Fachkräftemangel - Laboranten - Teil 1: Komplettlösung Anno 2070 - Die Tiefsee

Fachkräftemangel - Laboranten - Teil 1

Endlich ein Szenario mit Genies! 1000 Genies müsst ihr ansiedeln, um die Mission zu erfüllen. Diese Mission ist zweifellos eine der interessantesten, da ihr ausschließlich die Techs spielt. Ecos und Tycoons unterstützen euch zwar; ihr könnt sie allerdings nicht ansiedeln. Gebäude wie zum Beispiel Werkzeugfabriken schaltet ihr durch Aufträge bei der entsprechenden Fraktion frei; manchmal müsst ihr euch dabei für eine Fraktion entscheiden.

Gleichzeitig kämpft ihr ständig mit eurer Bilanz - Techs zahlen wenig Steuern. Ihr solltet zu Beginn keine Bedürfnisproduktionsbetriebe bauen. Errichtet 2 Baumodulproduktionen - ob ihr Basaltbrecher oder Basaltgewinnungen wählt, spielt keine Rolle.

Siedelt dann solange Laboranten an, bis ihr eine Bilanz von ca. +150 habt. Kauft von den verschiedenen Fraktionen Werkzeug nach.

Yana ermöglicht euch dann den Bau einer Werkzeugproduktion; errichtet eine davon, nicht mehr. Generell gilt: Rechnet immer erst durch, wie viel eine Produktionskette im Unterhalt kostet, und sorgt vorher dafür, dass eure Bilanz das aushält! Berücksichtigt auch Handelsrouten, Markthäuser u. ä.! Besonders Unterwassergebäude sind teuer. Produktionen, die Bedürfnisse befriedigen, refinanzieren sich natürlich zu einem gewissen Teil.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fachkräftemangel - Laboranten - Teil 2

Die Grundversorgung steht. Eure Stadt ist unter Umständen schon sehr groß; das macht nichts. Kümmert euch um Funktionelles Essen. Sorgt für eine stabile Bilanz, und baut eine Karbonproduktion (Mit Ölbohrern; die sind billiger). Verfahrt ähnlich mit Softdrinks. Bei denen bietet es sich an, mit dem Saatgut Kaffee auf eurer Hauptinsel für die entsprechende Fruchtbarkeit zu sorgen.

Jetzt solltet ihr versuchen, möglichst schnell, möglichst viele Forscher anzusiedeln. Denn gegen Ende der "Laboranten-Phase" sinkt die Bilanz gern ins bodenlose, während ihr mit den Forschern Geld wie Heu verdient. Grund: In ein Laborantenwohnheim passen 5, in ein Forscherappartment 30 Leute - bei gleichen Bedürfnissen.

Wenn eure Bilanz gut ist, baut immer mal wieder eure Karbonproduktion bis auf insgesamt das drei- bis vierfache aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fachkräftemangel - Forscher/Genies

Forscher sorgen für ordentlich Geld. Für noch mehr Geld sorgen sie, wenn sie von den Medien entsprechend beeinflusst werden. Das erste Bedürfnis, das ihr stillen solltet, ist folglich das nach Information. Stellt das Medienprogramm so ein, dass sie mehr Steuern zahlen. Eure Bilanz freut sich.

Befriedigt anschließend das Bedürfnis nach Getränken: Immunpräparate müssen her.

Hinweis: Angeblich brauchen Korallenzuchtstationen die Fruchtbarkeit "Korallen" (Irgendwie logisch). Die war allerdings in Version 2.0 nicht vorhanden - auf einer Insel mit den Fruchtbarkeiten Algen, Diamanten und Schwämmen sind die Korallen allerdings auch gewachsen.


Kümmert euch zu guter Letzt um Neuroimplantate. Der Einsatz von Elektroschrottrecyclern wird empfohlen; sie sind einfacher in die Produktionskette zu integrieren. Andererseits sind sie sehr teuer und energiehungrig. Eure Bilanz geht also wieder ordentlich nach unten. Genies müssen her!

In eine Genie-Residenz passen 50 Einwohner; mit 20 Gebäuden ist die Mission also erfüllt. Die letzten zwei Bedürfnisse (Bionik-Anzüge, Labor-Instrumente) braucht ihr nicht befriedigen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fachkräftemangel - Sonstiges

Im Szenario werdet ihr mehrmals vor die Entscheidung gestellt: Technologie von Global Trust oder der Eden-Initiative?

Basaltbrecher oder Basaltgewinnung?

Spielt keine Rolle; was euch besser gefällt.

Kohlekraftwerk oder Windkraftwerk?

Kohlekraft. Die ist billiger und effizienter, und am Anfang müsst ihr auf jeden Credit schauen.

Offshore Windkraftwerk oder Atomkraftwerk?

Atomkraft ist viel zu umständlich. Diese Mengen Energie benötigt ihr auch gar nicht.

Überwachungsstation oder Entsäuerungsstation?

Weder noch. Diese Entscheidung ist so kurz vor Ende des Szenarios, dass ihr euch gar nicht zu entscheiden braucht.


Probleme mit den neuen, komplexen Produktionsketten?

Schaut doch hier! Die Produktionsverhältnisse des Grundspiels sind hier zu finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rettung des Wunders - Auftakt

In diesem rohstoffarmen Szenario müsst ihr Hiro Ebashi mit folgenden Dingen versorgen:

  1. 1 Generator
  2. 40t Mikrochips, 1 Steuerungsmodul, 1 Arbeitsdrohne
  3. 1 Seismischer Druckregulator, 1 Elektromagnetischer Generator

Außerdem werdet ihr regelmäßig mit Nebenaufträgen versorgt. Schafft ihr diese nicht, löst ihr einen Tsunami mit geringen Folgeschäden aus. Löst mehr als 3 Tsunamis aus, und ihr verliert das Spiel. Eine Liste von 13 Beispiel-Nebenmissionen, die vorkommen können, sind im nächsten Tipp.


Ihr könnt von Anfang an Techs ansiedeln. Tut das auch. Außerdem braucht ihr so schnell wie möglich anspruchsvolle Eco-Angestellte (d.h. Angestellte, die kurz vor der Entwicklung zu Ingenieuren sind), sowie Forscher. Die Ecos sind hauptsächlich dazu da, eure Techs zu finanzieren. Einige deren Gebäude benötigt ihr allerdings später noch.

Sobald ihr ein Forschungslabor errichtet habt, erforscht den Generator. Verschwendet diese Forschungszeit jedoch nicht unnütz, sonder baut eure Stadt in dieser Zeit aus. Liefert den Generator an Ebashi. Die erste Etappe ist geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Anno 2070 - Die Tiefsee: Rettung des Wunders - Höhepunkt / Rettung des Wunders - Nebenmissionen

Zurück zu: Komplettlösung Anno 2070 - Die Tiefsee: Das Ende der Illusion - Fuß fassen / Das Ende der Illusion - Ausbauen / Das Ende der Illusion - Endspurt / Fernversorgung / Zwangsevakuierung

Seite 1: Komplettlösung Anno 2070 - Die Tiefsee
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Anno 2070 - Die Tiefsee (3 Themen)

Anno 2070 - Die Tiefsee

Anno 2070 - Die Tiefsee spieletipps meint: Anno 2070 - Die Tiefsee ist ein Unterwasser-Eldorado für versierte Warenketten-Manager und alle, die von Anno 2070 nicht genug bekommen. Artikel lesen
84
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 2070 - Die Tiefsee (Übersicht)

beobachten  (?