Fifa 13: Struktur ins Spiel bringen - der Angriff

Struktur ins Spiel bringen - der Angriff

von: Redakteur / 09.05.2013 um 12:56

Vielen Dank für den Beitrag an UndercutHero

Da ist es wieder, das leidige Thema. Wie überliste ich den Torwart?

Die Grundmechanismen muss ich wohl nicht mehr erklären, allerdings ist ein Finesseshot oder ein Lupfer auch nicht immer das erfolgbringende Mittel. So sehr sich nun alle "Profis" und Super-Top-Mega-FIFA-Menschen jetzt aufregen, manchmal kann eben auch ein Pass zum Mitspieler, der frei einschieben kann, helfen. Nicht schön, aber effektiv. Es gibt Millionen von Möglichkeiten. Man muss sie nur abwechslungsreich einsetzen. Ich skizziere nur ein Paar Situationen:

  • Ihr seid zentra, ca 10 m vor dem Strafraum durch, die Verteidiger sind ein Stück zurück, da ihr soeben den wohl schönsten Pass aller Zeiten gespielt habt. Ihr habt also Zeit! Bleibt der Torwart im Tor, schießt ihr mit Vollspann in die rechte oder linke Ecke.
  • Kommt er früh heraus, Überlupft ihr ihn mit einem weitern Lupfer (schwierig) oder ihr setzt direkt vor ihm einen Heel-to-heel (auf das Timing achten, L1/LB+rechter Stick einmal in, einmal gegen die Laufrichtung) oder einem Roulette (sollte jeder wissen wies funktioniert) an. All das sind nur Empfehlungen, die meiner Erfahrung nach am besten funktionieren.
  • Ihr kommt aus halblinker/halbrechter Position auf das Tor zu: Schuss oder Finesse in die Lange Ecke. Funktioniert einfach am besten.
  • IMMER wenn sich ein anderer Spieler freigelaufen hat, spielt ihr ihn an! Wichtig ist, dass bei euch ein Tor mehr steht. Da kann euer Gegner noch so verärgert sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Fifa 13 schon gesehen?

Struktur ins Spiel bringen - die Defensive

von: Redakteur / 09.05.2013 um 12:58

Vielen Dank für den Beitrag an UndercutHero

Ich treffe persönlich sehr oft (bei weitem nicht immer, Gott bewahre!) auf Spieler, die ihr ansonsten hervorragendes Spiel durch das R1-Verteidigen zerstören. Keine Frage, setzt man es gut ein, ist es sehr (und ich meine sehr) nützlich in der Defensive. Allzu oft macht man dabei allerdings den Fehler, seine Verteidiger ins Mittelfeld vorzuziehen, da sie am nächsten am Ballführenden (Gegenspieler) sind. Dadurch ergeben sich allerdings Lücken, die selbiger ballführender Gegenspieler durch einen Steilpass oder Skill schamlos ausnutzen kann.

Will man hinten sicher stehen, sollte man davon wegkommen, den Ballführenden Spieler SELBER anzugreifen. Die KI eurer Teamkollegen in FIFA ist zwar überragend (nicht immer), allerdings könnt ihr selber am besten zustellen und Pässe abfangen.

Das geht am besten, wenn ihr mit eurem ausgewählten Spieler defensive "Sidesteps" macht (L2/LT drücken). Dadurch wird (meiner eigenen Meinung nach) die Kontrolle über den Spieler beim Richtungswechsel größer, und ihr seid immer in Richtung Gegenspieler ausgerichtet! Was ihr also tut, ist nicht den Ballführenden angreifen, sondern dessen Anspielstationen zulaufen, WÄHREND (wichtig, daher im Caps-Lock, das mach ich nicht einfach so) ihr R1/RB gedrückt haltet.

Der Ballführende wird demnach Konstant von der KI unter Druck gesetzt, während ihr seine Anspielstationen abdeckt. Sobald er sich entgültig festgelaufen hat, könnt ihr zum Tackling greifen (O/B-Taste).

Allgemein rate ich davon ab, beim Verteidigen dauernd die O/B-Taste wie wild zu hämmern. Dadurch riskiert ihr zu viele Fouls.

Nochmal die Kurzfassung:
  • keine Verteidiger rausziehen, erst wenn der Gegner sich festgelaufen hat
  • mit L2/LB Sidesteps machen, um Anspielstationen abzudecken (üben, üben, üben) und mit R1/RB unter Druck setzen
  • Tackling nur bei Realistischer Chance auf Erfolg (frontal direkt vor dem Gegner, oder schräg direkt vor dem Gegner. Von hinten Tacklen zieht meist einen Freistoß nach sich)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Struktur ins Spiel bringen - Taktik & Abwechslung

von: Redakteur / 09.05.2013 um 12:59

Vielen Dank für den Beitrag an UndercutHero

Von mir verwendete Taktiken

Ich spiele meistens Defensiv mit der Schnelltaktik Konter. Funktioniert bei meinem Spielstil einfach am besten. Nur wenn ich mit einer 3-er Abwehrkette Spiele, stelle ich auf offensiv und Hoher Druck. Nur persönlich Erfahrung, kein Erfolgsgarant.

