Brick-Force: Einsteiger-Guide

Waffen

von: Spaten112 / 18.06.2012 um 13:39

Waffen werden eingeteilt in die Kategorien Hauptwaffe, Zweitwaffe, Nahkampf und Spezial.

Hauptwaffen: Die Hauptwaffe ist eure wichtigste Waffe; ihr kämpft hauptsächlich mit ihr. Die Hauptwaffe bestimmt maßgeblich eure Spielweise. Sie werden unterteilt in Scharfschützengewehre, Maschinenpistolen (MPs) und Sturmgewehre. Es besteht kein nennenswerter Unterschied zwischen MPs und Sturmgewehren, allerdings scheinen MPs mehr Power zu haben. Wir empfehlen euch daher, im Zweifelsfall MPs Sturmgewehren vorzuziehen.

Zweitwaffen: Zweitwaffen sind Pistolen. Sie sind generell schwächer als Hauptwaffen und spielen hauptsächlich bei Scharfschützen eine wichtige Rolle. Geht euch im Kampf die Munition aus, haltet euch nicht mit Nachladen auf, sondern wechselt zur Zweitwaffe. Das geht schneller. Beim Kauf von neuen Waffen orientiert euch aber zunächst an Hauptwaffen.

7 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut aber eins fehlt es gibt noch Schwere waffen

05. Oktober 2013 um 12:33 von Roofys melden

Wusste ich schon aber trotzdem danke

10. Juli 2013 um 22:37 von blade0809 melden

Sehr gute Erklärung

11. Oktober 2012 um 13:38 von xXMinecraftXx melden

Sehr schöne Erklärung

18. August 2012 um 09:30 von gamerxx01 melden


Dieses Video zu Brick-Force schon gesehen?

Waffen - Fortsetzung

von: Spaten112 / 18.06.2012 um 13:39

Nahkampfwaffen: Nahkampfwaffen sind die unwichtigsten aller Waffen. Verwendet Nahkampfwaffen nur als allerletztes Mittel, wenn euch die Munition von Haupt- und Zweitwaffe ausgegangen ist. Sie werden daher sehr selten eingesetzt. Nahkampfwaffen sind nicht sehr stark und haben nur eine geringe Reichweite. Kauft euch erst neue Nahkampfwaffen, wenn ihr nicht mehr wisst, was ihr mit euren Punkten anfangen sollt.

Spezial: Die Kategorie "Spezialwaffen" umfasst derzeit nur Granaten (Stand 17.06.2012): Rauchgranaten, Handgranaten und Blendgranaten. Für weitere Informationen zur Wahl der richtigen Granate lest den Abschnitt Spieltaktiken.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

jo

05. Oktober 2013 um 12:34 von Roofys melden

Danke

17. März 2013 um 13:19 von Benjaeger melden


Kleidung

von: Spaten112 / 18.06.2012 um 13:40

Kleidung wird unterteilt in die Kategorien Helm, Jacke und Hose. Sämtliche Kleidungsstücke einer Preisklasse einer Kategorie haben exakt dieselben Effekte. Ihr könnt euch also voll auf das Aussehen konzentrieren.

Helme: Helme bringen abhängig von der Preisklasse ein Plus von zwei bzw. vier Prozent auf Glück. Da Helme den geringsten Bonus bringen und alle Kleidungsstücke gleich viel Kosten, empfehlen wir euch, euch zuerst Jacke und Hose zuzulegen.

Jacken: Jacken bringen abhängig von der Preisklasse ein Plus von zwei bzw. vier Prozent auf Punkte und Erfahrungspunkte. Sie bieten also die gleichen Boni wie Hosen.

Hosen: Jacken bringen abhängig von der Preisklasse ein Plus von zwei bzw. vier Prozent auf Punkte und Erfahrungspunkte. Sie bieten also die gleichen Boni wie Jacken.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja stimmt XD

05. Oktober 2013 um 12:35 von Roofys melden

Da steht Hosen: Jacken... LOL XD

12. Januar 2013 um 21:37 von Stone-Games melden


Accesoires

von: Spaten112 / 18.06.2012 um 13:41

Accessoires werden in die Kategorien Tasche, Masken, Feldflasche und Besonderes unterteilt.

Taschen: Taschen bringen verschiedene Boni: Entweder Glück oder Punkte und Erfahrungspunkte. Die Stärke des Bonus hängt von der Preisklasse ab. Eine Besonderheit stellen Engelsflüge, Teufelsflügel und Jetpack dar: Im Karteneditor könnt ihr damit fliegen. Der Jetpack ist dabei etwas schneller als die Flügel.

Masken: Zur Zeit (Stand 17.06.2012) gibt es nur zwei Masken: Die Gasmaske und die SWAT-Gasmaske. Die Gasmaske bringt einen Bonus von zwei Prozent auf Glück, die SWAT-Gasmaske vier Prozent. Die SWAT-Gasmaske ist dafür teurer.

Feldflaschen: Feldflaschen stellen momentan (Stand 17.06.2012) nur ein optisches Gimmick dar und können getrost ignoriert werden.

Besonderes: In diese Kategorie fallen verschiedene Munitionsgürtel und einige andere Gegenstände.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Charaktere

von: Spaten112 / 18.06.2012 um 13:41

Die verschiedenen Charaktere verändern den Kopf eures Spielers und bringen zehn Prozent Bonus auf Punkte, Erfahrungspunkte und Glück. Falls ihr vorhabt, Brickforce über einen längeren Zeitraum zu spielen, empfehlen wir eine langfristige Investition über 30 Tage. Im Gegensatz zu Waffen und anderen Gegenständen gibt es bei Charakteren nämlich weder Preisklassen noch Unterschiede bei den Boni.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Brick-Force - Einsteiger-Guide: Besondere Items / Tipps zum Einkaufen / Tipps zum Einkaufen - Fortsetzung / Spieltaktiken / Spieltaktiken - Fortsetzung


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Brick-Force (3 Themen)

Brick-Force

Brick-Force spieletipps meint: Spannender Mix aus Bauen und Basteln. Wenig überzeugender Kampf-Part und unausgeschöpftes Potential beim Kartenbau erfüllen hohe Erwartungen aber nicht. Artikel lesen
76
The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Brick-Force (Übersicht)

beobachten  (?