Mission 15: Engel und Narren (2/4): Komplettlösung Borderlands 2

Mission 15: Engel und Narren (2/4)

von: Spaten112 / 24.09.2012 um 15:12

Beseitigt deshalb zunächst die Drohnen, zerstört den massiven Schild mit Schockwaffen und heizt der Blechbüchse danach mit Schweren Waffen ein. Sein Rotes Auge ist hierbei die kritische Trefferzone.

Es geht weiter den Berg hinauf: Lauft durch das nun geöffnete Tor und achtet wieder auf Mörserbeschuss von oben. Nach einigen Metern erreicht ihr so das nächste Sicherheitstor. Zerstört beide in den Wall eingelassene Geschütztürme und der Weg ist frei. Nunja fast. Drei mit Scharfschützen und Robotern vollgestopfte treppenartig angeordnete Eben gilt es zu bezwingen.

Nachdem ihr die unterste Ebene gesäubert habt, solltet ihr euch um die Scharfschützen kümmern. Die wagen sich meist nur für kurze Salven aus ihrer Deckung, ihre Laserzielhilfe verrät euch aber deren Position. Schaltet die Sniper aus der Deckung (je ein Container auf der rechten und linken Seite bieten sich hier an) nacheinander aus der Entfernung aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Borderlands 2 schon gesehen?

Mission 15: Engel und Narren (3/4)

von: Spaten112 / 24.09.2012 um 15:12

Nun erscheint auf der höchstgelegenen Treppenstufe ein mächtiger Badass-Constructor. Lauft zurück zum Tor auf der untersten Ebene denn dort seid ihr vor seinen mächtigen Raketenangriffen sicher. Von hier aus lässt sich der Koloss langsam aber sicher mit Distanzwaffen ausschalten. Stürmt nun bis zur obersten Ebene hinauf und erledigt die verbliebenen Feindverbände.

Jetzt kann es endlich dem Bunker an den Kragen gehen. Wider Erwarten ist der jedoch kein normales Gebäude, sondern ein fliegendes und (selbstverständlich schwer bewaffnetes) Kampfschiff. Betretet die kreisrunde Arena und frischt eure Munitionsvorräte am Automaten auf. Über den äußeren Steg kämpft ihr euch bis zur mittleren Plattform vor und erledigt die Luftabwehrgeschütze um Bricks fliegenden Buzzards den Weg zu ebnen.

Ist das erledigt geht's dem Bunker selbst an den Kragen.

Tipp: Anstatt sich dem BNK-3R im direkten Kampf zu stellen, könnt ihr euch auch auf eine Ebene darunter zurückziehen. Vom äußeren Steg aus habt ihr gute Sicht auf den herumfliegenden BNK-3R, entgeht aber seinen Raketenangriffen. Ist der Koloss in Reichweite zielt zunächst auf seine Geschütze um ihn kampfunfähig zu machen. Treffer auf sein rotes Auge verursachen am meisten Schaden.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ich habe folgenden fehler begangen, wodurch ich dn auftrag nicht mehr weiterführen kann: als ich zum portal angelangt bin um zu "the bunker" zu reisen, habe ich dieses genutzt und dann sofort das reiseportal benutzt, nun komm ich nicht zum bunker hoch.

07. Oktober 2012 um 20:37 von hheeeddaaa melden


Mission 15: Engel und Narren (4/4)

von: Spaten112 / 24.09.2012 um 15:12

Sobald BNK-3R besiegt ist, benutzt ihr den Fahrstuhl, der euch dank den gestohlenen Biodaten und dem Stimmen-Modulator ohne Mucken zum Control-Core-Angel bringt.

Mit einem letzten Knopfdruck öffnet sich die Tür und ihr steht Angel gegenüber, die euch verspricht Handsome Jack zu liefern, wenn ihr sie zuerst deaktiviert. Das passt Handsome Jack natürlich überhaupt nicht und der Fiesling hetzt uns Geschütztürme und Roboter auf die Pelle. Erledigt zuerst die Laser-Türme, die in der Mitte des Kerns erscheinen und kümmert euch dann um die Loader Roboter.

