Far Cry 3: #5: Kletterpunkte erkennen

#5: Kletterpunkte erkennen

von: Spieletipps Team / 20.11.2012 um 10:08

Ansicht vergrössern!Nur an solchen Stellen könnt ihr klettern.

In Far Cry 3 könnt ihr oft an Vorsprüngen empor klettern. Ob ihr an einem Vorsprung hochklettern könnt, seht ihr daran, dass an dem entsprechenden Punkt Seile oder Lianen von der Wand hängen. Die Höhe ist hierbei meistens zweitrangig. Die Seile dienen auch nicht zum Festhalten, sie markieren lediglich die festgelegten Kletterpunkte.

Solltet ihr also einmal in einer Höhle, auf einem Schiffswrack oder ähnlichem unterwegs sein, haltet nach diesen Punkten Ausschau. Oft gibt es auf höheren Ebenen Beute einzusacken - oder zumindest einen guten Überblick über das Geschehen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Far Cry 3 schon gesehen?

#6: Kamera geschickt einsetzen

von: Spieletipps Team / 20.11.2012 um 10:11

Ansicht vergrössern!Das Symbol über dem Kopf des Feindes zeigt an, dass der Fokus erfolgreich war.

Mit einem Druck auf y (PC-Steuerung; Konsolen-Versionen abweichend) setzt ihr eure Kamera ein. Die ist zum einen als Fernglas nützlich. Zum anderen könnt ihr damit aber auch Gegner fokussieren. Haltet einfach eine Zeit lang das mittlere Quadrat der Kamera-Sicht auf den Gegner. Schon wisst ihr, ob es sich um einen normalen oder besonderen Feind handelt.

Außerdem seht ihr einen so markierten Gegner durch Wände hindurch. So könnt ihr, falls ihr ein Lager unbemerkt ausräumen wollt, die Bewegungen der Feinde aus der Deckung heraus beobachten. Und den Feind in einem Moment angreifen, in dem ihn niemand sieht und er euch den Rücken zugewandt hat.

Übrigens: Der Takedown (hinter dem Feind unbemerkt "Nahkampf" drücken) hat eine recht große Reichweite. Ihr könnt ihn schon aus einigen Metern Entfernung einsetzen. Berechnet diesen Fakt also mit ein, wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr einen Feind noch ausschalten könnt, bevor er sich wieder umdreht.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


#7: Fähigkeiten-Bäume und ihre Ausrichtungen

von: Spieletipps Team / 21.11.2012 um 10:09

Sobald ihr die Fähigkeiten-Bäume freigeschaltet habt, könnt ihr drei Wege gehen:

  • "Kranich" macht euch zu einem agilen Kämpfer, der auch gut aus der Hüfte schießen kann. Dieser Tatau-Zweig eignet sich besonders gut, wenn ihr aus großer Distanz angreifen oder in schnellen Gefechten schießen wollt, ohne zuerst zu zielen.
  • "Hai" hingegen lässt euch mehr Schaden einstecken - gut, falls ihr oft sterbt. Zum Hai passen Frontkämpfer mit Maschinengewehren, die lieber länger leben, als andere Boni zu kassieren. Wichtig sind hier die Selbstheilungs-Skills. Damit könnt ihr euch selbst ohne Medizin gut heilen, falls ihr einmal stark angeschossen in Deckung hockt. Außerdem bietet der Hai einige nützliche Takedowns - der Ketten-Takedown etwa ist sehr zu empfehlen.
  • Mit "Spinne" lernt ihr, heimlich vorzugehen. Solltet ihr also viel XP abstauben wollen, indem ihr feindliche Lager unbemerkt säubert, solltet ihr Spinnen-Fähigkeiten erlernen. Hierzu passen Waffen mit Schalldämpfer und vor allem der Recurvebogen. Zudem könnt ihr mit dem richtigen Skill Leichen verstecken, die ihr per Takedown getötet habt. Sehr nützlich, um ein Lager unbemerkt auszuräumen.

Für uns hat sich besonders eine Kombination aus Hai und Spinne als sinnvoll herausgestellt. Damit haltet ihr viel aus, seid aber auch flink im Umgang mit Waffen. Außerdem habt ihr mit diesen Skill-Bäumen einige nützliche Takedown-Kombinationen. Einen Gegner per Takedown zu töten, wegzuschleifen und währenddessen einen neuen Gegner für einen Messerwurf-Takedown anzuvisieren, ist sehr effektiv.

8 von 10 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

toll beschrieben
aer ich benütze, obwohl ich eher wie ein ninj agiere alles ein bieschen aber auptsächlich spinne
es hängt auch von dem was es gibt

07. Mai 2015 um 16:05 von Asterix8 melden


#8: Die schnellsten Wege, zu reisen

von: Spieletipps Team / 21.11.2012 um 10:33

Ansicht vergrössern!Diese beiden Gefährte bringen euch am sichersten durch das Inselarchipel.

