Forts - Hill: Nebenmissionen

Forts - Hill

Geht von Nordwesten aus auf das Fort Hill zu. Dort werdet ihr vor dem Eingang zwei Wachen sehen. Die eine, die patroulliert, erledigt ihr einfach per Giftpfeil. Die andere auch, sobald sie sich dem Toten nähert. Lauft dann einfach schnell durch das Tor den Gang weiter und dann nach rechts die Treppe hinauf. Geht dann links zu der Ecke und begeht ein Eckenattentat auf die Wache.

Begebt euch dann weiter in die Anpirschzone und erledigt die Wache in der Nähe. Alternativ: In der Nacht sollte sie nicht da sein. Als nächstes rennt ihr in den Heuwagen, sobald die Wache in der Nähe euch den Rücken zudreht. Von dort aus könnt ihr sie dann eliminieren. Geht dann links rum weiter in das Gestrüpp und wartet dort geduckt auf den Kommandeur. Erledigt ihn von dort aus mit einem Giftpfeil.

Ist das erledigt, geht rechts herum zu der Pulverreserve und interagiert mit ihr. Währenddessen könnt ihr dann schon zur Flagge rennen und sie einholen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?

Forts - Independence

Begebt euch von Osten zu dem Fort und tötet die Wache am Sperrgebietsrand. Klettert dann über die Holzkisten nach oben und entledigt euch dort ebenfalls einer Wache - diesmal per Luftattentat. Geht dann schnell hinter die Kiste an die Ecke und wartet, bis die nächste Wache den Leichnam bemerkt. Pfeift dann und führt ein Eckenattentat aus. Springt dann in einem ungesehenen Moment runter in den Heuwagen und erledigt von dort aus die nahe stehende Wache.

Als nächstes springt ihr heraus und klettert vorne an die Wand hoch und stellt euch rechts an der Häuserwand an die Ecke. Wartet bis die Wache in Reichweite ist und pfeift. Führt dann ein Eckenattentat aus. Klettert dann das Haus hoch auf das Dach und sprint von dort aus in einem ungesehenen Moment in den Heuwagen. Den Kommandeur könnt ihr dann problemlos von dort aus töten. Anschließend rennt ihr die Treppe hoch und biegt dann links ab.

Lehnt euch dort an die rechte Ecke und pfeift die Wache zu euch, sobald sie in Reichweite ist. Erledigt sie per Eckenattentat und springt dann herunter, sobald die beiden Wachen sich von der Pulverreserve entfernt haben. Integriert mit ihr und klettert dann wieder über die Fässer nach oben. Zu guter letzt lauft ihr dann nur noch zu der Flagge und holt sie ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Forts - Washington

Das Fort Washington sollte am besten bei Nacht betreten werden. Denn so habt ihr ein paar Wachen weniger, auf die ihr achten müsst. Nehmt am besten noch Sprengfallen zu den Giftpfeilen mit - man weiß ja nie. Schwimmt von Nordwesten auf das Fort zu und schwimmt dann zwischen dem größten Schiff und den Dock entlang. Sobald ihr vorne an die Wachen weggehen seht, klettert ihr aus dem Wasser und rennt vorne die Mauer hoch. Springt dann per Todessprung in den Heuhaufen.

Ihr seht jetzt drei Wachen, die dort patroullieren. Sobald sie weggehen, platziert ihr zwei Sprengfallen. Die erste an dem Punkt zwischen den gestapelten Fässern und dem Seil auf den Boden, die zweite setzt ihr dann etwas weiter links vor die Pulverreserve. Klettert an ihr hoch und lehnt euch an die Wand. Sobald die Wachen jetzt ankommen, werden sie durch die Sprengfalle getötet. Die anschließende Explosion dürfte dann auch noch die zweite Falle explodieren lassen. So habt ihr euch dann geschickt der Pulverreserve entledigt.

Lauft schnell weiter an den Wachen rechts vorbei die Treppe runter. Lehnt euch dort wieder an die Wand und beobachtet den Kommandeur. Sobald er etwas weiter entfernt ist, tötet ihr schnell die Wache und geht zurück zur Wand. Wartet bis der Kommandeur die Leiche sieht und verpasst ihm einen Giftpfeil. Geht dann links entlang und klettert die Wand hoch. Rennt weiter nach vorne auf die Flagge zu, erledigt die Wache und holt dann anschließend die Flagge ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Forts - Division

Kommt dem Fort Division am besten von Nordosten entgegen. Ihr dürftet dort dann auch auf keine Wache treffen. Ihr werdet dann an der Holzfassade ein Loch entdecken. Dort könnt ihr hindurchschwimmen und ihr seid auch schon mitten im Fort drin. Schwimmt einfach weiter bis zu dem Vorsprung und erledigt die Wache dort per Attentat aus der Hängestellung. Klettert dann hinauf.

Ihr werdet eine Wache sehen. Um sie unbemerkt auszuschalten geht ihr nach rechts und dort über die Fässer in den Heuwagen. Von dort aus könnt ihr die Wache problemlos erledigen. Nun aufgepasst: Sobald ihr die Pulverreserve entzündet habt, klettert links über die Mauer und lauft dann rechts entlang an den Fässern vorbei und springt dann in den Heuhaufen. Erledigt von dort aus nach und nach die beiden Wachen (Notfalls herpfeifen). Anschließend lauft ihr die Treppe hoch und springt in den Heuwagen. Wartet auf die Wache und erledigt sie.

Springt raus und lauft rechts entlang bis zu der Ecke. Lehnt euch an und erledigt die Wache, die dort steht, per Eckenattentat. Geht dann rechts weiter zu dem Kistenstapel. Pfeift von dort aus nach und nach die beiden Wachen her und erledigt sie per Eckenattentat. Sollten beide ankommen, rennt weg und probiert es dann später noch einmal. Lauft jetzt zu dem Heuwagen und wartet ab, dass ihr nicht gesehen werden. Anschließend lauft ihr rechts rein und überrascht den Kommandeur auf dem Pferd, indem ihr euch neben ihn stellt und ihn dann mit der versteckten Klinge angreift.

Für die Flagge braucht ihr nur noch die nahe Leiter hochklettern. Holt sie ein und das letzte Fort gehört nun auch euch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Befreiungsmissionen - Allgemeines

Im Laufe der Story (ab Sequenz 6) bekommt ihr euren ersten Assassinen Rekruten Stephane Chapheau. Mit ihm habt ihr einen guten Begleiter in der Hinterhand, der mit euch kämpfen kann. Außerdem könnt ihr eurem Assassinen Aufträge geben, die euch Geld oder Material bringen können. Allerdings ist die Erfolgschance bei einem Assassinen nicht so hoch, wie mit mehreren.

Es gibt also noch weitere Assassinen, die ihr erst über spezielle Missionen anheuern könnt. Jeder weitere Assassine bringt nützliche Fertigkeiten mit sich, die euch im Kampf helfen. Welche das sind und wie ihr die entscheidenden Befreiungsmissionen am besten bewältigt, lest ihr in den folgenden Beiträgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Nebenmissionen: Befreiungsmissionen - Süd-Boston / Befreiungsmissionen - Nord-Boston / Befreiungsmissionen - Nord-New-York / Befreiungsmissionen - West-New-York / Befreiungsmissionen - Ost-New-York

Zurück zu: Nebenmissionen: Forts - Allgemeines / Forts - Überblick / Forts - St. Matthieu / Forts - Monmouth / Forts - Duquesne

Seite 1: Nebenmissionen
Übersicht: alle Komplettlösungen

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassins Creed 3 (Übersicht)

beobachten  (?