Harvest Moon - Zwei Städte: Zeitplan - Alisa

Zeitplan - Alisa

von: Zweio / 30.08.2012 um 18:33

Montag

Wetter: Sonnig, verschneit oder Regen halbtags

Uhrzeit Standort
6.00 - 6.30 Uhr Bluebell Rathaus
6.30 - 9.30 Uhr Auf dem Weg zur Bergspitze
9.30 - 18.30 Uhr Auf der Bergspitze
18.30 - 21.30 Uhr Auf dem Rückweg zum Rathaus
21.30 - 24.00 Uhr Bluebell Rathaus

Dienstag - Sonntag

Wetter: Sonnig, verschneit oder Regen halbtags

Uhrzeit Standort
6.00 - 6.30 Uhr Bluebell Rathaus
6.30 - 9.00 Uhr Auf dem Weg zur Kirche
9.00 - 18.00 Uhr In der Kirche
18.00 - 19.30 Uhr Auf dem Rückweg zum Rathaus
19.30 - 24.00 Uhr Bluebell Rathaus

Montag - Sonntag

Wetter: Regen ganztags oder stürmisch

Uhrzeit Standort
6.00 - 24.00 Uhr Bluebell Rathaus

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Harvest Moon - Zwei Städte schon gesehen?

Zeitplan - Nathan

von: Zweio / 30.08.2012 um 18:37

Montag - Samstag

Wetter: egal

Uhrzeit Standort
6.00 - 24.00 Uhr In der Kirche

Sonntag

Wetter: Sonnig, verschneit oder Regen halbtags

Uhrzeit Standort
6.00 - 8.30 Uhr In der Kirche
8.30 - 11.00 Uhr Auf dem Weg zur Bergspitze
11.00 - 14.30 Uhr Auf der Bergspitze
14.30 - 17.00 Uhr Auf dem Rückweg nach Bluebell
17.00 - 24.00 Uhr In der Kirche

Wetter: Regen ganztags oder stürmisch

Uhrzeit Standort
6.00 - 24.00 Uhr In der Kirche

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Freundschaften schließen (1)

von: Zweio / 29.08.2012 um 06:55

Freundschaften mit den anderen Dorfbewohnern sind extrem wichtig in "Harvest Moon - Geschichte zweier Städte". Es ist immer gut, mit anderen Menschen befreundet zu sein. Leute mit denen ihr gut befreundet seid, bieten euch beispielsweise bessere Aufträge an. Wollt ihr einen der Heiratskandidaten in den Stand der Ehe führen, müsst ihr natürlich mit diesem besonders gut befreundet sein. Außerdem müsst ihr auch noch mit seiner Familie eine solide Freundschaft pflegen.

Wollt ihr beispielsweise Ash heiraten, müsst ihr auch sehr gut mit seiner Schwester Cheryl und seiner Mutter Jessica befreundet sein. Wenn ihr mit einer Person redet, sind am Rand der Sprechblase ein paar Blumen. Diese geben die Freundesstufe an. Je mehr Blumen blühen, desto besser seid ihr miteinander befreundet.

Es gibt sechs Blumen. Wenn die sechste voll erblüht ist, habt ihr die höchste Freundschaftsstufe erreicht. Die Anzahl der Blüten gibt eine ungefähre Orientierung, wie gut ihr mit der entsprechenden Person befreundet seid.

Das Spiel bedient sich dabei der (versteckten) Freundschaftspunkte (kurz: FP), um die entsprechende Blütenanzahl zu bestimmen. Ihr könnt diesen Wert nirgendwo einsehen, dennoch kann es nicht schaden, davon zu wissen. Jeweils nach 10.000 FP beginnt die nächste Blüte zu blühen:

Blüte Freundschaftspunkte
Die erste Blume öffnet sich 0-9.999 FP
Die zweite Blume öffnet sich 10.000-19.999 FP
Die dritte Blume öffnet sich 20.000-29.999 FP
Die vierte Blume öffnet sich 30.000-39.999 FP
Die fünfte Blume öffnet sich 40.000-49.999 FP
Die letzte Blume öffnet sich 50.000-59.999 FP
Die letzte Blume ist voll erblüht Ab 60.000 FP

9 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke hab es Gaze Zeit gesucht :)

09. Januar 2013 um 16:39 von Mary2Melody melden

wäre mir gar nich aufgefallen!

