Skylanders Spyro's Adventure: Einsteigertipps

Onkel Endymions Einsteigerhilfe

von: Endymion27 / 27.07.2012 um 12:50

Vorwort: Also wie viele von euch war ich auch mal ein Newbe (Anfänger), und da das Spiel ja eher für jüngere gemacht ist, kommen wahrscheinlich nicht alle so schnell damit klar wie ich (wie ich in den Fragen schon gesehen habe). Daher habe ich mich entschlossen den etwas jüngeren mal ein wenig zu helfen und sie vor Dummheiten zu bewahren.

Kapitel 1: Welcher Skylander ist der beste?

Das kann man nicht genau sagen, es kommt darauf an, wie gut man mit einem Skylander umgehen kann. Ich zum Beispiel bin unschlagbar mit Slam Bam mit Faust-Weg, aber das ist sicher nicht jeder. Aber womit man überhaupt nichts falsch machen kann ist Trigger Happy mit Pistolen-Weg, mit seinen unaufhörlichen Schüssen kommen die meisten Gegner gar nicht erst an ihn ran und mit dem goldenen Gewehr kann er auch mehrere Gegner in Schach halten. Und die 120 Schadenspunkte, die er mit seinen geladenen Pistolen auf einen Schlag machen kann sprechen auch für sich.

Individuell für jedes Element gibt es hier eine Liste wo drin steht, welcher Skylander aus jedem Elemant der Beste ist (wobei ich mit den Meisten mal überhaupt nicht übereinstimme aber wenn die Leute von Spieletipps das so sagen dann kann das ja nicht kompletter Schwachsinn sein, jedoch holt ihr euch auch nicht die Schlechtesten wenn ihr dem folgt).

Kapitel 2: Die Story

Also beim ersten Durchspielen jedes Levels solltet ihr euch Zeit nehmen und alle Schatztruhen und alle hüte holen. Den Teil mit spiel das Level in unter...... Minuten könnt ihr dann einfach machen wenn ihrs schnell noch mal macht, denn dann kennt ihr ja auch die Rätsel schon und alles wird allgemein schneller gehen, weil ihr ja auch nicht mehr nach jeder Truhe oder so schauen müsst.

Kapitel 3: Leveln und Verbessern

Also wenn ihr einen neuen Skylander bekommt und den schnell auf den Stand der aktuellen Storry bringen wollt dann würde ich nicht jedes Kapitel einfach noch mal mit dem machen, weil ihr dann durch das Fehlen der Schatzkisten und legendären Schätze nur ca. die Helfe an Gold bekommt. Ich würde eine neue Story anfangen, weil das Level, die Verbesserungen und das Gold und so bleiben ja auf der Figur gespeichert (ja in derer Figur ist unten ein Chip drin wo alles gespeichert wird, deshalb sind die auch so schweineteuer) und dann könnt ihr sie, wenn sie in etwa das Level der anderen hat ja in eurer Hauptstory benutzen.

Was den Weg angeht, der am besten ist, hab ich die Erfahrung gemacht, dass meistens der für den Primären angriff ( der auf der X-Taste) der Beste ist. Es gibt natürlich auch Ausnahmen wie Gill Grunt und Warnado, aber beim Großteil trifft das zu.

Kapitel 4: Dreierpacks

Da lautet mein Tipp: FINGER WEG!!! Warum? Ganz einfach, weil in allen davon mindestens eine Figur drin ist, die man mal überhaupt gar nicht gebrauchen kann, die also komplett für die Füße ist. Kauft euch lieber die eine (oder zwei) Figur(-en) aus dem Packs die man wirklich gebrauchen kann weil das Pack mit drei Figuren kostet (meistens) 25€, und zwei davon, die man gebrauchen kann kosten einzeln 20€. Wenn ihr also so ein Dreierpack nehmt und auf mindestens eine der Figuren verzichten könnt dass werft ihr 5€ aus dem Fenster anstatt sie zu sparen.

Außer natürlich ihr wollt alle Figuren haben, dann sieht die Sache natürlich anders aus. Meine Toptipps noch, bei Fedes gibt es die Dreierpacks für 20€ und wenn ihr eine Figur nicht einzeln Findet, dann schaut mal bei Toysrus. de nach.

Kapitel 5: Adventurepacks

Das ist in meinen Augen eine echt gute Sache, denn die kann man wirklich gebrauchen. Es gibt eine Figur, die einzeln 10€ kosten würde und für die Anderen 10€ bekommt man ein ganzes Zusatzlevel und noch zwei meistens sehr nützliche Items. Bei Pirate Seas gibt es zum Beispiel den Drachenschatz, den ihr meines Wissens in jedem Level so oft benutzen könnt wie ihr wollt und ihr bekommt jedes Mal, wenn ihr ihn Findet den Inhalt einer Schatzkiste (also über 600 Gold) extra und die Geisterschwerter haben mich schon aus gar mancher misslichen Lage befreit. Und die Figuren die dabei sind gehören meiner Meinung nach auch zu den Besten die man haben kann. Also, nur empfehlenswert die Dinger.

Wenn ich euch mit meiner kleinen Einsteigerhilfe weiter gebracht habe (und das will ich hoffen), dann würde ich mich über eure Likes und positiven Kommentare freuen, natürlich auch, wenn euch etwas nicht gefallen hat (aber dann bitte konstruktive Kritik mit Infos was ich besser machen kann und keine destruktive Kritik die einfach nur aussagt das war Scheiße). Wenn euch irgendetwas gefehlt hat und ihr das noch wissen wollt, dann schreibt es einfach und ich werde noch das ein oder andere Kapitel ergänzen.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

es zockt 160 bei trigger happy ab aber trotzdem gut

09. Februar 2013 um 13:23 von TheAlexander2508 melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Skylanders Spyro's Adventure

Skylanders Spyro's Adventure spieletipps meint: Gelungenes, aber kostspieliges Action-Sammelabenteuer nicht nur für Kinder. Artikel lesen
80
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skylanders Spyro's Adventure (Übersicht)

beobachten  (?