Mission 3: Säubere Berg: Komplettlösung Borderlands 2

Mission 3: Säubere Berg

von: Spieletipps Team / 18.09.2012 um 17:42

Liar's Berg liegt vor uns doch wir erfahren, dass das Städtchen von Banditen belagert wird. Neben Banditen warten hier aber auch einige Bullymongs auf uns. Haben wir alle Gegner besiegt, übergeben wir Hammerlock das Auge und Claptrap's Sehfähigkeit wird wieder hergestellt. Tipp: Solltet ihr bei dem Kampf in Schwierigkeiten geraten, findet ihr vor den Stadttoren einige Eisbrocken die, wenn ihr sie zu Klump haut, frische Lebensenergie beinhalten.

Nachdem Hammerlock den Stromgenerator angeschmissen hat, bekommen wir als Belohnung unseren ersten Energie-Schild. Der schützt uns vor feindlichem Beschuss und lädt sich nach Verbrauch langsam automatisch wieder auf. Praktisch! Fällt die Schild-Energie aber auf null, verlieren wir unsere wertvollen Lebenspunkte. Nun könnt (und solltet) ihr erste Nebenaufträge bei Hammerlock am schwarzen Brett der Stadt annehmen. Stellt sicher, dass ihr Level 5 erreicht habt, bevor ihr euch weiter der Hauptgeschichte zuwendet. Ansonsten ist die kommende Mission kaum zu meistern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Borderlands 2 schon gesehen?

Mission 4: Bester Handlanger aller Zeiten (1/4)

von: Spieletipps Team / 24.09.2012 um 14:10

Um nach Sanctuary zu gelangen, brauchen wir ein Schiff. Praktisch, dass unser neuer Freund Claptrap eines besitzt. Weniger praktisch jedoch ist, dass der Schlüssel zu eben jenem Schiff in die Hände des Banditenanführers Captain Flynt geraten ist.

Der gemeine Banditenlord hatte in der Vergangenheit offenbar eine Menge Spaß dabei, Claptrap zu foltern und so haben wir gleich zwei Gründe den Fiesling einen Kopf kürzer zu machen. Die kleine Labertasche führt uns in Captain Flints Banditenlager. Die ersten Gegner sind schnell erledigt und lassen meistens brauchbare Waffen fallen. Auch in den überall herumstehenden Kisten solltet ihr dringlichst nach neuen Schießprügeln suchen. Ihr werdet sie gleich brauchen.

Tipp: Viele der Banditen stehen in der Nähe von Explosiv- oder Säurefäßern. Zwei bis drei Schüsse auf die Tonnen ersparen euch hier eine Menge Arbeit und Munition.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4: Bester Handlanger aller Zeiten (2/4)

von: Spieletipps Team / 24.09.2012 um 14:12

Kurz darauf trefft ihr auf das erste Boss-Duo. Boom und Bewm heizen euch fast ausschließlich mit Explosivgeschossen und Granaten ein. Boom bedient zudem eine fette zweiläufige Kanone, die Dicke Bertha, die euch bei einem direkten Treffer massiven Schaden zufügt.

Aber keine Bange: Zwei massive Stahlkonstruktionen bieten euch ausreichend Deckung. Zudem lässt sich die mächtige aber schwerfällige Kanone leicht ausmanövrieren. Kümmert euch deshalb zunächst aus sicherer Deckung heraus um den kleineren und flinkeren Bewm. Sobald ihr den kleinen Fiesling erledigt habt, steht Boom und seine Dicke Bertha auf eurer Abschussliste. Wenn ihr euch der Kanone bis auf wenige Meter nähert und langsam um sie herumlauft, habt ihr leichtes Spiel.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die kleinen Plagegeister, die regelmäßig spawnen und einem zu Leibe rücken, sollten nicht unerwähnt bleiben.