Sind alle erledigt, taucht unser Kumpel Roland auf und deaktiviert nacheinander die ersten beiden Schilde der drei Eridium-Injektoren, die wir umgehend zerstören. Bevor er den dritten erreichen kann, schaltet Jack allerdings die Lichtbrücke ab die Roland benötigt um zur dritten Schild-Konsole zu gelangen. Praktisch, dass Lilith vorbeischaut und sich zusammen mit Roland zum Schild-Terminal teleportiert um auch die letzte Barriere abzuschalten.

Beseitigt die auftauchenden Badass-Loader und zerstört den letzten Eridium-Injektor. Angel stirbt und überlässt euch den Kammerschlüssel. Zur Trauer bleibt aber keine Zeit: Sprecht mit Roland und genießt die Show.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 16: Engel und Narren - Teil 2

von: Spieletipps Team / 25.09.2012 um 11:22

Wir erwachen in Sanctuary und Lilith erklärt uns, dass Jack die Kontrolle über sie und ihre Fähigkeiten mit einer Art Halsband übernommen hat. Bevor Jack sie aber zwingen konnte, uns hinzurichten, gelang es Lilith, uns ins sichere Sanctuary zu teleportieren.

Wir befinden uns überraschenderweise im Lagerraum des Waffenhändlers Marcus, den wir selbstverständlich zunächst um einige Waffen, Munition und andere Items erleichtern. Anschließend begeben wir uns zum Crimson Rainers Hauptquartier, wo Mordecai bereits auf uns wartet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 17: Blut, Schweiß & jede Menge Ärger (1/4)

von: Spieletipps Team / 25.09.2012 um 11:25

Es geht zurück ins staubige The Dust wo wir uns bei Ellie's Garage ein Fahrzeug besorgen. Ziel ist Eridium Blight im äußersten Westen der Karte. Hier sollen wir Informationen über den Fundort der Kammer finden, in der der Krieger schlummert, den Jack zu erwecken versucht.

Folgt der Markierung zum Arid Nexus. Bevor wir die Brücke dort aber überqueren können, wird der Zugang versperrt. Brick kontaktiert uns und erzählt uns von seinem Alternativplan: Einfach alles aus dem Weg sprengen! Das klingt doch eigentlich ganz gut.

Für ein großes Feuerwerk brauchen wir aber selbstredend auch eine Menge Sprengstoff. Laut Brick verfügen die Banditen in Sawtooth Couldron über ausreichende Vorräte also statten wir den Fieslingen einen kurzen Besuch ab. Fahrt in Richtung Norden zum Karteneingang von Sawtooth Cauldron; Eure Karte weist euch den Weg zu dem kleinen Mineneingang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Borderlands 2: Mission 17: Blut, Schweiß & jede Menge Ärger (2/4) / Mission 17: Blut, Schweiß & jede Menge Ärger (3/4) / Mission 17: Blut, Schweiß & jede Menge Ärger (4/4) / Mission 18: Data-Mining (1/4) / Mission 18: Data-Mining (2/4)

Zurück zu: Komplettlösung Borderlands 2: Mission 13: Der einstige und zukünftige Slab (1/2) / Mission 13: Der einstige und zukünftige Slab (2/2) / Mission 14: Der Mann, der Jack werden würde (1/2) / Mission 14: Der Mann, der Jack werden würde (2/2) / Mission 15: Engel und Narren (1/4)

Seite 1: Komplettlösung Borderlands 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Borderlands 2

Borderlands 2 spieletipps meint: Borderlands 2 bietet genauso viel Spaß wie der erste Teil. Es gibt viele kleine Neuerungen, große Änderungen bleiben aus. Feines Spiel! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Borderlands 2 (Übersicht)

beobachten  (?