F1 2012: Kurztipps

Fahren ohne Fahrhilfen

von: domitalent / 12.10.2012 um 15:47

Der Unterschied von F1 2011 zu F1 2012 ist meiner Ansicht nach gewaltig. Zum Punkt der Physik. Es ist ein komplett anderes System, als in F1 2011 oder 2010. Ob es leichter oder schwieriger zu Fahren ist, liegt individuell bei jedem anders.

1. Keine Traktionskontrolle:

In Formel 1 2012 ist es extrem wichtig, nach einer langsamen Kurve NIEMALS gleich voll das Gaspedal runter zutreten. Während man in F1 2011 ziemlich ohne Probleme voll aufs Gas konnte, ist es hier nun äußerst wichtig mit dem Gas zu Spielen. Mein Tipp: Man muss so bremsen, dass man bereits im Scheitel der Kurve leicht aufs Gas kann (Macht das Auto wesentlich stabiler und man kann früher aufs Gas). Nach der Kurve zwar langsam aber nicht zu langsam das Gas drücken. Wenn man sich sicher ist, dass die Reifen nicht durchdrehen kann man voll aufs Gas.

2. Kein ABS:

In Formel 1 2012 blockieren die Reifen wesentlich früher. Wenn man wirklich ohne ABS fahren will, sollte man eigentlich von Anfang an ohne fahren. Warum? Ohne ABS verkürzt sich der Bremsweg um gute 50-100m. Mit ABS kann man ohne Gedanken von Anfang bis Ende voll durchdrücken (Nicht zu empfehlen, da man sonst wieder zu langsam ist). Ohne ABS muss man am Anfang voll durchdrücken, aber dann mit der Zeit immer weniger. Sodass man am Ende der Geraden, das Gaspedal nur noch um 1-3cm runter drückt. Bremse und Gas müssen dabei harmonieren. Wenn man die Bremse langsam loslässt, beginnt man wieder das Gas langsam kommen zu lassen.

Ohne Traktionskontrolle und ohne ABS zu fahren übt man am Besten in Monaco. Achtung in der ersten Kurve (Oft bremst man 100m zu Spät).

3. Manuell Schalten:

Auch wenn man es nicht merkt, hat Codemasters auch hier wieder bedeutende Änderungen gemacht. Wenn man zu früh schaltet oder ein gang zu wenig oder zuviel runterschaltet, zahlt man einen viel höheren Preis, als in F1 2011. Das Getriebe ist viel sensibler und muss ruhig behandelt werden. Die wichtigste Devise ist: Erst bremsen, dann schalten. Ansonsten brennt euch das Getriebe durch.

Im Qualifying ist das relativ egal, dort könnt ihr schalten wie ihr wollte, da man nur ca. 1-3 Runden fährt. Im Rennen aber, in dem man mindestens 25% der Distanz fährt, sollte man auf das schalten achten.

Beim Hochschalten hab ich auch noch einen kleinen Tipp: Beim Beschleunigen, schaltet nicht wenn das Lilane- Licht kommt, sondern wenn das Rote leuchtet. Zwar nicht genau dann wenn es erscheint, lasst es noch ein wenig Zeit. Auf langen Geraden, ab dem 4ten Gang, erst schalten wenn das Lilane kommt, so erreicht man um bis zu 10km/h schnellere Top Speed Werte.

4 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wird einem alles im Young Driver Test erklärt

13. Oktober 2012 um 23:34 von denny9100 melden


Dieses Video zu F1 2012 schon gesehen?

Setups Australien / Melbourne

von: Rowdy97 / 19.11.2012 um 17:45

Arodynamik:
  • Winkel Frontflügel: 11
  • Winkel Heckflügel: 1
Bremsen:
  • Balance: 50%-50%
  • Druck: Mittel
  • Bremsengröße: Standard
Balance:
  • Stabilisator Front: 4
  • Stabilisator Heck: 10
Aufhängung:
  • Bodenfreiheit Front: 1
  • Bodenfreiheit Heck: 1
  • Federhärte Front: 9
  • Federhärte Heck: 7
Getriebe:
  • 1. Gang: 126
  • 2. Gang: 158
  • 3. Gang: 187
  • 4. Gang: 217
  • 5. Gang: 248
  • 6. Gang: 280
  • 7. Gang: 318
Spurtreue:
  • Redsturz Vorne: -3. 40
  • Redsturz Hinten: -1. 50
  • Spur Vorne: 0. 11
  • Spur Hinten: 0. 41

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

super setup

25. Dezember 2012 um 16:10 von CrewOfDemolition melden

Und woher weißt du das?