Individualität und Abwechslung

Ich könnte jetzt abgedroschene Sprüche bringen, aber ich denke das hier trifft es am besten: Spielt abwechslungsreich. Egal, wie gut ihr die oben beschriebenen Techniken interpretiert, variiert damit! Ihr wollt den Gegner überraschen und in Bedrängnis bringen. Wenn ihr neunzig Minuten lang gleich spielt, wird der Gegner euch nach höchstens 30 durchschaut haben. Also, zieht mit euren Flügelstürmern nicht immer nach innen, versucht es nicht immer mit dem Roulette vor dem Torwart, spielt einfach unberechenbar.

Also, was ich hier beschrieben habe, ist kein Erfolgsgarant, es sind nur meine eigenen Erfahrungen. Es ist bestimmt nicht der beste Weg, dieses Spiel zu spielen und ich bin weit davon weg, einer der Besten dieses Spiels zu sein. Und ich weiß, viele machen es anders. Nehmt es einfach als eine eigene Meinung hin.

Ich wollte hier auch nicht endlos viele Skills reinschreiben, weil die meisten sie kennen. Wenn nicht dann gibt es genug Möglichkeiten sich anzusehen wie sie funktionieren.

Manche der obigen Punkte, insbesondere die Richtungsänderungen und der Punkt Defensive, erfordern viel Übung! Spielt am besten viel Gegen Legende, auch wenn ihr da als Anfänger meist verliert, da lernt man einfach am besten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Richtiges Scouten

von: UndercutHero / 11.06.2013 um 15:34

Scouten ist einer der grundlegendsten Aspekte des Karrieremodus in FIFA 13, um auf lange Sicht Erfolg zu haben. Aber wie scoute ich effektiv?

Welchen Scout soll ich kaufen?

Jeder Scout besitzt zwei Grundlegende Werte: Erfahrung und Einschätzung. Die Sterne hinter den beiden Werten zeigen logischerweise an, wie gut er darin ist. Aber was bedeuten sie?

Erfahrung:

Je mehr Sterne der Scout auf diesem Attribut hat, desto sicherer findet er die Spielertypen, nach denen ihr sucht. Sucht ihr also nach technisch begabten Spielern, ist die Wahrscheinlichkeit sehr niedrig, dass er einen defensiv starken findet (das kann auch mit fünf Sternen noch vorkommen.

Einschätzung:

Dieses Attribut erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Scout wirklich gute Spieler findet und erhöht die Präzision des im Scoutbericht angezeigten Potentials der Spieler.

Dazu muss man sagen, dass der Scout trotz hoher Werte immer noch schlechte Spieler finden kann.

Welche Kategorien von Talenten gibt es?

Die Talente werden in vier Kategorien eingeteilt: Bronze, Silber, Gold und Platinum. Interessant sind dabei nur Gold und Platinum, die anderen lohnen sich nur bei kleinen Vereinen oder am Karrierebeginn.

In der Scoutliste ist kein Scout, der mich anspricht. Wann wird sie aktualisiert?

Die Scoutliste wird jeden Samstag aktualisiert. Wenn ihr wollt, könnt ihr also die Karriere am Freitag (vor einem Spielfreien Samstag) abspeichern. Dann einfach schauen ob einer dabei ist, der euch zusagt. Wenn nicht, dann einfach nochmal laden, die Scoutliste ist dann wieder neu aktualisiert. Aus welchen Nationen die Scouts kommen unterliegt einem komplizierten Rotationsverfahren, dass ich hier nicht erklären werde, es ist sehr aufwendig.

Wo schicke ich den Scout hin?

Die Grundregel ist hierbei: gute Spieler gibt es überall. Egal wo ihr euren Scout hinschickt, die Wahrscheinlichkeit, einen sogenannten Platinum-Spieler (Potential bis zu 99) zu finden ist immer gegeben, aber nicht überall gleich hoch.

Die Wahrscheinlichkeit, einen solchen Spieler zu finden ist in den folgenden Ländern am größten:

  • Argentiniern, Brasilien (15%)
  • Spanien, Italien, Portugal (14%)
  • Zentraleuropa (13%)

Das heißt nicht, dass ihr woanders keinen finden könnt. Allerdings ist es beispielsweise in Australien (1%) und im Rest von Asien (1%) sehr unwahrscheinlich.

