Pokemon Schwarz 2: Tipps für Wettkämpfe und Turniere Teil 2

Tipps für Wettkämpfe und Turniere Teil 2

Im ersten Teil habe ich euch die Angreifer gezeigt. In Teil zwei schauen wir uns die Verteidiger etwas genauer an.

Tanks und Staller

Das Wort Tank ist englisch und bedeutet Panzer. Und so robust wie ein Panzer sind auch die Pokemon dieser Klasse. Ein guter Tank hat sehr hohe Kp-Werte und ist meist entweder auf Verteidigung oder Spezialverteidigung ausgelegt. Einige Tanks eignen sich wegen ihrer lernbaren Attacken auch zum Angreifen. Der Begiff Staller lässt sich mit "Hinauszögerer" übersetzen.

Zwischen Tanks und Stallern gibt es keinen allzu großen Unterschied. Beide Klassen haben hohe defensive Werte und ihre Attacken sind so ausgelegt, dass sie möglichst lange im Kampf überleben. Staller verfügen jedoch meistens nur über indirekte Angriffe, bei denen der Gegner durch Statusveränderungen besiegt wird. Auch eine Attacke zur Selbstheilung ist empfehlenswert. Rüstet euer Pokemon zusätzlich mit Überreste oder Beulenhelm aus.

Beispiele für gute Tanks/Staller

Spezieller Tank -> Chaneira mit Weichei, Komprimator, Toxin und Geowurf

Angriffstarker Tank -> Relaxo mit Fluch, Toxin, Knirscher und Erdbeben

Gemischter Staller -> Nachtara mit Fluch, Toxin, Wunschtraum und Doppelteam (wahlweise empfiehlt sich auch Konfustrahl)

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Chansey ist eine WALL, Curser sind OUT und WTH steht hier kein Verfasser mit bei? "nachtara mit Mondschein ist bsser" - nein.

24. Juli 2013 um 11:51 von derschueler melden

seh ich auch so nachtara mit Mondschein ist bsser als mit Wunschtraum

14. Juni 2013 um 13:10 von banksy2 melden

nicht schlecht, würde relaxo allerdings mit erholung statt knirscher ( allerdings nur wenn er die beere trägt die statusprobleme heilt ) empfehlen, außerdem eventuell statt erdbeben einen anderen starken physischen angriff wegen schwebern wie trikephalo

11. Februar 2013 um 19:03 von mike007 melden

Wenn du Nachtara ohne Staffette spielst würde ich dir lieber Mondschein anstelle von Wunschtraum empfehlen.

24. November 2012 um 11:08 von flubbiflubflub melden


Dieses Video zu Pokemon Schwarz 2 schon gesehen?

Tipps für Wettkämpfe und Turniere Teil 3

In den ersten beiden Teilen habt ihr starke Angreifer und Verteidiger kennengelernt. Es gibt noch eine dritte Klasse, die häufig in Kämpfen eingesetzt wird. In Teil drei stelle ich euch die sogenannten Spiker und Spinner vor.

Spiker

Der Name leitet sich aus dem Begriff Spikes ab. Das ist der englische Name der Attacke Stachler. Spiker greifen genau wie Staller den Gegner nur indirekt an. Sie benutzen Attacken, die eingewechselten Pokemon Schaden zufügen. Diese Attacken sind schnell aufgezählt: Tarnsteine, Stachler und Giftspitzen. Viele Turnierregeln verbieten aber, dass mehr als ein Pokemon während eines Kampfes vergiftet ist. Deswegen solltet ihr statt Giftspitzen Toxin verwenden. Stachler und Giftspitzen werden stärker, wenn ihr sie dreimal auslegt. Damit diese Taktik besonders effektiv ist, könnt ihr eurem Pokemon eine Attacke beibringen, die den Gegner zum Wechseln zwingt.

