Guild Wars 2: Handwerk

Einführung

Im Gegensatz zu früheren Teilen, wo NPCs (Nicht-Spieler-Charaktere, also computergesteuerte Figuren) gegen Gold Rohstoffe zusammenbastelten, dürft ihr in Guild Wars 2 jetzt selber werkeln.

In Guild Wars 2 gibt es acht verschiedene Berufe:

  • Rüstungsschmied
  • Lederer
  • Schneider
  • Waffenschmied
  • Waidmann
  • Konstrukteur
  • Juwelier
  • Koch

Ihr könnt stets zwei Berufe gleichzeitig ausüben. Außerdem könnt ihr immer zwischen den Berufen wechseln - Fortschritte im alten Beruf werden gespeichert.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Guild Wars 2 schon gesehen?

Wo erlerne ich Berufe und womit übe ich sie aus?

In Haupstädten und auch in manchen kleineren Siedlungen findet ihr Trainer, die euch die Grundlagen erklären. Sie bringen euch den Beruf bei und versorgen euch mit Handwerksmaterialien, an die ihr sonst gar nicht herankommt. Direkt neben den Trainern findet ihr entsprechende Werkbänke.

Erlernt ihr zum Beispiel den Beruf Lederer, könnt ihr immer besserer Klamotten für euren Charakter schneidern. Die Rohstoffe erhaltet ihr, indem ihr mit einem Wiederverwertungs-Kit Tierhäute oder Lumpen verarbeitet. Diese werden von Gegnern fallen gelassen. Die Materialien für andere Berufe erhaltet ihr an bestimmten Orten der Spielwelt. Dafür braucht ihr Axt, Spithacke oder Sichel. Mit einer besseren Ausrüstung bekommt ihr auch bessere Ressourcen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Besondere Gegenstände

In der mystischen Schmiede lassen sich besondere Gegenstände herstellen. Ihr findet sie in Löwenstein und dem Herzen des Nebels. Ein Dschinn verwandelt dort entweder

a) vier verschiedene Objekte in einen zufälligen, besseren Gegenstand oder

b) in Schlachten gesammelte Waren in PvP-Gegenstände.

"PvP" bedeutet "Player versus Player", also Spieler gegen Spieler. In PvP-Kämpfen treten Spieler gegeneinander an.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Herstellen im Detail

Im Hauptbildschirm seht ihr, welche Teile ihr schon miteinander kombinieren könnt.

Im Entdeckungsfenster könnt ihr hergestellte Sachen kombinieren. Ihr erhaltet ein neues Rezept, einen neuen Ausrüstungsgegenstand und jede Menge Crafting-Punkte. Praktisch: Sobald ihr einen Gegenstand für eine Entdeckung ausgewählt habt, graut das Spiel alle für ein Rezept unnützen Gegenstände aus. So entfällt fruchtloses und frustrierendes Ausprobieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Was hat man sonst noch davon?

Viel! Ihr erhaltet nicht nur neue Ausrüstungsgegenstände, sondern steigt durch das Handwerk auch im Level auf! Wer also statt zu kämpfen lieber an der Werkbank sitzt, kommt auch so vorwärts.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Guild Wars 2 - Handwerk: Handerwerk - Material / Juwelier - Übersicht / Juwelier - Die wichtigsten Materialien / Juwelier - Der Einstieg ins Berufsleben / Koch - Übersicht


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Guild Wars 2

Guild Wars 2 spieletipps meint: Guild Wars 2 verbessert und verpackt die bekannten Rollenspielstandards für Online-Rollenspiele geschickt. Es gibt für euch immer etwas zu tun. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Guild Wars 2 (Übersicht)

beobachten  (?