Mission 13: Der einstige und zukünftige Slab (1/2): Komplettlösung Borderlands 2

Mission 13: Der einstige und zukünftige Slab (1/2)

von: Spaten112 / 24.09.2012 um 15:01

Die erste Hürde wäre damit genommen, um die zweite kümmern wir uns jetzt: Um Handsome Jacks Hightech-Bunker zu vernichten, brauchen wir tatkräftige Unterstützung aus der Luft.

Praktisch, dass Roland genau den richtigen Mann für den Job zu kennen scheint. Er überreicht uns eine Notiz, die wir schnellstmöglich nach Thousand Cuts bringen sollen; genauer gesagt zu einem Banditenanführer namens Slab King.Von Sanctuary aus benutzen wir das Schnellreise-Terminal nach Hyperion Bridge und laufen den Berg hinter uns hinauf um nach Thousand Cuts zu gelangen.

Kämpft euch nun immer Entlang der Kartenmarkierung bis zum Slab King vor. Marodeure, Goliaths Psychos und fliegende Buzzards stellen sich euch hier in den Weg. Die vielen Explosions-, Slag- und Säurefässer am Wegesrand erweisen sich aber wie üblich als sehr hilfreich. Habt ihr endlich die Buzzard-Fabrik erreicht, steht ihr zunächst vor verschlossenen Türen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Borderlands 2 schon gesehen?

Mission 13: Der einstige und zukünftige Slab (2/2)

von: Spaten112 / 24.09.2012 um 15:01

Benutzt deshalb die Treppe nach oben und springt durch das Loch im Boden ins innere der Anlage. Bevor uns der Slab King anhört, müssen wir uns als würdig erweisen und einige Gegnerwellen über uns ergehen lassen. Insbesondere die massigen Goliaths treten hier in Scharen auf. Achtet auf eure Deckung und bleibt in Bewegung, da die Feinde aus verschiedenen Richtungen auf euch zustürmen.

Wir übergeben dem Slab King Rolands Notiz und erfahren, dass der Banditenanführer eigentlich Brick heißt (einer der spielbaren Charaktere des ersten Borderlands) und uns im Kampf gegen Handsome Jack zur Seite stehen wird. Um die frisch gebackene Partnerschaft gleich zu Beginn auf die Probe zu stellen, wird Bricks Banditencamp kurz darauf von Jacks Robotern angegriffen.

Folgt eurem bulligen neuen Freund und achtet darauf nicht in den Zielmarkierungen der einschlagenden Mörser zu stehen. Um den Angriff zu vereiteln, müssen alle drei Artillerie-Zielmarker im Camp zerstört werden. Brick führt euch automatisch zur jeweiligen Position und vernichtet die Schilde, damit ihr die Marker zerstören könnt.

Ist der Angriff abgewehrt benutzt ihr das Schnellreise-Terminal um euch in Sanctuary erneut mit Roland zu treffen und die Mission abzuschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 14: Der Mann, der Jack werden würde (1/2)

von: Spaten112 / 24.09.2012 um 15:07

Der Schild ist dank Claptrap kein Problem mehr und Brick wird uns beim Angriff auf den Hyperion-Bunker zur Seite stehen. Klingt doch spitze! Jetzt müssen wir uns nur noch Jacks Biodaten stibitzen um auch das letzte Schloss überlisten zu können.

Zunächst reisen wir nach Highlands - Hyperion Bridge und begeben uns zur auf der Karte markierten Brücke nach Opportunity. In der Hauptstadt angekommen sollen wir Jacks Körper-Double ausfindig machen und ihm seine Taschenuhr stehlen, die sämtliche Biodaten des Herrschers enthält.