Beispiele für gute Spiker:

Forstellka mit Tarnsteine, Stachler, Turbodreher und Explosion

Panzaeron mit Tarnsteine, Stachler, Ruheort und Wirbelwind

Tentantel mit Tarnsteine, Stachler, Turbotempo und Blattgeißel/Gyroball

Spinner

Spinner sind eigentlich genau wie Spiker. Spinner ist englisch für "Dreher" oder "Kreisel". Das beschreibt ziemlich genau, was die Vorraussetzung für einen Spinner ist: er besitzt die Attacke Turbodreher. Spinner könnt ihr als Konter gegen Spiker einsetzen. Turbodreher entfernt Tarnsteine, Stachler und Giftspitzen.

Beispiele für gute Spinner:

Donphan mit den Attacken Turbodreher, Eissplitter, Erdbeben und Tarnsteine

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Tarnsteine und Stachler werden normalerweise auf 2 Pokemon verteilt. So kann man seine Hazards zuverlässiger raus bringen. Spinner kommt vom englischen Namen von Turbodreher. Nämlich "Rapid Spin" -- (Rapid) Spin...ner

06. Dezember 2012 um 09:01 von derschueler melden


Perlu das Monster

Jap, genau. Die kleine Muschel. Glaubt es oder nicht, aber Perlu ist in der Lage mit der Attacke Surfer sogar ein Arceus in seiner Wasserform zu onehitten.

Das Beispiel ist extrem, aber es ist durchaus machbar.

Hier zeig ich euch wies geht. (Kleiner Tipp: Zu wissen was EVs und DVs sind ist dafür von großem Vorteil, da diese wenn möglich stimmen sollten um das gewünschte Resultat zu erziehlen)

Jeder kennt die Items mit denen sich Perlu entwickeln kann. Abysszahn und Abyssplatte. Der Fokus hier liegt auf dem Zahn. Von Perlu getragen verdoppelt er nämlich dessen Spezialangriff. Unter Idealen Vorraussetzungen werden so aus 271 also direkt schon mal 542.^^

Der wirklich interessante Teil kommt jetzt. Eingeleitet durch die Attacke Hausbruch. Hausbruch - für alle die es noch nicht wissen - erhöht Angriff/Spezialangriff und Initiative pro Anwendung um den Ausgangswert (in unserem Fall 542^^).

Nach nur einem Hausbruch kommen wir also auf einen Spezialangriff von 1084 und da es durch den Boostmove auch schneller wird... ja. Is selbsterklärend oder? xD

Hier hört der Spaß aber noch nicht auf. Erst nach 3 (!) Hausbrüchen ist der Maximalwert erreicht.

542 + (542 x 3) = 2168

5 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man geht aber davor wahrscheinlich KO

24. April 2014 um 12:59 von Christoph1406 melden

Fun fact: Arceus kann Turbotempo xD - aber schöner Beitrag.

22. Mai 2013 um 17:12 von Caddycus melden

Ist das lustig. Leider hat Perlu so wenig Init ca 350 nach einem Bruch xD

11. Januar 2013 um 20:49 von TAKfiend86 melden

...da sie es offenbar weggeschnitten haben, hier das Ende des Tipps in Kurzform: Man wird kaum zu 3 Hausbrüchen kommen, aber WENN dann schepperts. Einzig vor Attacken wie Tempohieb, Turbotempo, etc muss man noch Angst haben.

11. Januar 2013 um 09:11 von Galen___Marek melden


Drei praktische Pokemon!

Es gibt drei Pokemon die extrem nützlich sind, um wilde Pokemon einzufangen und diese sind:

Kukmarda: Dieses Pokemon ist für die Pokemon gut, die gerne aus dem Kampf fliehen (z. B Latios/Latios), denn dieses Pokemon kann Horroblick erlernen! Die Fähigkeiten Erleuchtung (Zufallskämpfe passieren öfters) bzw. Adlerauge (die eigene Genauigkeit kann vom Gegner nicht gesenkt werden) sind für das Fangen von Pokemon ebenfalls gut geeignet! Ein Nagelotz (Vorentwicklung von Kukmarda) kannst du z. B schon auf Route 1 fangen.

Um allerdings ein Kukmarda zu erhalten, musst du es bis Level 20 trainieren.

