Warlock - Master Of The Arcane: Allgemeines

Die Städte

von: Thuncal / 22.07.2012 um 17:44

Wie ihr sicher schon bemerkt habt gibt es 3 Rassen in dem Spiel. Sie unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihrer Einheiten sondern auch hinsichtlich der Gebäude. So kommt es das jede Stadt in einem Bereich, also Geld/Nahrung oder Mana besonders gut ist.

Vorweg sollte erwähnt werden das es wichtig ist die Städte zu spezialisieren. Gerade durch die gleich erwähnten prozentualen Boni macht es Sinn eine Stadt nur auf eins zu spezialisieren. Es gibt 4 Stadtarten nach meinem Verständni:

  • Geldstädte
  • Nahrungsstädte
  • Manastädte
  • Truppenstädte

Bei den ersten 3 kann man sich dann auf eine Gebäudeart spezialisieren und dort die +100 % Steigerung z. B. bauen. Auch gibt es ja Zauber die einer Stadt einen Bonus auf einen Rohstoff gewährt. Bei den Truppenstädten ist es wichtig Schmieden und besondere Ressourcen die ebenfalls Rüstungsboni oder Waffenboni bringen zu Truppenstädte zu machen. Oftmals sollte man aber auch rein geografisch ab und an eine Truppenstadt mit einplanen um schnell überall Truppen ausheben zu können.

Die Menschenstädte haben Gebäude um die Geldproduktion um 350 % zu steigern.

  • Münze + 100 %
  • Schatzkammer + 100 %
  • Bank + 50 %
  • Finanzamt + 50 %
  • Hafen + 50 %

Gewisse Gebäude können natürlich auch von den anderen Rassen gebaut werden aber z. B. gibt es die Schatzkammer nur bei den Menschen. In der Gesamtsumme kommt keine andere Rasse an die der Menschen in Sachen Gold heran. Die Boni für die Forschungsgeschwindigkeit liegen hier bei +7 Forschung. Hierfür sind 3 Gebäude notwendig um auf diese Anzahl zu kommen.

Die Untoten sind besonders gut wenn es um Manaproduktion geht.

  • Managewölbe + 50 %
  • Zauberbasar + 100 %
  • Seelemühle + 75 %

Weiterhin bringt das Standard Gebäude für die Manaproduktion, die Manazucht, +4 Mana pro Gebäude anstatt wie bei den anderen beiden Völkern nur +3. Es gibt auch keine Goldkosten wie bei den anderen. Dieses Gebäude mit +3 und -1 gibt es auch bei den Untoten, aber wenn ihr es einmal gebaut habt, könnt ihr ab dann das für +4 Mana bauen. Forschungsgeschwindigkeit durch Gebäude +6

Die Kreaturenstädte sind besonders geeignet für die Nahrungsmittelproduktion. Diese haben folgende Gebäude:

  • Kornspeicher + 50 %
  • Mühle + 75 %
  • Großer Kornspeicher + 100 %

Weiterhin haben diese noch die Schenke (+5 Nahrung -1 Gold). Dies kann aber nur einmal gebaut werden. Forschungsgeschwindigkeit durch Gebäude +8 und somit hier am höchsten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Benutzerdefinierter Staat (+beste Unit im Spiel)

von: Thuncal / 22.07.2012 um 17:47

Zu Beginn des Spiels kann man sich einen Avatar auswählen. Dieser besitzt verschiedene Boni. Nun ist es möglich die Boni selbst zu vergeben. Meines Meinung nach sind folgende Einstellung am besten:

Übung des Koatl (4 Boni Punkte)
  • + 20 % Nahkampf und Fernkampf Resistenz
  • Jede Einheit bekommt diesen Boni der nicht unerheblich ist. Für 4 Boni Punkte zwar teuer aber ein must have.
Koatl Ritter (2 Boni Punkte)
  • Bonusressource: Koatl Dorf
  • Diese Ressource lässt euch Koatl Speerträger (besser als die Standardspeerträger), Koatl Scharfschützen (besser als Standard) und Koatl Hexenmeister bauen. Im späteren Aufbau könnt ihr dann für 450 Gold eine Riesenschildkröte bauen. Genaueres dazu weiter unten.
Erzmagier (4 Boni Punkte)
  • + 20 % Zaubergeschwindikeit
  • Gerade im späteren Spielverlauf, wenn ihr viele Units buffen müsst, Units heilen müsst usw. sehr hilfreich!
Die Riesenschildkröte

