Komplettlösung Walking Dead

Komplettlösungen zu den anderen Episoden

von: Spaten112 / 14.01.2013 um 16:08

Hier findet ihr die Lösungen zu den anderen Episoden:

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Walking Dead schon gesehen?

Around Every Corner - Teil 1

von: Spieletipps Team / 13.01.2013 um 01:10

Die vierte Episode von The Walking Dead startet in Savannah, einer verlassenen Ortschaft. Hier wollen die Überlebenden erst Clementines Eltern finden, dann ein Boot suchen. Was ihr im Cliffhanger des letzten Teils aber erfahren habt: Jemand hält die Eltern des Mädchen gefangen und wartet auf euch. Es wird also nicht allzu einfach.

Nicht alle wissen von dem merkwürdigen Mann, der sich über das Funkgerät gemeldet hat. Clementine besteht darauf, das Funkgerät zu halten. Egal was ihr der Kleinen antwortet - behalten wird sie das Funkgerät nicht.

Wegen dem Vorfall auf dem Dach des Zuges macht sich Christa Sorgen um Omids Bein. Sie verlangt eine Pause, damit Omid sich ausruhen kann. Ihr dürft nun entscheiden, was die Gruppe tun soll. Jedoch ist es egal, wofür ihr euch entscheidet. Das Gespräch wird variieren, mehr aber auch nicht, da auf einmal die Kirchturmuhr zu schlagen beginnt. Es ist keine volle Stunde, das heißt, auf dem Turm befindet sich jemand. Kurz darauf meldet sich wieder der merkwürdige Mann über das Funkgerät bei euch. Egal wie ihr reagiert, das Funkgerät bleibt lautlos - die Straßen von Savannah jedoch nicht. Die Kirchturmglocke hat die Zombies alarmiert. Ihr müsst euch schnellstmöglich in Bewegung setzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Around Every Corner - Teil 2

von: Spieletipps Team / 13.01.2013 um 01:12

Überall erscheinen Zombies, die es auf euch abgesehen haben. Ein Untoter greift Kenny an. Hilft ihm, indem ihr den Zombie mit einem Kopfschuss erledigt. In der Zwischenzeit wurden auch Ben und Clementine angegriffen. Der Feigling rennt weg und überlässt Clementine den Zombies. Ihr müsst sie retten. Erschießt immer zuerst die Zombies, die entweder euch oder Clementine zu nah kommen. Jetzt hilft auch Chuck euch und rettet das arme Mädchen - ihr habt nun genug Zeit, um wegzurennen. Chuck kann jedoch nicht mehr mit euch gehen. Er opferte sich, um euch die Flucht zu ermöglichen.

Die Gruppe schafft es, sich in einen Hinterhof zu retten, der relativ gut gesichert ist. Ihr könnt nun mit allen Verbündeten sprechen. Ihr solltet mit Ben reden und ihm klar machen, dass seine feige Entscheidung nicht geduldet wird. Omid und Christa streiten über Omids Verletzung. Ihr könnt Omid entweder beruhigen oder ehrlich mit ihm sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Around Every Corner - Teil 3

von: Spieletipps Team / 13.01.2013 um 01:14

Um das Haus zu betreten, solltet ihr euch die Hundeklappe an der Eingangstür anschauen. Omid meint, es wäre eine automatische Klappe, die sich nur öffnet, wenn der Hund mit einem implantierten Sender sich nähert. Rechts von Omid findet ihr eine leere Hundehütte und ein Grab. Der Hund ist wohl tot. Schnappt euch den Spaten von der Holzwand gegenüber der Eingangstür und fangt an den toten Hund auszugraben. Schon bald findet ihr die Überreste des Hundes und Clementine möchte sich sie ansehen. Das darf jedoch nicht passieren. Entweder ihr sagt es ihr oder Christa zieht sie vom Grab weg. Überlasst es lieber Christa, denn Lee formuliert seine Bitte etwas zu streng.

Greift jetzt nach dem Halsband, indem ihr die Leiche anklickt. Habt ihr das Halsband, so müsst ihr es nur noch an der Hundeklappe einsetzen. Diese öffnet sich dann tatsächlich. Da Lee die Tür nicht öffnen kann krabbelt Clementine durch die Klappe ins Haus und öffnet die Tür. Eure Reaktion darauf wird sich Clementine merken. Je nachdem was ihr antwortet, wird sie sich entweder verletzt oder gelobt fühlen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Around Every Corner - Teil 4

von: Spieletipps Team / 13.01.2013 um 01:15

Das Haus scheint sicher zu sein, also entscheidet ihr euch dort zu bleiben. Christa fragt euch jetzt, seit wann ihr wisst, dass das Funkgerät funktioniert. Ihr könnt sie besänftigen oder die Wahrheit sagen. Ihr solltet sie aber auf keinem Fall anlügen.

Die Gruppe diskutiert nun, ob die Stimme aus dem Funkgerät dem Mann auf dem Kirchturm gehört. Was ihr der Gruppe antwortet ist irrelevant. Ihr könnt auch vorschlagen, nach Chuck zu schauen. Die Gruppe entscheidet sich jedoch vorerst, das Haus zu durchsuchen. Wer weiß, was oder wen man hier findet. Nachdem ihr euch aufgeteilt habt, wurde euch die untere Etage überlassen. Im Erdgeschoss findet ihr drei Türen. Schaut euch sie an. Die ersten beiden findet ihr links und rechts vom Kamin im Wohnzimmer. Die dritte Tür befindet sich vor der Treppe im Flur.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Walking Dead: Around Every Corner - Teil 5 / Around Every Corner - Teil 6 / Around Every Corner - Teil 7 / Around Every Corner - Teil 8 / Around Every Corner - Teil 9


Übersicht: alle Komplettlösungen

Walking Dead

The Walking Dead spieletipps meint: Exzellente Fortsetzung des dramatischen Zombie-Abenteuers. Hier wird nicht fröhlich gemetzelt, hier müsst ihr Entscheidungen mit Konsequenzen treffen. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Walking Dead (Übersicht)

beobachten  (?