ACHTUNG: Einen Scout nach Brasilien zu schicken erhöht nicht die Qualität der Talente!

Woran erkenne ich ein großartiges Talent?

Das betrifft nicht nur die gescouteten Spieler, sondern ist universal anwendbar. Wenn ihr im Transfermenü "Spieler kaufen" anwählt, einen sucht und in die Detailansicht geht, steht oben ein bestimmter Satz. Bei jungen Spielern ist das ein Indikator für das Potential:

  • Zeigt großes Potential: Potential 80-85 GES
  • Ein aufregender Mann für die Zukunft: 86-90 GES
  • Hat Potential, etwas Besonderes zu werden: über 91 GES

Hierbei sei erwähnt, dass das Potential auch überschritten werden kann.

Ist die Nationalität des Scouts wichtig?

Ja, sie ist ein Faktor. Sie erhöht wiederrum die Chance, einen Platinum-Spieler zu finden. Wenn ihr einen Scout in sein Heimatland sendet, erscheint daneben ein Stern.

Welchen Scout kaufe ich mir einem großen Verein?

Wenn ihr nach einem bestimmten Spieler sucht, dann einen mit hoher Erfahrung und hoher Einschätzung, wenn ihr einfach nur Talente, egal für welche Position sucht, dann muss nur die Einschätzung hoch sein.

Und welchen kaufe ich mit einem kleinen Verein?

Ein Scoout mit Drei Sternen bei Einschätzung und weniger bei Erfahrung wäre hier sehr gut. Bei drei Sternen ist die Wahrscheinlichkeit von Bronze-Spielern relativ gering, sodass er nicht nur Müll findet. Wollt ihr einen bestimmten Spielertyp, sollte der Fokus allerdings eher auf der Erfahrung liegen.

11 von 11 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr guter Beitrag aber meiner Erfahrung nach gibt es die besten Platinum Spieler in Ghana, Elfebeinküste dort sind meistens ZM und ZDM Spieler echt Top

12. Juni 2013 um 15:23 von walter_strauss melden

an soviel denkt man eigentlich beim scouten gar nicht nach, man will eigentlich nur gute, junge spieler verpfichten !!! wahnsinn !!! vor allem war mir das mit den sternen nicht immer ganz klar.

12. Juni 2013 um 14:57 von Yoshi2205 melden

Gut gemacht , aber wo erkennt man ob der spieler bronze, silber,..usw. ist

12. Juni 2013 um 14:09 von CMPunk12_nfs-Master melden

Echt cool, vorallem das mit den Sätzenwusste ich noch nicht. Guter Tipp

12. Juni 2013 um 07:08 von Nicadeus melden

kenn ich schon aber ich finde es super dass sich jemand noch richtig mühe gibt. ;)

11. Juni 2013 um 19:33 von juli19971997 melden

Tolle Zusammenfassung :)

11. Juni 2013 um 16:58 von MSV_Phil melden


Freie Spieler

von: UndercutHero / 11.06.2013 um 15:35

Die freien Spieler nehmen bei längerfristig angelegten Karrieren eine große Rolle ein.

Wenn ihr in eurer Karriere in der zweiten Saison seid, hören ein Paar alte Spieler auf. Beispielsweise Giggs und Scholes.

Jeder Spieler, der im Karrieremodus aufhört, wird in der nächsten Saison durch ein junges Talent bei den freien Spielern ersetzt. Nach ein paar Saisons kann man hier also richtige Juvele finden!

Wer sich erdreistet direkt vor Saison-Ende zu speichern, kann auch direkt zum Beginn der neuen Saison die freien Spieler checken. Wenn sich dort nichts vielversprechendes findet, kann er einfach ab dem letzten Speicherpunkt laden.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Fifa 13 - Kurztipps: Beliebte Techniken / Im Managermodus Geld verdienen / Die einfachste Lösung um geld zu verdienen

Zurück zu: Fifa 13 - Kurztipps: Trophäen erhalten (Teil 2) / Achtung, Kinect-Nutzer! / Top Spieler / Tipp Fehlercode: 80010514 / Struktur ins Spiel bringen - der Aufbau

Seite 1: Fifa 13 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Fifa 13

Fifa 13 spieletipps meint: Grandioses Fußball-Spiel, das mit vielen Detailverbesserungen glänzt. Die Computerspieler agieren schlau und die Dribblings sind fantastisch. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Mit den Diensten EA Access und Origin Access hat Spielhersteller Electronic Arts (EA) zwei Dienste geschaffen, die euch (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Fifa 13 (Übersicht)

beobachten  (?