Leichter gesagt als getan: Opportunity ist gut bewacht und wir stoßen immer wieder auf schwer bewaffnete Ingenieure, Hyperion-Soldaten und Roboter verschiedener Bauarten. Korrosionswaffen sind hier die beste Wahl, verschanzte Soldaten lassen sich mit Granaten leicht aus der Deckung sprengen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 14: Der Mann, der Jack werden würde (2/2)

von: Spaten112 / 24.09.2012 um 15:07

Jacks Double selbst ist keine besondere Herausforderung. Sorgt aber trotzdem dafür, dass ihr während des Kampfes nicht von weiteren Gegnern gestört werdet, da der recht offene Platz an dem Jacks Ebenbild herumläuft nur wenig Deckung und damit auch wenig Spielraum für Überraschungen bietet. Sobald der falschen Jack erledigt ist und ihr ihm seine Taschenuhr gemopst habt, bekommt ihr den Auftrag Stimmen-Aufzeichnungen von Jack zu sammeln um einen Stimmen-Modulator zu basteln.

Praktisch, dass der selbstverliebte Herrscher an allen Informations-Ständen der Stadt zu hören ist; Insgesamt sollen wir vier dieser (allesamt auf der Karte markierten) Info-Säulen abklappern. Tipp: Es genügt die Sprach-Aufzeichnungen im Vorbeigehen zu aktivieren; Es ist nicht notwendig vor jeder Säule auf das Ende der Aufzeichnung zu warten. So könnt ihr in einem Rutsch alle Vier Info-Stände nacheinander ablaufen.

Sobald ihr alle Aufnahmen beisammen habt, müsst ihr die Daten an einem Computer-Terminal hochladen und erhaltet im Gegenzug euren Stimmen-Modulator, der euch wie Handsome Jack klingen lässt. Es wird Zeit Opportunity zu verlassen. Benutzt das Schnell-Reise-Terminal um nach Sanctuary zu gelangen und trefft euch im Crimson-Raiders Hauptquartier mit Roland um die Mission abzuschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 15: Engel und Narren (1/4)

von: Spaten112 / 24.09.2012 um 15:10

Sprecht mit Claptrap in Sanctuary und überzeugt ihn, euch im Kampf gegen Handsome Jack zu unterstützen. Daraufhin macht sich unser Roboter-Freund auf den Weg nach Thousand Cuts. Wir folgen ihm via Schnellreisesystem und treffen in bei der Kartenmarkierung vor Jacks erster Hürde, dem Schutzschild, wieder. Dank seinem Upgrade kann Claptrap die Barriere passieren und von der anderen Seite aus deaktivieren.

In der folgenden Passage bekommen wir zwar Luftunterstützung von Bricks Buzzards, der Weg in Richtung Bunker ist aber dennoch verdammt hart. Gegen die unterschiedlichen Roboter-Gegner sind Korrosionswaffen nach wie vor die beste Wahl. Einige der aufkreuzenden Hyperion-Soldaten greifen allerdings auf Schockwaffen zurück, die eure Schilde binnen Sekunden lahmlegen.

Kämpft euch deshalb vorsichtig von Deckung zu Deckung den Straßenverlauf empor. Achtet hier auch wieder auf den Boden! Mörser-Einschläge kündigen sich zwar durch Zielmarkierungen an, sind aber verdammt tödlich. Um das zweite Tor passieren zu können, müsst ihr zunächst einen Constructor bezwingen, der nun auch mit Lenkraketen um sich ballert und ständig von Reparaturdrohnen in Stand gehalten wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Borderlands 2: Mission 15: Engel und Narren (2/4) / Mission 15: Engel und Narren (3/4) / Mission 15: Engel und Narren (4/4) / Mission 16: Engel und Narren - Teil 2 / Mission 17: Blut, Schweiß & jede Menge Ärger (1/4)

Zurück zu: Komplettlösung Borderlands 2: Mission 11: Schwebendes Verfahren (4/4) / Mission 12: Das Wildtier-Reservat (1/4) / Mission 12: Das Wildtier-Reservat (2/4) / Mission 12: Das Wildtier-Reservat (3/4) / Mission 12: Das Wildtier-Reservat (4/4)

Seite 1: Komplettlösung Borderlands 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Borderlands 2

Borderlands 2 spieletipps meint: Borderlands 2 bietet genauso viel Spaß wie der erste Teil. Es gibt viele kleine Neuerungen, große Änderungen bleiben aus. Feines Spiel! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Borderlands 2 (Übersicht)

beobachten  (?