nur folgenden Situationen stellen:

  • Im ersten Ende zielt ihr auf euch anstatt es bei Konrad zu tun. (Schießt ihr doch auf Konrad gibt es 3 weitere Enden)
  • Für das zweite Ende schießt ihr nicht weiter sodass dann Soldaten erscheinen die euch die Waffe entziehen.
  • Bei dem dritten Ende lasst ihr euch töten, indem ihr auf die zuvor erschienen Soldaten feuert.
  • Und für das letzte Ende was auf dem Härtegrad Fubar sicherlich eine Herausforderung werden kann ist das ihr sämtliche Soldaten tötet.

Weiter mit: Spec Ops - The Line - Kurztipps: Großwildjäger / Statistik / Fundorte aller Intels


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Spec Ops - The Line

Spec Ops - The Line spieletipps meint: Die Geschichte auf Roman-Niveau treibt euch bis ans Ende. Die eintönige Spielabfolge und Frustmomente manchmal allerdings auch ans Ende eurer Nerven. Artikel lesen
80
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spec Ops - The Line (Übersicht)

beobachten  (?