Borderlands 2: Die Gegner

Gegner Guide Teil 1

von: watchmen / 28.08.2012 um 19:08

Skags:

Diese Hunde-ähnlichen Gegner bekannt aus Teil 1 treten wieder gewohnt in kleinen und größeren Gruppen auf und greifen euch mit ihren elementaren Fähigkeiten wie Korrosion und Feuer an.

Neu hier sind die sogenannten Badass Skags die ihre Verbündeten in Form von Fähigkeiten mit mehr Gesundheit oder extra Schnelligkeit unterstützen können.

Banditen:

Diese Fußsoldaten in leichter Panzerung kommen wieder in vielen Formen wie Psychos oder Zwergen und attackieren euch entweder aus der Deckung oder sind mit Nahkampfwaffen darauf aus euch direkt zu erschlagen.

Neu hier ist die Fähigkeit derer auf Skags zu klettern und euch direkt anzugreifen.

Threshers:

Die Wurm-ähnlichen Kreaturen greifen euch mit ihren starken Tentakeln an, leben vorwiegend im Wasser und haben je nach Größe und Unterart verschiedene Fähigkeiten.

So kann der Wurmloch Thresher der mit Stacheln bedeckt ist kleine Löcher erschaffen die bei hinüberlaufen einstürzen und euch mit Stacheln aufspießen.

Der Kaulquappen Thresher ist die kleinste Form dieser Wesen und gräbt sich zuerst ein, nur um euch anschließend mit einen Angriff in die Höhe zu schleudern.

Solltet ihr später im Multiplayer auf sie stoßen so können sie bis zu vier Spieler gleichzeitig angreifen.

Konstruktoren:

Ausgestattet mit Raketen und Lasern haben diese riesigen und selten anzutreffenden Roboter die besondere Fähigkeit kleine Bots zu erschaffen die dann für sie kämpfen.

Um einen kritischen Treffer bei ihnen landen zu können, muss man dem Bot in die Augen schießen was gleichzeitig auch den Bauprozess stoppt.

5 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Badass waren vorher als Knallharte bekannt. Und im Secret Armory traf man sehr wohl auf reitende Banditen.

04. Januar 2013 um 20:12 von alles-fetz melden

was ich schade finde dass im 2ten teil die skags sogut wie ausgestorben sind

21. Oktober 2012 um 14:32 von KingBloKK melden


Dieses Video zu Borderlands 2 schon gesehen?

Gegner Guide Teil 2

von: watchmen / 28.08.2012 um 19:09

Marauders:

Diese Weiterentwicklung der normalen Banditen haben neben einer besseren Bewaffnung auch eine stärkere Panzerung.

Sie agieren geschickt mit ihrer Umwelt, springen von Ort zu Ort und greifen euch nur selten direkt an.

Varkids:

Eine neue Spezies in Borderlands 2. Sie gleichen kleinen Dinosauriern und greifen euch stets im Schwarm an.

Goliaths:

Goliaths sind große, bullige Krieger mit einer starken Plattenrüstung und leistungsstarken Gatling-Guns. Sie tragen Helme und besitzen deshalb einen eingeschränkten Tunnelblick. Schießt man einem Goliath den Helm ab wird es ihn in einen Rausch versetzen, in denen er alles in seiner unmittelbaren Umgebung, egal ob Freund oder Feind tötet.

Surveyors:

Diese kleinen und agilen Gegner richten selbst kaum Schaden an. Sie sind Hauptsächlich als Sanitäter für die größeren Loader Robots im Einsatz und reparieren die Gliedmaßen die ihr abgeschoßen habt.

Loader Robots:

Diese in der Regel zweibeinigen Roboter sind an den Armen mit mehreren Waffen bestückt und werden euch selbst nach dem abtrennen ihrer Gliedmaßen weiter attackieren.

Im weiteren Spielverlauf werdet ihr wie bei den anderen Gegnern auch hier auf mehrere Arten treffen die spezielle Fähigkeiten besitzen wie das reflektieren eurer Schüsse oder der schnelle Angriff mit kleinen Klingen.

Weitere Varinanten dieser Gegner sind War Lader und Bul Lader die sich in große Bulldozer verwandeln.

Wenn ein Loader beschädigt wurde wird eine Warnung über seinem Kopf erscheinen und ein Surveyor wird ihn überfliegen und reparieren.

2 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Marauder sind keine Weiterentwicklung, sondern ein Pendant zu Banditen und nahezu ungepanzert. Varkids sind doch eher Insekten. Nur Badass Goliaths haben Gatlings. Goliaths steigen im Level auf, wenn sie einen Gefährten töten, was sie gefährlicher macht.