Meiner Meinung nach eine der besten Einheiten. Folgende Kosten kommen auf euch zu. 450 Gold einmalig und Produktion der Einheit dauert 4 Runden. Laufende Kosten liegen bei

-12 Gold / -5 Nahrung / -3 Mana

Nun zu den Attributen:

  • HP: 100 Leben (mehr brauch sie auch nicht)
  • Bewegung: 3
  • Angriff: 20 Elementar

Bonus:

  • + 60% Resistenz gegen Nahkampf
  • + 60% Resistenz gegen Fernkampf
  • + 40% Resistenz gegen Elementar

Dieser Bonus ist sehr sehr hoch. Wenn ihr nun noch die Schildkröte mit + 20 % Resistenz gegen Nahkampf, Fernkampf und Elementar bufft, dann liegen die Werte schon bei:

  • + 80% Resistenz gegen Nahkampf
  • + 80% Resistenz gegen Fernkampf
  • + 60% Resistenz gegen Elementar

Durch die Übung des Koatl hat die Schildkröte zusätzlich + 20 % auf Nah und Fernkampfresi. Somit sieht es schon wie folgt aus:

  • + 100% Resistenz gegen Nahkampf
  • + 100% Resistenz gegen Fernkampf
  • + 60% Resistenz gegen Elementar

Die Schildkröte ist nun bereits unverletzlich gegen Nah- und Fernkampf.

Nun habt ihr evtl. noch eine Schmiede oder Gießerei oder andere Bonusressourcen die die Schildkröte weiter buffen im Angriff oder evtl. in Elementar Resistenz. Wenn ihr ihr dann noch Regeneration (+8 Leben pro Runde) oder Vampirschwert (Leben für Schaden am Gegner) dann ist sie unaufhaltbar. Mit dieser Einheit kann man übrigens sehr gut die anderen Welten durch die Portale erkunden. Zwar kann sie keine Lufteinheiten angreifen aber wenn die Lufteinheiten (Drachen) sie angreifen kann sie einen Konterangriff machen und sich verteidigen. Gebt ihr noch einen Geschwindigkeitsbuff und sie ist auch noch etwas schneller.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zaubern - Die Qual der Wahl

von: Thuncal / 22.07.2012 um 17:48

Wie ihr bereits mitbekommen habt ist das mit dem Zaubern einfach und doch wieder relativ komplex. Hier mal eine Sammlung von Hinweisen beim Zaubern und Forschen.

  • erforscht vorerst immer nur Zauber die ihr wirklich gebrauchen wollt, sind alle 5 Zauber nichts für euch, wählt den der am wenigsten Forschungszeit verbraucht
  • die wichtigsten Zauber sind meiner Meinung nach neben Heilzauber (kostbare Units die schon durchgebufft sind HEILEN!!!) auch die Buff Zauber
  • dauerhafte Zauber verbrauchen Mana pro Runde (- 1 Mana), diese sind aber wieder löschbar
  • nur Einheiten buffen die teuer und mächtig sind und nur solche Buffs die Sinn machen (Fernkämpfer eher Fernkampfresi buffen da sie meistens in der 2. Reihe stehen und meist kein Nahkampfschaden abbekommen
  • es gibt später einen Wiederauferstehungszauber mit dem ihr gefallene Einheiten zurückholen könnt. Damit solltet ihr vorrangig starke Units holen und Helden. Ein Speerträger Level 5 ist nichts besonderes.
  • Meistens kann man nur 1 Zauber pro Runde wirken. Haltet eure Armeen im Blick und startet keine aufwendigen Zauber wenn Einheiten die evtl. einen Heal brauchen in Bedrängnis geraten.
  • die Schadenszauber lohnen sich meiner Meinung nach überhaupt nicht. Sie Kosten Mana das man besser in Buff Zauber oder in Heilzauber stecken könnte und sie nehmen euch Angriffe durch eure Einheiten weg die ja durch den Angriff auf den Gegner eigentlich Erfahrungspunkte bekommen würden. Also nur im Notfall nutzen

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Warlock - Master Of The Arcane

Warlock - Master Of The Arcane

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Warlock - Master Of The Arcane

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Warlock - Master Of The Arcane (Übersicht)

beobachten  (?