21. Dezember 2012 um 21:19 von A9e_ melden

Echt hilfreich, danke :)

06. Oktober 2012 um 09:46 von 3DsFan melden


Freundschaften schließen (2)

von: Zweio / 29.08.2012 um 06:59

Nun zum Thema: Wie erhält man Freundschaftspunkte? Durch gewisse Aktivitäten erhaltet (oder verliert) ihr Freundschaftspunkte:

  • Grüßen: Pro Tag erhaltet ihr einmal 100 FP, sobald ihr die Person grüßt. Ein tägliches Meet and Greet (d. h. Grüßen) ist eine gute Grundlage für eure Freundschaft. Wenn eine Person gerade etwas verkauft, müsst ihr hinter den Tresen gehen und sie grüßen. Öffnet ihr das Einkaufmenü zählt das nicht als Begrüßung. Ignoriert ihr hingegen eine Person mindestens eine Woche lang, könnt ihr 100 FP verlieren.
  • Geschenke geben: Dies ist die effektivste Methode, um Freundschaften aufzubauen.
  • Aufträge erfüllen: Pro erfülltem Auftrag erhaltet ihr 50 FP bei der Person, die den Auftrag ausgeschrieben hat. Handelt es sich um einen Lieferauftrag (Bringe Item zu Person A und erhalte Belohnung von Person B), erhaltet ihr bei beiden Personen jeweils 25 FP.
  • Zufällige Ereignisse (z. B.: Rutger erzählt euch die Bedeutung der Statue, die auf dem Dorfplatz in Bluebell steht): Diese Ereignisse treten zufällig auf und sind von einer Reihe von Faktoren abhängig, wie der Urzeit, dem Tag, dem Wetter und dem Freundschaftslevel der involvierten Personen. Ihr könnt dabei zwischen 100 FP und 300 FP erhaltet - oder gar nichts.
  • Mit den Heiratskandidaten könnt ihr auch ausgehen. Sprecht mit ihnen und sie bieten an, mit euch auszugehen. Dabei könnt ihr 100 FP erhalten (oder auch verlieren).
  • An Dorffesten teilnehmen. Das schweißt zusammen! Ihr könnt bei den anderen Teilnehmern so bis zu 1.000 FP erhalten.
  • Einige der Bewohner gehen gerne in die Berge. Dort gibt es wilde Tiere. Wenn ihr eines fangt und zeigt, erhaltet ihr eventuell 100 FP. Aber Achtung: Jede Person hat spezielle Vorlieben. Es gibt solche, denen könnt ihr alle Tiere zeigen, wie z. B. Eileen. Dann gibt es solche, die bevorzugen nur bestimmte Tiere, wie z. B. Reina. Sie mag nur putzige Waschbären. Sie hasst jedoch Enten und Vögel. Wenn ihr Reina diese Tiere zeigt, verliert ihr sogar FP. Also passt immer auf, wem ihr welche Tiere zeigt! Natürlich gibt es auch absolute Pflanzenfreunde, wie Mako. Dem könnt ihr keine wilden Tiere zeigen, ohne dass er anfängt, euch zu hassen. Ach ja: Wilde Tiere könnt ihr nur in den Bergen zeigen. Ihr könnt kein Dorf mit einem wilden Tier im Arm betreten.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Geschenke (1)

von: Zweio / 29.08.2012 um 07:02

Jede Person hat ein Geschenk, das er oder sie besonders liebt. Dieses Geschenk bringt euch 800 FP ein. Meistens ist es jedoch irgendein kompliziertes Gericht und schwer zu bekommen.

Daneben gibt es auch Geschenke, die eine Person bevorzugt. Diese Geschenke bringen immerhin 300 FP. Ihr erhaltet Informationen über diese Vorlieben, indem ihr mehrmals mit den entsprechenden Personen redet, eure Augen offen lasst oder logisch kombiniert. Meistens erzählen die Leute mehr von sich, wenn eure Freundschaftsstufe steigt und ihr mehrmals mit ihnen redet.

Hier ein Beispiel: Cam arbeitet in einem Blumenladen. Wenn ihr mit ihm redet, sagt er auch, wie toll Blumen sind. (Warum lebt er nicht in Konohana?!) Folglich gehören Blumen zu seinen bevorzugten Geschenken. Außerdem steht in Howards Tagebuch (liegt auf seinem Bett), das Cam scharfes Essen mag. Daraus kann man schließen, dass er ebenfalls Curry-Gerichte mag. Noch ein Beispiel: Gombe erklärt euch das Insektenfangen. Wenn ihr ihm also Insekten gebt, könnt ihr gar nichts falsch machen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Harvest Moon - Zwei Städte - Komplettlösung: Geschenke (2) / Geburtstagsgeschenke / Ausgehen und Dates / Ausgehzeiten und -orte (1) / Ausgehzeiten und -orte (2)

Zurück zu: Harvest Moon - Zwei Städte - Komplettlösung: Zeitplan - Cam / Zeitplan - Laney / Zeitplan - Howard / Zeitplan - Georgia / Zeitplan - Grady

Seite 1: Harvest Moon - Zwei Städte - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Harvest Moon - Zwei Städte

Harvest Moon - Geschichte zweier Städte spieletipps meint: Gewohnte Bauernhof-Kost, die für Liebhaber und Neulinge spaßige Spielstunden bereithält. Die Textfehler nerven allerdings. Artikel lesen
73
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Harvest Moon - Zwei Städte (Übersicht)

beobachten  (?