Guild Wars 2: Die dynamischen Events

Die dynamischen Events

von: manu031189 / 27.08.2012 um 16:41

Ansicht vergrössern!Im Norden passiert gerade was, unsere Anzeige zeigt uns wo wir aushelfen sollen.

Wenn ihr durch die Welt von Guild Wars 2 lauft, werdet ihr viele Personen mit Probleme treffen, diese haben allerdings keine Ausrufezeichen auf den Kopf, sondern werden euch entweder selbst ansprechen, oder es wird einfach etwas angezeigt, wenn ihr in ein bestimmtes Gebiet kommt.

Die Events laufen hierbei für alle Leute gleichzeitig ab und ihr könnt euch gegenseitig unterstützen. Sollten zu viele Leute in der Gegend sein, die bei einem Event teilnehmen wollen, wird der Event dynamisch an die Anzahl der Leute angepasst. Sollten sich einige Leute wieder aus dem Gebiet entfernen, wird der Event auch wieder einfacher gemacht, damit die restlichen Leute eine Chance haben, den Event erfolgreich zu beenden.

Events laufen ab, egal ob ihr dabei seid oder nicht. Alleine schon eine kleine Beteiligung gibt euch eine Belohnung am Ende des Events. Zusätzlich kann es passieren das Events weitere Events auslösen. Diese können sich auch wieder ändern, je nachdem ob das vorherige Event erfolgreich abgeschlossen wurde, oder ob die Gegnerhorden eventuell erfolgreich waren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Guild Wars 2 schon gesehen?

Die persönliche Geschichte

von: manu031189 / 27.08.2012 um 16:42

Ansicht vergrössern!Eure persönliche Geschichte wird nach und nach zusammengefasst.

Bei der Erstellung eures Charakters müsst ihr ein paar Fragen zu seinem geschichtlichen Hintergrund beantworten, je nachdem wie ihr euch hier entscheidet, ändert sich eure persönliche Geschichte.

Die persönliche Geschichte hat immer wieder Entscheidungselemente, wo ihr euch für eine von zwei oder mehreren Sachen entscheiden müsst. Je nachdem wie ihr euch entscheidet, ändert sich also eure Geschichte und es ist unwahrscheinlich das 2 Personen den gleichen persönlichen Geschichtsverlauf besitzen. Durch diese persönliche Geschichte, erhöht Arenanet den Wiederspielwert, da ihr mit neuen Charakteren komplett neue Geschichten erleben werdet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Player vs. Player

von: manu031189 / 27.08.2012 um 16:42

Ansicht vergrössern!Die PvP-Lobby wartet auf zahlreiche Kämpfer.

Natürlich darf PvP nicht in einem Spiel wie Guild Wars 2 fehlen. Ihr könnt sofort mit einem neu erstellten Charakter ins PvP. Ihr solltet aber wissen, dass ihr im PvP auf die Stufe 80 angehoben werdet.

Was sich allerdings nicht ändert ist eure Ausrüstung, das heißt ihr seid einem Level 30er der ins PvP geht, zumindest von dem Werten her, weit unterlegen. Allerdings könnt ihr auch hier siegreich vom Platz gehen, da PvP mehr eine Frage des Könnens ist. Ihr habt keine 30 Skills zur Auswahl, die ihr vielleicht nutzen könnt, sondern ihr seid auf das beschränkt was eure Ausrüstung hergibt. Ihr müsst hier auf eventuelle Flächen achten, die ihr schnellst möglich verlassen solltet und euer gegenüber analysieren, welche Fertigkeiten für euch am schlimmsten sind, wenn er die Fertigkeiten nutzt, die seine jetzige Ausrüstung mit sich bringt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das WvWvW

von: manu031189 / 27.08.2012 um 16:42

Ansicht vergrössern!Die Karte ist riesig. Genug Platz zum Austoben.

Neben dem normalen PvP gibt es in Guild Wars 2 auch das sogenannte World vs. World vs. World. Hierbei treten 3 Server auf einer riesigen Karte gegeneinander an und versuchen gegenseitig die Nachschublager, Türme und Burgen der anderen Server zu erobern.

Pro eingenommene gegnerische Orte, erhöht ihr die Punkte die ihr alle paar Minuten für euren Server erhaltet. Durch diese Punkte schaltet ihr Boni für den gesamten Server frei, die auch im PvE zum Tragen kommen. Um Burgen einzunehmen werdet ihr schon Belagerungsmaschinen benötigen die ihr zu vor mit Nachschub kaufen müsst. Aber ihr solltet aufpassen, da die Burgen natürlich auch verteidigt werden können.

Verteidiger können Angreifer mit brennendem Pech aufhalten oder sie reparieren mit ihrem Nachschub das Tor, das ihr gerade versucht einzureißen. Im WvWvW hat meistens eine große Gruppe natürlich auch die größeren Überlebenschancen, aber die Karte ist so groß, dass man die großen Gegnergruppen auch gerne umgehen kann. Aber selbst Einzelgänger können an verschiedenen Fronten das ein oder andere Chaos anrichten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Verliese

von: manu031189 / 27.08.2012 um 16:42

Ab Level 30 könnt ihr alle 10 Level eine Instanz mit einer Gruppe betreten, hierbei geht es vor allem darum, die Geschichte zwischen den Mitgliedern der "Klinge des Schicksals" mitzuerleben. Zu Beginn jedes Verlieses ist nur der Story-Modus betretbar. Habt ihr das Verlies im Story-Modus erfolgreich bestanden, wird der Erkundungs-Modus freigeschaltet. Dieser ist generell 5 Level höher angesetzt und damit um einiges schwerer.

Im Erkundungs-Modus habt ihr die Wahl zwischen einigen Wegen im Verlies, der euch dadurch zu unterschiedlichen Gegnern und auch Bossen führt. Jedes Verlies besitzt 3 unterschiedliche Erkundungs-Routen.

5 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Beitrag, man sollte aaber noch erwähnen, dass nur einer in der Gruppe den Storymodus fertig haben muss, damit die Gruppe in den Explormode kann.

15. Dezember 2013 um 11:21 von AnakinSkywalke melden

Es reicht wenn einer in der Gruppe die Story fertig hat, damit die Gruppe in den Exlo-Modus rein kann.

21. Oktober 2012 um 23:41 von Lufia18 melden


Zurück zu: Guild Wars 2 - Was ihr vor dem Spielen wissen solltet: Tank, Heiler und DD existieren nicht mehr / Aktives Kampfsystem / Der "Kampf-ums-Überleben"-Modus / Die Ausrüstung / Die Fertigkeiten

Seite 1: Guild Wars 2 - Was ihr vor dem Spielen wissen solltet
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Guild Wars 2 (11 Themen)

Guild Wars 2

Guild Wars 2 spieletipps meint: Guild Wars 2 verbessert und verpackt die bekannten Rollenspielstandards für Online-Rollenspiele geschickt. Es gibt für euch immer etwas zu tun. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Guild Wars 2 (Übersicht)

beobachten  (?