08. Januar 2016 um 20:56 von zer0-thr33 melden


Mission 4: Bester Handlanger aller Zeiten (3/4)

von: Spieletipps Team / 24.09.2012 um 14:13

Besteigt danach die Dicke Bertha (hihi), zerstört das Tor und holzt die anstürmenden Gegner mit der Kanone weg. Zwischenzeitlich wurde Claptrap von einigen Banditen verschleppt. folgt der Kartenmarkierung und kämpft euch unterhalb des riesigen, festgefrorenen, feuerspeienden Segelschiffs weiter vor bis ihr auf den entführten Claptrap trefft.

Erledigt die drei dicht zusammenstehenden Entführer am besten mit einem gezielten Granatenwurf und schlagt euch bis zum Aufzug durch. Da Claptrap keine Treppen steigen kann, wartet er brav auf der Aufzugsplattform, während ihr nach der dazugehörigen Steuerung Ausschau haltet. Die befinden sich zwei Stockwerke über euch; der Weg dorthin ist mit roten Pfeilen gekennzeichnet. Tipp: Achtet bei dieser Passage vor allem auf Gegner, die sich über und unter euch befinden.

Die verschiedenen Höhenebenen sind hier etwas tückisch. Habt ihr den Hebel erreicht und Claptrap nach oben befördert habt ihr es schon fast geschafft. Gleich neben dem Munitionsautomaten wartet Captain Flynt auf euch. Stellt sicher, dass ihr genügend Munition für den bevorstehenden Kampf dabei habt und füllt eure Vorräte gegebenenfalls am Automaten auf.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja Schon aber wie komm ich den bitte durch das Tor durch oder wie komme ich da übeg Haupt sein

02. März 2014 um 00:07 von jassyundmartin melden


Mission 4: Bester Handlanger aller Zeiten (4/4)

von: Spieletipps Team / 24.09.2012 um 14:13

Flynt ballert zunächst aus sicherer Entfernung auf euch los. Erledigt deshalb erst seine Handlanger, die sich überall auf dem weitläufigen Areal verschanzt haben. Sind alle erledigt, verlässt Flynt seine sichere Position und kommt zu euch herunter. Tipp: Haltet unbedingt Abstand von den vergitterten Öffnungen im Boden! In regelmäßigen Abständen schießen hier meterhohe Feuersäulen heraus, die euren Schild binnen Sekunden durchschlagen.

Der Kapitän selbst greift während des Kampfes auf drei unterschiedliche Fähigkeiten zurück, denen ihr aber problemlos ausweichen könnt. Sprintet oder springt Flynt auf euch zu, genügt ein schneller Sprint eurerseits zur Seite. Phasenweise schlägt der Captain mit seiner Waffe auf den Boden und erzeugt so Schockwellen, die euch schaden und euch zurückwerfen.

Nahkämpfer haben es hier besonders schwer. Tipp: Braucht ihr eine kleine Auszeit um eure Schilde zu laden, findet ihr auf der linken Seite einen kleinen mit Fenstern versehenen, tunnelartigen Gang. Geht ihr hier in die Hocke, seid ihr vor den meisten seiner Angriffen sicher. Wenn ihr Captain Flynt erledigt habt, folgt Claptrap zu seinem Schiff und die Reise kann beginnen.

2 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Borderlands 2: Mission 5: Die Straße nach Sanctuary (1/3) / Mission 5: Die Straße nach Sanctuary (2/3) / Mission 5: Die Straße nach Sanctuary (3/3) / Mission 6: Plan B (1/2) / Mission 6: Plan B (2/2)

Zurück zu: Komplettlösung Borderlands 2: Einleitung: Reiseführer durch Pandora / Allgemeine Hinweise zur Lösung / Die Charakterwahl / Mission 1: Meine erste Knarre / Mission 2: Geblendet

Seite 1: Komplettlösung Borderlands 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Borderlands 2

Borderlands 2 spieletipps meint: Borderlands 2 bietet genauso viel Spaß wie der erste Teil. Es gibt viele kleine Neuerungen, große Änderungen bleiben aus. Feines Spiel! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Borderlands 2 (Übersicht)

beobachten  (?