Guild Wars 2: Lederer - Übersicht

Lederer - Übersicht

Der Beruf des Lederers eignet sich für jene Klassen, die mittlere Rüstung tragen - also Diebe, Ingenieure und Waldläufer. Denn als Lederer stellt ihr hauptsächlich Lederrüstungen her.

Neben den Rüstungen bastelt ihr außerdem Inventartaschen - da freuen sich auch eure Freunde. Denn neben normalen Beuteln habt ihr auch spezielle Taschen in eurer Handwerksliste. Die tauchen zum Beispiel beim Händler nicht auf (nützlich, wenn ihr einige Gegenstände nicht aus Versehen verkaufen wollt).

Außerdem baut ihr als Lederer Runen. Damit lassen sich Rüstungen weiter aufwerten. Zusätzlich bekommt ihr noch Boni, wenn ihr dieselbe Rune in mehrere Rüstungsteile steckt. Auch Runen könnt ihr an Freunde weitergeben, damit sie ihre Rüstungen verbessern können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Guild Wars 2 schon gesehen?

Lederer - Die wichtigsten Materialien

Zwei Rohstoffe sind zu Beginn eurer Ledererkarriere besonders wichtig: Rohlederteile und Jutefetzen. Das Leder findet ihr zum Beispiel bei erlegten Tieren, Banditen und in Beutetaschen. Außerdem könnt ihr Rohlederteile aus einigen Tierfellen gewinnen.

Jutefetzen findet ihr auch bei Gegnern. Alternativ könnt ihr alte Stoffrüstungen wiederverwerten. Daher ist auch in diesem Beruf ein ausrteichender Vorrat an Wiederverwertungs-Werkzeugen ratsam.

Außerdem braucht ihr noch Jutefaden. Den gibt's beim Handwerkshändler eures Vertrauens. Auch magische Zutaten wie Knochensplitter, Schwaches Blut und dergleichen sollten nicht im Inventar eines Lederers fehlen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lederer - Der Einstieg ins Berufsleben

Zunächst verarbeitet ihr Jutefetzen und Rohlederteile zu Jutebällen und Rohlederflicken. Daraus näht ihr nach weiterer Verarbeitung Lederriemen und Lederleisten und schließlich Rüstungen. Die könnt ihr übrigens nicht nur mit magischen Zutaten, sondern auch mit Insignien verbessern, die aus Jutebällen und besagten magischen Zutaten bestehen.

Aus einigen Lederflicken sollet ihr zu Anfang übrigens Taschen nähen. Zehn Flicken ergeben immerhin schon einen Beutel mit acht Lagerplätzen - eine gute Ergänzung zu den anfänglichen 4-Platz-Beuteln.

Außerdem solltet ihr recht Bald die ersten Runen bauen. Die erste Rune beschert euch immerhin schon einen Bonus von +20 Leben - praktisch gerade als Schurke, der viel einstecken muss. Insignien dürft ihr später auch besticken, indem ihr sie mit dem passenden Faden kombiniert. Mit solchen Insignien erhaltet ihr die ersten grünen Rüstungsteile.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rüstungsschmied - Übersicht und Materialien

Der Rüstungsschmied ähnelt dem Lederer - beide Berufe stellen Runen und Taschen her. Allerdings baut ihr als Rüstungsschmied schwere Rüstung. Dieser Beruf ist also vor allem Wächtern und Kriegern zu empfehlen. Außerdem könnt ihr als Rüstungsschmied natürlich gut an Geld kommen, indem ihr hergestellten Stauraum im Handelsposten verscherbelt.

Als Rüstungsschmied braucht ihr Erz und Stoff. Stoff erhaltet ihr von getöteten Gegnern, Erz baut ihr mit der Spitzhacke an Erzadern ab. Außerdem dürfen hier natürlich auch keine magischen Zutaten fehlen. Sammelt so viele davon wie möglich und hütet euch davor, sie leichtfertig zu verkaufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rüstungsschmied - Der Einstieg ins Berufsleben

Der Beruf des Rüstungsschmied ähnelt in vieler Hinsicht den anderen Hersteller-Berufen. Es ist zu Anfang wichtig, eure Materialien beisammen zu halten und zu Bronzebarren und Jutebällen weiterzuverarbeiten. Eure ersten Rüstungsteile sollten schnell gemacht sein.

Auch hier gilt: Bastelt ihr Insignigen, bekommt eure Rüstung bessere Werte als mit reinen magischen Zutaten. Später dürft ihr eure Rüstung dann noch mit selbstgemachten Runen verstärken, genau wie der Lederer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Guild Wars 2 - Handwerk: Schneider - Übersicht / Schneider - Die wichtigsten Materialien / Schneider - Der Einstieg ins Berufsleben / Waffenschmied - Übersicht / Waffenschmied - Die wichtigsten Materialien

Zurück zu: Guild Wars 2 - Handwerk: Koch - Die wichtigsten Materialien / Koch - Der Einstieg ins Berufsleben / Konstrukteur - Übersicht / Konstrukteur - Die wichtigsten Materialien / Konstrukteur - Einstieg ins Berufsleben

Seite 1: Guild Wars 2 - Handwerk
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Guild Wars 2

Guild Wars 2 spieletipps meint: Guild Wars 2 verbessert und verpackt die bekannten Rollenspielstandards für Online-Rollenspiele geschickt. Es gibt für euch immer etwas zu tun. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Guild Wars 2 (Übersicht)

beobachten  (?