- Gute Attacken für Kukmarda: Hypnose, Staffete, Horrorblick, Superzahn

Caesurio: Dieses Pokemon kann die Attacken Trugschlag (durch TM54 - bekommst du im Janusberg, indem du dem Mann am Ende der Höhle die vollständige Habitatliste zeigst) und Donnerwelle erlernen, was sehr nützlich ist, um Pokemon einzufangen, denn wenn ein Pokemon paralysiert ist bzw. schläft, ist es einfacher einzufangen!

- Gute Attacken für Caesurio: Trugschlag, Donnerwelle

Matrifol: Folikon (Vorentwicklung) kennt bereits die Attacke Grasflöte und kann z. B im Hain der Täuschung auch gefangen werden. Nach viel Zuneigung entwickelt es sich auch zu Matrifol. Danach kannst du ihm letzlich auch die Attacke Trugschlag beibringen.

- Gute Attacken für Matrifol: Trugschlag, Grasflöte

0 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

bei mir hat ich ein strawickel auf lv. 10 gefangen und hatte auf lv. 21 schon ein matrifol. also viel zuneigung ist nicht nötig. nur trainieren und nicht abkratzen lassen.

11. Februar 2014 um 16:05 von lemab melden

Galagladi Hypnose, Trugschlag... außerdem wozu Horrorblick? Her gibt´s keine Wanderer.

14. Januar 2013 um 15:33 von flubbiflubflub melden


Teamvorschlag(Storymode)

Dieses Team hat für mich einwandfrei funktioniert.

Serpiroyal, Notdünger
  • Item: Wundersaat
  • Moveset: Egelsamen, Einrollen, Laubklinge, Aero-Ass
  • Fundort: Eventura City( Starter)
Lucario, Felsenfest
  • Item: Expertengurt
  • Moveset: Aurasphäre, Gedankengut, Finsteraura, Drachenpuls
  • Fundort: Dausing-Hof
Arkani, Feuerfänger
  • Item: Metronom
  • Moveset: Knirscher, Wutanfall, Flammenblitz, Flammenwurf
  • Fundort: Vapydro-Werke
Libelldra, Schwebe
  • Item: Großlinse
  • Moveset: Fliegen, Steinkante, Erdbeben, Drachenklaue
  • Fundort: Wüstenresort
Magnezone, Robustheit
  • Item: Überreste
  • Moveset: Lichtkanone, Donnerwelle, Toxin, Donnerblitz
  • Fundort: Vapydro-Werke
Aquana, H2O-Absorber
  • Item: Expertengurt
  • Moveset: Surfer, Kaskade, Stärke, Eisstrahl
  • Fundort: Stratos City

6 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Für die Story geht alles, natürlich geht das -.- Davon ab: Flammenblitz und Metronom? Todsünde.

03. September 2013 um 18:11 von gelöschter User melden

Solala,würd ichsagen,da Flambirex der beste starter ist sollte Serproyal überflüssig sein...

08. März 2013 um 19:18 von gelöschter User melden

Schon gut, aber man sollte nie 2 Attacken von dem gleichen Typ haben.

18. Februar 2013 um 16:00 von dvdv melden


Weiter mit: Pokemon Schwarz 2 - Die besten Pokémon und Teams: Team-Vorschlag / Gutes Pokemon-Team / Der Trick mit Letarking / Top Poké-Team

Zurück zu: Pokemon Schwarz 2 - Die besten Pokémon und Teams: Team-Empfehlung (Story) / Pokémon Empfehlung: Tentantel / Besondere Trainer, gutes Training (1/2) / Besondere Trainer, gutes Training (2/2) / Tipps für Wettkämpfe und Turniere Teil 1

Seite 1: Pokemon Schwarz 2 - Die besten Pokémon und Teams
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Schwarz 2

Pokémon Schwarze Edition 2 spieletipps meint: Die Monster verabschieden sich mit Schwarz und Weiß 2 eindrucksvoll vom DS. Wenige Neuerungen bringen Fahrt in das bekannte Monsterschema. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Schwarz 2 (Übersicht)

beobachten  (?