20. November 2012 um 19:21 von TheBigPlayer28 melden


Setup Malysia / Sepang

von: Rowdy97 / 21.11.2012 um 16:38

Arodynamik:
  • Winkel Frontflügel: 4
  • Winkel Heckflügel: 6
Bremsen:
  • Balance: 47%-53%
  • Druck: Hoch
  • Bremsengröße: Standard
Balance:
  • Stabilisator Front: 4
  • Stabilisator Heck: 11
Aufhängung:
  • Bodenfreiheit Front: 1
  • Bodenfreiheit Heck: 1
  • Federhärte Front: 5
  • Federhärte Heck: 10
Getriebe:
  • 1. Gang: 126
  • 2. Gang: 156
  • 3. Gang: 184
  • 4. Gang: 213
  • 5. Gang: 243
  • 6. Gang: 278
  • 7. Gang: 318
Spurtreue:
  • Redsturz Vorne: -3. 20
  • Redsturz Hinten: -1. 50
  • Spur Vorne: 0. 10
  • Spur Hinten: 0. 35

6 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

echt ein super Setup

07. Mai 2013 um 15:03 von RochenKoyote13 melden


Setup China / Schanghai

von: Rowdy97 / 21.11.2012 um 16:39

Arodynamik:
  • Winkel Frontflügel: 5
  • Winkel Heckflügel: 3
Bremsen:
  • Balance: 48%-52%
  • Druck: Mittel
  • Bremsengröße: Standard
Balance:
  • Stabilisator Front: 4
  • Stabilisator Heck: 4
Aufhängung:
  • Bodenfreiheit Front: 3
  • Bodenfreiheit Heck: 3
  • Federhärte Front: 5
  • Federhärte Heck: 4
Getriebe:
  • 1. Gang: 138
  • 2. Gang: 171
  • 3. Gang: 203
  • 4. Gang: 236
  • 5. Gang: 272
  • 6. Gang: 310
  • 7. Gang: 350
Spurtreue:
  • Redsturz Vorne: -3. 30
  • Redsturz Hinten: -1. 10
  • Spur Vorne: 0. 12
  • Spur Hinten: 0. 41

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Setup Sakhir / Bahrain

von: Rowdy97 / 22.11.2012 um 21:10

Aerodynamik:

Winkel Frontflügel: 5

Winkel Heckflügel: 4

Bremsen:

Balance: 47%-53%

Druck: Mittel

Bremsengröße: Standard

Balance:

Stabilisator Front: 5

Stabilisator Heck: 2

Aufhängung:

Bodenfreiheit Front: 2

Bodenfreiheit Heck: 2

Federhärte Front: 8

Federhärte Heck: 7

Getriebe:

1. Gang: 128

2. Gang: 152

3. Gang: 180

4. Gang: 209

5. Gang: 240

6. Gang: 276

7. Gang: 316

Spurtreue:

Redsturz Vorne: -3. 40

Redsturz Hinten: -1. 20

Spur Vorne: 0. 12

Spur Hinten: 0. 47

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

An sich ein super Setup, man hängt nur recht lang im Begrenzer auf der Geraden, wenn man den Flügel offen hat

07. Mai 2013 um 15:04 von RochenKoyote13 melden

Das Grundsetup ist ok, nur die Getriebeeinstellungen sind von der Beschleunigung her doch etwas lahm.

12. März 2013 um 12:59 von Enzo2912 melden

einfach nur top

26. Dezember 2012 um 15:20 von CrewOfDemolition melden


Weiter mit: F1 2012 - Kurztipps: Setup Spanien / Barcelona / Setup Monaco / Monte Carlo / Setup Kanada / Montreal / Europa / Valencia / Großbritannien / Silverstone


Übersicht: alle Tipps und Tricks

F1 2012

F1 2012 spieletipps meint: F1 2012 liefert anspruchsvolle und spannende Rennen, die mit neuen Karriere-Modi und in überarbeiteter Optik glänzen. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

F1 2012 (Übersicht)

beobachten  (?