04. Januar 2013 um 20:15 von alles-fetz melden


Gegnertypen und wie man sie am besten ausschaltet

von: Blackmasaru123 / 23.09.2012 um 00:56

Hier liste ich euch die Gegnertypen auf, die in diesem Spiel vorkommen (Endgegner gehören nicht dazu):

Banditen:

Banditen hab normalerweise nur eine Pistole dabei und keinen Shield. Ansonsten sind es stärkere Banditen, wie z. B. der Marauder.

Normalerweise genügen 2-3 Schüsse in den Kopf. Gegen die gepanzerten Vertreter würde ich eine Korrosiv-Waffe einsetzen.

Rakks:

Wie schon im ersten Teil, können Rakks ganz schön nerven, vor allem wenn man mit etwas wichtigeren beschäftigt ist. Erledigt sie am besten mit einer Shotgun.

Bullymongs:

Diese affenähnliche Monster sind neu in Borderlands 2 und sind zudem auch recht stark. Die kleinern rennen oder springen auf euch zu, die größeren können dann noch Eisbrocken werfen, die ziemlich viel Schaden am Anfang machen. Auch hier ist die Schachstelle der Kopf, jedoch ist der etwas klein. Am besten sind hier Combat Rifles mit Brandmunition.

Skags:

Die typischen Borderlands-Gegner. Es gibt viele verschiedene Arten (Spucker, Alpha, Ausgewachsene...). Die Schwachstelle ist immer der Mund, der aber nur dann zu treffen ist, wenn sie brüllen. Neu ist hier der Kotz-Skag der euch ankotzt, wenn ihr in Reichweite seit. Hier eignen sich alle Waffen mit dem Element Korrosiv.

Varkids:

Varkids sind kleine Insekten. Für gewöhnlich trefft ihr auf normale Varkids, ab un zu gesellt sich ein ausgewachsener Varkid dazu. Varkids sind recht flink, sind aber mit einer Shotgun leicht zu töten. Gefährlich wird es nur, wenn sie sich einen roten, sich stätig vergrößernden Kokon begeben. Hält der Prozess zu lnage an, mutieren sie zu einem ausgewachsenen Varkid. Hier empfehle ich immer eine Pistole oder eine Shotgun mit Feuerelement.

Spideranten:

Noch eine Insektenart aus Teil 1. Sie sind am Kopf schwer gepanzert und nur der hintere Teil ihres Körpers ist ihre Schwachstelle. Hier empfehle ich Snipergewehre oder Shotguns mit Korrosiv-Eigenschaft.

Loader:

Diese Robotersoldaten sind ziemlich nervig, vorallem die EXP Loader. Ihre Schwachstelle ist das kleine rote Auge. am besten eignen sich Waffen mit Korrosiv-Eigenschaft.

Treshers:

Diese großen Tentakelmonster sind ziemlich starke Gegner. Im Mehrspieler können sie alle Teammitglieder angreifen. Einige von ihnen haben sogar Schilde. Hier eigen sich Waffen mit Korrosiv-Eigenschaft. Am besten Combat-Rfiles, Pistolen oder Raketenwerfer.

Stalker:

Diese drachanähnlichen Reptilen können sich unsichtbar machen, ähnlich wie Lilith aus dem ersten Teil. Sie sind recht nervig, da sie nie alleine anzutreffen sind und sich nach einen Angriff direkt wieder unsichtbar machen. Hier eignet sich jede Waffe mit jedem Element.

5 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Was um Himmels Willen versteht man unter das Game richtig spielen?Bis kürzlich wusste ich nich mal das man das Farmen nennt(und ganz ohne Pflug und Zuggaul vorne dran) Ich bin immer froh wenn ich Tests lese oder Walktroughts sehe,Joha siehste bist gar nich so doof.Jetzt im KJ-Modus lass ich zB. Tinas Party weg und die mutierten Varkids dafür hab ich wieder für Wilhelm nich mal 2min gebraucht.
Irgendwann Merk ich mit was sich Was recht schnell wegballern lässt oder eben nich.

28. Januar 2015 um 22:00 von spezitex melden

NMK147, du tust auch gerade so, als wäre Borderlands eine Lebensfilosophie. Lass den Leuten doch einfach dem Spaß am Spiel. ;)

PS: Es heißt Borderlands! (Das "S" nicht vergessen)

01. August 2014 um 10:33 von Ysurak melden

Ganz einfach zu merken: Feuer gegen Rote leiste, Säure bei Gelber leiste und Schock gegen Blau (schild). So kann man nicht viel falsch machen.

03. Januar 2014 um 20:45 von Asrak melden

Du meinst auch das du das alles weißt aber um was über Borderland sagen zu können muss man es richtig spielen und nicht nur durch Zocken und gut ist

07. Februar 2013 um 14:13 von NMK147 melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Borderlands 2

Borderlands 2 spieletipps meint: Borderlands 2 bietet genauso viel Spaß wie der erste Teil. Es gibt viele kleine Neuerungen, große Änderungen bleiben aus. Feines Spiel! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Borderlands 2 (Übersicht)

beobachten  (?