Ihr kennt das: Ihr wollt eine recht weite Strecke von A nach B überwinden. Allerdings fahren euch und eurem Geländewagen oft Vaas' Männer über den Weg. Die rammen euch, schießen auf euch und machen euch auch sonst das Leben schwer. Wer komplett zu Fuß geht, kann den Strolchen meist entgehen, kommt dafür aber langsam voran. Daher bevorzugt spieletipps zwei Reise-Möglichkeiten:

Der Jet-Ski ist sehr schnell und wendig dazu. Wenn ihr mit diesem Gerät über das Wasser brettert, fahrt ihr allenfalls Booten oder Feindesposten am Ufer über den Weg. Beides ist kein Problem, denn mit dem Jet-Ski seid ihr schneller wieder weg, als euch auch nur eine einzige Kugel erwischt. Boote kommen da kaum bis gar nicht hinterher. Und Banditen in Ufer-Posten entdecken euch meistens nicht einmal komplett, bevor ihr wieder weg seid. Zwar müsst ihr über Flüsse gelegentlich kleine Umwege fahren, seid aber (meistens) immer noch schneller, als mit dem Auto.

Außerdem ist der Para-Gleiter eine entspannte Art, zu reisen. Haltet auf eurem Weg nach hohen Bergen Ausschau. Meistens findet ihr auf deren Gipfeln einen dieser Gleiter, die wie ein großer Drachen aussehen. Mit einem Paraglider könnt ihr locker einige Kilometer Strecke wettmachen. Und Vaas' Schergen schauen zum Glück nicht in den Himmel, entdecken euch also allenfalls bei der Landung.

Apropos Landung: Falls ihr euch schwer tut, im richtigen Moment vom Para-Gleiter abzuspringen, landet einfach über Wasser. Hier könnt ihr auch aus großer Höhe ohne Schaden abspringen - oder direkt im Wasser landen und den Para-Gleiter versenken.


Zusätzlich ist die Schnellreise-Funktion natürlich die angenehmste Form, zu reisen. Damit ihr euch per Schnellreise zu einem Lager teleportieren könnt, müsst ihr dieses jedoch erst einnehmen. Es lohnt sich also, auf eurer Reise stets nahe gelegene Lager auszuräumen und somit das Schnellreise-Netz weiter auszubauen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


#9: Dörfer bieten ultimativen Schutz

von: Spieletipps Team / 21.11.2012 um 11:08

Ansicht vergrössern!Die Leitplanke markiert die Stadtgrenze und hindert Gegner am Schießen.

Falls ihr einmal in ernsthafte Bedrängnis geratet, kann eine Stadt in der Nähe wahre Wunder bewirken. Es gibt neben dem Anfangs-Dorf Amanaki einige Gebiete, in denen euer Charakter seine Waffe wegsteckt. In diesen Gebieten könnt ihr nicht kämpfen - eure Gegner aber auch nicht. Sobald ihr dicht hinter einer dieser Gebietsgrenzen steht, greifen euch Gegner nicht mehr an. Sie behalten euch zwar im Auge und stellen sich direkt vor euch. Allerdings schießen sie erst dann wieder auf euch, wenn ihr die Grenze zur "Außenwelt" wieder übertretet.

In dem Dorf oder Gebiet euer Wahl könnt ihr euch dann erstmal mit Munition und neuen Waffen versorgen, sowie eure Wunden heilen. Dann nehmt ihr gestärkt den Kampf wieder auf - oder verlasst den Ort einfach in anderer Richtung wieder.

8 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

NPC sind ehe richtig Dumm

10. Dezember 2012 um 14:00 von lamba92 melden


Weiter mit: Far Cry 3 - Top 10: Tipps, die jeder kennen sollte: #10: Geld ausgeben - wenn ja, dann richtig!

Zurück zu: Far Cry 3 - Top 10: Tipps, die jeder kennen sollte: Einleitung / #1: Tipps für Anfänger / #2: Banditenlager heimlich säubern für XP-Bonus / #3: Holt euch wichtige Items am Anfang! / #4: Höhlen und Relikte finden

Seite 1: Far Cry 3 - Top 10: Tipps, die jeder kennen sollte
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Far Cry 3 (13 Themen)

Far Cry 3

Far Cry 3 spieletipps meint: Ein Inseltrip mit Gänsehaut-Garantie: Far Cry 3 ist ein spannendes Shooter-Erlebnis mit Rollenspieleinschlag. Umfangreich, aufregend und herrlich erwachsen. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 3 (Übersicht)

beobachten  (?