Himmelsruine: Komplettlösung Rune Factory - Oceans

Himmelsruine

Die Quest Erkunde mystische Ruinen von Joselyn wird kein Pappenstil. Nehmt den Auftrag an und sprecht erst einmal mit ihr. Sie wird euch ein paar Fragen stellen, die ihr ihr später beantworten sollt. Geht mit eurem Pflanzen-Golem zu dieser Meerenge und hebt die mystischen Ruinen aus. Es kann wie immer sein, dass ihr von einem großen Monster angegriffen werdet.

Nehmt am besten drei Monster-Begleiter mit. Ihr müsst in der Ruine in die "Räume" im Norden, Westen und Osten. Dort zerstört ihr die Portale und löscht die Barrieren. Pfeift eure Begleiter immer mal wieder mit R3 zu euch. So können sie sich zwischen euch und den doch recht starken Monstern stellen. Wenn es geht, versucht einen Drachen und einen Dämonen zu zähmen.

Geht anschließend wieder in die Mitte und erledigt dort alle Gegner. Danach erwartet euch in der Schatzkiste eine kleine Belohnung. Kehrt zu Joselyn zurück und berichtet ihr von den Lichtern und den weißgrauen Säulen. Ihr bekommt die Kopfanleitung (St.3).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der neue Erzdrache

An kalten Tagen wie diesen, werdet ihr Odette am Drachenschrein finden. Sie singt gerade, als ihr ankommt und mit ihr sprecht. Sie erzählt davon, dass der Erzdrache sich in den Wald des Anbeginns begibt - die letzte Ruhestätte. Nach der Sequenz dürft ihr dann dem neuen "kleinen" Erzdrachen einen Namen geben.

Welchen ihr wählt, bleibt euch überlassen. Ihr könnt euch den bereits vorgegebenen Namen verwenden. Damit wäre diese Begegnung auch schon zu Ende.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die gefrorene Insel

Vom schwarzen Brett holt ihr euch die Quest Die gefrorene Insel ab. Geht zu Maerwen und sprecht mit ihr. Sie wird euch auf eine Insel hinweisen und sie für euch auf eurer Karte markieren. Macht euch also mit dem Pflanzen-Golem auf und betretet die Insel. Zerstört auf der Eisfläche die "Eisberge". Unter manchen sind Wasserlöcher. Benutzt eure Angel und angelt je einen Bronze-, Silber- und Goldstint.

Geht damit im Gepäck weiter zu den drei Goblin-Statuen. Rüstet dann die Stinte aus und die Eiswand zu eurer rechten öffnet sich. Lauft zu der Säule und erledigt dann die auftauchenden Monster. Mit ein paar Monstern auf eurer Seite, wird das Ganze etwas leichter. In der Truhe findet ihr dann den Windgeistschreinschlüssel. Kehrt zu Maerwen zurück und kassiert eure Belohnung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Windgeistschrein

Am schwarzen Brett findet ihr die Aufgabe Eine kleine, alte Insel zu untersuchen. Geht zu Lily und sprecht mit ihr darüber. Ihr bekommt dann die Markierung für den Windgeistschrein auf der Karte gekennzeichnet. Seid ihr dort angekommen, könnt ihr wieder zu Lily gehen und die Belohnung erhalten. Ihr bekommt von ihr zum Dank ganze 5 Blauzauber. Ihr dürftet eigentlich bereits bestens vorbereitet für den vierten Dungeon sein, zumindest was die Ausrüstung anbelangt.

Nehmt noch drei Monster mit (z.B. Drache, Dämon und Wassergeist) und betretet das Portal im Dungeoneingang. Wie gewohnt müsst ihr wieder einige Mechanismen auslösen, um in die höheren Etagen zu gelangen. Eure Aufgaben bestehen "nur" daraus, Monstertore zu zerstören und Hebel umzulegen. Die Gegner sind nicht ganz ohne und deshalb solltet ihr ein paar Pots L mitnehmen.

Als Waffe empfiehlt sich die Windrute. Das ist vor allem im Hinblick auf den Endgegner ganz praktisch. Sucht außerdem noch nach den weißen Monstertoren aus denen kein Monster kommt. Zerstört diese, bis das Elementmonster Wind rauskommt. Zähmt es mit der Bürste und setzt es dann neben dem Elementmonster Wasser in euer Team. Für das dritte Monster haben wir den Dämon aus dem Schrein gezähmt und damit den alten Dämon wieder in den Wald des Anbeginns zurückgeschickt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dungeon-Endboss 4

In der letzten Etage kommt es dann zum Showdown. Ihr trefft dort auf Asmodeus, der erst durch den maskierten Mann besiegt und dann wiederbelebt wird. Nun müsst ihr ihm euch stellen. Das Ganze ist aber im Vergleich zum 3.Endboss recht einfach.

Bewegt euch immer im Kreis und wartet, bis der Endboss sich für seine Angriffe vorbereitet. Den Zeitpunkt kriegt ihr recht schnell raus. Greift ihn dann etwas aus der Ferne mit der Windrute an. Passt auf, dass ihr ihm nicht zu Nahe kommt, da er euch sonst unnötigen Schaden zufügen kann. Bleibt geduldig und auch in der Rage Phase des Bosses abwartend. Mit Level 36 ist dieser Boss komischerweise "kinderleicht" gewesen.

Schaut euch dann die Zwischensequenzen an, ehe ihr euch die Belohnungen am Dungeoneingang abholen könnt: Goldring, Leichtfüßig, Amethyst, Todesbeben und kleiner Kristall.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Rune Factory - Oceans: Kampf am Drachenschrein / Das kosmische Zauberbuch / Rückkehr zu den vier Geisterschreinen / Kampf gegen den legendären Golem / Finale: Kampf gegen den maskierten Mann

Zurück zu: Komplettlösung Rune Factory - Oceans: Neue Quests (4) / Vorbereitungen für den neuen Dungeon (1) / Vorbereitungen für den neuen Dungeon (2) / Dungeon-Endboss 3 / Untersuchungsauftrag und die Herbstinsel

Seite 1: Komplettlösung Rune Factory - Oceans
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Rune Factory - Oceans (5 Themen)

Rune Factory - Oceans

Rune Factory - Oceans
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rune Factory - Oceans (Übersicht)

beobachten  (?